102°
ABGELAUFEN
[Notebook] HP Pavillon g7-2231EG (17,3 Zoll/Blu-ray/i5-3210M/Radeon HD 7670M/8GB RAM/1TB HDD/Win 8) für 699€ @MediaMarkt.de

[Notebook] HP Pavillon g7-2231EG (17,3 Zoll/Blu-ray/i5-3210M/Radeon HD 7670M/8GB RAM/1TB HDD/Win 8) für 699€ @MediaMarkt.de

ElektronikMedia Markt Angebote

[Notebook] HP Pavillon g7-2231EG (17,3 Zoll/Blu-ray/i5-3210M/Radeon HD 7670M/8GB RAM/1TB HDD/Win 8) für 699€ @MediaMarkt.de

Preis:Preis:Preis:699€
Zum DealZum DealZum Deal
Ahoi!

Habe dieses HP-Notebook im Onlineshop von MM entdeckt und finde, dass Ausstattung und Preis in einem angemessenen Verhältnis stehen.

Daten:

Prozessor: Intel® Core™ i5-3210M Prozessor (2,50 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 3,10 GHz, 3 MB Intel® Smart-Cache)

Chipsatz: Intel HM76 Express

Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-RAM

max. unterstützter Speicher: 8 GB

Arbeitsspeicher-Konfiguration: 2 x 4 GB

Display
Bildschirmdiagonale (cm): 49,9 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll): 17,3 Zoll
Auflösung: 1.600 x 900 Pixel
Bildverhältnis: 16:9
Bildschirmtyp: HD+ BrightView-Display; LED Hintergrundbeleuchtung

Grafikkarte: Radeon HD 7670M
Grafikspeichertyp: DDR3
Grafikspeicher dediziert: 1 GB

Festplatte
Festplattentyp: S-ATA
Festplattenkapazität: 1 TB
Rotationsgeschwindigkeit: 5.400 U/Min

Laufwerk: Blu-ray-ROM mit SuperMulti DVD±R/RW Double-Layer
Blu-ray Laufwerk

Anschlüsse:

1 x VGA, 1 x HDMI, 1 x Kopfhörerausgang, 1 x Mikrofoneingang, 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x Ethernet

Ethernet Übertragungsrate: 100 Mbit/s
WLAN (Standards): iEEE 802.11b/g/n

Lautsprecher: Altec Lansing Lautsprecher
Kartenleser: ja
Integriertes Mikrofon: ja
integrierte Webcam: ja
Kamera Aufnahmeauflösung: 1.280 x 720 Pixel

Touchpad: Ja, unterstützt Multi-Touch

Betriebssystem: Microsoft® Windows® 8 (64-Bit)

inkl. Software: Symantec Norton Internet Security 2013 (60 Tage Live-Update), Dolby Advanced Audio, HP Connected Music, HP CoolSense, HP ProtectSmart, HP Connected ePrint, Cyberlink Power DVD, Windows Live Essentials

Akku-Typ: Lithium-Ionen
Anzahl Akkuzellen: 6
Leistung Netzteil: 90 Watt
Allgemeine Merkmale

Farbe: leuchtend schwarz

Maße
Breite: 412 mm
Höhe: 36,8 mm
Tiefe: 267 mm

Gewicht: 2,98 kg

Lieferumfang: Notebook, Netzteil


Das Modell habe ich in dieser Zusammenstellung nur bei MM gesehen, deshalb ist ein Preisvergleich schwierig.

Anmerkung: Der Preis von 699€ gilt bei Abholung im Markt. Für die Lieferung nach Hause wären zusätzlich 4,99€ fällig.

7 Kommentare

Im Vergleich zu Produkten mit ähnlicher Ausstattung jetzt nicht so der Buner. Ähnliches - nur ohne BluRay - ebenfalls von HP kostet bei NBB 569€.

Sayuri

Im Vergleich zu Produkten mit ähnlicher Ausstattung jetzt nicht so der Buner. Ähnliches - nur ohne BluRay - ebenfalls von HP kostet bei NBB 569€.



Von HP kann ich bei NBB nix in dem Preissegment mit der Ausstattung finden.

Meinst du das Ideapad von Lenovo?

Das hat kein Blu-ray-Laufwerk, On-Board-Grafik von Intel, eine schlechtere Auflösung und ein kleineres Display. Oder meintest du ein anderes Notebook?


Edith: Es sei denn du meinst dieses Modell:
notebooksbilliger.de/hp+…ler

Dort ebenfalls kein Bu-ray-Player, nur 4GB Ram und 320GB HDD. Vergleichbar ist das imho nich.

3 Kilo schwer? 0 Mobilität damit

linki

3 Kilo schwer? 0 Mobilität damit


Es soll Leute geben, die sich einen 17 Zöller als Desktopersatz holen...

@kurtd
Ja, das hab ich wohl gesehen. Der Aufpreis für BluRay ist m.E. keine 130€ wert. Eine HDD für das OS ist eh nicht mehr zeitgemäß, daher fliegt bei den meissten die interne HDD raus und mutiert im externen Gehäuse zur Backup-Platte. Die 256er SSD die dann verbaut wird, kann man sich genüsslich von den gesparten 130€ kaufen. Die 4GB sind in der Klasse mit Win8 ohnehin gänzlich ausreichend. Und Bluray....ja....fehlt....viel mehr würde mich stören, dass das Display kein 1920er ist, wenn ich denn schon Blurays abspielen kann.

Sayuri

@kurtdJa, das hab ich wohl gesehen. Der Aufpreis für BluRay ist m.E. keine 130€ wert. Eine HDD für das OS ist eh nicht mehr zeitgemäß, daher fliegt bei den meissten die interne HDD raus und mutiert im externen Gehäuse zur Backup-Platte. Die 256er SSD die dann verbaut wird, kann man sich genüsslich von den gesparten 130€ kaufen. Die 4GB sind in der Klasse mit Win8 ohnehin gänzlich ausreichend. Und Bluray....ja....fehlt....viel mehr würde mich stören, dass das Display kein 1920er ist, wenn ich denn schon Blurays abspielen kann.



Die 130€ sind aber wie gesagt nicht nur für das BD-Laufwerk, sondern eben auch für HDD und RAM.
Selbst wenn du bei deiner Rechnung vom gesparten Geld eine 256 GB SSD kaufst, hast du nur eine 320GB große externe HDD. Und 8GB RAM sind bei einigen Anwendern (nicht bei der Mehrzahl, das geb ich zu ) durchaus sinnvoll. Schnell mal die RAW-Fotos bearbeitet und ne VM betrieben, da kommt man leicht über 4GB.
Und BDs sind durchaus noch gut schaubar, auch ohne 1080p. Ich besitze z.B. fast ausschließlich Blu-rays. Wenn ich also mal einen Film auf einem Laptop ohne BD-Player schauen wollte, wäre ich aufgeschmissen. Sind ja nicht alle Filme als "Triple Play" (also mit Digital Copy und DVD) verfügbar.

Einigen wir uns doch einfach darauf, dass das NB nicht zu deinen Anforderungen passt. Das muss ja nicht automatisch für andere gelten.

Ist und bleibt trotzdem kein guter Deal

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text