152°
ABGELAUFEN
Notebook, i3, 15,6" 4GB RAM "X551CA-SX024D" 284,85 EUR ZackZack

Notebook, i3, 15,6" 4GB RAM "X551CA-SX024D" 284,85 EUR ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

Notebook, i3, 15,6" 4GB RAM "X551CA-SX024D" 284,85 EUR ZackZack

Preis:Preis:Preis:284,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächst bester Preis lt. Idealo: 300,97 bei Ebay, somit ca. 5% Ersparnis.

Das ASUS X551CA-SX024D ist ein gut ausgestattetes und günstiges Einsteiger-Notebook mit einem 39,6 cm (15,6") großen HD-Display. Es überzeugt durch einen Intel® Core™ i3-3217U Prozessor (1,8 GHz), 4 GB Arbeitsspeicher und eine 500 GB große Festplatte sowie eine USB-3.0-Schnittstelle.

Modellbezeichnung
X Serie

Ausführung
Deutsch

Farbe
schwarz

Prozessor
Bezeichnung Intel® Core™ i3-3217U Prozessor (1,8 GHz)
Taktfrequenz 2x 1800 MHz
Level 1 Cache 128 KB
Level 2 Cache 512 KB
Level 3 Cache 3072 KB
Prozessorkern Ivy Bridge, 22 nm
max. Leistungsaufnahme 17 Watt

Arbeitsspeicher
vorhanden 4096 MB (davon 0 MB austauschbar und 4096 MB fest)
Typ DDR3-1600

Chipsatz
Intel® HM76 Express

Display
sichtbares Bild 39,6 cm ( 15,6 Zoll )
Auflösung 1366x768 Pixel
Typ Glänzend

Grafik
Grafikchip Intel HD Graphics

Festplatte
500 GB, SATA, 5400 U/Min.

Optisches Laufwerk
Typ Intern CD/DVD
Formate (Lesen) CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD-RW, DVD-R DL, DVD-RAM, DVD+R, DVD+RW, DVD+R DL
Formate (Schreiben) CD-R, CD-RW, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW, DVD+R DL, DVD-R DL, DVD-RAM

CardReader
SD

Kamera
HD-Webcam

Sound
Lautsprecher eingebaut
Typ 2.0
Mikrofon eingebaut

Konnektivität
10/100/1000 MBit/s, WLAN IEEE 802.11b/g/n

Eingabe
Tastatur Tastatur mit Nummernblock
Maustyp Multi-Touchpad

Schnittstellen
1 x USB 2.0
1 x USB 3.0
1 x HDMI
1 x VGA
1 x Line-Out
1 x Mikrofon

Betriebssystem
Typ DOS
Bezeichnung FreeDOS

Betriebssystem
DOS

Stromversorgung
Netzteil 45 Watt
Stromquelle Lithium-Ionen-Akku (4 Zellen)
Kapazität 2600 mAh

Gewicht ohne Verpackung
2.1 kg

Abmessungen (BxHxT)
380 mm x 31 mm x 251 mm

Beliebteste Kommentare

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....



Mal davon abgesehen, dass diese Aussage an sich total lustig ist, wartet die Community dankbar auf einen Link zu einem entsprechenden Angebot für 580 €.

21 Kommentare

Warum die Hersteller noch immer glänzende Displays bei Notebooks verbauen bleibt mir irgendwie ein Rätsel...

goalkeeper

Warum die Hersteller noch immer glänzende Displays bei Notebooks verbauen bleibt mir irgendwie ein Rätsel...


Liegt nicht an den Herstellern - der Kunde möchte es so!

Wer willens ist, auf 2 GB, das optische Laufwerk und den halbwegs starken Prozessor zu verzichten, wird hier für über 50 € weniger fündig und bekommt obendrein noch Windows 8 und zwei Jahre Garantie:
hukd.mydealz.de/dea…115

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....



Mal davon abgesehen, dass diese Aussage an sich total lustig ist, wartet die Community dankbar auf einen Link zu einem entsprechenden Angebot für 580 €.

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....



Verrückter Typ!

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....


Du spricht gerade von 100% mehr Geld. Dafür kann man schon was anderes verlangen
Wenns ein 13"er ist, würd ich aber gerne deine Empfehlung sehen.

5% ersparnis ist jetzt auch nicht die welt...aber naja

goalkeeper

Warum die Hersteller noch immer glänzende Displays bei Notebooks verbauen bleibt mir irgendwie ein Rätsel...


Dann gibt es wohl echt viele dusselige Kunden...

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....



Lenovo Thinkpad S531. Cyberport. man muss nur wissen wo man suchen muss...pfeifen

HipHop4Ever

Lenovo Thinkpad S531. Cyberport. man muss nur wissen wo man suchen muss...pfeifen



Ich trag mal den erbetenen Link nach, für den es bei Dir nicht gereicht hat.
cyberport.de/len…tml
Ansonsten: guter Hinweis. Gibts den auch in höflich?

HipHop4Ever

Lenovo Thinkpad S531. Cyberport. man muss nur wissen wo man suchen muss...pfeifen

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....



Kein wechselbarer Akku, ein absolutes NoGo.

Tisse

Kein wechselbarer Akku, ein absolutes NoGo.



Beim Asus übrigens auch nicht wechselbar, soweit ich weiß.

HipHop4Ever

Lenovo Thinkpad S531. Cyberport. man muss nur wissen wo man suchen muss...pfeifen



2GB Arbeitsspeicher fest verlötet und noch 4GB reingebaut >>> Hier muss man vorher recherchieren ob der Chipsatz asynchrones Dual Channel des RAMs unterstützt. Sonst führt das zu deutlichen Verlusten in der Gesamtperformance.

HipHop4Ever

kein full hd...lieber 300€ drauflegen und ein full hd in alu/magnesium gehaeuse und 9h akkulaufzeit....



ok wenn du das Geld drauflegst gerne

Pesimann

. Sonst führt das zu deutlichen Verlusten in der Gesamtperformance.



Definiere "deutlich". Ich dachte immer, das liegt im geringen, einstelligen Prozentbereich?

Tisse

Kein wechselbarer Akku, ein absolutes NoGo.



Laut Notebookcheck (notebookcheck.com/Tes…tml):

Der im Gehäuse integrierte Akku verfügt über eine Kapazität von 63 Wh. Er ist nicht fest verklebt, sondern verschraubt und kann im Servicefall einfach getauscht werden



Dort ist allerdings das S531 mit i7 getestet. Aber bei dem Akku sollte es wohl kein Unterschied sein.

Das Lenovo klingt echt nicht schlecht und hat sogar eine beleuchtete Tastatur. Wenn es das nun noch in 12 oder 13Zoll geben würde...

Schlecht ist dieses Angebot aber auch nicht.

ich bin mit meinem S531 zufrieden. einzig das schlechte Mauspad und der miese Blickwinkel nerven.

*touchpad

Pesimann

. Sonst führt das zu deutlichen Verlusten in der Gesamtperformance.



Dual Channel verdoppelt die Speicherbandbreite (Anbindung RAM an den Controller) von 64 auf 128 bit. Das erstmal in der Theorie.

In der Praxis wird man es entsprechend bei speicherintensiven Anwendungen merken, ebenso bei Kompression, beim Kopieren sowieso. Weiterhin greift auch die (interne) Grafikkarte auf den Speichercontroller zu. Es hängt also am Einatzgebiet des Rechners. Für den Gamer / Media-Bastler ist Dual Cannel wichtiger als für den Internetkonsumenten. "Deutlich" ist insofern ins Verhältnis zum Anwendungsbebiet zu setzen.

Viel entscheidender: Wenn ich einen PC kaufe dann immer auf Sicht von etwa 3 Jahren, weil ich nicht die Kohle habe um jedes Jahr neu zu kaufen. Und da sich die Hardware-Anforderungen immer weiter nach oben bewegen schaue ich halt auf solche Dinge, die unter Umständen zum Ärgernis werden können. Bei einem 600€ Laptop ist das dann ein Kriterium das in die Kaufentscheidung einfließt, bei einem 300€ Gerät wärs mir egal. Ein ähnliches Thema ist die Cache-Größe der CPU, auf die ich größeren Wert lege als auf die Taktfrequenz.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text