182°
ABGELAUFEN
Notebook Kühler für 1,87€
Notebook Kühler für 1,87€

Notebook Kühler für 1,87€

Preis:Preis:Preis:1,87€
Zum DealZum DealZum Deal
Eben habe ich diesen günstigen Notebook Kühler bei Ebay gefunden.
Man darf zwar nicht viel erwarten, aber laut Amazon, soll dieser Kühler ganz akzeptabel sein, vor allem für diesen Preis.
Für alle die ihr Notebook etwas kühlen möchten, ist dies bestimmt ganz praktisch.
Klar gibts den Kühler schon lange für den preis, und ist so gesehen kein richtiger Deal, aber bestimmt für einige interessant.

Günstiger wird man an sowas nicht dran kommen, und für den niedrigen Preis kann man das ja ruhig mal ausprobieren.

Laut Ebay-Auktion ist dieser Kühler für Notebooks von 12-17" breit.
Ich denke aber mal das diser kleine kühler schon fast zu klein für 17" Notebooks ist.
Für 10" sollte dieser auch passen.

Beste Kommentare

Hab so einen vor einiger Zeit gekauft.
Totaler Mist.
Zu klein für 15" und das Notebook steht total wackelig drauf und man kann aufgrund dessen und aufgrund der Höhe nicht mehr vernünftig dran arbeiten.
Außerdem haben die Lüfter kaum Power und man kann den Lufthauch nur erahnen.

NICHT KAUFEN!

Also mein Laptop hat nen Lüfter eingebaut - was habt ihr euch denn da für Mist andrehen lassen, dass ihr externe Lüfter braucht??

kq

Also mein Laptop hat nen Lüfter eingebaut - was habt ihr euch denn da für Mist andrehen lassen, dass ihr externe Lüfter braucht??


Wahrschein alle einen Sony Vaio - die sind ja für ihre Lüfterprobleme bekannt ...

Was will man für 1,87 Euro auch erwarten außer billigsten China-Kram. China-Schrott wie immer COLD.

66 Kommentare

Hab so einen vor einiger Zeit gekauft.
Totaler Mist.
Zu klein für 15" und das Notebook steht total wackelig drauf und man kann aufgrund dessen und aufgrund der Höhe nicht mehr vernünftig dran arbeiten.
Außerdem haben die Lüfter kaum Power und man kann den Lufthauch nur erahnen.

NICHT KAUFEN!

Was will man für 1,87 Euro auch erwarten außer billigsten China-Kram. China-Schrott wie immer COLD.

Hab dat dingen seit nem halben Jahr und mein 18 Zöller fühlt sich Pudelwohl dadrauf.4Kumpels haben es dann auch bestellt und sind auch zufrieden.Wir haben allerdings 2,50€ dafür bezahlt.Von mir ein HOT.

Wahrscheinlich ein asiatischer stromfresser? Hab trotzdem mal um des Preises Willen warm gewählt.

Moderator

hot für den preis!

Also mein Laptop hat nen Lüfter eingebaut - was habt ihr euch denn da für Mist andrehen lassen, dass ihr externe Lüfter braucht??

Ich finds schwierig, für den Preis irgendwo Hot, aber Strom über USB eher NOT... also enthalt ich mich.

kq

Also mein Laptop hat nen Lüfter eingebaut - was habt ihr euch denn da für Mist andrehen lassen, dass ihr externe Lüfter braucht??


Wahrschein alle einen Sony Vaio - die sind ja für ihre Lüfterprobleme bekannt ...

gibts denn wirklich Notebooks, die es nicht schaffen sich selbst kühl zu halten? Also meiner hat auch bei heißen Tagen im Dachzimmer keine Probleme..

Verfasser

Also mein Laptop hat nen Lüfter eingebaut - was habt ihr euch denn da für Mist andrehen lassen, dass ihr externe Lüfter braucht??


Hahaha!
selbst schuld, wenn deine Festplatte bald kaputt ist.
Die Komponenten im Notebook halten um so länger, um so kühler sie während des Betriebes sind.
Da kann so ein Kühler schon ganz schon praktisch sein.
Viele Notebooks überhitzen auch, da hilft auch so ein Kühler.
Für den Preis würde dir dein Notebook das danken.

Ich finds schwierig, für den Preis irgendwo Hot, aber Strom über USB eher NOT... also enthalt ich mich.


Da hast du teilweise Recht.
Ich glaube aber, dass die wenigsten diesen Kühler unterwegs nutzen würden.
Da ist der geringe Stromanteil aus dem Usb-Port nicht mehr wirklich wichtig.

kq

Also mein Laptop hat nen Lüfter eingebaut - was habt ihr euch denn da für Mist andrehen lassen, dass ihr externe Lüfter braucht??

Also wenn meine 4Kerne voll aufdrehen dann schadet die extra Luftzufuhr definitiv nicht, da ja Laptops bekannterweise die prozessorgeschwindigkeit runterschrauben wenns zu heiß wird.

Wenn ic hso ein Tel benutzen würde, würde mein Lüfter gar nicht mehr anspringen. Ist ein Dell Vostro 1320 mit beschissener Lüftersteuerung. Aber habe mir selbst sowas gebastelt mit einem guten 120mm Lüfter.

Ja die gibt es. Grafikintensive Spiele fordern das Notebook ziemlich an heißen Sommertagen.. da macht sich ein externer Kühler schon bemerkbar. Notebooks haben im Vergleich zu normalen PCs bekanntermaßen auch eine schlechtere Kühlung, bedingt duch die Größe.

Edit:
Habe zwar schon einen, habe aber trotzdem bestellt. HOT für den Preis.

Schrott und Chemieabfall ist auch geschenkt noch zu teuer..

ICE COLD..

Dessen kann ich mich anschliessen: bis ich mir vor ein paar Monaten nen neuen Desktop quadcore kaufte, habe ich lange an meinem 17,2" Gamer dualcore notebook gezockt und der ist aufgrund hitzeproblem ein paar mal abgestürzt. Zumindest damals hätte ich nen cooler gut gebrauchen können. Inwieweit dieser allerdings was taugt bleibt fraglich.

Aber wie laut sind die Dinger??

Also wenn ich mein Netbook längere Zeit auf dem Schoß benutze wird die Unterseite (gerade im Sommer) "unschön" warm.
Aber ich habe mir dafür von HAMA die passive Kühlmatte gekauft... das Teil ist das genialste was es gibt finde ich.

Oh man...Wie meine Warnung hier in der Hitze untergeht und hunderte Mydealzler jetzt den Schrott kaufen werden *Kopfschüttel*

hallawalla

Aber wie laut sind die Dinger??


Sind recht leise, aber leisten halt auch kaum was.

Christian72D

Also wenn ich mein Netbook längere Zeit auf dem Schoß benutze wird die Unterseite (gerade im Sommer) "unschön" warm.Aber ich habe mir dafür von HAMA die passive Kühlmatte gekauft... das Teil ist das genialste was es gibt finde ich.


Fürn Schoß kann man den Kühler hier auch nicht benutzen, die Propeller sind nach unten nicht geschützt.

So: teilweise Top Kommentare hier, alle individuell und subjektiv. So lieb ich das, so soll das sein! Jeder hat etwas zu sagen. So lebt ein Deal, ein Thread, ein Artikel davon. Wer nochmals etwas enzgegengesetzt dieser Meinung behauptet, gehört geschändet!

Wenn eure Notebooks Probleme haben, die mit 2€ Einsatz behoben werden können, solltet ihr wirklich mal überlegen, ob ihr nicht den Hersteller wechseln wollt, wenn eurer das halt nicht hinbekommt..

lnception

Wenn eure Notebooks Probleme haben, die mit 2€ Einsatz behoben werden können, solltet ihr wirklich mal überlegen, ob ihr nicht den Hersteller wechseln wollt, wenn eurer das halt nicht hinbekommt..



Sowas tritt herstellerunabhängig auf, denn es ist ein generelles Problem bei Notebooks. Sicherlich sollten beim normalen Arbeiten oder Surfen die Kühlung noch funktionieren. Die Meisten hier sprechen aber beim (bspw.) Spielen oder Rendern unter Volllast über einen längeren Zeitraum. Dann kann das Notebook rein technisch schon gar nicht mehr alles von alleine schaffen, da einfach der Platz fehlt um Kühlungsinstrumente einzubauen. Abstürzen wird es vielleicht auch nicht, allerdings ist es, wie schon erwähnt, tausendmal dienlicher für Festplatte & Co. , wenn das Notebook extern (mit-)gekühlt wird.

Chris2k

Was will man für 1,87 Euro auch erwarten außer billigsten China-Kram. China-Schrott wie immer COLD.



Was wird denn elektronisches heutzutage nicht in China / Taiwann etc. produziert?
Du glaubst wohl bestimmt auch, dass Opel tatsächlich die Teile für die Autos in Deutschland produziert

Chris2k

Was will man für 1,87 Euro auch erwarten außer billigsten China-Kram. China-Schrott wie immer COLD.



Kannst du auch normal reden?
China-Schrott? Auch ein Iphone kommt aus China, genauso wie viele andere Sachen, die europäische sowie amerikanische Firmen in China vor allem billig produzieren lassen, um sie dann teuer in Europa und Co. zu verkaufen!

Du kannst dir also deinen Kommentar sparen.

"China-Schrott" ist ein gebräuchliches Synonym für Produkte, die oft nur wenige Anwendungen halten und auch geringsten Sicherheitsstandarts nicht erfüllen. Dieser Lüfter ist definitiv "China-Schrott".

Ich frage mich, ob meine Tochter mit ihrem Finger den Lüfter wohl stoppen kann?

karsteno

Ich frage mich, ob meine Tochter mit ihrem Finger den Lüfter wohl stoppen kann?




Ich hoffe es mal für Deine Tochter...


Preis ist aber HOT, für beleuchtete... gerade wenn man 2 Lüfter für den Desktop PC braucht. :-)

Hahaha! selbst schuld, wenn deine Festplatte bald kaputt ist. Die Komponenten im Notebook halten um so länger, um so kühler sie während des Betriebes sind. Da kann so ein Kühler schon ganz schon praktisch sein.


Ja dann setzt dich besser zum Zocken in den Kühlschrank deiner Hardware zuliebe.

Mal ehrlich nen anständiges Notebook sollte in der Lage sein sich ausreichend selbst zu kühlen bei jedem Anwendungsszenario.

Wenns zum Spielen zu heiß wird ist es in meinen Augen nen Kontruktionsfehler

Atantis

Was wird denn elektronisches heutzutage nicht in China / Taiwann etc. produziert? Du glaubst wohl bestimmt auch, dass Opel tatsächlich die Teile für die Autos in Deutschland produziert


Siehe karsteno. China-Schrott ist Schrott aus China. Nicht gleichzusetzen mit Produkten aus China. Hier muss man offensichtlich alles immer ganz genau erläutern...oh je.

Verfasser

Ich finds schwierig, für den Preis irgendwo Hot, aber Strom über USB eher NOT... also enthalt ich mich.

Das sind aber fast alle Notebooks Konstruktionsfehler.

Ja dann setzt dich besser zum Zocken in den Kühlschrank deiner Hardware zuliebe.


In den Kühlschrank... lol
In den Kühlschrank gehört wenn überhaupt nur der Akku, wenn man diesen nicht benutzt.

Normalerweise sind Notebooks gar nicht für's Spielen gedacht, sondern für Mobilität. Es ist deshalb kein Konstruktionsfehler, sondern einfach gegebene Tatsache, dass man in einem 15" Notebook nicht genug Kühlungsmaßnahmen einbauen kann um es für lange Anwendung unter Volllast zu optimieren. I.d.R. schaltet ja dann die Grafikkarte bzw. CPU runter um nicht zu überhitzen.

Zunächst einmal stimme ich Inception zu - ein Notebook, das bleibende Schäden davonträgt wenn man das System über längere Zeit auslastet, hat ein mangelhaftes Kühlsystem.

Aber selbst dann wird das Pad nur eine minimale Verbesserung bringen, denn im Endeffekt kann es ja nur wirken indem es den Abtransport der Wärme, die der eingebaute Lüfter nach außen befördert, beschleunigt, sofern es hier zu einem Hitzestau kommt. Und das kann ich auch mit zwei Holzklötzen links und rechts als Unterlage erreichen, die brauchen dann aber keinen Strom. Ok, dafür leuchten sie nicht...

Auch auf die Temperatur der Platte hat das Pad nur indirekt Einfluss, da die Festplatte in den meisten Notebooks eh an einer Stelle ohne Lüftungsschlitze verbaut ist.

Mir wäre es ehrlich gesagt schlichtweg zu blöd, auch für 2 €, so ein Teil mitzuschleifen oder auf dem Schreibtisch zu nutzen. Ganz davon abgesehen dass die fehlende Abdeckung zu schmerzhaften Erlebnissen führen kann...

Naja, wer gerne eine Laptopunterbodenbeleuchtung hätte sollte zuschlagen

Kingoliver

Normalerweise sind Notebooks gar nicht für's Spielen gedacht, sondern für Mobilität. Es ist deshalb kein Konstruktionsfehler, sondern einfach gegebene Tatsache, dass man in einem 15" Notebook nicht genug Kühlungsmaßnahmen einbauen kann um es für lange Anwendung unter Volllast zu optimieren. I.d.R. schaltet ja dann die Grafikkarte bzw. CPU runter um nicht zu überhitzen.

Was ist mit den sogenannten Gamer-Notebooks.Ich habe eins und ich benutze zum Zocken aber diesen Lüfter weil ich noch einige Jahre was davon haben möchte.

Tut mir Leid, aber wer noch bei 1,87€ STÜCKPREIS meckert, der sollte es lieber gleich sein lassen.

Ich habe mir jedenfalls gleich 2 Stück gesichert, meine Notebooks werden sich auch wegen ~5°C weniger freuen (=

C0d3ma5t3r

Ich habe mir jedenfalls gleich 2 Stück gesichert, meine Notebooks werden sich auch wegen ~5°C weniger freuen (=


"gesichert" - pass gut drauf auf! X)

Typhooon

Was ist mit den sogenannten Gamer-Notebooks.Ich habe eins und ich benutze zum Zocken aber diesen Lüfter weil ich noch einige Jahre was davon haben möchte.



Hättest du mal gelesen was ich geschrieben habe.. Gamer-Notebooks sind der Versuch Power mit Mobilität zu kreuzen, was zwar immer besser gelingt, aber doch eigentlich nicht ausgewogen kann, so das keiner der beiden Aspekte zu kurz kommt. Ich selber habe auch ein "Gamer-Notebook", aber wenn man ein wirkliches Spielerlebnis will, dann solltest du einen Desktop-PC kaufen. So ein Lüfter ist auf jeden Fall empfehlenswert. Bei 2€ Kaufpreis kannst du es danach immer noch wegwerfen, wenn es dir nicht gefällt, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Gerschon

"gesichert" - pass gut drauf auf! X)



Das werd ich auch, kannste glauben (-;

Die wichtigste Frage ist ja wohl eher: ist so ein Ding auch leiser als der Laptop Lüfter?

Was bringts wenn die Laptoplüfter nicht mehr laufen, dafür das Ding dann aber genauso laut rumröhrt.
Da entscheidet sich dann ob sowas etwas taugt.

Ob ist es auch einfach nur der zusätzliche Bodenabstand vom Laptop zum Tisch der den Unterschied beim kühlen ausmacht.
Da braucht es oft keinen extra Lüfter

karsteno

Ich frage mich, ob meine Tochter mit ihrem Finger den Lüfter wohl stoppen kann?



Ohne Worte, wie sollen die kleinen Finger dort hinkommen. Mmmh wenn ich überlege, klar wenn man seine Aufsichtspflicht verletzt :-)

Na dann würde die klene sicherlich eher Party mit der Steckdose feiern :-)

karsteno

Ich frage mich, ob meine Tochter mit ihrem Finger den Lüfter wohl stoppen kann?



Hallo? Die Lüfter haben nicht einmal ein Schutzgitter. Schau dir mal die Bilder an. Wenn du das Laptop auf dem Schoß hast, dann bitte mit Hose.

Wohin lüften die Teile eigentlich? Die Lüfter liegen komplett auf dem Boden auf. Ich bezweifel, dass die irgendeine Kühlung erzeugen. Das einzigste ist eine sicherliche nette Geräuschkulisse.

Jawohl HOT meine 800er Dreambox wird sich in den heißen Tagen sehr freuen.
Hab mir mal fast so ein ding für nen 20er bestellt.

Kingoliver

Ja die gibt es. Grafikintensive Spiele fordern das Notebook ziemlich an heißen Sommertagen.. da macht sich ein externer Kühler schon bemerkbar. Notebooks haben im Vergleich zu normalen PCs bekanntermaßen auch eine schlechtere Kühlung, bedingt duch die Größe.Edit:Habe zwar schon einen, habe aber trotzdem bestellt. HOT für den Preis.



An heißen Tagen, sollte man aber auch in's Schwimmbad gehen und nicht an einem Computerspiel hängen bleine ;).

Habe mir den Lüfter aber auch mal bestellt da mein HP für seine schlechte Lüftersteuerung bekannt ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text