[Notebook.de] MSI GS30 2M Shadow (13,3x27x27 FHD IPS matt, i7-4870HQ, 16GB RAM, 2x 128GB SSD M.2 Raid, Intel Iris Pro 5200, Gb LAN + Wlan ac, 1,2kg, bel. Tastatur, Windows 10) + Dockingstation für Desktop-Grafikkarte inkl. 3 Jahre Garantie für 977,50
127°Abgelaufen

[Notebook.de] MSI GS30 2M Shadow (13,3x27x27 FHD IPS matt, i7-4870HQ, 16GB RAM, 2x 128GB SSD M.2 Raid, Intel Iris Pro 5200, Gb LAN + Wlan ac, 1,2kg, bel. Tastatur, Windows 10) + Dockingstation für Desktop-Grafikkarte inkl. 3 Jahre Garantie für 977,50

Deal-Jäger 55
Deal-Jäger
eingestellt am 25. Mai 2016
Moinsen.

El_Lorenzo hatte ja schon auf die MSI-Aktion aufmerksam gemacht (Link im 1. Kommentar). Ihr erhaltet 15% auf jedes MSI-Gaming-Notebook mit dem Gutschein "MSI15".

So erhaltet ihr das MSI GS320 Shadow für 989,50€ (ich habe hier Paypalzahlung gewählt, Vorkasse wären 977,50€). Mit enthalten ist eine Garantieverlängerung auf 3 Jahre und ein bisschen Schnickschnack (Rucksack etc.). Viel wichtiger ist: das MSI-Gaming-Dock ist ebenfalls enthalten.


PVG [Geizhals / inkl. Gaming Dock]: 1089€ bei Cyberport ohne Garantieverlängerung und das Gaming-Gedöns (Rucksack etc.)


Was ist das Konzept dahinter? In das Gaming Dock könnt ihr eine externe Grafikkarte einbauen (Beispiel: GTX 970). Die Desktop-Varianten sind wesentlich performanter als ihre mobilen Pendants; so ist die GTX 970 Desktop mind. 50% schneller als die GTX 970M.

Da die Grafikkarten zudem billiger in der Anschaffung sind (und ausgetauscht werden können), ist eine höhere Flexibilität und eine wesentlich nachhaltigere "Gaming-Fähigkeit" gegeben.


• CPU: Intel Core i7-4870HQ, 4x 2.50GHz
• RAM: 16GB DDR3 (2x 8GB)
• Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280, 2x 128GB SSD RAID 0)
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel Iris Pro Graphics 5200 (IGP), HDMI
• Display: 13.3", 1920x1080, non-glare
• Anschlüsse: 2x USB 3.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
• Webcam: 1.0 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 8.1 64bit
• Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 6400mAh
• Gewicht: 1.20kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Dockingstation (Anschlüsse: HDMI, 2x DVI, 4x USB 3.0, Gb LAN, 2x Klinke), 2x M.2/B-Key (SATA, 2280, 2x belegt)
• Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return) + Garantieverlängerung

55 Kommentare

Das ist schon ein Vieh
Aber auf 13 Zoll zocken? Das ist doch schon eine Qual....

DerMitDenDealsTanzt

Das ist schon ein Vieh (horror)Aber auf 13 Zoll zocken? Das ist doch schon eine Qual....

Mit dem 13" unterwegs auf der IRIS mal was einfaches zoggen und daheim ggf einen Moni und die Graka anschließen hat IMHO schon seinen Reiz.

Jemand ne Ahnung: Wie schnell ist die IRIS eigentlich? Bspw verglichen mit einer 940m oder sowas?

Edit: Schade, 1h Akkulaufzeit unter 3D und das eher leuchtschwache Display führen das superniedrige Gewicht für unterwegs leider ziemlich ad absurdum.
NBcheck.com Größter Schwachpunkt des GS30 Panels ist die magere Leuchtkraft. So erreichte unser Testgerät im Schnitt nur 258 cd/m².

Deal-Jäger

Bei Cyberport für 1.089€ mit Dockingstation
cyberport.de/?DE…mp;

sehr verlockend ...

Wie wird die akkulaufzeit von dem Laptop ausfallen?

Hoffe das mit den externen Karten setzt sich durch. Die Prozessoren reichen schon lange selbst für die anspruchsvollsten Spiele, nur die Grafikkarten limitieren auf Grund der Hitzeentwicklung und Stromverbrauch.

Galoshi

Wie wird die akkulaufzeit von dem Laptop ausfallen?



Er hat doch extra einen Test verlinkt - da dann einfach mal unter Akku / Laufzeit gucken

Geiles Gerät, gutes Konzept!
Kannte ich noch nicht. Wieder was gelernt.
Und natürlich HOT!

Dankeschön!

Ein Prozessor mit einer TDP von 47 Watt in einem 1,2 Kilogramm leichten Gehäuse. Das ist mit Sicherheit eine ziemlich laute Angelegenheit!!

SupermutantMitBrille

Hoffe das mit den externen Karten setzt sich durch. Die Prozessoren reichen schon lange selbst für die anspruchsvollsten Spiele, nur die Grafikkarten limitieren auf Grund der Hitzeentwicklung und Stromverbrauch.


Wieso ist das so wichtig?
Die 1080M soll stärker sein als die Titan X, ich finde das reicht.

Großes Dankeschön an den Dealersteller! Habe es gerade eben bestellt. Kannte dieses Konzept noch nicht. Wollte aber immer ein gutes Notebook für unterwegs und ein Gaming Notebook für daheim!
Werde da eine 960 GTX reinhauen!
Vielen Dank!

Geile Sache, habe es auch bestellt! Hoffentlich bereue ich es nicht Wollte immer Mobile Power jedoch nicht auf Desktop Gaming verzichten, so kann man beides kombinieren und mein alter i7 2xxx kann in Rente mit der Radeon HD5770 geschickt werden

Der Vorteil ist echt, dass wenn die Graka mal nicht taugen sollte, diese im Gaming Dock getauscht werden kann. Super deal!!!

Das Konzept ist Klasse !
Die Akkulaufzeit könnte dennoch etwas länger sein
Surfen über WLAN = 3,5h

Schade schon weg... cooles teil

Verfasser Deal-Jäger

Galoshi

Großes Dankeschön an den Dealersteller! Habe es gerade eben bestellt. Kannte dieses Konzept noch nicht. Wollte aber immer ein gutes Notebook für unterwegs und ein Gaming Notebook für daheim!Werde da eine 960 GTX reinhauen!Vielen Dank!


Kouichi

Geile Sache, habe es auch bestellt! Hoffentlich bereue ich es nicht Wollte immer Mobile Power jedoch nicht auf Desktop Gaming verzichten, so kann man beides kombinieren und mein alter i7 2xxx kann in Rente mit der Radeon HD5770 geschickt werden :DDer Vorteil ist echt, dass wenn die Graka mal nicht taugen sollte, diese im Gaming Dock getauscht werden kann. Super deal!!!


Hey, prima! Feedback wäre noch nett, inwiefern das Konzept schon ausgereift ist.

Ich freu mich über eure Rückmeldungen

hot

Total geniales Konzept. Der Preis erscheint mir mit der Dockingstation auch echt fair.

Hiffe externe Grafikkarten setzten sich durch. Mit Thunderbold 3 geht da bestimmt noch einiges...
Wen das Thema Grundsätzlich interessiert muss nur mal nach eGPU suchen oder sich das Razer Core ansehen...
Schicke sache!
Das Lapi ist gut, aber das Display....mhm..

Ich finds geil!

Das einzige:
Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280, 2x 128GB SSD RAID 0)

Ernsthaft?

Genau so ein Konzept suche ich schon länger. Sehr cool.

Hat Razer einfach zu lange in EU gepennt. Schliesslich haben sie das ganze ins rollen gebracht. Aber gut das wir endlich auch auf sowas zurück greifen können ohne 2k in die Hand zu nehmen. Top!

Verfasser Deal-Jäger

JTH1p573r

Ich finds geil!Das einzige:Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280, 2x 128GB SSD RAID 0) Ernsthaft?


krueml0r

Genau so ein Konzept suche ich schon länger. Sehr cool.


sNickRs

Hat Razer einfach zu lange in EU gepennt. Schliesslich haben sie das ganze ins rollen gebracht. Aber gut das wir endlich auch auf sowas zurück greifen können ohne 2k in die Hand zu nehmen. Top!


Leider nur ganz wenige Geräte auf Lager offenbar. Das Konzept ist wirklich sinnig, weil die Limitierung durch die mobile Grafikkarte gelöst wird. Nachteil: mal eben das Notebook nehmen und zocken geht nur sehr eingeschränkt durch die Iris Pro iGPU, die Docking-Station ist ja ein ganz schönes Monster^^

JTH1p573r

Ich finds geil!Das einzige:Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280, 2x 128GB SSD RAID 0) Ernsthaft?

krueml0r

Genau so ein Konzept suche ich schon länger. Sehr cool.

sNickRs

Hat Razer einfach zu lange in EU gepennt. Schliesslich haben sie das ganze ins rollen gebracht. Aber gut das wir endlich auch auf sowas zurück greifen können ohne 2k in die Hand zu nehmen. Top!



​Ich fand das Konzept schon immer sehr interessant, die Frage war immer, wie kriege ich eine externe Grafikkarte über vorhandene Schnittstellen mit voller Bandbreite ans Notebook (gibt ja auch einfache PCIe Adapter etc.), von daher sind die Docking Lösungen schon nicht schlecht. Besser wäre natürlich, wenn wie hier z.B. die Displayhelligkeit und besonders die Akkulaufzeit für den mobilen Bedarf auch 'ordentlich mobil' wären

Galoshi

Großes Dankeschön an den Dealersteller! Habe es gerade eben bestellt. Kannte dieses Konzept noch nicht. Wollte aber immer ein gutes Notebook für unterwegs und ein Gaming Notebook für daheim!Werde da eine 960 GTX reinhauen!Vielen Dank!

Kouichi

Geile Sache, habe es auch bestellt! Hoffentlich bereue ich es nicht Wollte immer Mobile Power jedoch nicht auf Desktop Gaming verzichten, so kann man beides kombinieren und mein alter i7 2xxx kann in Rente mit der Radeon HD5770 geschickt werden :DDer Vorteil ist echt, dass wenn die Graka mal nicht taugen sollte, diese im Gaming Dock getauscht werden kann. Super deal!!!



Freut euch wenn ihr es verpasst habt, das Konzept hier passt vorne und hinten nicht zusammen.

Mobile habt ihr zwar CPU Leistung aber die igpu ist Schrott(mobile ist auch nicht die volle CPU Leistung verfügbar)

Das Docking Station Prinzip ist zwar gut aber sehr klobig.

Hatte das Gs30 mal live gestestet als ich ein p170sm abgeholt habe aber habe das kauf interesse ganz schnell verloren .

zusammenfassend: Ihr braucht Zuhause zwingend einen Monitor und Tastatur + Maus da 13,3 Zoll selbst zum Arbeiten wenig Spaß bereitet und die Tastatur nicht vollwertig ist. Dazu kommt das das Notebook zwingend auf die riesige docking gesetzt werden muss und damit jegliche Verwendung ohne externen Monitor unmöglich ist .Ohne die docking Station ist das Notebook Gaming untauglich dazu noch laut und warm fast schon heiß.
Also nichts halbes und nicht ganzes

Alternativen:
Alienware Notebooks (15/17 Zoll mit GPU Port) plus die originale GPU docking station aus den USA oder über Ebay

Hier habt ihr auch unterwegs oder ohne Station ein vollwertiges Gaming Notebook(960m-980m) .
Eine externe docking Station die nur per Kabel verbunden wird(kein Monitor oder Tastatur zwingend nötig dazu noch “klein“ und günstig(100-170USD)) ink Update Fähigkeit.

Klar kostet neu nee Mark mehr aber liefert auf Jahre Spaß und gebraucht(mit Garantie) für 900-1300 zu haben(Notebook)

Würde jeden empfehlen dieses Notebook hier zu meiden


Link

dell.com/con…BRG

Verfasser Deal-Jäger

d4t0m3k

​Ich fand das Konzept schon immer sehr interessant, die Frage war immer, wie kriege ich eine externe Grafikkarte über vorhandene Schnittstellen mit voller Bandbreite ans Notebook (gibt ja auch einfache PCIe Adapter etc.), von daher sind die Docking Lösungen schon nicht schlecht. Besser wäre natürlich, wenn wie hier z.B. die Displayhelligkeit und besonders die Akkulaufzeit für den mobilen Bedarf auch 'ordentlich mobil' wären


Liegt halt an der extremen CPU. Und sicherlich ist der Akku zu knapp bemessen, sicherlich ein Zugeständnis an Gewicht und Größe.

Aber mühsam nähert sich das Einhörnchen ... oder so ähnlich heißt es doch^^

Weitere Alternative wäre ein 12-14 Zoll ultrabook für unterwegs und ein Alienware X51 für zuhause.

Der X51 ist in etwa so groß wie eine Xbox 360 mit Desktop CPU(gesteckt) mit Desktop GPU bis 970 (330W) bzw. mit Netzteil mod sogar 980

Wieder habt ihr also mehr Leistung , weniger Größe und mehr update Fähigkeiten

SupermutantMitBrille

Hoffe das mit den externen Karten setzt sich durch. Die Prozessoren reichen schon lange selbst für die anspruchsvollsten Spiele, nur die Grafikkarten limitieren auf Grund der Hitzeentwicklung und Stromverbrauch.


weil eine vergleichbare 1070 wesentlich..wesentlich..günstiger sein wird.

Galoshi

Großes Dankeschön an den Dealersteller! Habe es gerade eben bestellt. Kannte dieses Konzept noch nicht. Wollte aber immer ein gutes Notebook für unterwegs und ein Gaming Notebook für daheim!Werde da eine 960 GTX reinhauen!Vielen Dank!


Das alienware 13 r2 find ich interessant.
Nur lohnt das jetzt?
Die computex ist bald, und da kommen sicher neue gaming laptops...

SupermutantMitBrille

Hoffe das mit den externen Karten setzt sich durch. Die Prozessoren reichen schon lange selbst für die anspruchsvollsten Spiele, nur die Grafikkarten limitieren auf Grund der Hitzeentwicklung und Stromverbrauch.


Mit externem Case und Netzteil sicherlich nicht mehr.

Galoshi

Großes Dankeschön an den Dealersteller! Habe es gerade eben bestellt. Kannte dieses Konzept noch nicht. Wollte aber immer ein gutes Notebook für unterwegs und ein Gaming Notebook für daheim!Werde da eine 960 GTX reinhauen!Vielen Dank!



​Ist es nicht immer so das irgendwann immer was neues vor der Tür steht.
Die Cpu haben sich seit seit jahren immer nur leicht verbessert. Seit der i5/7 2000 gen. lohnt ein Update kaum.
Mit den Grafikkarten Gehäuse hast du halt Sicherheit die GPU immer den Standard anzupassen.

Wenn du es günstig bekommen kannst würde ich nicht zögern(mit Rabatt Neu oder günstig gebraucht)

SupermutantMitBrille

Hoffe das mit den externen Karten setzt sich durch. Die Prozessoren reichen schon lange selbst für die anspruchsvollsten Spiele, nur die Grafikkarten limitieren auf Grund der Hitzeentwicklung und Stromverbrauch.


doch...du hast nur keine Ahnung.(y)

habe heute das Notebook mit allem bekommen. Jedoch ist es bereits benutzte Ware. sieht man insbesondere am gaming dock und an der Verpackung. Am Notebook war die Folie auch schon weg. Welche Möglichkeiten habe ich jetzt? Kann ich beim Händler einen Preisnachlass einfordern ?

Verfasser Deal-Jäger

Galoshi

habe heute das Notebook mit allem bekommen. Jedoch ist es bereits benutzte Ware. sieht man insbesondere am gaming dock und an der Verpackung. Am Notebook war die Folie auch schon weg. Welche Möglichkeiten habe ich jetzt? Kann ich beim Händler einen Preisnachlass einfordern ?


Ja, das wäre mein erster Gedanke. Ich würde 10% einfordern.

Kouichi

Geile Sache, habe es auch bestellt! Hoffentlich bereue ich es nicht Wollte immer Mobile Power jedoch nicht auf Desktop Gaming verzichten, so kann man beides kombinieren und mein alter i7 2xxx kann in Rente mit der Radeon HD5770 geschickt werden :DDer Vorteil ist echt, dass wenn die Graka mal nicht taugen sollte, diese im Gaming Dock getauscht werden kann. Super deal!!!


Hi hast du dein Paket schon erhalten?

Heute verschickt, kommt laut DHL morgen, habe es per Nachnahme bestellt. Mal schauen wie es morgen ankommt. Eigentlich ist mir jetzt schon die Lust irgendwie vergangen

Kouichi

Heute verschickt, kommt laut DHL morgen, habe es per Nachnahme bestellt. Mal schauen wie es morgen ankommt. Eigentlich ist mir jetzt schon die Lust irgendwie vergangen


Mach am besten gleich Bilder von der Verpackung und achte auf die Schrauben unter dem Notebook und am Gaming Dock.
Meine Grafikkarte kommt auch erst heute sodass ich zu dem Konzept erst morgen was schreiben kann und werde.
Aber vorab mal ein kleiner Bericht mit Vor- und Nachteilen zum Ultrabook:

+ das Notebook ist ultraleicht mit 1,2kg. Ich finde das echt erstaunlich und es gefällt mir sehr sehr gut.
+ die Prozessorleistung spürt man, es läuft alles sehr flüssig usw usw. War bei dem Ding aber auch nicht anders zu erwarten. Für eine längere Akkulaufzeit hätte es auch ein kleinerer getan mMn.
+ Bootvorgang: GIGANTISCH! Nachdem ich Windows 10 draufgehauen hab bootet das NB in 5 Sekunden. oO
+ Die Maße sagen mir voll und ganz zu. Klein, leicht und handlich. Die 2cm dicke hätten sie lieber zugunsten eines besseren Lüfters erhöht...wo wir auch gleich beim Nachteil sind.

- Der Lüfter ist MSI überhaupt nicht gelungen. Irgendwie ist es wie ein frequentielles Rauschen (sagt man das so?)...keine Ahnung mir macht es Sorgen wenn ich zum Beispiel in der Vorlesung sitze und meine Kommilitonen mich darauf ansprechen werden. Sobald die CPU mehr als 50 Grad erreicht springt der Lüfter auf 3200 UPM. Wieso gleich soviel?
Im Idle kann man es noch verkraften. Sobald er aber auf mehr als 3500 UPM hochdreht ist es...wie soll ich sagen...abartig!
- Die Akkulaufzeit habe ich gestern mal getestet. Mit 20% Helligkeit sowie Batteriesparmodus bin ich auf ungefähr 3 1/2 Stunden gekommen. Nicht wirklich viel, aber für mich sind Gewicht, die Verarbeitung und die Maße wichtiger, da ich an der FH immer Steckdosen vorfinden werde.

+- TIPP: Das Upgrade von Win 8 auf Win 10 hätte umgerechnet 10 Stunden gedauert. Lad dir lieber Windows 10 auf einen USB Stick vorab runter und installiere es von ihm aus. War nach 15 Minuten durch.

Erstes Fazit: In diversen Berichten spricht man auch von einem lauten Lüfter des Gaming Dock. Auf der Platine des Dock ist jedoch ein Hebel, wo man die Lüftersteuerung auf 3 Stufen regulieren kann. LOW, MID, HIGH, siehe Bild im nächsten Post. Werde morgen mal berichten wie es sich auf Stufe LOW verhält. Wenn immer noch zu laut dann steck ich das Teil einfach ab.
Ob ich das Notebook behalte entscheidet sich durch eine mögliche Rückzahlung von 10% durch notebook.de, da Sie mir B-Ware zugeschickt haben und die die Lüfterlautstärke in der Vorlesung am Dienstag.
Sollte ich mit dem Lüfter gar nicht klar kommen, geht er wieder zurück.

PS: Dem MSI Support habe ich bereits geschrieben und gefragt ob eine neue Firmware geplant ist, welche die Lüftersteuerung ein wenig "harmonisiert" oder ob MSI den Lüfter gegen ein besseres und leiseres Modell austauschen kann.

9856539-AqnZ5


Steht auch so im Handbuch drin dass es den Lüfter steuert.

Galoshi

Steht auch so im Handbuch drin dass es den Lüfter steuert.



​Vielen lieben Dank für den Bericht!! Top!

Ich habe mein Paket noch nicht erhalten, es sollte aber in max 1 Stunde da sein.
Ich versuche mal das Paket vor Bezahlung zu öffnen. Evtl ist der Postbote nett

Werde ebenfalls berichten. Aber so eine Frechheit mit der b Ware! Erlischt nicht die Garantie dadurch wenn der Laptop geöffnet wurde? Waren alle gimmicks dabei (Rucksack und Garantie Erweiterung?)

Kouichi

​Vielen lieben Dank für den Bericht!! Top! Ich habe mein Paket noch nicht erhalten, es sollte aber in max 1 Stunde da sein. Ich versuche mal das Paket vor Bezahlung zu öffnen. Evtl ist der Postbote nett Werde ebenfalls berichten. Aber so eine Frechheit mit der b Ware! Erlischt nicht die Garantie dadurch wenn der Laptop geöffnet wurde? Waren alle gimmicks dabei (Rucksack und Garantie Erweiterung?)


Ja der Rucksack war dabei. Eine Garantieerweiterung ist in der Rechnung irgendwie nicht ersichtlich... Außer die meinen damit das GS30_GS60_GS70_Summer_Pack??? oO Du hast Recht da frag ich lieber nochmal nach bei notebook.de.
Du hast nicht zufällig einen Screenshot von dem Angebot gemacht?

PS: Die Einschränkung der Gewährleistung bei B-Ware auf ein Jahr ist in Deutschland unzulässig. (Wikipedia)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text