[notebooksbilliger + mastercard] ASUS GeForce GT 1030 2GB passiv Grafikkarte (GT1030-SL-2G-BRK)
315°

[notebooksbilliger + mastercard] ASUS GeForce GT 1030 2GB passiv Grafikkarte (GT1030-SL-2G-BRK)

62,98€74,99€-16%notebooksbilliger.de Angebote
56
eingestellt am 15. Jan
Mit Code NBBMASTERCARD2020 und Zahlung per Mastercard kann man 20€ günstiger an die Geforce GT 1030 passive kommen.


ASUS GeForce GT 1030, GT1030-SL-2G-BRK, 2GB GDDR5, DVI, HDMI

Spezifikationen:
  • Chip: GP108-300-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1266MHz, Boost: 1506MHz (OC Mode)
  • Speicher: 2GB GDDR5, 1500MHz, 64bit, 48GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 384/24/8
  • Rechenleistung: 1176GFLOPS (Single), 37GFLOPS (Double)
  • Fertigung: 14nm
  • Leistungsaufnahme: 30W (TDP), keine Angabe (Leerlauf)
  • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1)
  • OpenGL: 4.5
  • OpenCL: 1.2
  • Vulkan: 1.0
  • Shader Modell: 5.0
  • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
  • Gesamthöhe: Dual-Slot
  • Kühlung: passiv
  • Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI 2.0b
  • Externe Stromversorgung: N/A
  • Abmessungen: 173x69x40mm
  • Besonderheiten: H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, HDCP 2.2, Basis-Takt übertaktet (+51MHz), Boost-Takt übertaktet (+63MHz)
  • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung über Händler)
  • Hinweis: OC Mode freischaltbar via GPU Tweak II. Chiptakt bei Auslieferung: 1228MHz/1468MHz (Gaming Mode)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Morv15.01.2020 19:37

was macht man mit der ?


Ein Bild ausgeben, wenn man einen "normalen" Ryzen verbaut hat.
Morv15.01.2020 19:37

was macht man mit der ?


Türstopper, Briefbeschwerer,...
56 Kommentare
was macht man mit der ?
Morv15.01.2020 19:37

was macht man mit der ?


Spiegeleier braten
Morv15.01.2020 19:37

was macht man mit der ?


Türstopper, Briefbeschwerer,...
Morv15.01.2020 19:37

was macht man mit der ?


Ein Bild ausgeben, wenn man einen "normalen" Ryzen verbaut hat.
FlatErik15.01.2020 19:39

Spiegeleier braten


Dafür reicht die tdp nicht
Bearbeitet von: "Der_Andere" 15. Jan
Als Notfallkarte sehr gut geeignet
Liu_Bei15.01.2020 19:54

Als Notfallkarte sehr gut geeignet



Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste Notfallkarte im 5km Radius um den eigenen Standort kurzfristig verfügbar.



Finde ich zu teuer. Vor ein paar Tagen eine gebrauchte GTX1050ti 4GB für 70 Euro gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber nicht viel teurer aber um ein vielfaches schneller.
Benutzer28122001615.01.2020 20:06

Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste …Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste Notfallkarte im 5km Radius um den eigenen Standort kurzfristig verfügbar.Finde ich zu teuer. Vor ein paar Tagen eine gebrauchte GTX1050ti 4GB für 70 Euro gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber nicht viel teurer aber um ein vielfaches schneller.


stimmt auch wieder. Vor allem die GTX1050 Ti ist wirklich günstig geworden (gebraucht). Als Alternative gibt es ja auch noch die RX570 4GB für 70 Euro
Die taugt doch für einen HTPC oder?
Liu_Bei15.01.2020 20:13

stimmt auch wieder. Vor allem die GTX1050 Ti ist wirklich günstig geworden …stimmt auch wieder. Vor allem die GTX1050 Ti ist wirklich günstig geworden (gebraucht). Als Alternative gibt es ja auch noch die RX570 4GB für 70 Euro


Als lowprofile irgendwie noch nicht.
Koerperoeffnungslyrik15.01.2020 20:19

Die taugt doch für einen HTPC oder?


Einziges Manko: Netflix geht nicht in 4K (wegen einer dusseligen Vorgabe, dass dafür mindestens 3 GB Grafikspeicher vorhanden sein müssen - ich bezweifle sehr, dass das wirklich technisch nötig ist). Ansonsten gibt es heute wohl keine bessere Karte dafür. Zwar gab es vereinzelt noch schnellere passiv gekühlte Karten, die sind aber relativ schnell wieder vom Markt verschwunden (ich vermute aus Überhitzungs-Gründen) und waren ohnehin deutlich teurer.

Ich habe mir die GT 1030 im Rahmen von mydealz.de/dea…308 gekauft und bin ausgesprochen zufrieden.
Barney15.01.2020 19:39

Ein Bild ausgeben, wenn man einen "normalen" Ryzen verbaut hat.


Kommt auf den Ryzen an - die GT 1030 ist gegenüber einigen Vega-Varianten durchaus schneller. Aber Hauptzweck ist sowieso, eine CPU mit langsamer oder ganz ohne Grafikfunktionalität zu ergänzen.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 15. Jan
Benutzer28122001615.01.2020 20:06

Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste …Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste Notfallkarte im 5km Radius um den eigenen Standort kurzfristig verfügbar.Finde ich zu teuer. Vor ein paar Tagen eine gebrauchte GTX1050ti 4GB für 70 Euro gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber nicht viel teurer aber um ein vielfaches schneller.


Bringt aber auch nicht viel, mein Bruder hat zum Beispiel einen i3-4150, welcher sowieso nicht mehr als 2GB Grafikspeicher verwenden kann, dafür ist die Grafikkarte also eigentlich ausreichend. Auf cpu.userbenchmark.com ist die Karte nämlich anscheinend 525% schneller als die integrierte Hd 4400...
called_alex15.01.2020 20:32

Bringt aber auch nicht viel, mein Bruder hat zum Beispiel einen i3-4150, …Bringt aber auch nicht viel, mein Bruder hat zum Beispiel einen i3-4150, welcher sowieso nicht mehr als 2GB Grafikspeicher verwenden kann, dafür ist die Grafikkarte also eigentlich ausreichend. Auf cpu.userbenchmark.com ist die Karte nämlich anscheinend 525% schneller als die integrierte Hd 4400...


Eben. Übrigens, ein Vergleich mit AMD: Deren passiv gekühlte Karten sind allesamt dramatisch langsamer - anscheinend benötigen die aktuell alle Ressourcen, um im HighEnd-Bereich endlich mal wieder Land zu sehen...
Horst.Schlaemmer15.01.2020 20:32

Kommt auf den Ryzen an - die GT 1030 ist gegenüber einigen Vega-Varianten …Kommt auf den Ryzen an - die GT 1030 ist gegenüber einigen Vega-Varianten durchaus schneller. Aber Hauptzweck ist sowieso, eine CPU mit langsamer oder ganz ohne Grafikfunktionalität zu ergänzen.


Deswegen schrieb ich "normal", also eine reine CPU statt APU.
Benutzer28122001615.01.2020 20:06

Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste …Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste Notfallkarte im 5km Radius um den eigenen Standort kurzfristig verfügbar.Finde ich zu teuer. Vor ein paar Tagen eine gebrauchte GTX1050ti 4GB für 70 Euro gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber nicht viel teurer aber um ein vielfaches schneller.


Hier hat man doch ein ganz anderes Anwendungsgebiet. Die Karte hat keinen Lüfter und ist somit ganz leise. Für einen selbst gebauten Home Server somit perfekt. Die einzige Aufgabe, die sie hat ist ein Bild auszugeben. Eine extra Strom Anschluss wird auch nicht benötigt.
Bearbeitet von: "InternetExplorer.exe" 15. Jan
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:36

Die einzige Aufgabe, die sie hat ist ein Bild auszugeben.


Na dann kann man auch eine HD 5450 kaufen. Etwas anspruchsvoller bin ich dann schon - ich spiele durchaus auch mal etwas ältere 3D-Spiele, eben deshalb wollte ich eine Karte, die zwar passiv gekühlt, aber dennoch dafür geeignet ist. Und das ist die GT 1030.
RX 460 mit 4Gb gibt es gebraucht für 40€ auf Ebay. Sie hat ca. 50% mehr Leistung: gpu.userbenchmark.com/Com…641
Horst.Schlaemmer15.01.2020 20:39

Na dann kann man auch eine HD 5450 kaufen. Etwas anspruchsvoller bin …Na dann kann man auch eine HD 5450 kaufen. Etwas anspruchsvoller bin ich dann schon - ich spiele durchaus auch mal etwas ältere 3D-Spiele, eben deshalb wollte ich eine Karte, die zwar passiv gekühlt, aber dennoch dafür geeignet ist. Und das ist die GT 1030.


Klar kann man auch, aber wenn es dann um Treiber geht sieht es bei der 1030 schon noch besser aus.
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:40

Klar kann man auch, aber wenn es dann um Treiber geht sieht es bei der …Klar kann man auch, aber wenn es dann um Treiber geht sieht es bei der 1030 schon noch besser aus.


Ich wollte eher darauf hinaus, dass die HD 5450 drastisch langsamer ist. Aber die Treiberunterstützung unter Windows 10 soll bei der HD 5450 wirklich nicht gut sein. Die hatte ich vor Jahren übrigens auch mal.
Für solche Zwecke habe ich mir ne 550 Ti für nen 10er bei den Kleinanzeigen geholt, für 60 Euro hat die hier einfach nicht genug Leistung.
Benutzer28122001615.01.2020 20:06

Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste …Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste Notfallkarte im 5km Radius um den eigenen Standort kurzfristig verfügbar.Finde ich zu teuer. Vor ein paar Tagen eine gebrauchte GTX1050ti 4GB für 70 Euro gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber nicht viel teurer aber um ein vielfaches schneller.


Hab eine gebrauchte 1050ti von Alternate zum gelegentlichen Zocken für 80€, meiner Meinung nach die ideale Lösung. Habe aber von einem Kollegen einen alten Office Dell PC, der ist sff und da passt nur eine Low Profile ohne extra Kabel. Dafür war meine 1030, die ich als Übergangskarte rumfahren hatte, ideal. Klar zahlt man hier ziemlich viel für wenig Leistung, aber gerade wenn man oft Humble Bundles abgreift ideal für einen günstigen Steam Wohnzimmer PC, der auch noch relativ leise ist.
Wenn die 1650 lp mal günstig im Angebot ist wird aber umgegraded
Bearbeitet von: "short_round" 15. Jan
Drood15.01.2020 20:43

Für solche Zwecke habe ich mir ne 550 Ti für nen 10er bei den K …Für solche Zwecke habe ich mir ne 550 Ti für nen 10er bei den Kleinanzeigen geholt, für 60 Euro hat die hier einfach nicht genug Leistung.


Wie gesagt, sie braucht kaum Strom im Vergleich zu einer 550ti und somit auch keinen Lüfter. Für manche die einzige Option aber generell natürlich nicht für jeden geeignet.
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:45

Wie gesagt, sie braucht kaum Strom im Vergleich zu einer 550ti


Hab gerade nachgelesen und wäre fast vom Stuhl gefallen - TDP: 116 Watt. Soviel verbraucht nicht mal mein ganzer PC... Die GT 1030 ist 50 Prozent schneller bei einem TDP von 30 Watt...
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 15. Jan
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:45

Wie gesagt, sie braucht kaum Strom im Vergleich zu einer 550ti und somit …Wie gesagt, sie braucht kaum Strom im Vergleich zu einer 550ti und somit auch keinen Lüfter. Für manche die einzige Option aber generell natürlich nicht für jeden geeignet.


Im Idle braucht die 550 auch nicht viel. Zocken kann man beiden nicht vernünftig, aber da wäre die 1030 natürlich deutlich im Vorteil beim Verbrauch.
Drood15.01.2020 20:55

Im Idle braucht die 550 auch nicht viel. Zocken kann man beiden nicht …Im Idle braucht die 550 auch nicht viel. Zocken kann man beiden nicht vernünftig, aber da wäre die 1030 natürlich deutlich im Vorteil beim Verbrauch.


Und im Idle braucht die 1030 noch weniger.
Benutzer28122001615.01.2020 20:06

Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste …Notfallkarte? In Zeiten von eBay Kleinanzeigen ist die nächste Notfallkarte im 5km Radius um den eigenen Standort kurzfristig verfügbar.Finde ich zu teuer. Vor ein paar Tagen eine gebrauchte GTX1050ti 4GB für 70 Euro gekauft. Zwar gebraucht, dafür aber nicht viel teurer aber um ein vielfaches schneller.



Interessant. Ich war heute bei Aldi einkaufen und hab den Müll rausgebracht.
cold weil Müll
Performance ist ganz ok. Hab damit neulich damit GTA V durchgespielt. 4k ist damit natürlich nicht möglich. Ist aber eine gute 1080p Budget Karte.
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:56

Und im Idle braucht die 1030 noch weniger.


Interessiert nur keinen bei den paar Watt, bis Du damit die 50 Euro Preisunterschied raus hast, bist Du alt und grau.
Drood15.01.2020 20:57

Interessiert nur keinen bei den paar Watt, bis Du damit die 50 Euro …Interessiert nur keinen bei den paar Watt, bis Du damit die 50 Euro Preisunterschied raus hast, bist Du alt und grau.


Stromverbrauch ist auch gleich Hitze. Im Server macht die vervierfachung des Stromverbrauchs bei einem Dauerbetrieb schon einen deutlichen Unterschied.
Horst.Schlaemmer15.01.2020 20:47

Hab gerade nachgelesen und wäre fast vom Stuhl gefallen - TDP: 116 Watt. …Hab gerade nachgelesen und wäre fast vom Stuhl gefallen - TDP: 116 Watt. Soviel verbraucht nicht mal mein ganzer PC... Die GT 1030 ist 50 Prozent schneller bei einem TDP von 30 Watt...


Ich glaube TDP wird generell missverstanden:
Ich kenne die TDP als eine technische Angabe wie viel Verlustleistung das Bauteil dauerhaft abführen kann. So kann eine CPU mit 65W TDP beispielsweise kurzzeitig 80 Watt verbrauchen, muss aber anschließend durch Runtertakten oder Deaktivierung von n Kernen die 65W wiederherstellen, da die Kühlung des Systems auf 65W ausgelegt ist.

Dementsprechend kann die Grafikkarte über die passive Kühlung bis zu 116 "thermische Watt" abführen, ohne dabei die kritische Temperatur für einen Zwangs-Shutdown zu überschreiten.
Bearbeitet von: "Cisy" 15. Jan
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:56

Und im Idle braucht die 1030 noch weniger.


Eine andere passiv gekühlte GT-1030-Karte hat laut Test im Idle etwa 5 Watt verbraucht. Ungefähr das sollte auch der Wert der ASUS sein.
InternetExplorer.exe15.01.2020 20:58

Stromverbrauch ist auch gleich Hitze. Im Server macht die vervierfachung …Stromverbrauch ist auch gleich Hitze. Im Server macht die vervierfachung des Stromverbrauchs bei einem Dauerbetrieb schon einen deutlichen Unterschied.


Beenden wir das an dieser Stelle. Kann ja jeder selber entscheiden, was er braucht und ob er das Teil hier für 60 nimmt oder den Tipp befolgt und für nen 10er was bei den Kleinanzeigen holt.
Drood15.01.2020 21:01

Beenden wir das an dieser Stelle. Kann ja jeder selber entscheiden, was er …Beenden wir das an dieser Stelle. Kann ja jeder selber entscheiden, was er braucht und ob er das Teil hier für 60 nimmt oder den Tipp befolgt und für nen 10er was bei den Kleinanzeigen holt.


Eben. Wobei meine GT 1030 effektiv vor Verkauf meiner alten GT 730 rund 39 Euro gekostet hat und nach Verkauf etwa 12 Euro. Daher fand und finde ich es sehr lohnend, wie ich es gemacht habe. (Zumal ich ein paar Wochen später auch auf einen mehr als doppelt so schnellen Prozessor gewechselt habe) – das zusammen für effektiv knapp 50 Euro. Für dieselbe Neu-Leistung hätte man auch viel mehr ausgeben können...
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 15. Jan
Ne 1030er macht Sinn, wenn sie LP und single Slot ist, weil man damit so manchen SFF-Schnapper aus Büronutzung für leichtes Gaming flott machen kann.
Horst.Schlaemmer15.01.2020 20:25

Einziges Manko: Netflix geht nicht in 4K (wegen einer dusseligen Vorgabe, …Einziges Manko: Netflix geht nicht in 4K (wegen einer dusseligen Vorgabe, dass dafür mindestens 3 GB Grafikspeicher vorhanden sein müssen - ich bezweifle sehr, dass das wirklich technisch nötig ist). Ansonsten gibt es heute wohl keine bessere Karte dafür. Zwar gab es vereinzelt noch schnellere passiv gekühlte Karten, die sind aber relativ schnell wieder vom Markt verschwunden (ich vermute aus Überhitzungs-Gründen) und waren ohnehin deutlich teurer.Ich habe mir die GT 1030 im Rahmen von https://www.mydealz.de/deals/asus-geforce-gt-1030-2gb-passiv-nvidia-grafikkarte-saturnpaydirekt-1482308 gekauft und bin ausgesprochen zufrieden.



Das ist mir glücklicherweise völlig egal da ich Netflix wie auch anderen Streamingdienste nur indirekt schaue.

2020 wollte ich mal meinen Beamer auf 4K (Benq W2700) upgraden und das packt die onBoardgrafik meines derzeitigen HTPC nicht. Da wäre diese Karte eine Möglichkeit. Kann die auch HDR etc.?
Bearbeitet von: "Koerperoeffnungslyrik" 15. Jan
Koerperoeffnungslyrik15.01.2020 21:11

Das ist mir glücklicherweise völlig egal da ich Netflix wie auch anderen S …Das ist mir glücklicherweise völlig egal da ich Netflix wie auch anderen Streamingdienste nur indirekt schaue.2020 wollte ich mal meinen Beamer auf 4K (Benq W2700) upgraden und das packt die onBoardgrafik meines derzeitigen HTPC nicht. Da wäre diese Karte eine Möglichkeit. Kann die auch HDR etc.?


Laut forum.kodi.tv/sho…937 ja - selbst getestet habe ich es mangels HDR-Display nicht.
called_alex15.01.2020 20:32

Bringt aber auch nicht viel, mein Bruder hat zum Beispiel einen i3-4150, …Bringt aber auch nicht viel, mein Bruder hat zum Beispiel einen i3-4150, welcher sowieso nicht mehr als 2GB Grafikspeicher verwenden kann, dafür ist die Grafikkarte also eigentlich ausreichend.


Auf welchen Esel bist du denn da aufgesessen? Die 2Gb max Videospeicher der Grafikkarte bezieht sich auf den Internenchip also die HD4400, sprich wie viel Arbeitsspeicher (Ram) man der internen Grafikeinheit zuordnen kann. Der CPU ist es egal wieviel VRam die Grafikkarte hat. Weis auch nicht was alle mit dem Stromverbrauch haben, und gleichzeitig sagen das damit nicht gezockt wird. Auch die RX 550 scheint laut Tests 5W im Idle zu verbrauchen und von dem Zero-Fan Modus den es seit einiger Zeit gibt haben wohl so manche auch nicht gehört.
Ja das Angebot ist gut, nein eine GT1030 würde ich auch niemandem Empfehlen. Nur für Bildausgabe gibt es günstigeres (oder man hätte halt gleich etwas mit Grafikeinheit genommen) und wenn man doch etwas spielen will dann min. eine RX550
Bearbeitet von: "MastersSymphony" 15. Jan
MastersSymphony15.01.2020 21:19

Nur für Bildausgabe gibt es günstigeres (oder man hätte halt gleich etwas m …Nur für Bildausgabe gibt es günstigeres (oder man hätte halt gleich etwas mit Grafikeinheit genommen) und wenn man doch etwas spielen will dann min. eine RX550


gpu.userbenchmark.com/Com…925
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text