342°
ABGELAUFEN
[notebooksbilliger] PHICOMM M1 für 8,99€ inkl. Versand

[notebooksbilliger] PHICOMM M1 für 8,99€ inkl. Versand

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

[notebooksbilliger] PHICOMM M1 für 8,99€ inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:8,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Das isser wieder... der allseits beliebte Mini Router zum Bestpreis.

6€ mit Kundenkarte oder bei Abholung (München, Sarstedt oder Düsseldorf)
8,99€ bei Versand (via Vorkasse)

nächster Preis: 17€

Die Anwendungsmöglichkeiten wurden bereits hinlänglich diskutiert - nichts desto trotz nochmal im ersten Post

42 Kommentare

71ng70B-H8L._SL1200_.jpg

714dMRzgfmL._SL1200_.jpg

Hatten wir schon:
hukd.mydealz.de/dea…414

Außerdem Achtung: Das Ding kann deine Sonderzeichen im WLAN-Passwort.

Hot! Leider doppelt...

JayJayJazz

Hatten wir schon:http://hukd.mydealz.de/deals/phicomm-m1-8-99-257414Außerdem Achtung: Das Ding kann deine Sonderzeichen im WLAN-Passwort.



war ausverkauft...jetzt wieder zu haben (bestand ungewiss)

JayJayJazz

Außerdem Achtung: Das Ding kann deine Sonderzeichen im WLAN-Passwort.



Stimmt ... das war nervig. Musste mein WLAN dafür umbenennen ...

Preis trotzdem HOT

Weiß jemand, ob ich damit einen Drucker per USB ins Netzwerk bekomme? Wenn nein, kann mir von euch jemand einen Tip geben, wie ich das KOSTENGÜNSTIG realisieren könnte?

Würde das Ding dazu taugen, in einem Hotelzimmer, welches nur LAN zur Verfügung stellt, ein WLAN Netz aufzubauen, und somit via Smartphone ins Internet zu kommen? Habe kein Notebook dabei, um den Phicomm im Hotel zu konfigurieren; würde das auch mit dem Smartphone vor Ort klappen? Oder den Phicomm noch zu Hause via Notebook vorkonfigurieren damit später im Hotel die WLAN-Kommunikation mit dem Smartphone bereits klappt? hmmm.
Oder doch die alte Fritzbox 7050 mit auf die Reise nehmen...

Bohrfutter

Weiß jemand, ob ich damit einen Drucker per USB ins Netzwerk bekomme? Wenn nein, kann mir von euch jemand einen Tip geben, wie ich das KOSTENGÜNSTIG realisieren könnte?


Wie definierst du Kostengünstig? Zur Not tuts auch ein Raspberry Pi, oder ein USB-Druckserver auf LAN (die wesentlich günstiger als die WLAN sind) und dann dieser Router im Clientmodus.

Bohrfutter

Weiß jemand, ob ich damit einen Drucker per USB ins Netzwerk bekomme? Wenn nein, kann mir von euch jemand einen Tip geben, wie ich das KOSTENGÜNSTIG realisieren könnte?



ich weiß das meine vodafone easybox 803 sowas theoretisch kann (habs damals aber nicht konfiguriert bekommen oder war mir zu doof) die gibts auch immer wieder mal für 20€ bei ebay

ps: ich hasse drucker

Ich habe mir zwei von den Dingern für zu Hause bestellt um die als Repeater laufen zu lassen.
Der Tipp mit den Sonderzeichen ist echt Gold Wert. Sowohl im Passwort als auch in der SSID darf keines sein. Also Fritz!Box geht schonmal nicht.
Danach war die Einrichtung sehr einfach, also kein Unterschied zu anderen Geräten und auch nicht schwieriger. Ich weiß nicht wieso alle Leute nen Punkt abziehen für die Einrichtung.
Alle IP Adressen, Passworter etc. stehen direkt an dem Gerät auf nem Aufkleber, das hat man bei anderen Geräten oft nicht.
Also ich fand die Einrichtung simpel und das Gerät verrichtet seinen Dienst. Für diesen Preis absolut hot.

Doppelpost

joe3526

Also ich fand die Einrichtung simpel und das Gerät verrichtet seinen Dienst. Für diesen Preis absolut hot.


Mal ne Frage für doofe.
Wenn ich jetzt ne Fritzbox habe (die ich ohne WLAN nutze weil zu weit weg) die per Kabel an diesen Router geht.
a) Kann ich dann dem Teil sagen mach mir ein WLAN und Route meine Pakete zur Fritzbox die das dann ins WWW bringt?

b) gibt es die Möglichkeit einer WLAN Zeitsteuerung wie bei der Fritzbox?

hat jemand die Erfahrung mit dem Ding?

Hat das Ding eigentlich einen Akku, so dass man es auch ohne Steckdose betreiben kann? Ansonsten nützen mir kompakte Maße und die Aussage "Optimal für die Reise" auch nichts.

hab gar keine Ahnung in dem Bereich:

Seh ich das richtig, dass ich das Ding als W-Lan Verstärker nutzen kann? Brauche gerade sowas und hab deswegen die Woche den beim Aldi gekauft.

Ist es empfehlenswert den zurückzugeben und diesen hier zu kaufen oder hat der hier irgendwelche gravierenden Nachteile?

Extraheiß für Münchner, da portofrei in der Filiale abgeholt werden kann – 6 € ist ein Bombenpreis!

Erfahrung? Hab ich! Und eine Lösung um Sonderzeichen im WLAN-PSK zu nutzen auch: tonylehnert.de/anc…cke

Ich setze das Teil selbst als Repeater ein und bin ganz zufrieden.

kiter77

Hat das Ding eigentlich einen Akku, so dass man es auch ohne Steckdose betreiben kann? Ansonsten nützen mir kompakte Maße und die Aussage "Optimal für die Reise" auch nichts.



WLAN im Zelt??

Hackeschnitz_Erna

a) Kann ich dann dem Teil sagen mach mir ein WLAN und Route meine Pakete zur Fritzbox die das dann ins WWW bringt?



Geht automatisch

Hackeschnitz_Erna

b) gibt es die Möglichkeit einer WLAN Zeitsteuerung wie bei der Fritzbox?



Nein

Atzi

Würde das Ding dazu taugen, in einem Hotelzimmer, welches nur LAN zur Verfügung stellt, ein WLAN Netz aufzubauen, und somit via Smartphone ins Internet zu kommen? Habe kein Notebook dabei, um den Phicomm im Hotel zu konfigurieren; würde das auch mit dem Smartphone vor Ort klappen? Oder den Phicomm noch zu Hause via Notebook vorkonfigurieren damit später im Hotel die WLAN-Kommunikation mit dem Smartphone bereits klappt? hmmm.Oder doch die alte Fritzbox 7050 mit auf die Reise nehmen...



Man steckt das Ding ein und nimmt nach der 2-minütigen Auto-Konfiguration das WLAN-Passwort, das auf dem Router aufgeklebt ist. Geht also auch komplett ohne Konfiguration.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text