280°
ABGELAUFEN
NOX EDT 5.9 Team 2015 "Early Bird" für 2.999,- statt 3.999,- EUR

NOX EDT 5.9 Team 2015 "Early Bird" für 2.999,- statt 3.999,- EUR

Dies & DasNoxCycles Angebote

NOX EDT 5.9 Team 2015 "Early Bird" für 2.999,- statt 3.999,- EUR

Preis:Preis:Preis:2.999€
Zum DealZum DealZum Deal
Zugegeben, die Zielgruppe für solch einen Deal ist sehr, sehr klein, aber das Angebot ist verdammt gut und findet vllt. doch einen Interessenten, der so erst auf die Marke aufmerksam wird:

NOX Cycles bieten ihr Trail-orientiertes 2015-er Enduro EDT 5.9 in der wettkampferprobten Ausstattungsvariante "Team" aktionsweise für Vorbesteller zum Preis der sonst 1.000 Euro günstigeren "SL Pro" Version an. Heißt: 2.999 statt 3.999 Euro. Im Early Bird Special sind neben dem Rad auch das passende Team-Trikot und ein s.g. Support-Paket, bestehend aus einem kompletten Lagerset und zwei Schaltaugen (NOX gibt den Wert mit "über 200 €" an), enthalten.
Versand via UPS ist inklusive.

Es ist relativ schwierig, einen Vergleichspreis für das Komplettbike anzugeben, da es sich um eine kleine Firma aus Berlin handelt (gehört zu Hawk), welche nur relativ wenige Fahrradläden, geschweige denn Onlineshops, im Sortiment führen.
Die Händlerliste verlinke ich im ersten Kommentar, ich glaube allerdings kaum, dass man irgendwo mehr als 25 % Nachlass auf ein deutsches Bike der kommenden (!) Saison erhält (Stadler gibt demnächst mal wieder 20 % auf die Lager-, ergo: Auslaufware…).

Für eine grobe Einschätzung mal die Gesamtsumme der aktuellen Online-Vergleichspreise nur für die Ausstattungsteile OHNE Rahmen und NOX-eigene Komponenten: 2.875,71 Euro
(Eine detaillierte Auflistung gibt es weiter unten)

Zum Deal an sich - die wesentlichen Aktionsbedingungen lauten:

- Aktionszeitraum vom 09.11. bis 15.12.2014
- das Rad muss über den Onlineshop mit der Bezahlungsart Vorkasse bestellt werden
- mit der Auftragsbestätigung sind 50 % des Kaufpreises sofort fällig, die restlichen 50 % vor Auslieferung
- Die Auslieferung erfolgt zum Saisonbeginn, spätestens jedoch zum 31.03.2015

Die Tatsache, dass man mit 50 % des Kaufpreises in Vorleistung treten muss und das Rad im Zweifel erst Ende März erhält, ist natürlich der große Haken an der Geschichte.

Doch wenn einen dies nicht vom Kauf abhält, bekommt man letztendlich ein klasse Enduro mit toller Ausstattung und gutem Gewicht (13,1 kg in Größe M - ohne Pedale):

Rahmen NOX Frame EDT 5.9 Team [1.049,00 €]
Dämpfer Rock Shox Monarch Plus RC3 (351,21 €)
Gabel Rock Shox Pike RCT3-2P, 160mm, tapered (621,68 €)
Steuersatz NOX SPOOK.T black [69,00 €]
Vorbau NOX EDH Stem [59,00 €]
Lenker NOX ED Bar, 20H [49,00 €]
Griffe NOX Sticky Race [9,00 €]
Sattelstütze Rock Shox Reverb Stealth, 30.9, 125mm (259,00 €)
Sattelklemme NOX Racepin 35 [8,00 €]
Sattel Velo Speedflex T-Bar schwarz (17,18 €)
Kurbeln SRAM X1, GXP, 175mm, 32T, black (154,99 €)
Schaltwerk SRAM X01, 11 speed, black (127,95 €)
Shifter re. SRAM X01, 11 speed, black (64,33 €)
Ritzelpaket SRAM XG-1195, 10-42, 11 speed (218,89 €)
Kette SRAM PC-X1 (23,89 €)
Bremsen SRAM Guide RSC (285,83 €)
Bremsscheiben Avid Rotor, G2CS, 180mm (33,93 € - VGP HS1, auf den Bildern sind diese montiert)
Laufradsatz Mavic Crossmax Enduro LTD 27.5 INTL XX1 (716,83 €)
Reifen Mavic Crossmax Charge 27.5 2.4 / Roam Xl 27.5 2.2 (im LRS inkl.)

(idealo-Vergleichspreise in runden Klammern, NOX-UVPs in eckigen)

Rechnet man zum o.g. Vergleichspreis noch den Rahmen und die anderen NOX-Komponenten mit den jeweiligen UVPs hinzu, kommt man auf 4.118,71 € und somit in die Nähe des Preises, der normalerweise für das Rad aufgerufen würde. Der zusätzliche Lagersatz, Schaltaugen und Trikot sind darin aber nicht berücksichtigt.
Das ist natürlich weitgehend eine Milchmädchenrechnung, da sich die Vergleichspreis, v.a. jene der 2015-er Teile, bis zur Auslieferung noch ändern können und werden.


Zum Bike kann ich nicht viel sagen, da ich dieses Modell selbst noch nicht gefahren bin. Mich begleitete lange Zeit ein Cheetah MFR und ich habe mich auch stets gut von Herrn Herrlinger und seiner Frau beraten gefühlt. Seit mir mal ein NOX Flux ED 5.5 unter den Hintern kam, stand jedoch ein solches für die Nachfolge in der engeren Auswahl. Damals gefiel mir besonders die integrierte Kabelführung, wobei ich irgendwann gehört habe, dass die NOX-Rahmen dadurch extrem schnell brechen würden. Da dies von Leuten behauptet wurde, die selbst nie NOX fuhren, sei der Wahrheitsgehalt mal dahingestellt.

An der Qualität von Bike und Ausstattung sollte es eigentlich kaum etwas auszusetzen geben, immerhin handelt es sich hier um das gleiche Modell, das vom NOX-Werksteam bei Rennen eingesetzt wird. Testberichte und die technischen Daten verlinke ich im ersten Kommentar. Einer der Kritikpunkte aus den Tests, der schmale Hinterbau, wurde für das neue Modelljahr auch sogleich geändert.

In Anbetracht der Beliebtheit von Fahrrad-Deals im niedrigen dreistelligen Preisbereich werden viele User wenig Verständnis für den mit 3.000 € immer noch sehr hohen Kaufpreis haben. Doch diejenigen, die die Preisgestaltung vergleichbarer Räder kennen und gerade auf der Suche nach einem neuen Enduro sind, können dem Angebot vllt. etwas abgewinnen.

29 Kommentare

Alter Verwalter, allein schon für Deine Dealbeschreibung gibt's ein Hot von mir. Top!

der Text ist so lang, klingt nach Werbung.

Das glaube ich nicht. Er hätte sonst die Gerüchte um die Rahmenbrüche nicht erwähnt. Ist einfach eine fundierte Beschreibung. Man hätte natürlich darauf eingehen können, dass es bei großen Versendern wie etwa Canyon Fullys mit absolut ähnlicher Ausstattung zu 3000 € als Standardpreis gibt ( z.b. Das Spectral). Die Frage ist, ob die Nox-Rahmen wirklich noch diesen Aufpreis wert sind ( also beim Listenpreis), da sie mittlerweile wohl auch in Fernost fertigen lassen ( war wohl mal anders).
Außerdem sollte man nicht vergessen, dass Nox vor wenigen Jahren in wirtschaftlichen Schwierigkeiten war - da ist so ein Bezahlmodell meiner Meinung nach immer mit Vorsicht zu genießen.

Abimoon

der Text ist so lang, klingt nach Werbung.


Lass mich raten, aufgrund der Länge hast du ihn auch nicht gelesen?

Super Beschreibung, tolle Recherche, super Preis. Auf jeden Fall hot.

Guide RSC, Pike DPA, Monarch Plus, X01, geringes Gewicht für Alu, Top Geo und für 2999€ .. "absolut ähnlich" kann ein dehnbarer Begriff sein..

bushDoctor

Das glaube ich nicht. Er hätte sonst die Gerüchte um die Rahmenbrüche nicht erwähnt. Ist einfach eine fundierte Beschreibung. Man hätte natürlich darauf eingehen können, dass es bei großen Versendern wie etwa Canyon Fullys mit absolut ähnlicher Ausstattung zu 3000 € als Standardpreis gibt ( z.b. Das Spectral). Die Frage ist, ob die Nox-Rahmen wirklich noch diesen Aufpreis wert sind ( also beim Listenpreis), da sie mittlerweile wohl auch in Fernost fertigen lassen ( war wohl mal anders). Außerdem sollte man nicht vergessen, dass Nox vor wenigen Jahren in wirtschaftlichen Schwierigkeiten war - da ist so ein Bezahlmodell meiner Meinung nach immer mit Vorsicht zu genießen.


Ist es schlecht das die Rahmen in Fernost gefertigt werden? Soweit ich weiß haben die in Taiwan ziemliches Know-how was das angeht, die entwickeln dort ja sicher nicht, aber irgendwer muss die Rohre ja zusammenbrutzeln ;-) Bei dem Bezahlmodell geb ich Dir vollkommen recht, ich würde das auch nicht machen

Naja was mich hier und auch bei allen Anderen immer stört ist das die Räder scheinbar nur 1 Jahr Haltbar sind.
Wieso zum Henker soll ich mir das neueste Modell holen was sehr oft nicht annährend ausgereift ist.

Anstatt das Vorjahres Modell welches meist sogar die selbe Technik drin hat wie das neue nur mit einer neuen Zahl aufgedruckt.

Wie dem auch sei, die Ausstattung ist nett, wobei man sich wirklich fragen sollte ob man solch eine Schaltgruppe an ein MTB braucht.

Ansonsten hat das Rahmen Design verdammt viel Ähnlichkeit mit dem Rose Uncle Jimbo 2014 was es in moment als komplett Rad ab 1400€ gibt.

Von den Rahmenbrüchen durch innenverlegte Leitungen konnte man schon bei mehreren Herstellern lesen.
Die Leitungen reiben geradezu das Material ab.
Habe da mal ein Foto gesehn wo der Schaft von einer Gabel massiv abgetragen wurde von der Leitung.

spiegel.de/rei…tml
wollt ich mal fuer die Fahrradfreaks die sich an 20 Gramm Rahmengewicht mehr oder weniger aufgeilen hier posten. Interessant ist welches Fahrrad er die ganzen Jahre nutzte.
Also falls mal wieder ein Baumarktraddeal kommt, nicht gleich posten "OMG, damit kann man ja nicht mal zum Bäcker fahren ohne sich und andere zu gefährden." X)

Manch einer braucht ein 3000 Euro Rad, der andere einen Cayenne. Interessant ist nur, dass die erste Gruppe oft auf die Zweite schimpft, aber selten umgekehrt

Also ich hatte ein Hawk Bike und finde deren Rahmen nicht wirklich gut. Und wenn ich mir ein Enduro kaufe, dann bekomme ich für den Preis auh ein Trek, Cube, Canyon, Radon.....etc. etc. Die Firma Nox ist mir nicht wirklich kompentent vorgekommen. Hatte da mal ein paar Fragen zu den Bikes die mir leider niemand kompetent beantworten konnte, ebenso bei Hawk. Mittlerweile ist das Unternehmen meiner Meinung nach nur noch wenig besser als Baumarktfahrräder und diese Preise nicht wert....egal ob Ausstattung gut oder nicht.

80% der Leute die ich mit Bikes in der Preiskategorie fahren sehe, könnten sich auch ein Rad für 500€ kaufen.

Die sind sogar zu blöd sich andere Reifenprofile zu besorgen und fahren mit voller Offroadausrüstung auf Asphalt-Radwegen.

Wie auch immer...Der Deal ist hot. Ich würde mir so ein Rad aber immer gebraucht kaufen. Die Preise von gebrauchten Rädern fallen extrem rassant und man hat immer einen guten überblick wie gut es in Schuss ist.

Also ich habe mich gerade extra wegen diesem Thread hier angemeldet. Mir stehen die Haare zu Berge, wenn ich lese was manch einer hier von sich gibt.

Ansonsten hat das Rahmen Design verdammt viel Ähnlichkeit mit dem Rose Uncle Jimbo 2014 was es in moment als komplett Rad ab 1400€ gibt.



Du vergleichst ein Rahmendesign und machst Aussagen zum Preis??? Ich wiederstehe jetzt einfach mal öffentlich über dein Urteilsvermögen und die Glaubwürdigkeit deiner Fahrrad-bezogenen Kommentare zu urteilen.

1. Hauptsächlich kommt der Rad-Preis durch Marken-Image und Anbauteile zustande. Schau dir doch mal die Anbauteile an; du liegst allein mit der SRAM X01-Gruppe und den Federelementen bei knapp 2000€ Einkaufspreis. Mit Bremsen, der Reverb und den Laufradsatz bist du schon bei knapp 3000€.

Und dann erzählst du, dass ein Rad mit nem ähnlichen Rahmendesign 1400€ neu kostet? Viel Spaß dann...

2. Hat das Rahmendesign wohl nicht viel mit dessen Material, Beschaffenheit, Geometrie und Effizienz zu tun oder täusche ich mich da? Und ich bezweifle, dass du - genauso wie ich selbst - hier einschätzen kannst, ob der Preis für den Rahmen gerechtfertigt ist oder nicht.

Also ich hatte ein Hawk Bike und finde deren Rahmen nicht wirklich gut. Und wenn ich mir ein Enduro kaufe, dann bekomme ich für den Preis auh ein Trek, Cube, Canyon, Radon.....etc. etc. Die Firma Nox ist mir nicht wirklich kompentent vorgekommen. Hatte da mal ein paar Fragen zu den Bikes die mir leider niemand kompetent beantworten konnte, ebenso bei Hawk. Mittlerweile ist das Unternehmen meiner Meinung nach nur noch wenig besser als Baumarktfahrräder und diese Preise nicht wert....egal ob Ausstattung gut oder nicht.



1.) Schau dich mal bei Trek, Specialized oder Cube für ein Enduro mit der Ausstattung um. Du wirst sowas finden, aber nicht unter 5000€. DASS man sowas dort findet hast du aber richtig erkannt.

2.) Radon und Canyon haben Räder mit ähnlicher Ausstattung in dieser Preisklasse. Aber da wirst du ähnliche Probleme wie mit NOX haben; wenn nämlich etwas kaputt geht, dann wirst du einen schlechten Support und lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. Das ist aber nunmal der Preis den man für solch ein Schnäppchen zahlt.

3.) Das mit Baumarktfahrräder zu vergleichen ist schon ne Nummer

er Leute die ich mit Bikes in der Preiskategorie fahren sehe, könnten sich auch ein Rad für 500€ kaufen. Die sind sogar zu blöd sich andere Reifenprofile zu besorgen und fahren mit voller Offroadausrüstung auf Asphalt-Radwegen. Wie auch immer...Der Deal ist hot. Ich würde mir so ein Rad aber immer gebraucht kaufen. Die Preise von gebrauchten Rädern fallen extrem rassant und man hat immer einen guten überblick wie gut es in Schuss ist.



Dass 80% der Leute die solche Bikes fahren ein 500€ Rad fahren könnten is wohl auch ziemlicher Unsinn Aber dass der Deal Hot ist, darüber lässt sich nicht streiten.

Händlerliste Geometrie / Technische Daten (es sind die Daten aller NOX-Bikes hinterlegt, also etwas scrollen) Test-/Fahrberichte des 2014-er Modells: DIRT Mountainbike Magazin April 2014 World of MTB #4 2014 Enduro Mountainbike Magazine #9 2014 - lässt sich nicht direkt verlinken, der Test ist in Ausgabe 9 zu finden NOX EDT 5.9 Team - NDuro Life 02/2014 MTB News Test des Vorserienmodells



Ich hab die Tests zwar nicht gelesen, aber die Leute die hier - sorry - Lügen verbreiten ebensowenig. Dann würden sie nämlich wenigstens sinnvoll begründen.

Sehr schöner Deal mit super Beschreibung.

@Valla: naja, sehe kein passendes Spectral AL gerade in dem Segment, aber das Strive AL 7.0 Race für 3099 hängt ausstattungstechnisch nun wirklich nicht hinterher. Da kommt es schon eher auf die persönlichen Vorlieben an (Pike SA zu DPA). Und da habe ich noch diesen Geometrie-Shifter in der Hinterhand...

Ansonsten hat das Rahmen Design verdammt viel Ähnlichkeit mit dem Rose Uncle Jimbo 2014 was es in moment als komplett Rad ab 1400€ gibt.

Also ich hatte ein Hawk Bike und finde deren Rahmen nicht wirklich gut. Und wenn ich mir ein Enduro kaufe, dann bekomme ich für den Preis auh ein Trek, Cube, Canyon, Radon.....etc. etc. Die Firma Nox ist mir nicht wirklich kompentent vorgekommen. Hatte da mal ein paar Fragen zu den Bikes die mir leider niemand kompetent beantworten konnte, ebenso bei Hawk. Mittlerweile ist das Unternehmen meiner Meinung nach nur noch wenig besser als Baumarktfahrräder und diese Preise nicht wert....egal ob Ausstattung gut oder nicht.

er Leute die ich mit Bikes in der Preiskategorie fahren sehe, könnten sich auch ein Rad für 500€ kaufen. Die sind sogar zu blöd sich andere Reifenprofile zu besorgen und fahren mit voller Offroadausrüstung auf Asphalt-Radwegen. Wie auch immer...Der Deal ist hot. Ich würde mir so ein Rad aber immer gebraucht kaufen. Die Preise von gebrauchten Rädern fallen extrem rassant und man hat immer einen guten überblick wie gut es in Schuss ist.

Händlerliste Geometrie / Technische Daten (es sind die Daten aller NOX-Bikes hinterlegt, also etwas scrollen) Test-/Fahrberichte des 2014-er Modells: DIRT Mountainbike Magazin April 2014 World of MTB #4 2014 Enduro Mountainbike Magazine #9 2014 - lässt sich nicht direkt verlinken, der Test ist in Ausgabe 9 zu finden NOX EDT 5.9 Team - NDuro Life 02/2014 MTB News Test des Vorserienmodells

Du bist der King! Mehr brauch man da eigentlich nicht zu sagen! Aber schön dass du dich angemeldet hast. Von Marktpreisen hast du aber anscheinend keine Ahnung und wenn dir das Bike so gut gefällt...kaufen! Ich habe Hawk mit Baumarkt verglichen....hab eins hier....kannst gerne schauen. Und Nox ist Hawk....und da arbeiten 20-30 Leute und der Support hat sehr wenig Ahnung. Im Gegensatz zu Radon und Canyon. Aber du weißt anscheinend alles besser. Adios!

Und hier verbreitet keiner Lügen, ich berichte aus meiner Erfahrung! Und wenn du Leuten sowas hier unterstellst dann meld dich ganz schnell wieder ab!

Ach...noch was! An dem Hawk das ich gekauft hatte war angeblich ne XT Ausstattung.....ich sage nur angeblich. Deore Schaltwerk und Rest Altus. Auf Nachfrage bei Nox/Hawk -> Ja das ist doch XT! Und ne falsche Gabel dran. Nix mit Geld zurück! Was da steht.....das kann man bei der Firma glauben.....würd ich aber nicht!

Also vorab entschuldige ich mich für die Lügner-"Wortwahl". Diese war definitiv falsch, da du/manch anderer das was er von sich gegeben hat einfach nicht besser wusste.

Du hast 1x schlechte Erfahrungen gemacht und münzt das jetzt auf die gesamte Firma um?

Und warum habe ich von Marktpreisen keine Ahnung? Dumm nur, dass ich mir erst vor 4 Wochen bei Propain ein Rad in der (urpsprungs-)Preisklasse (ja 160mm Enduro, ich kenne die Parts also) zusammengestellt habe und mich wirklich zu ALLEN möglichen Komponenten und Herstellern erkundigt habe.

Bring mir doch bitte mal ein Trek/Spezialized mit der Ausstattung für den Preis! Und wenn du dagegen redest, mach es bitte einfach. Dann halte ich mein Mund Ich bin lernfähig.

Ebenso besitze ich noch mein Canyon Al-Nerve und kann dir sagen, dass ich bei weitem nicht der Einzige bin, der schlechte Erfahrungen mit dem Canyon-Support gemacht hat. Klar, sie sind kompetent und die Räder sind absolut top, aber wenn was kaputt geht, dann bist du halt gearscht.

Bzgl. Shapeshifter (Canyon Strive) habe ich das Rad schon vorbestellt gehabt aber wieder storniert weil eben die Problematik des schlechten Supports bestanden hat. D.h. sollte der Shapeshifter in seiner ersten Generation nicht voll ausgereift sein und du ihn wider erwarten einschicken musst, dann wartest du halt mal schnell 4-5 Wochen. Und im Sommer tut das wirklich weh...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text