[NPR First Listen] Neue Alben von Neil Young, Wilco, Sufjan Stevens und 2 weiteren im Stream + Downloads
291°Abgelaufen

[NPR First Listen] Neue Alben von Neil Young, Wilco, Sufjan Stevens und 2 weiteren im Stream + Downloads

11
eingestellt am 23. Nov 2017
Auch wenn die Musik von Neil Young wahrscheinlich bald komplett online ist, kann es nicht schaden, das neue Album "The Visitor" jetzt schon mal zu hören bzw. runterzuladen. Die gleiche Möglichkeit besteht für einen (neuen) Rückblick auf die Anfänge von Wilco und einer neuen Sammlung mit Demo-, Alternativ- und Remix-Versionen von Sufjan Stevens 2015er Album "Carrie & Lowell" (meine persönliche Empfehlung!). Dazu noch zwei Country-Alben ... Eine gute Woche

Danielle Bradbery, 'I Don't Believe We've Met'
Chris Stapleton, 'From A Room: Volume 2'
Wilco, 'Being There: Deluxe Edition' (Bonus Disc)
Neil Young & Promise Of The Real, 'The Visitor'
Sufjan Stevens, 'The Greatest Gift' (Leider nur noch als Download!)

Der Deallink bringt Übersicht, die Downloads bringt der 1. Kommentar, CDs/Vinyl vielleicht der Weihnachtsmann
Zusätzliche Info

Gruppen

Alle Deals zum Black Friday 2018

Alle Deals ansehen

Beste Kommentare
11 Kommentare
Schlagwort Benachrichtigung von Mydealz zu dem Deal:

1 neuer Deal passt zu den Schlagwörten: Galaxy Note 8, IPhone, Young
Bearbeitet von: "Systembeater" 23. Nov 2017
Wilco geht immer Dachte, ich kenne schon alles, aber: "None of the bonus tracks on Being There: Deluxe Edition appear on Wilco's four-disc rarities box set from 2014, Alpha Mike Foxtrot—which just goes to show the sprawl of their catalog, as well as Tweedy's prolificacy".
Besten Dank, Uncle Toby!
Das ist ja mal eine knackige NPR-Liste! (-:=

UncleToby23. Nov 2017

Die gleiche Möglichkeit besteht für einen (neuen) Rückblick auf die An …Die gleiche Möglichkeit besteht für einen (neuen) Rückblick auf die Anfänge von Wilco.



Die "Anfänge" von Wilco waren meines Erachtens "Uncle Tupelo", hehe. Quasi das, was dann zu Wilco wurde plus Jay Farrar, der dann mit und als Son Volt weitermachte. Bei aller Sympathie für Wilco fand ich die interessanter und eher "groundbreaking". Mag auch damit zusammenhängen, daß ich die noch als Vorband für Sugar (Bob Mould, ex-Hüsker Dü) in der alten Batschkapp erleben durfte. Mehr als drei Akteure braucht's nicht und so kondensiert und kompakt bleibt's oft für immer hängen, siehe The Jam, Hüsker Dü, Sugar, The Police, Rush, Motörhead, Trio, Nirvana, Jimi Hendrix Experience, Stray Cats, ZZ Top, Muse. Und eben auch Uncle Tupelo. Muss man zumindest gehört haben, wie variatonsreich und divers deren gerade mal vier Alben daherkommen. (-:=
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 24. Nov 2017
hoins24. Nov 2017

Besten Dank, Uncle Toby!


Immer gern, wenn es sich gerade so ergibt!
Welches Splittet die dateien automatisch in einzelne files?
facewi26. Nov 2017

Welches Splittet die dateien automatisch in einzelne files?


Ich hoffe, ich habe die Frage verstanden ... Die Tracks lassen sich einzeln runterladen, z.B. Neil Young: Man nehme die Downloadadresse ondemand.npr.org/ano…mp3, im letzten Stück steht ny für Neil Young, entire für das gesamte Album. Das entire rauslöschen und dafür die jeweilige Tracknummer 01, 02, 03, ... einsetzen. Am Ende natürlich nicht .mp3 vergessen. Das war's schon
(Das funktioniert eigentlich immer, man sollte nur wissen, dass die Leute von NPR die Adressen gern variieren, manchmal steht da XXcd o.ä., manchmal gibt es nach dem Kürzel für die Künstler auch gar nichts! Gelegentlich lauten die Tracknummern auch 1, 2, 3, ...)
Hm ist NPR FL eingestellt worden? Letzte VÖ ist vom 26. November :O
Elias23. Dez 2017

Hm ist NPR FL eingestellt worden? Letzte VÖ ist vom 26. November :O


Leider passiert bei denen im Dezember sehr wenig - das war in den letzten Jahren auch schon so ... aber nach Neujahr geht's sicher weiter Merry Christmas!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text