288°
ABGELAUFEN
nubert Boxen zu sehr gutem Preis!

nubert Boxen zu sehr gutem Preis!

EntertainmentNubert Angebote

nubert Boxen zu sehr gutem Preis!

Preis:Preis:Preis:125€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

zur Zeit gibt es bei Nubert in der Kategorie "Boxen-Schnäppchen" ziemliche Kracher.

Die nuBox 311 gibt es z.B. für derzeit günstige 125€,
oder die nuBox 511 für gute 341€ pro Stück.

Die Boxen in dieser Kategorie sollen z.B. leichte und dezente Lackfehler haben, ich habe mir aber ein paar der 311er gekauft und konnte garkeine Mängel erkennen, schauen aus
wie nagelneue Boxen ohne minimalste Spuren.


Da die Boxen mit dem original Preis schon sehr günstig sind,was Preis/Leistung angeht, wollte ich die aktuellen Angebote nochmal hervorheben, die Preise sind mehr als heiß!

29 Kommentare

Kostet nicht 0€

Sind für die II. Wahl Boxen von Nubert Standard-Preise

duff166

Sind für die II. Wahl Boxen von Nubert Standard-Preise


Sehe ich auch so.

Ausnahme:
nuLine AW-1300 DSP II. Wahl (buche und silber)
Preis (inkl. 19% MwSt.): € 829,- / pro Stück
ehemaliger UVP: € 1.185,-

nuLine DS-22 II. Wahl
Preis (inkl. 19% MwSt.): € 150,- / pro Stück
ehemaliger UVP: € 215,-

duff166

Sind für die II. Wahl Boxen von Nubert Standard-Preise


Sind trotzdem nicht selbstverständlich immer als 2. Wahl erhältlich und gegenüber Neupreis hot

duff166

Sind für die II. Wahl Boxen von Nubert Standard-Preise



Sehe ich genauso. (_;)

Die abgebildete NuBox ist die 511er und kostet sicherlich keine 125€. Skandal! Ich vote hot!

Kann mir jemand vielleicht noch einen guten Verstärker empfehlen, der zu den Boxen passt und nicht viel können muss, außer aus einem eingehenden S/PDIF Signal einen guten Sound zu machen?

freggeln

Kann mir jemand vielleicht noch einen guten Verstärker empfehlen, der zu den Boxen passt und nicht viel können muss, außer aus einem eingehenden S/PDIF Signal einen guten Sound zu machen?



Genau das widerspricht sich. Nicht viel können muss und digitale eingangsignale in analog umwandeln. Gerade im d/A Wandler Bereich gibt's riesige Unterschiede wenn das der Verstärker können soll.

Schbeik

Genau das widerspricht sich. Nicht viel können muss und digitale eingangsignale in analog umwandeln. Gerade im d/A Wandler Bereich gibt's riesige Unterschiede wenn das der Verstärker können soll.



Stimmt natürlich, da habe ich noch gar nicht daran gedacht. Idee ist, dass ich mittels RaspberryPi + Open Elec + HDMI Audio Extraktor + zu suchender Verstärker + zu suchende Boxen ein gute Audiowiedergabe erreichen möchte.

Schbeik

Genau das widerspricht sich. Nicht viel können muss und digitale eingangsignale in analog umwandeln. Gerade im d/A Wandler Bereich gibt's riesige Unterschiede wenn das der Verstärker können soll.



Sollte gehen nur kommt es auf das Budget und die Boxen an sich an du willst. Die 511 brauchen schon ein wenig mehr verstärkerpower um anständig zu klingen. Das Problem ist das bei preiswerteren Verstärkern die höherwertig sind meist kein d/a Wandler drin ist da ein gescheiter auch gern mal 150+ kosten darf. Interessant ist bei nubert auch der betrieb eines atm Moduls. Da kann man aus den kleineren Boxen auch einiges rausholen. Schau am besten mal ins nuforum. Da gibt's ein paar herforagender threads zur verstärkerwahl mit diversen nubert LS

Nubert verdient ein sofortiges Autohot...:)

Hm für mich ist Boxen immer noch eine Sportart.

Wegen den paar € Ersparnis auf B Ware setzen? Bin ein Freund vom Geld sparen aber das finde ich an der falschen Ecke gespart...

ginoberlin

Hm für mich ist Boxen immer noch eine Sportart.


Sich auf den Kopf zu hauen ist Sport? Halte ich für ein Gerücht...

eRacoon

Wegen den paar € Ersparnis auf B Ware setzen? Bin ein Freund vom Geld sparen aber das finde ich an der falschen Ecke gespart...



Seh ich genauso. Die Nubert 681 sind übrigens ein Traum, da braucht man auch keinen Subwoofer mehr.

Schbeik

Genau das widerspricht sich. Nicht viel können muss und digitale eingangsignale in analog umwandeln. Gerade im d/A Wandler Bereich gibt's riesige Unterschiede wenn das der Verstärker können soll.



Rein aus Interesse: Was genau hast du denn vor ? Wozu extrahiert man denn die Audispur vom Hdmi Signal ?

Schbeik

Genau das widerspricht sich. Nicht viel können muss und digitale eingangsignale in analog umwandeln. Gerade im d/A Wandler Bereich gibt's riesige Unterschiede wenn das der Verstärker können soll.



Das kann mehrere Ursachen haben: Mein Denon DRA-F109 hat z.B kein HDMI - dafür jedoch digital Koax & SPDI/F. Der Ton vom RPi geht bei mir über den Fernseher an den Receiver. Dazu muss der Fernseher leider angeschaltet sein. Würde man die Tonspur aus dem HDMI Signal extrahieren, könnte man die Musik auch ohne Fernseher genießen. Das würde das ganze schön im Hintergrund laufen lassen.

Oder man kauft sich einfach gleich einen Verstärker mit HDMI - jedoch sind diese in einer kompakten Bauweise eher selten.

Marioluca, wenn du von Musik sprichst gehe ich von stereo aus. Ich habe das Problem gelöst, indem ich vom klinke Ausgang des Rpi zum AVR gegangen bin und wenn ich Musik höre, die Ausgabe am Rpi auf analog umstelle. Das geht besonders gut mit der Androidapp, damit kann man dann den rpi auch gleich fernsteuern.

Nubert = Hot!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text