61°
ABGELAUFEN
Nubert liefert bis 09.10. Versandkostenfrei
Nubert liefert bis 09.10. Versandkostenfrei

Nubert liefert bis 09.10. Versandkostenfrei

Der schwäbische "Böxlebauer" Nubert bietet Neukunden oder aufrüstwilligen Stammkunden wieder einmal die Möglichkeit, Bestellungen ohne zusätzliche Versandkosten aufzugeben. Die Aktion gilt für Bestellungen, die bis zum 09.10.2011 eingehen und umfasst sämtliche Nubert-Boxen und das komplette Zubehörprogramm. Unabhängig davon gilt das vierwöchige Rückgaberecht weiter.

Die Nubert-Produkte sind ausschließlich im Direktvertrieb über die firmeneigene Homepage erhältlich.

21 Kommentare

top!

Habe selbst Boxen von Nubert und kann sagen, der Service und die Qualität sind spitze. Wer noch mehr sparen möchte, sollte sich bei den Boxenschnäppchen umschauen, hier lassen sich nochmal 10% sparen. Die Nubert Boxen ziehe ich mittlerweile ganz klar den Teufel vor.

Teufel kann man überhaupt nicht mit Nubert vergleichen. Nubert spielt in der Kategorie von Klipsch, Canton oder KEF.

Bookstar

Teufel kann man überhaupt nicht mit Nubert vergleichen. Nubert spielt in der Kategorie von Klipsch, Canton oder KEF.



Ich habe nur den Vergleich zu Teufel und Edifier, weshalb ich keinen Vergleich mit anderen ziehen kann. Teufel verlangt auch bis über 4.000 Euro für ein Lautsprecherset, somit lässt sich zumindest ein Vergleich über Preiskategorien ziehen.

absolut Top! Die Aktion kommt genau passend um meine System zu erweitern Qualität und Service sind einfach spitze! Die Boxen von Nubert kann man nur empfehlen!

Teufel hat sich vor einigen Jahren für einen, wie ich finde falschen, Weg entschieden, hauptsächlich "Low-Budget"-Sets mit Schickimicki-Optik zu bauen. Auch die Qualität der Schallwandler und Gehäuse entspricht nicht der von vor 7-10 Jahren. Die beiden Übernahmen durch Investoren taten best. den Geldbörsen einiger Leute gut, nicht aber den Sympatisanten der Marke.
Nubert bleibt sich treu, bietet keine Billigtröten an und wird daher auch weiterhin von der "Szene" geschätzt. P/L ist durchweg gut und auch Entwicklungen wie die nuVeros zeigen, dass dies vorerst (hoffentlich) so bleibt.
Habe selber keine Nuberts, wobei mich der neue Sub seeehr interessiert. Vor etlichen Jahren hatte ich mal nen Teufel-Sub, der wirklich klasse war, aber irgendwann zu "klein" wurde. Nun bin ich mir aber rel. sicher wohl nicht mehr zu Teufel zurückzukehren.

...nur meine Meinung...

Teufel ist mittlerweile zu einer China-Kracher-Klitsche geworden. Von wegen Made In Germany und so. Ruhen sich viel zu sehr auf ihren Lorbeeren von früher aus.

en1gma

Teufel ist mittlerweile zu einer China-Kracher-Klitsche geworden. Von wegen Made In Germany und so. Ruhen sich viel zu sehr auf ihren Lorbeeren von früher aus.



So sieht es aus.

uuhhh, wie toll. kostenloser versand -,-

Stimmt. Bei LS für 400 Euro machen die 12 Euro Porto die Sau auch nicht fett. Aber wer den Pfennig nicht ehrt...

Verfasser

Also ganz so schlimm ist Teufel nun auch nicht! Zumindest für den kleinen Geldbeutel bieten Sie noch verdammt gute Systeme. Natürlich darf man diese nicht mit teureren Vergleichen.

Das Nubert bessere Lautsprecher Baut will ich aber nicht bestreiten. Nur halt im Low Budget Bereich ist bei denen nichts zu holen!

Schnarch

uuhhh, wie toll. kostenloser versand -,-



Stimmt schon, dass es jetzt keine riesige rechnerische Ersparnis ist. Aber wer sowieso dort etwas bestellen wollte kann die paar Euro gleich noch mitnehmen. Zumal Nubert eher selten Aktionen fährt. "Rabattschlachten" wie bei Teufel gibt es nicht, bei welchen die Käufer die "Dummen" sind, die die Produkte zum Normalpreis kaufen.


Maniac205

Also ganz so schlimm ist Teufel nun auch nicht! Zumindest für den kleinen Geldbeutel bieten Sie noch verdammt gute Systeme. Natürlich darf man diese nicht mit teureren Vergleichen. Das Nubert bessere Lautsprecher Baut will ich aber nicht bestreiten. Nur halt im Low Budget Bereich ist bei denen nichts zu holen!



Für den Low Budget Bereich finde ich Edifier eine sehr gute Alternative zu Teufel. Ich hatte mal ein Teufel Concept C und ein Edifier S530D und beide im Vergleich. Das Teufel-System hatte immer das nachsehen und speziell im Mitteltonbereich hatte es keine Chance gegen das Edifier. Die klanglichen Unterschiede waren insbesondere im Musikbetrieb feststellbar.

sacrificeking

Zumal Nubert eher selten Aktionen fährt.



so siehts aus, darum ist die aktion gut weil es sie selten gibt

Naja die Aktion habe ich schon früher entdeckt aber so toll fand ich sie nicht um es als Schnäppchen zu melden.

Nubert ist schon gut, wobei ich mit den Boxen nicht 100%ig zufrieden bin.
Womit ich aber gar nicht zufrieden war, war Teufel.
Da Klang ein 600€ Boxen System nicht besser als ein 200€ Yamaha Brüllwürfelsystem.

Ansonsten Service top, Boxen naja unbedingt bei den Testbedingungen auf das Setup der Tester achten!
Die großen Standboxen Nuline 102 werden in den Tests immer mit ATM getestet!
Ohne ATM kann man die meiner Meinung nach vergessen.
Wenn man dann ein ATM dazu nimmt sind sind 250€ zusätzlich weg und man braucht eine richtig dicke Endstufe!
Diese Endstufen kostet gebraucht ab 500€ und neu ist man bei fast 2000€

Von daher unbedingt bei Nubert aufpassen was man da kauft!

Verfasser

@sacrificeking leider habe ich noch keine Erfahrungen mit Edifier. Vielleicht schaue ich mich nach dinem Tip auch mal nach denen um.

StillPad

Naja die Aktion habe ich schon früher entdeckt aber so toll fand ich sie nicht um es als Schnäppchen zu melden.Nubert ist schon gut, wobei ich mit den Boxen nicht 100%ig zufrieden bin.Womit ich aber gar nicht zufrieden war, war Teufel.Da Klang ein 600€ Boxen System nicht besser als ein 200€ Yamaha Brüllwürfelsystem.Ansonsten Service top, Boxen naja unbedingt bei den Testbedingungen auf das Setup der Tester achten!Die großen Standboxen Nuline 102 werden in den Tests immer mit ATM getestet!Ohne ATM kann man die meiner Meinung nach vergessen.Wenn man dann ein ATM dazu nimmt sind sind 250€ zusätzlich weg und man braucht eine richtig dicke Endstufe!Diese Endstufen kostet gebraucht ab 500€ und neu ist man bei fast 2000€Von daher unbedingt bei Nubert aufpassen was man da kauft!




Wer sich Lautspecher für knapp 1500Euro aufgrund von "Testergebnissen" kauft, macht aus meiner Sicht auch was falsch. Wenn man bereit ist, einen solchen Betrag für hochwertige LSP (Elektronik kommt ja noch dazu) auszugeben, sollte Probehören in den eigenen 4 Wänden Pflicht sein. Die 4 Wochen Rückgabe bietet dies ja auch förmlich an.
Ich bin mit dir einer Meinung, dass es basslastigere LSP im gleichen Preissegment gibt, aber potentielle Kunden deshalb vor den 102ern zu warnen... Geschmäcker und Klangempfinden sind ja glücklicherweise verschieden.

hat zwar nichts mit dem angebot hier zu tun, allerdings trotzdem einen kommentar wert.

bei lautsprechern sollte man meiner meinung nach unbedingt die option "gebrauchtkauf" hinzuziehen. lautsprecher werden eigentlich nicht schlechter, verlieren aber extrem an wert!
natürlich muss man u.u. mit ein paar schönheitsfehlern klar kommen, falls es welche gibt, aber der preis ist halt ein gutes argument!

ich habe bspw. canton lautsprecher, die früher ~1500€ das paar gekostet haben für 350€ bekommen. letztens erst wieder ein passenden center für 45€ gekauft, neupreis ca. 400€....

Phlippo

Teufel hat sich vor einigen Jahren für einen, wie ich finde falschen, Weg entschieden, hauptsächlich "Low-Budget"-Sets mit Schickimicki-Optik zu bauen. Auch die Qualität der Schallwandler und Gehäuse entspricht nicht der von vor 7-10 Jahren. Die beiden Übernahmen durch Investoren taten best. den Geldbörsen einiger Leute gut, nicht aber den Sympatisanten der Marke.Nubert bleibt sich treu, bietet keine Billigtröten an und wird daher auch weiterhin von der "Szene" geschätzt. P/L ist durchweg gut und auch Entwicklungen wie die nuVeros zeigen, dass dies vorerst (hoffentlich) so bleibt.Habe selber keine Nuberts, wobei mich der neue Sub seeehr interessiert. Vor etlichen Jahren hatte ich mal nen Teufel-Sub, der wirklich klasse war, aber irgendwann zu "klein" wurde. Nun bin ich mir aber rel. sicher wohl nicht mehr zu Teufel zurückzukehren....nur meine Meinung...



War vor Jahren auch bei Magnat.

Swintus

War vor Jahren auch bei Magnat.



Magnat bekommt aber wieder die Kurve und geht von der Entwicklung von Kirmes-Tröten wieder zu HiFi-Lautsprechern über. Mal sehen, was die so zur IFA schleppen...

Swintus

War vor Jahren auch bei Magnat.



Deswgen auch "war".

mischga

hat zwar nichts mit dem angebot hier zu tun, allerdings trotzdem einen kommentar wert.bei lautsprechern sollte man meiner meinung nach unbedingt die option "gebrauchtkauf" hinzuziehen. lautsprecher werden eigentlich nicht schlechter, verlieren aber extrem an wert!natürlich muss man u.u. mit ein paar schönheitsfehlern klar kommen, falls es welche gibt, aber der preis ist halt ein gutes argument!ich habe bspw. canton lautsprecher, die früher ~1500€ das paar gekostet haben für 350€ bekommen. letztens erst wieder ein passenden center für 45€ gekauft, neupreis ca. 400€....



Das ist speziell bei Canton so. Bei Nubert trifft dies überhaupt nicht zu ;).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text