-119°
[Nullprozentshop] Samsung Galaxy Tab 2 7.0 8GB WiFi Silber 108,90 €

[Nullprozentshop]  Samsung Galaxy Tab 2 7.0 8GB WiFi Silber 108,90 €

ElektronikNullprozentshop Angebote

[Nullprozentshop] Samsung Galaxy Tab 2 7.0 8GB WiFi Silber 108,90 €

Preis:Preis:Preis:108,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Meine Meinung vorab: Cold, da Nullprozentshop. Besonders cold, da Zeitpunkt Verfügbarkeit unklar.

ABER: Der Preis selbst ist okay, und wer mit der 0% Finanzierung über sechs Monate hinweg kein Problem hat, der kann hier einen guten Preis erzielen. Vergleichspreise liegen gut 40 Euro höher.

Zum Tablet: Es hat GPS, Bluetooth und einen MicroSD-Cardslot. Leistung und Display sind okay, aber nicht überragend. Als Mediaplayer, Navi, Surftab ausreichend. Gute Akkulaufzeit, solide Verarbeitung, liegt leicht und angenehm in der Hand. HDMI fehlt. 8 GB interner Speicher sind wenig, denn frei verfügbar sind davon nur ca. 3,7 GB.

Weitere Info und Kundenrezensionen: amazon.de/dp/…MM/

Der Nullprozentshop gehört zu Notebooksbilliger. In älteren Deals finden sich Informationen dazu. Manche mögen den Nullprozentshop, andere nicht. Ich mag ihn nicht. Der Deal ist trotzdem schwer zu leugnen.

Das Galaxy Tab 3 ist zwar bereits auf dem Markt, doch es kostet ab 200 Euro und kann, zumindest auf den ersten Blick, nix besser. Eine Rezension bei Amazon bescheinigt dem GT 3 einen deutlichen Performance-Gewinn gegenüber dem GT 2. Nur: Wo soll der herkommen?

Beliebteste Kommentare

KingEric

Dealpreis 0€, so billig wars seit der Postbank-Aktion nicht mehr



Seinen eigenen Deal cold voten, so weit ist es schon gekommen haha

12 Kommentare

Dealpreis 0€, so billig wars seit der Postbank-Aktion nicht mehr

Naja, die Preise gehen leider langsam in den Keller. War zu erwarten

Jo und wenn die dann nach einem halben Jahr liefern liegt der Strassenpreis bei unter 100 Euro. X)

KingEric

Dealpreis 0€, so billig wars seit der Postbank-Aktion nicht mehr


Sorry, korrigiert. Du hast aber auch umgehend nach Dealerstellung kommentiert! Da war ich noch mit meinem Klick auf Cold beschäftigt!

KingEric

Dealpreis 0€, so billig wars seit der Postbank-Aktion nicht mehr



Seinen eigenen Deal cold voten, so weit ist es schon gekommen haha

Für 40€ seine kompletten Daten verkaufen und die Schufa belasten?
Naja, besser auf einen feisten Schubladenvertrag warten. Da kommen meist dickere Subventionen bei rum.

KingEric

Seinen eigenen Deal cold voten, so weit ist es schon gekommen


Die Erklärung steht ja dabei: Der Preis ist gut, und viele hier haben kein Problem mit dieser Finanzierung. Ich schon.

Vergangenes Jahr gab es eine Nullprozentshop-Deal-Schwemme. Da muss sich das GT2 für 108 Euro nicht verstecken. Hot oder Cold spielt doch eh keine Rolle. Wer hot votet, ist selten wirklich Käufer. Und die meisten Käufer voten vermutlich gar nicht.

Was genau ist denn bei dem Nullprozentshop das Problem? Ich mein die Preise sind ja häufig unter idealo. Klar, man kann den Betrag nicht sofort begleichen und hat dann seine Ruhe.
Wenn ich aber hier z.B. 40€ sparen kann (ca. 25%), dann nehm ich das doch in Kauf, dass mir 6 Monate lang ein paar Euro abgebucht werden oder wo ist das Problem? Ob ich die 110€ jetzt auf einen Schlag bezahle, oder jeden Monat einen Teil davon ist doch Jacke wie Hose (in letzterem Fall bekomme ich sogar noch Zinsen).

Kann mir jemand erklären, was der Händler davon hat, wenn er keine Sofortzahlung erlaubt?

bYte

Was genau ist denn bei dem Nullprozentshop das Problem?


Es gibt mehrere kleine Probleme:

- Die Kreditwürdigkeit des Antragstellers wird geprüft und manchmal verneint.
- Auswirkungen auf den Schufa-Eintrag.
- Kundenkarte mit VISA-Zahlungsfunktion ohne Jahresgebühr.

Wenn ich aber hier z.B. 40€ sparen kann (ca. 25%), dann nehm ich das doch in Kauf, dass mir 6 Monate lang ein paar Euro abgebucht werden oder wo ist das Problem?


Eventuell Schufa-Eintrag und Visa-Karte.

Giovanni

Kann mir jemand erklären, was der Händler davon hat, wenn er keine Sofortzahlung erlaubt?


Darauf kann es nur eine Antwort geben. Die Hanseatic Bank oder sonstwer zahlt Notebooksbilliger eine ordentliche Prämie. Vielleicht kriegt die Hanseatic wiederum eine Prämie von Visa.

Man schließt Verträge ab mit drei Akteuren (Notebooksbilliger, Hanseatic, Visa), nur um ein billiges Tablet zu kaufen. Verrückt.

Bei welchem der Akteure sich der Verlust ansammelt, weiß ich nicht.

bYte

Was genau ist denn bei dem Nullprozentshop das Problem?


Zu 1.: Wenn es verneint werden sollte, kommt ja kein Vertrag zustande und ich habe dadurch keine negativen Konsequenzen. Ist ja einfach so, als hätte ich nichts bestellt.
Zu 2.: Gut, aber wenn man dazu in der Lage ist, die Beträge zu zahlen, gibt es ja auch seitens der Schufa keine negativen Auswirkungen.
Zu 3.: Ok, das mit der VISA wusste ich nicht, und ist schon irgendwie nervig und unnötig. Doch falls die Ersparnis wirklich lohnenswert ist, kann man sich damit abfinden, denke ich. Ist ja ähnlich wie mit Postpaid Sim-Karten. Gute Prämien, aber trotzdem muss an die Kündigung gedacht werden.

@Navijunge: Danke - ich hab mich bisher noch nie durch den Bestellvorgang geklickt, aber wie wir wissen zahlen Kreditkartenunternehmen gerne Neukundenprämien von 30€ und mehr, die hier der Händler einstreichen kann...
Damit macht das Geschäftsmodell natürlich Sinn. Aber dort einkaufen werde ich vorerst nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text