395°
ABGELAUFEN
Nur 25,- Euro - Windows 7 Professional inkl. HP Compaq Business D530 & Versand
Nur 25,- Euro - Windows 7 Professional inkl. HP Compaq Business D530 & Versand
ElektronikEBay Angebote

Nur 25,- Euro - Windows 7 Professional inkl. HP Compaq Business D530 & Versand

Preis:Preis:Preis:25€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade in der Bucht entdeckt:

HP Compaq Business D530 inkl. Windows 7 Pro Lizenz und Versand für nur 25,- Euro.

Den Rechner kann man getrost nochmal für die eigenen Eltern oder Großeltern oder nur als Office Rechner einsetzen.

Hier ein paar Daten aus dem Angebot:

HP Compaq Business D530

Typenbezeichnung:


HP Compaq Business D530

Beschreibung des Herstellers:


Die HP Compaq Business Desktop d530-Familie vereint modernste Technologie mit höchster Verlässlichkeit, innovativen Sicherheitsfunktionen und geringen Betriebskosten (TCO). Die Business Desktops erleichtern das IT-Management durch Standardisierung. Gleichzeitig geben sie der IT-Abteilung genügend Flexibilität, um das richtige System für den jeweiligen Einsatzzweck zusammenzustellen.

Gehäuseform:


Small Form Factor (kleiner Formfaktor)

Breite:


33.8 cm
Tiefe:

38.3 cm
Höhe:

10 cm

Gewicht:


10.1 kg

Farbe:


Carbonite
CPU:

Intel Pentium 4 2,4 GHz
Festplatte:

40 GB HDD
Speicher:

512 MB / 4 GB (Max) DDR SDRAM DIMM 184-PIN
Laufwerke:

CD-Rom
Grafik:

Intel Extreme Graphics 2 Dynamic Video Memory Technology 2.0 Integriert
Sound: High Definition Audio Controller - integriert
IDE / SCSI / RAID-Controller:

IDE - integriert - ATA-100 - Anzahl Kanäle: 2
Serial ATA - integriert - Serial ATA-150 - Anzahl Kanäle: 2

Netzwerk:


Broadcom BCM5782 Gigabit Ethernet Controller 10/100/1000MBit

Netzteil:


185 Watt

Erweiterungseinschübe gesamt:


1 x von vorne zugänglich - 5.25" x 1/2H
1 x von vorne zugänglich - 3.5" x 1/3H
1 x intern - 3.5" x 1/3H

Erweiterungssteckplätze gesamt:


1 x Prozessor - Socket 478
4 x Speicher - DIMM 184-PIN
1 x AGP 8x - Low-Profile
2 x PCI - volle Höhe
Schnittstellen: 6 x Hi-Speed USB 2.0 - USB Typ A, 4-polig
1 x seriell - RS-232 - D-Sub (DB-9), 9-polig
1 x parallel - IEEE 1284 (EPP/ECP) - D-Sub (DB-25), 25-polig
1 x Tastatur - generisch - Mini-DIN (PS/2-Typ), 6-polig
1 x Maus - generisch - Mini-DIN (PS/2-Typ), 6-polig
1 x Netzwerk - Ethernet 10Base-T/100Base-TX/1000Base-T - RJ-45
1 x Display / Video - VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
1 x Kopfhörer - Ausgabe - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
2 x Mikrofon - Eingang - Mini-Phone 3,5 mm
1 x Audio - Line-Out/Kopfhörer - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
1 x Audio - line-In - Mini-Phone Stereo 3.5 mm

Besondere Leistungsmerkmale:


Administrations-Passwort, Passwort für Stromeinschaltung, Disketten I/O Kontrolle, E/A Steuerung paralleler Anschluß, E/A Steuerung serieller Anschluß, Steuerung USB-Anschluss, Thermal Monitoring, Wake-On-LAN, Power Factor Correction (PFC), Eigentümerkennung, Warnmeldung bei Änderung der Speicherkonfiguration
Zustand: Getestet / Technisch und Optisch OK / Gebrauchsspuren möglich
Software: Inkl. Englischer Windows 7 Professional Lizenz mit Vorinstallation (Ohne Windows CD)
Handbuch, Software, Treiber und Recovery-CD nicht im Lieferumfang enthalten!
Lieferumfang:

1 x HP Compaq Business D530
Netzkabel nicht im Lieferumfang enthalten!

Beste Kommentare

So bekommt man seinen Elektroschrott auch weg.

hammel

Ohne DualCore ist der selbst für Oma und Opa zu langsam, wenn neben Win7 Professional auch noch Antiviren-Software, Browser, Windowsupdate etc pp um CPU Zeit ringen....



Stimmt, was haben wir nur ohne Dualcore so Anno 2004 alles gemacht...

Meine Fresse da lief ja nichts.. Internet nur in Schwarzweiß und mit 320x240er Auflösung.

Und man musste 4 Minuten warten bis mal ne Webseite geladen war...

Ja ne iss klar...

Ich spende son Gerät dem Kindergarten meiner Tochter.

Die haben da nämlich noch nen Celeron 800 von 1999 stehen. Und machen da noch Ihre Vorschulsoftware drauf. Soviel dazu.

Ich sage nur Müll!

Die HP Compaq Business Desktop d530-Familie vereint modernste Technologie mit höchster Verlässlichkeit, innovativen Sicherheitsfunktionen und geringen Betriebskosten



Modernste Technik? Geringe Betriebskosten?

Naja ein P4 ist weder Modern noch ist er sparsam....

Für absolute Anfänger aber ok, bzw. Wenn jemand ne günstige WIn 7 Pro Lizenz will mit PC Top!!!

Eigentlich super Hot!!!

65 Kommentare

So bekommt man seinen Elektroschrott auch weg.

Ich sage nur Müll!

Die HP Compaq Business Desktop d530-Familie vereint modernste Technologie mit höchster Verlässlichkeit, innovativen Sicherheitsfunktionen und geringen Betriebskosten



Modernste Technik? Geringe Betriebskosten?

Naja ein P4 ist weder Modern noch ist er sparsam....

Für absolute Anfänger aber ok, bzw. Wenn jemand ne günstige WIn 7 Pro Lizenz will mit PC Top!!!

Eigentlich super Hot!!!

Ohne DualCore ist der selbst für Oma und Opa zu langsam, wenn neben Win7 Professional auch noch Antiviren-Software, Browser, Windowsupdate etc pp um CPU Zeit ringen....

Bei der Entsorgung als Elektroschrott hätten die vermutlich so viel zahlen müssen. Jetzt bekommen Sie sogar noch was für!

Ist das eine der legendären Prescott-Heizungen? Oder das womöglich noch effektivere Northwood-Modell?

Funktioniert der PC überhaupt?
Ich mein der unterschreitet gleich an mehreren Punkten die Systemanforderungen (Arbeitsspeicher, Laufwerk, vermutlich auch Grafikchip)...

8 bis 11 Jahre dürfte der Chipsalat auf dem Buckel haben

Keine Windows-CD, keine Recovery-CD und den Elektroschrott muss man auch noch selbst entsorgen. Den nimmt nichtmal meine Mutter mehr. (Sorry Mom)

Dann lieber 2,90€ mehr in die Hand nehmen.
hukd.mydealz.de/dea…140

nur noch 23 Stück, schnell zuschlagen

engl. windows 7 lizenz ohne recovery oder sonst eine software.

hot!
danke and den ersteller!

Ich habe genau auf so einer Krücke Lubuntu (also light Ubuntu) laufen, was deutlich resourcensparender umgeht als Windows 7. Und selbst Lubuntu läuft absolut besch..

Finger weg!

Masi

Dann lieber 2,90€ mehr in die Hand nehmen.



Werden wohl beides keine korrekten Lizenzen sein.

ist doch top - XP drauf und als Musik PC für unsere Hütte! die WIN 7 Lizenz brauchte ich eh noch...

Die Idee ist irgendwie Originell. Die Vorstellung aber, dass man zunächst einmal von diesem Elektroschrott die Installationsdatei runterkopieren muss, macht das in der Praxis eher zum Ärgerniss.

Preislich OK. Aber was will man damit?

samba

Die Idee ist irgendwie Originell. Die Vorstellung aber, dass man zunächst einmal von diesem Elektroschrott die Installationsdatei runterkopieren muss, macht das in der Praxis eher zum Ärgerniss.



Warum?

Das Image für die Installation bekommt man doch, wenn man es noch nicht hat, per Internet.

answers.microsoft.com/de-…035

Chris83

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035


Sicher dass das auch mit einer OEM-Version geht, um die es sich zweifelsfrei handelt?

hammel

Ohne DualCore ist der selbst für Oma und Opa zu langsam, wenn neben Win7 Professional auch noch Antiviren-Software, Browser, Windowsupdate etc pp um CPU Zeit ringen....



Stimmt, was haben wir nur ohne Dualcore so Anno 2004 alles gemacht...

Meine Fresse da lief ja nichts.. Internet nur in Schwarzweiß und mit 320x240er Auflösung.

Und man musste 4 Minuten warten bis mal ne Webseite geladen war...

Ja ne iss klar...

Ich spende son Gerät dem Kindergarten meiner Tochter.

Die haben da nämlich noch nen Celeron 800 von 1999 stehen. Und machen da noch Ihre Vorschulsoftware drauf. Soviel dazu.

hammel

Ohne DualCore ist der selbst für Oma und Opa zu langsam, wenn neben Win7 Professional auch noch Antiviren-Software, Browser, Windowsupdate etc pp um CPU Zeit ringen....



Nicht wahr, einzig die 512MB RAM halte ich für zu wenig.. Windows 7 läuft auch auf popeligen Atom Netbooks und da ist der Pentium 4 in diesem Deal schnell dagegen..

P.S. Wenn man natürlich GDATA installiert mit zwei Scannern unter der Haube und am besten noch Registry Booster und andere Tuning Programme, dann können die Ressourcen schon mal knapp werden..

Chris83

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035


Warum sollte das nicht gehen?
Du kaufst eine Lizenz für ein Betriebssystem.
Die OEM-Version ist praktisch ein alternatives Vertriebssystem.
Dennoch bist du rechtmäßiger Besitzer dieser Lizenz.
Es stimmt zwar, dass MS nicht möchte, dass OEM-Lizenzen an Endkunden verkauft werden, aber das ist nach deutschem Recht nicht legitim.
Somit bist du beim Kauf in Deutschland auf der sicheren Seite.

Aufpassen muss man erst bei z. B. Studentenversionen, wenn man kein Student ist.

Samsedino

ist doch top - XP drauf und als Musik PC für unsere Hütte! die WIN 7 Lizenz brauchte ich eh noch...



Immerhin ein sinnvoller Usecase
Wobei man da auch einfach bei Bedarf ein olles Laptop mit hin nehmen kann.

Ein perfekter Media Center. Günstig, ausreichend, um TV und Movies gestreamt sich anzuschauen! Selbst hdtv filme laufen ohne probs!
Ich nutze selbst so nen teil zuhause und nutze es seit 3 Jahren ohne probs

PS: man muss nur bissle ram upgraden

1080p auf nem P4 2,4Ghz? Ic glaube nicht.

@scytale, oh doch, nen naktes abgespecktes win 7 mit bissle mehr ram und mediaportal
PS: ich hätte es sselbst nicht geglaubt, aber bei mir läufts ohne probs

Für den Rechner müsste man aufgrund seines horrenden Stromverbrauchs noch 20 Euro geschenkt bekommen. Ergo kostet Windows 7 effektiv 45 Euro. Zu teuer - COLD.

und welche Grafikkarte? Für AGP wirds schon schwer ne halbwegs moderne GRaka mit Video-Decoder zu finden.

Kas

Ein perfekter Media Center. Günstig, ausreichend, um TV und Movies gestreamt sich anzuschauen! Selbst hdtv filme laufen ohne probs!Ich nutze selbst so nen teil zuhause und nutze es seit 3 Jahren ohne probs



Ich hoffe, dein Stromversorger bedankt sich jedes Jahr mit einem dicken Blumenstrauß bei dir. Sorry, aber einen Pentium4-basierten Rechner für solche Zwecke einzusetzen, ist schon reichlich gaga.

Zu Ende...

hammel

Ohne DualCore ist der selbst für Oma und Opa zu langsam, wenn neben Win7 Professional auch noch Antiviren-Software, Browser, Windowsupdate etc pp um CPU Zeit ringen....



Keine Ursache, ich war damals schon mit einem 486er dabei, und weiß was 'wir' gemacht haben.
Auf deinem Pentium 4 lief 2004 vermutlich XP, das ebenso wie andere Software der 'damaligen' Zeit, auf Einprozessor-Systeme optimiert war.
Dank Multithreading und später auch Mehrkernsystemen legen die Entwickler solcher Systeme immer weniger Wert auf Optimierung für Einkernsysteme. Schau dir da doch nur aktuelle Virenscanner an und vergleich diese mit den Leistungsdaten von früher:
- Mehrere Scan-Engines
- riesen aufgeblähtes UI
- Integration in Bowser etc.
- ständige autoupdate (es gab Zeiten, da hat der FreeAV AntiVir Updater sich nur einmal pro Woche gemeldet). Jetzt läuft er permantent im Hintergrund und sucht (stündlich?) nach neuen Updates.

Ich bin froh, dass die Zeiten vorbei sind, als man zum Spielen eines PC Spiels seinen Virenscanner, Musikplayer, Browser, InstantMassenger und alle anderen offnen Anwendungen geschlossen hat.

Typischer Fall von Kaufen und direkt wieder weg schmeißen.

Horst Schlaemmer

Ich hoffe, dein Stromversorger bedankt sich jedes Jahr mit einem dicken Blumenstrauß bei dir. Sorry, aber einen Pentium4-basierten Rechner für solche Zwecke einzusetzen, ist schon reichlich gaga.


Naja, wenn man das nur gelegentlich nutzt, fällt der Stromverbrauch wohl kaum ins Gewicht.

LuTz007

Zu Ende...



er hat auch noch andere Auktionen mit dem gleichen Angebot, einfach mal schauen

25 fuer win 7 lizens ist ok...weil der pc selbst fuer webseiten mit flasch zu langsam sein muesste

und wech

- Stromverbrauch für hier aufgezeigte Anwendungsfälle zu hoch!
- vielleicht als dig. Schreibmaschine (Word/Excel) OK, alles andere wird schon von der Usability zu schlecht mit Win7 (leider)
- schon das Vorhandensein des 3 1/2"-Floppy-LWs lässt einen über die "Aktualität" dieses Gerätes nachdenken.

In besonderen Einzelfällen: guter Deal
Für die meisten aber: Kein guter Deal

Avatar

GelöschterUser118437

Wird das hier jetzt eine Sperrmüllseite?



Zerlegt in seine verschiedenen Rohstoffgruppen dürfte der Schrott sogar pro Gerät 6 - 8 Euro bringen.

mactron

Bei der Entsorgung als Elektroschrott hätten die vermutlich so viel zahlen müssen. Jetzt bekommen Sie sogar noch was für!

Masi

Dann lieber 2,90€ mehr in die Hand nehmen.

hammel

Ohne DualCore ist der selbst für Oma und Opa zu langsam, wenn neben Win7 Professional auch noch Antiviren-Software, Browser, Windowsupdate etc pp um CPU Zeit ringen....




Hachja, er nun wieder... geh deine Lizenzen persönlich bei Bill Gates mit Autogramm abholen und gib Ruhe!

thecrew

Stimmt, was haben wir nur ohne Dualcore so Anno 2004 alles gemacht...



Wir haben 2013... wir sind also 9 Jahre weiter als in deiner Phantasie und da sind die Anforderungen nunmal gestiegen.
Ja selbst im Internet beim surfen!


Der Rechner ist absoluter Schrott und würde als solcher entsorgt mehr Geld bringen als den mit einer Windows 7 Lizenz zu verschenken.

fast jeder atom prozessor ist leistungsfaehiger als das ding

oceanone1

fast jeder atom prozessor ist leistungsfaehiger als das ding



Fast jeder Computer mit Atom-Prozessor ist teurer als das Ding.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text