Nur am 16.3.2016: Gebührenfrei DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs kaufen
232°Abgelaufen

Nur am 16.3.2016: Gebührenfrei DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs kaufen

29
eingestellt am 6. Mär 2016
Wenn Sie am Tag der Aktie (16.3.2016) eine der 30 DAX-Aktien oder ausgewählte ETFs auf den DAX über die Börse Frankfurt handeln, entfallen die Ordergebühren und andere Entgelte, wie zum Beispiel die Courtage, variable Börsenspesen und börsenplatzabhängiges Entgelt. Das Angebot gilt für Kauforders ab einem Mindestvolumen von 1.000 Euro bei allen teilnehmenden, unten aufgelisteten Brokern.

Gilt nur bei teilnehmenden Banken:
- Ing-Diba
- Commerzbank
- maxblue
- comdirect
- 1822direkt
- DAB
- consors

Hier finden Sie die Auflistung der ausgewählten DAX-30-ETFs:

LU0378438732 ComStage DAX TR UCITS ETF
DE000ETF9017 ComStage 1 DAX UCITS ETF
LU0488317024 ComStage FR DAX UCITS ETF
LU0274211480 db x-trackers DAX UCITS ETF (DR)
LU0838782315 db x-trackers DAX UCITS ETF (DR)
DE000ETFL060 Deka DAX (ausschüttend) UCITS ETF
DE000ETFL011 Deka DAX UCITS ETF
DE0005933931 iShares Core DAX® UCITS ETF (DE)
LU0252633754 Lyxor ETF DAX

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Wer letztes Jahr genau an diesem Tag in Aktien eingestiegen ist, hat wunderbar Geld vernichtet.
Also nicht einfach wild und naiv kaufen.

mailman12

Scheiß Kapitalismus


Und auf mydealz...made my day...

9099006-NTsYc

29 Kommentare

das wird ganz viel geld bringen
wobei das ist ja spekulativ

yuhuuu

kaufen und freebie passt irgendwie nicht in einen Satz...

Na ja, ob das ein Freebie ist. Ist eher so etwas, wie wenn man in einem Online-Shop temporär bei Bestellungen keine Versandkosten zahlen muss.

Eigentlich nur Diverses, oder zahlt man nix für die Aktien

naja, also ich kaufe Aktien, Zertifikate etc eh immer ohne Gebühren im außerbörslichen Handel...aber ansonsten für diejenigen die lieber über den Parkett handeln evtl. reizvoll

memberx

Eigentlich nur Diverses, oder zahlt man nix für die Aktien



Das ding war direkt nach dem posten auch ins Minus gerutscht. Interessant zu sehen dass die Trolle nachts sowas hot voten.

Jetzt nur noch die 1000 Euro geschenkt bekommen und es wäre ein toller freebie.

leider nur kaufen, nicht verkaufen

Wer letztes Jahr genau an diesem Tag in Aktien eingestiegen ist, hat wunderbar Geld vernichtet.
Also nicht einfach wild und naiv kaufen.

Kommentar

Nanook

Wer letztes Jahr genau an diesem Tag in Aktien eingestiegen ist, hat wunderbar Geld vernichtet. Also nicht einfach wild und naiv kaufen.

als ob die Börse eine sichere Gelddruckmaschine wäre...

Leute macht noch bisschen mehr Promotion für den Schrott, ich hol mir derweil fett ne Call Option *_*

Nanook

Wer letztes Jahr genau an diesem Tag in Aktien eingestiegen ist, hat wunderbar Geld vernichtet.



Kann mir gut vorstellen, dass es diesmal wieder genauso sein wird. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass der Tag der Aktie ausgerechnet auf den April gelegt wird, denn oftmals trifft es doch zu: ""Sell in May and go away, but remember to come back in September."

1000 Euro gratis verzocken!
Das kann man auch im Spielkasino.

Icecreamman

naja, also ich kaufe Aktien, Zertifikate etc eh immer ohne Gebühren im außerbörslichen Handel...



Na dann würde ich mir - insbesondere bei Aktien - die jeweilige Abrechnung noch mal genauer anschauen... Kleiner Tipp: Du zahlst zwar keine Handelsplatzgebühren(!), aber die normalen Kaufgebühren sehr wohl.

cold, wer einzelne aktien oder nur den dax kauft ist selbst schuld... zu wenig diversifiziert...

Nanook

Wer letztes Jahr genau an diesem Tag in Aktien eingestiegen ist, hat wunderbar Geld vernichtet. Also nicht einfach wild und naiv kaufen.



FYI, der verlust wird erst beim verkauf realisiert

Ideal für die Day Trader und Großaktionäre unter uns!

J_R

Ideal für die Day Trader und Großaktionäre unter uns!


Du kannst denjenigen ruhig auch zitieren!

admin

Scheiß Kapitalismus

mailman12

Scheiß Kapitalismus


Und auf mydealz...made my day...

9099006-NTsYc

mailman12

Scheiß Kapitalismus



Das war sicherlich ironisch gemeint.

ghac101

Leute macht noch bisschen mehr Promotion für den Schrott, ich hol mir derweil fett ne Call Option *_*


75 % aller gehandelten Optionen verfallen wertlos... Sprich 100% Kapitalverlust
Das einzige was mir noch einfällt, dass noch riskanter als Optionen ist, ist Lotto zu spielen.


Der Deal ist in meinen Augen nur hot für Leute die mit Einzelaktien aus dem Dax liebäugeln. Bei der DiBa sind ETFs ab 500 EUR im Direkthandel immer gebührenfrei. Parketthandel ist wegen der großen Liquidität von DAX Titeln auch nicht wirklich nötig.
Die Aktion ist in meinen Augen auch nicht so glücklich, weil sie den kleinen Privatanleger mit wenig Kapital damit in Einzelaktien treibt, was prinzipiell riskanter ist als ein ETF oder Fonds aufgrund der geringeren Streuung und dem damit verbundenen höheren Insolvenz- bzw. Geschäftsrisiko. Wer vor einem Jahr am Tag der Aktie in die Dax-Titel K+S (-27 %), Deutsche Bank (-38%), Thyssen Krupp (-31 %), Eon (-36%) oder RWE (-54%!) investiert hat, hat dies wohl leidvoll erfahren müssen.

Icecreamman

naja, also ich kaufe Aktien, Zertifikate etc eh immer ohne Gebühren im außerbörslichen Handel...aber ansonsten für diejenigen die lieber über den Parkett handeln evtl. reizvoll


wie geht das genau?

Icecreamman

naja, also ich kaufe Aktien, Zertifikate etc eh immer ohne Gebühren im außerbörslichen Handel...aber ansonsten für diejenigen die lieber über den Parkett handeln evtl. reizvoll


z. B. bei Flatex flatex.de/han…el/

Icecreamman

naja, also ich kaufe Aktien, Zertifikate etc eh immer ohne Gebühren im außerbörslichen Handel...aber ansonsten für diejenigen die lieber über den Parkett handeln evtl. reizvoll


Welcher Broker?

Icecreamman

naja, also ich kaufe Aktien, Zertifikate etc eh immer ohne Gebühren im außerbörslichen Handel...aber ansonsten für diejenigen die lieber über den Parkett handeln evtl. reizvoll


siehe Post über deinem Eintrag, es fällt nur der Festpreis (€ 5,90) für die Order, aber keine Börsenplatzgebundene Extragebühr oder Courtage an


Die Orderpreise in Frankfurt etc sind eh immer höher

Ich hab mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt, natürlich zahle ich jeweils den Festpreis, ganz ohne Kosten geht's halt nicht...aber alle sonstigen Gebühren, die je nach Order schnell mal 20€ und mehr zusätzlich betragen können entfallen auf diesem Weg

user291006

Der Deal ist in meinen Augen nur hot für Leute die mit Einzelaktien aus dem Dax liebäugeln. Bei der DiBa sind ETFs ab 500 EUR im Direkthandel immer gebührenfrei. Parketthandel ist wegen der großen Liquidität von DAX Titeln auch nicht wirklich nötig. Die Aktion ist in meinen Augen auch nicht so glücklich, weil sie den kleinen Privatanleger mit wenig Kapital damit in Einzelaktien treibt, was prinzipiell riskanter ist als ein ETF oder Fonds aufgrund der geringeren Streuung und dem damit verbundenen höheren Insolvenz- bzw. Geschäftsrisiko. Wer vor einem Jahr am Tag der Aktie in die Dax-Titel K+S (-27 %), Deutsche Bank (-38%), Thyssen Krupp (-31 %), Eon (-36%) oder RWE (-54%!) investiert hat, hat dies wohl leidvoll erfahren müssen.



Genau dieses Leute soll der Deal doch auch ansprechen - siehe Titel
Ausserdem wenn du schon die Aktien die gelitten haben erwähnst, erwähne auch die die Gewinn gebracht haben. Der DAX besteht aus 30 Aktien und Aktien schwanken nun mal.

mailman12

Scheiß Kapitalismus



Naja, ich mag Das Kapital auch nicht. Karl Marx hat damit nicht leicht verdauliche Kost geschrieben.

Aber hier findet man genügend kostenlose Pixi-Bücher...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text