Nur für Bufdis: Ford Fiesta Trend mit voller Ausstattung für 69€ im Monat für die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes mieten.
637°Abgelaufen

Nur für Bufdis: Ford Fiesta Trend mit voller Ausstattung für 69€ im Monat für die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes mieten.

100
eingestellt am 6. Jun 2012
Wie schon im Titel beschrieben bietet Ford ein interessantes Angebot für alle Bufdis. Mit Sicherheit eine Alternative zum 500€ Gebrauchtwagen, der dann mehr in der Werkstatt ist als auf der Straße.

Folgende Infos habe ich auf koeln.de gefunden:

"Ford macht die Bundesfreiwilligen mobil

Der Autohersteller Ford will die Bundesfreiwilligen für ihr soziales Engagement belohnen. Hierfür sollen alle "Bufdis" in Zukunft einen Ford Fiesta Trend für die Dauer ihres Dienstverhältnisses kostengünstig zur Verfügung gestellt bekommen.

Unter dem Motto "Eine Idee weiter für Deutschland. Ich bin Bundesfreiwillige(r)" hat Ford nun ein Konzept entwickelt, das Mobilität bezahlbar machen soll. Besonders Bundesfreiwillige erhalten in der Regel nur eine geringe Vergütung für ihre Arbeit und können sich kein eigenes Auto leisten.

Der Kölner Hersteller will hier ansetzen und das soziale Engagement der Freiwilligen belohnen und fördern. Für 69 Euro im Monat sollen in Zukunft Bundesfreiwillige einen Ford Fiesta Trend mit voller Ausstattung erhalten. Klimaanlage, Radio mit USB-Eingang, ABS, ESP, fünf Airbags und viele weitere Extras sollen den Freiwilligen ein komfortables Fahren ermöglichen.

Der Wagen kann je nach Bedarf für vier, sechs, neun oder zwölf Monate gemietet werden. Die Mietpauschale bleibt immer gleich. Sind die ersten zwölf Monate herum, die Dienstzeit aber noch nicht, kann der Bundesfreiwillige ein neues Fahrzeug für die noch verbleibende Zeit in Anspruch nehmen. Zusätzlich kann auch ein Versicherungspaket für den Wagen gebucht werden."

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser63593

OskarMRz

Total hot. Hätte es sowas zu meiner Zivizeit gegeben. ; )



genau, der erste Schritt zur späteren Schuldenpyramide!
Hat mal jemand nachgedacht, was passiert, wenn die Kiste Kratzer oder Beulen bekommt? Wer schon einmal ein Auto geleast hat, weiß was für ein Eiertanz bei der Rückgabe um jeden Kratzer gemacht wird. Aus dem Eiertanz kommen die meisten dann nur raus, wenn sie ein neues Auto leasen... Entsprechend ist es der Einstieg in die Leasingspirale bei Ford, nicht mehr und auch nicht weniger. Ist aber letztlich eine volkswirtschaftlich wichtige Tat, da das Kreditvolumen expandieren muss und die breite Masse verschuldungstechnisch so gehalten werden muss, da sie gerade noch so atmen kann...

speedman

Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.

Sorry, aber wer eine solch asoziale Einstellung hat, verlangt auch der eigenen Oma nach dem über-die-Straße-helfen Geld. Widerlich sowas! Ohne ehrenamtliches Engagement waeren viele Institutionen aufgeschmissen. Seien es Vereine, Freiwillige Feuerwehr, DRK oder auch Tierheime und sämtliche spendenfinanzierte Institutionen wie Greenpeace und Konsortien. Man kann nicht immer nur nehmen, nehmen, nehmen. Aber leider ist es ja für viele Mode geworden, ein derart armseliges verhalten an den Tag zu legen.
Zum Deal: hot! Wenn ich bufdi wäre, würde ich das machen. Man sollte halt vernünftig mit dem Auto umgehen dann dürfte es keine Probleme geben.

Allen die sich hier zu schade sind, sich unter wert zu verkaufen bzw. ein paar Monate ihres Lebens nicht dem Geld anhäufen und Luxusartikel konsumieren zu widmen, wünsche ich, dass sie eines Tages im Alter ihre Krankenhausrechnungen und Pflegedienste nicht mehr bezahlen können. Aber das sind dann auch die ersten die aufschreien wenn die Rentenversicherung erhöht wird oder die Kassenbeiträge.

Meinen Respekt an alle Bufdis, FSJler und andere ehrenamtliche Helfer, die noch ein wenig Menschlichkeit in dieser Gesellschaft erhalten.

hallawalla

Lieber ein bißchen mehr drauf legen und einen Neuwagen (Jahreswagen) finanzieren. Geht sicher irgendwie auch mit nem Bufdi-Gehalt.


Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.
Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.

Das Angebot mag auf dem ersten Blick günstig sein, hat aber zu viele Haken & ist nicht durchdacht. Ich halte es nur für Marketing & Imagepflege.
100 Kommentare

Der Preis ist hot, solange der Wagen auch ohne Kratzer oder ähnliches zurück gegeben wird. Wenn der Wagen einen Schaden hat, wir es schnell sehr teuer!

Verfasser

Muss man halt vorher nachfragen, wie das geregelt wird und ob das in der zusätzlich angebotenen Versicherung mit drin ist.

Wow, da hat Ford ja mal eine richtig gute Idee. Ich bin zwar weit über das angesprochene Alter hinaus, aber von mir eindeutig ein hot.

Bufdi kann man in jedem Alter sein und werden. ....

Avatar

GelöschterUser57388

HOT! BuFdi kann jeder sein oder? Auch Rentner und so?

Total hot. Hätte es sowas zu meiner Zivizeit gegeben. ; )

Schade, wir FSJler werden benachteiligt :(!

Lieber ein bißchen mehr drauf legen und einen Neuwagen (Jahreswagen) finanzieren. Geht sicher irgendwie auch mit nem Bufdi-Gehalt.

Avatar

GelöschterUser63593

OskarMRz

Total hot. Hätte es sowas zu meiner Zivizeit gegeben. ; )



genau, der erste Schritt zur späteren Schuldenpyramide!
Hat mal jemand nachgedacht, was passiert, wenn die Kiste Kratzer oder Beulen bekommt? Wer schon einmal ein Auto geleast hat, weiß was für ein Eiertanz bei der Rückgabe um jeden Kratzer gemacht wird. Aus dem Eiertanz kommen die meisten dann nur raus, wenn sie ein neues Auto leasen... Entsprechend ist es der Einstieg in die Leasingspirale bei Ford, nicht mehr und auch nicht weniger. Ist aber letztlich eine volkswirtschaftlich wichtige Tat, da das Kreditvolumen expandieren muss und die breite Masse verschuldungstechnisch so gehalten werden muss, da sie gerade noch so atmen kann...

hallawalla

Lieber ein bißchen mehr drauf legen und einen Neuwagen (Jahreswagen) finanzieren. Geht sicher irgendwie auch mit nem Bufdi-Gehalt.


Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.
Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.

Das Angebot mag auf dem ersten Blick günstig sein, hat aber zu viele Haken & ist nicht durchdacht. Ich halte es nur für Marketing & Imagepflege.

speedman

Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.


Sorry, aber wer so blöd ist, heutzutage aus Spaß an der Freude zu arbeiten, dem ist nicht mehr zu helfen. Ja, es gibt kein Lohn oder Gehalt dort, aber ein Taschengeld soll drin sein, d.h. ein regelmäßiges Einkommen. Wer sich so unter Wert verkauft, hat es nicht anders verdient.

OskarMRz

Total hot. Hätte es sowas zu meiner Zivizeit gegeben. ; )



Zum Thema Kratzer, etc.
Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren. Darüber hinaus sollte man den "Neuwagen" sowieso Vollkaskoversichern (wer das nicht macht ist einfach nur fahrlässig), und damit wären alle Eventualitäten abgedeckt.
Wenn man ein Auto least, mietet, kauft, etc. muss man schlicht und ergreifend auch mit eventuellen Folgekosten rechnen und diese in die Kalkulation einbeziehen. Ich halte es für die Verantwortung jedes einzelnen Bürgers sich bei solchen Angeboten gründlich zu informieren und sich zu überlegen "kann ich mir das leisten?". Wer das nicht macht wird auch ohne Ford früher oder später in der Schuldenfalle landen.

Aber für diejenigen, die z.B. aus ländlicheren Gegenden kommen und gerne einen Bundesfreiwilligendienst machen würden und ggf. darauf angewiesen sind ist das definitiv eine gute Sache.

hallawalla

Lieber ein bißchen mehr drauf legen und einen Neuwagen (Jahreswagen) finanzieren. Geht sicher irgendwie auch mit nem Bufdi-Gehalt.



So ein quatsch. Natürlich bekommen bufdis Geld. Wir stellen Regelmäßig ein und die bekommen alle durchweg Geld...

hallawalla

Lieber ein bißchen mehr drauf legen und einen Neuwagen (Jahreswagen) finanzieren. Geht sicher irgendwie auch mit nem Bufdi-Gehalt.



Kann ich auch bestätigen. Nicht viel aber etwa 300 Euro sollten schon drin sein im Monat...

speedman

Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.

Sorry, aber wer eine solch asoziale Einstellung hat, verlangt auch der eigenen Oma nach dem über-die-Straße-helfen Geld. Widerlich sowas! Ohne ehrenamtliches Engagement waeren viele Institutionen aufgeschmissen. Seien es Vereine, Freiwillige Feuerwehr, DRK oder auch Tierheime und sämtliche spendenfinanzierte Institutionen wie Greenpeace und Konsortien. Man kann nicht immer nur nehmen, nehmen, nehmen. Aber leider ist es ja für viele Mode geworden, ein derart armseliges verhalten an den Tag zu legen.
Zum Deal: hot! Wenn ich bufdi wäre, würde ich das machen. Man sollte halt vernünftig mit dem Auto umgehen dann dürfte es keine Probleme geben.

Sehr gut auch, dass das bestimmt nichtmal mit der Regierung abgestimmt ist.
Wer weiss wie lange es das Angebot noch gibt...

Zum Thema Kratzer, etc.Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren.



Super geile Idee, und wenn irgend ein Volldepp dir einen Kratzer reinmacht, dann musst du auch selber zahlen, du Leuchte.

Was bitte muss man da mit der Regierung (wtf?) abstimmen?

fasCi87

Sehr gut auch, dass das bestimmt nichtmal mit der Regierung abgestimmt ist. Wer weiss wie lange es das Angebot noch gibt...



Weil ... ?

Zum Thema Kratzer, etc.Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren.



Sehr richtig! Und mit den Nachberechnungen refinanzieren sich die Hersteller die günstigen Leasingraten.

Top, direkt mal an unsere Bufdi's weiterleiten. HOT!

Zum Thema Kratzer, etc.Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren.



Ist doch scheißegal, wer die Rechnung für die Kratzer bezahlt. Fakt ist, dass solche Leasingraten nur dafür sorgen sollen, die Zulassungszahlen zu pushen ... aber wir schweifen ab :-)

Chris2k

Sorry, aber wer so blöd ist, heutzutage aus Spaß an der Freude zu arbeiten, dem ist nicht mehr zu helfen. Ja, es gibt kein Lohn oder Gehalt dort, aber ein Taschengeld soll drin sein, d.h. ein regelmäßiges Einkommen. Wer sich so unter Wert verkauft, hat es nicht anders verdient.



Man Typ, bist Du ein asozialer Spacken.
Du verlangst wahrscheinlich auch noch geld beim Bluspenden oder so.

Tu uns einen Gefallen und verpiss dich aus dem Forum.
Ich könnte kotzen...
.
.
.
.
.

Bleibt mal sachlich und redet nicht so asozial daher. Hat halt jeder ne andere einung die man vielleicht nicht nachvollziehen kann.

Sehr gute Sache von Ford!


Monatlicher Mietpreis: 69€ / 169€ inkl. Versicherung
Laufzeit: 4,6,9,12,18 Monate
Laufleistungsbegrenzung:
12Monate = 10.000km / 6Monate = 5.000km

Quelle: Der zuverlinkende Text

Zum Thema Kratzer, etc.Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren.



Erstens: Bleib mal sachlich, Kollege.
Zweitens: Die Vollkasko deckt unter Anderem GENAU solche Schäden ab.
Drittens: Lies meinen Post komplett bevor du undurchdachte Kommentare von dir gibst. Ich hab ganz klar auch geschrieben, dass man "schlicht und ergreifend auch mit eventuellen Folgekosten rechnen und diese in die Kalkulation einbeziehen" muss. Genau DAS sind solche eventuellen Folgekosten.




Zum Thema Kratzer, etc.Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren.



Du sprichst mir aus der Seele! Danke!

Oder welcher schwachmat faehrt einen Neuwagen ohne Vollkasko-Versicherung?



Und die Vollkasko Hochstufung bzw. Eigenanteil gibts gratis oben drauf. Weltklasse ihr 2.

[quote=Lippasti
Zweitens: Die Vollkasko deckt unter Anderem GENAU solche Schäden ab.
Drittens: Lies meinen Post komplett bevor du undurchdachte Kommentare von dir gibst. Ich hab ganz klar auch geschrieben, dass man "schlicht und ergreifend auch mit eventuellen Folgekosten rechnen und diese in die Kalkulation einbeziehen" muss. Genau DAS sind solche eventuellen Folgekosten.
[/quote]

Vollkasko, schon mal an die Selbstbeteiligung gedacht. In den meisten Fällen (500-1000EUR)!

Pottwal

Vollkasko, schon mal an die Selbstbeteiligung gedacht. In den meisten Fällen (500-1000EUR)!



Auch du scheinst nicht in der Lage zu sein den kompletten Post zu lesen...

169€ inkl. Vollkaso, das sind ja 100€/Monat allein für die Versicherung... wenn da eine SB dabei ist wäre das schon unverschämt teuer... So ne Kiste kann man doch locker für < 300€/Jahr mit 150€ SB versichern

Was erwartet ihr hier eigentlich? Das Risiko, dass im Schadensfall die SF-Stufe wegfällt habt ihr doch immer, sobald ihr ein Fahrzeug benutzt.

Oder habt ihr Euch entschlossen, nie wieder Auto zu fahren, um die günstige Versicherungsprämie zu halten?!

Wenn Blutspenden gegen Geld angeboten wird, kann man doch so sein monatliches Bafög aufbessern. Was ist dagegen einzuwenden? Denkst du das DRK verschenkt die Blutkonserven weiter?
Also ich geh alle 2 Monate spenden und bekomm mind. 20 Euro. Ich find das absolut nicht verwerflich :-P

Chris2k

Sorry, aber wer so blöd ist, heutzutage aus Spaß an der Freude zu arbeiten, dem ist nicht mehr zu helfen. Ja, es gibt kein Lohn oder Gehalt dort, aber ein Taschengeld soll drin sein, d.h. ein regelmäßiges Einkommen. Wer sich so unter Wert verkauft, hat es nicht anders verdient.

Zum Thema Kratzer, etc.Wenn man vorsichtig ist, dann sollte sowas nicht passieren.



man merkt, dass du richtig AHNUNG hast. Vielleicht solltest du dein Expertenwissen ma lmit allen teilen, die bald ihr Leasing-Auto zurückgeben müssen?
Einfach ne "Vollkaskoversicherung" abschließen! Genau! WIr haben hier ein echtes Genie!! Und die ganzen Idioten gehen ovr Abgabe der Karre noch mal zum Lack- und Dellendeoktor.....trottel! Oder ein noch besserer typ: Einfach AUFPASSEN. Genau. Weil man innerhalb von 1 Jahr in Watte eingepackt rumfährt und bei Autobahnfahrten etc. auch nie Steinchen etc. auf dem Auto landen.

Ich sehe, nur Vollprofis hier. Kennen alle das Autofahren von der Rückbank.

PS. Deal ist trotzdem hot

Also wer Angst vor Kratzern, Beulen und Unfällen hat, darf nicht Auto fahren. Das kann mit jedem Auto passieren. Wer Auto fahren will und das Risiko absichern will, braucht halt eine entsprechende Vollkasko. Das ist aber bei jedem Auto so und ein bisschen denken sollte man von den Leuten, die das Angebot interessiert, auch erwarten.
69€/Monat ist auch ohne VK hot.

Ja nur wie wird man Bundesfreiwilliger, ohne dort auch dann tätig zu sein?

back to topic pls...
Man hat irgendwie das Gefühl, als ob das aktuelle Vormittagsprogramm aus dem TV in dieses Forum projiziert wird ;-)

Joe_Toe

back to topic pls...Man hat irgendwie das Gefühl, als ob das aktuelle Vormittagsprogramm aus dem TV in dieses Forum projiziert wird ;-)



Genau das dachte ich auch oder jemand protokolliert die Unterhaltung auf dem Pausenhof einer Hauptschule in nem sozial schwachen Viertel.

Wäre ich nicht zu faul, würde ich jetzt dieses "I don't want to live on this planet anymore"-Meme suchen

OskarMRz

Total hot. Hätte es sowas zu meiner Zivizeit gegeben. ; )

hallawalla

Lieber ein bißchen mehr drauf legen und einen Neuwagen (Jahreswagen) finanzieren. Geht sicher irgendwie auch mit nem Bufdi-Gehalt.

speedman

Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.



Das ist der beschissenste Kommentar den ich hier je gelesen habe. Asozial bis über beide Ohren.

Chris2k

[quote=speedman] Kann es sein, das Du überhaupt keine Ahnung vom System Bundesfreiwilligendienst hast? Dort verdient man 0,00 Euro, bekommt höchstens mal Fahrtkosten/Aufwandsentschädigung, wenn man Glück hat.Wie man mit 0 Euro also ein Fahrzeug finanziert, zeig uns bitte mal.

Sorry, aber wer eine solch asoziale Einstellung hat, verlangt auch der eigenen Oma nach dem über-die-Straße-helfen Geld. Widerlich sowas! Ohne ehrenamtliches Engagement waeren viele Institutionen aufgeschmissen. Seien es Vereine, Freiwillige Feuerwehr, DRK oder auch Tierheime und sämtliche spendenfinanzierte Institutionen wie Greenpeace und Konsortien. Man kann nicht immer nur nehmen, nehmen, nehmen. Aber leider ist es ja für viele Mode geworden, ein derart armseliges verhalten an den Tag zu legen.
Zum Deal: hot! Wenn ich bufdi wäre, würde ich das machen. Man sollte halt vernünftig mit dem Auto umgehen dann dürfte es keine Probleme geben.
[/quote

armselig ist, wer seine kostbare zeit einfach so irgendwelchen Organisationen schenkt. In Zeiten in denen Banken mit Milliardensummen gerettet werden würde ich einen Teufel tun diesen Räuberischen Staat weder direkt noch indirekt über das erzwungene Maß hinaus unterstützen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text