Nur für Österreich: Ikea läd zum Essen ein – Für 100€ einkaufen und 50€ als Restaurantgutschrift zurück bekommen
511°Abgelaufen

Nur für Österreich: Ikea läd zum Essen ein – Für 100€ einkaufen und 50€ als Restaurantgutschrift zurück bekommen

39
eingestellt am 2. Feb 2013heiß seit 2. Feb 2013
Kaufe für mindestens 100 Euro beim Möbelschweden deines Vertrauens ein und lass dich und deine Freunde / Family im gegenzug ins Restaurant einladen – bis zu 50 Euro Restaurant-Konsumation werden von deiner Rechnung abgezogen.

Bei den kleinen Ikea-(Resataurant)-Preisen werden da wohl ein paar Leute von satt, denn für 50€ bekommt ihr zB. mehr als 12 Portionen Köttbullar.

Aktion läuft nur noch bis Heute.. 2.2.2013

Titel und Beschreibung sind irreführend. Korrekt ist: "Kostenlos im IKEA Restaurant essen, wenn man danach für mindestens 100€ einkauft (Maximal 50€ Restaurantausgabe werden erstattet)"

Aus den Kommentaren der Originaltext: "Wir ziehen den Betrag deiner IKEA Restaurant-Rechnung an der Einrichtungs- haus-Kassa von deinem Einkauf ab. Maximaler Abzug sind 50 €"
- TimV

Beste Kommentare

Wieso nicht hier

39 Kommentare

Wieso nicht hier

Gibst da keine Bedingungen?
Klingt etwas arg viel was man zurückbekommt...

Der Deal-Titel ist etwas irreführend: ich würde ihn so verstehen, daß wenn man erst für 100€ im Ikea einkaufen geht, man eine 50€-Gutschrift fürs Ikea-Restaurant bekommt (die man dann womöglich sogar auf mehrere Restaurantbesuche verteilen könnte).

Den Text von Ikea hingegen verstehe ich so, daß man wenn man im Ikea essen geht und im direkten Anschluß daran dort für über 100EUR einkauft, man bis zur Höhe des Preises den man fürs essen gezahlt hat (jedoch max. 50EUR) dieses bereits fürs Essen gezahlte Geld an der Kasse als Gutschein für den Einkauf angerechnet bekommt.
Zitat:

IKEA lädt dich zum Essen ein.Vom 31.1. bis 2.2.2013:Deine IKEA Restaurant- Rechnung wird zum Gutschein bei deinem Einkauf ab 100 € in unserem Einrichtungshaus.**Wir ziehen den Betrag deiner IKEA Restaurant-Rechnung an der Einrichtungs- haus-Kassa von deinem Einkauf ab. Maximaler Abzug sind 50 €.


IKEA lädt dich zum Essen ein.Vom 31.1. bis 2.2.2013:Deine IKEA Restaurant- Rechnung wird zum Gutschein bei deinem Einkauf ab 100 € in unserem Einrichtungshaus.**Wir ziehen den Betrag deiner IKEA Restaurant-Rechnung an der Einrichtungs- haus-Kassa von deinem Einkauf ab. Maximaler Abzug sind 50 €.



Also erst futtern, dann shoppen.
Klingt trotzdem gut.
Leider nicht in D

Erst futtern, dann shoppen ist das eine. Das andere ist: man muß mit einer genug großen Anzahl an Leuten hinfahren, um auf einmal für etwa 50€ essen zu gehen. Man kann die 50€ Essenswert nicht z.B. alleine über mehrere Tage verteilt nutzen.

Zalgo

Erst futtern, dann shoppen ist das eine. Das andere ist: man muß mit einer genug großen Anzahl an Leuten hinfahren, um auf einmal für etwa 50€ essen zu gehen. Man kann die 50€ Essenswert nicht z.B. alleine über mehrere Tage verteilt nutzen.


Also Schalen mitnehmen und Köttbular auf Vorrat kaufen

Ist doch mal eine gute Idee um die IKEA Kantine zu pushen !!!

DealBen

Wieso nicht hier


Hier hat Ikea offenbar schon genug Kunden.

Das nennt sich Restaurant?

Ich hab von der letzten Frankfurt aktion vom Ikea noch den halben TK voll mit shrimps und mandeltorte^^
Damals konnte man für betrag x im schweden shop einkaufen und hat genau den selben betrag dann als möbelhausgutschein bekommen
mehr als 120 euro lebensmittel haben aber nicht in den einkaufswagen gepasst ^^

umgekehrt klingt es so lustig. (_;)
Im Restaurant essen für 50€ und dann bekommt man dafür quasi 50€ Gutschein mit 100€ MBW, nur dass die Reihenfolge anders sein muss.

JeanDark

Bei den kleinen Ikea-(Resataurant)-Preisen werden da wohl ein paar Leute von satt, denn für 50€ bekommt ihr zB. mehr als 12 Portionen Köttbullar.


Ein Dutzend Leute hingehen, 12x Ikea FamilyCard bestellen und 12 Kaffee dazu bekommen.
ich weiss, wo ich meinen nächsten Geburtstag feiern werde.
X) X) X)

cool danke, wollte mir sowieso nen billy und ne kommode kaufen.

Köttbullar bis zum abwinken. (_;)

Das grenzt ja an Körperverletzung^^

Wer sagt was davon, dass man für x Euro essen muss?

Wenn man für 5,99 Euro isst und dann einen Schrank für 199 Euro kauft, bekommt man ihn für 199 - 5,99 = 193,01.
Wenn man für 20 Euro isst, werden 20 Euro abgezogen.
Wenn man für 200 Euro isst, werden 50 Euro abgezogen.
Nichts mit für 50 Euro essen müssen, um 50 Euro abgezogen zu bekommen...

Das Essen für die Hochzeitsgesellschaft ist gesichert!

Also Kurz: Es gibt einfach quasi Gratis-Fraysn (sprich, man wird zum Essen eingeladen - genau wie es dort steht).

Gegenfinanziert wirds durch Besuche von Mindestens einem bis (wenn Leute meinen sie sidn ur klug) 12 Leuten, die dann GARANTIERT (man ist dann ja schonmal vor Ort) auch jeder irgendetwas kaufen. Es wäre sehr unrealistisch, dass jemand seine 10 Verwandten einlädt, dann einen Schrank in den Wagen packt und die anderen gehen dann einfach so raus, ohne etwas zu sehen und einzubaggen.

So etwas nennt man Verkaufsförderung

Bestimmt ist der Gutschein nur 1x Gültig und der Restbetrag verfällt...

Cisy

Wer sagt was davon, dass man für x Euro essen muss?


Wenn sich das auf das beziehen sollte, was ich oben schrieb:
natürlich kann man auch freiwillig _weniger_ Ersparnis rausholen.
Aber die im Deal-Titel suggerierte Ersparnis um die es ja gerade ging erreicht man eben angesichts des Mindesteinkaufs von 100€ nur, wenn man für 50€ ißt. Und:

Nichts mit für 50 Euro essen müssen, um 50 Euro abgezogen zu bekommen...


Doch. Genau das: wenn man 50€ abgezogen bekommen will, muß man für mindestens 50€ auf einmal essen gehen. Außer du meinst daß man nicht dazu gezwungen wird, für 50€ zu essen... aber das ist ja selbstverständlich. Man kann auf soviel Ersparnis pfeifen wie man will. Ob man für 50€ ißt oder für 10€, man zahlt das selbe. Man bekommt nur das Essen geschenkt bis 50€ und muß dafür für >=100€ einkaufen.
rcy

Bestimmt ist der Gutschein nur 1x Gültig und der Restbetrag verfällt...

Genau. Es ist nämlich nicht so, daß du für deinen Einkauf ein Restaurant-Guthaben bekommst, sondern so, daß du unter bestimmten Bedingungen das was du fürs Essen gezahlt hast auf den im Anschluß darauf folgenden Einkauf angerechnet bekommst.

..

DealBen

Wieso nicht hier



...in D ist Ikea glaub viel verbreiteter als in Österreich, der nächste Ikea in Österreich ist von mir fast 200km weg.

"..in D ist Ikea glaub viel verbreiteter als in Österreich, der nächste Ikea in Österreich ist von mir fast 200km weg. "

Ikea wählt bewusst die Standorte zu den nächsten Ikea´s in einem anderen EU Land so weit. Sonst würden die Menschen sonst noch auf die Idee kommen bei Ikea Polen einkafeun, wo z.B. es den Ektorp für fast 50% günstiger gibt. Auch zwischen einem polnischen Ikea und eine dt. ist die Entfernung mind. 200 km.
Macht euch mal den Spass und schaut euch mal die Entfernungen zwischen den anderen Ländern an.

Tip: IKEA Deutschland akzeptiert die Garantie auch in Deuscthland. Sollte ein in Polen gekauftes Produkt kaputt sein, könnt Ihr es ohne wenn und aber in einem Ikea in Eurer Nähe umtauschen.

Nichts mit für 50 Euro essen müssen, um 50 Euro abgezogen zu bekommen...



Genau das meine ich.
Weil für mich hatte es den Anschein, dass ein paar Personen das so verstanden haben: "Ich MUSS für min. 50 Euro Essen, damit ich einen 50 Euro-Gutschein bei einem Möbelkauf im Wert von >100 Euro erhalte.".
War also garnicht böse gemeint

mobilpage

Ikea wählt bewusst die Standorte zu den nächsten Ikea´s in einem anderen EU Land so weit. Sonst würden die Menschen sonst noch auf die Idee kommen bei Ikea Polen einkafeun, wo z.B. es den Ektorp für fast 50% günstiger gibt. Auch zwischen einem polnischen Ikea und eine dt. ist die Entfernung mind. 200 km. Macht euch mal den Spass und schaut euch mal die Entfernungen zwischen den anderen Ländern an.



Dem ist nicht immer so. Zwischen dem IKEA in Strasbourg (FR) und Freiburg (DE) sind es bspw weniger 80 km Entfernung ebenso nach Pratteln in der Schweiz. Wer also dazwischen wohnt, bspw in Offenburg kann wunderbar wählen zu welchem IKEA er fährt.

1cast

.....in D ist Ikea glaub viel verbreiteter als in Österreich, der nächste Ikea in Österreich ist von mir fast 200km weg.



na da hast Du es ja noch gut. Der nächste Ikea in Österreich ist mit Sicherheit 700km von mir weg.

SCNR

Kann mal jemand die Überschrift korrigieren?

Geil, dafür gibs 48 HotDogs.
Dann würde ich endlich mal sehen, wie viele ich wirklich essen kann.
Also 10 sind mindestens drin bei mir

Offenbar verursacht das Ikea-Restaurant so minimale Kosten, dass es kein Problem ist, so viel Guthaben dafür rauszuhauen. Dennoch als Gimmick sicherlich nett.
Allerdings nur Österreich und somit gewissermaßen cold.

Pfui Österreich! Macht doch mal eure eigene Mydealz-site auf!

1cast

.....in D ist Ikea glaub viel verbreiteter als in Österreich, der nächste Ikea in Österreich ist von mir fast 200km weg.



700km...Österreich ist so groß?

1cast

.....in D ist Ikea glaub viel verbreiteter als in Österreich, der nächste Ikea in Österreich ist von mir fast 200km weg.



...von Bregenz nach Wien sind es fast 700km.

Der nahste IKEA in Österreich ist mit Sicherheit 750 Km von mir weg. Ich wohne in Hamburg.

Gibt's Leute, die sich diesen widerlichen, geschmacksfreien Fraß zu 50€ reinziehen können?

1cast

.....in D ist Ikea glaub viel verbreiteter als in Österreich, der nächste Ikea in Österreich ist von mir fast 200km weg.



ne, ich wohn in D, aber der nächste Ikea in AU ist halt 700km weg, deswegen auch das SCNR, hätte wohl noch dazupacken sollen...

Das ist eine imaginere Ersparnis, wie % von UVP-Mondpreisen. Man zahlt im einem Restaurant mehrfach im Vergleich zum Essen zu Hause. Ein Beutel Tee kostet mir zu hause ca. 10 cent+ Heisswasserkosten, in einem Restaurant 1 bis 2 euro. Ich esse immer zu hause, bevor ich einkaufen gehe. Nur wer sowieso etwas kaufen wollte, für den lohnt es sich.

Das ist ja mal eine hammer Aktion.

Wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht weiter X)

Ein Ikealaden lohnt sich einfach nur in größeren Städten, natürlich gibts davon in Schluchtistan nicht viele

DealBen

Wieso nicht hier




schade was :((

GIZMO99

Das ist eine imaginere Ersparnis, wie % von UVP-Mondpreisen. Man zahlt im einem Restaurant mehrfach im Vergleich zum Essen zu Hause. Ein Beutel Tee kostet mir zu hause ca. 10 cent+ Heisswasserkosten, in einem Restaurant 1 bis 2 euro. Ich esse immer zu hause, bevor ich einkaufen gehe. Nur wer sowieso etwas kaufen wollte, für den lohnt es sich.



Warst du bei mal Ikea? Für 1€ eine Portion Nudeln mit Tomatensauce und für 2,50€ bekommst du Köttbullar mit Pommes. Da ist selbst meine Mensa nicht günstiger, trotz Studenten-Preisen (und schmeckt schlechter).

Kurzfassung: Ikea verdient keinen Cent mit dem Essen. Es lockt jedoch mehr Kunden an, was doch wieder Gewinn bedeutet. Richtige Restaurants wollen Geld erwirtschaften. Das geht eben nur indem sie nicht 10 Cent für einen Tee verlangen.

Bei Ikea freue ich mich immer auf das Restaurant oder Hotdog am Ende (oder beides :D).

Warst du bei mal Ikea? Für 1€ eine Portion Nudeln mit Tomatensauce und für 2,50€ bekommst du Köttbullar mit Pommes. Da ist selbst meine Mensa nicht günstiger, trotz Studenten-Preisen (und schmeckt schlechter).Kurzfassung: Ikea verdient keinen Cent mit dem Essen. Es lockt jedoch mehr Kunden an, was doch wieder Gewinn bedeutet. Richtige Restaurants wollen Geld erwirtschaften. Das geht eben nur indem sie nicht 10 Cent für einen Tee verlangen.


Na ja, da wählst du aber auch die Exrembeispiele. "Nudeln mit Tomatensauce" und Hotdogs mit Konservenwürstchen sind (wenn man nicht mehr Student mit Ekels-Mensa als kulinarischer Referenz hat) nicht wirklich das, was man sich im Ikea-Restaurant antun muß, sondern nur die wenigen Alibi-Gerichte als Ausnahme für die die lieber sowas essen als den weitaus höheren Preis für das durchschnittliche Gericht dort zu zahlen. Das durchschnittliche bzw ein richtig essbares Gericht kostet auch im Ikea-Restaurant deutlich mehr. Nicht daß es teuer wäre, aber durchaus schon locker im selben Preisrahmen wie günstige China-Restaurants, nur daß zu mittags-Stoßzeiten das Ikea-Restaurant viel voller ist. Ikea verdient also sicher auch am Restaurant gut, auch wenn die es nicht als primären Geschäftszweig sondern wie du richtig anmerkst eher als Mittel zum Anlocken der Kunden sehen.

Der Punkt von GIZMO99 (jedenfalls so wie ich ihn verstehe) ist, daß man nicht das geschenkte Essen zu seinem nominalen Preis als Ersparnis rechnen kann (und erst recht nicht 50€ für 100€), außer man hätte sonst eh gerade vor gehabt, dort für den selben Betrag zu essen und für 100€ dort einzukaufen. Wenn man eben ohne die Aktion wie er daheim billiger gegessen hätte oder wie du nur Hotdogs für 1€ beim Ikea, dann kann man nicht das "geschenkte" teurere Essen was man sonst nie kaufen würde 1:1 als Ersparnis rechnen. Außer du hättest sowieso 50 Hotdogs oder 20 Portionen Köttbullar gegessen.

Wenn man sowieso für 100€ bei Ikea was einkaufen wollte, dann ist es natürlich nett, daß das Essen im Kaufpreis enthalten ist. Aber die reale Ersparnis ist für die meisten Leute deutlich geringer als der Titel suggeriert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text