121°
ABGELAUFEN
NUR HEUTE: 10% auf Alles bei hanako-koi.de z.B. 60L NanoCube Complete Plus für 120,30 EUR statt 169,90 EUR (idealo)

NUR HEUTE: 10% auf Alles bei hanako-koi.de z.B. 60L NanoCube Complete Plus für 120,30 EUR statt 169,90 EUR (idealo)

Home & LivingIdealo Angebote

NUR HEUTE: 10% auf Alles bei hanako-koi.de z.B. 60L NanoCube Complete Plus für 120,30 EUR statt 169,90 EUR (idealo)

Preis:Preis:Preis:120,30€
Zum DealZum DealZum Deal
hanako-koi.de hat heute und nur heute 10% auf Alles. So kosten die dort ohnehin schon günstigen NanoCube Complete Plus z.B. 60 L nur 120,30 EUR inkl. Versand statt 169,90 EUR (siehe http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1934579_-nano-cube-complete-plus-60-l-dennerle.html)

Beliebteste Kommentare

Heckrotor

Bedarf viel Pflege und Aufmerksamkeit, denn das Wasser kippt schnell und die Tiere freuen sich bestimmt auch, wenn sie mal etwas geradeaus Schwimmen können


Geb dir recht mit dem Wasser, aber für so kleine Garnelen ist das doch okay.
Ich hab nal gelesen das gerade Garnelen ein extremes Kurzzeitgedächtnis von nicht mal 2sec haben.
Ergo stelle einen Stein ins Aquarium, Oh ein Stein, Oh ein Stein, wow ein Stein, boah gumma ein Stein,....

12 Kommentare

Und was ist das? oO

zel1235875

Und was ist das? oO


Das ist ein kleines 60L Becken für sehr kleine Fische oder Garnelen. Complete Plus heißt, dass sowohl Energiesparlampen, Pumpe, Zusatzstoffe für das Wasser, Futter, Kies, Nährboden, ... beim Aquarium dabei sind.
Ist also eine Art StarterPack.

Viel zu anstrengend, diese kleinen Pfützen. Bedarf viel Pflege und Aufmerksamkeit, denn das Wasser kippt schnell und die Tiere freuen sich bestimmt auch, wenn sie mal etwas geradeaus Schwimmen können ;). Ich möchte nie wieder etwas unter 100l haben.

Als Deal ist es hier aber gut.

Grüße

60 Liter hieß zu meiner Zeit noch einfach Aquarium. Aber das Marketing muss ja auch von etwas leben.

Die Nano-Cubes (meist eher 10-30 Liter, statt 60 Liter) sind zu klein für Fische. Das bedeutet man kann da wirklich nur Garnelen drin halten. Selbst die ganzen einkategorisierten "Nano-Fische" sind auf Dauer zu groß bzw. bekommen ein Platzproblem, wenn sie sich vermehren. Eventuell gehen noch kleine Krebse, z.B. CPOs, aber da scheiden sich auch die Geister. Viele behaupten CPOs brauchen viel Grundfläche zum Auslauf und zur Revierbildung und die Nano-Cubes sind eher hoch gebaut.

Für Einsteiger sind Nano-Cubes eher nicht zu empfehlen. Je weniger Wasser vorhanden ist, desto schneller kann das Wasser verschmutzen. Das fällt einem gar nicht mal auf, man müsste da dauern mit Teststreifen und dem Chemiebaukasten dran um nachzumessen. Und ehe man es sich versieht schwindet die Population. Große Becken, ab 100 Liter sind wesentlich einfacher im Gleichgewicht zu halten. Da reicht dann eine große Filterfläche, z.B. durch einen Hamburger Mattenfilter, und ein regelmäßiger Teilwasserwechsel (etwa alle 1-2 Wochen 10-30% des Wassers wechseln).

Für die wahren Mydealzer würde ich empfehlen die lokalen Inserate in Zeitungen oder bei Ebay Kleinanzeigen zu durchforsten, sowie bei Ebay lokal zu suchen und nur Angebote mit Abholung zu suchen. Oft kaufen sich die Leute aus Bequemlichkeit ein großes und teures Becken im Fachhandel, stellen nach 2 Jahren fest, dass das Hobby langweilig ist und wollen das Becken verkaufen. Per Post lässt sich sowas natürlich nicht mehr so bequem verschiffen, also wird lokal verkauft. Und dort könnt ihr durchaus ein neuwertiges 120 L Becken mit Unterschrank und Pumpe und tausend Zubehörsachen und Dekoration für unter 100 Euro bekommen.

Übrigens, die Nano-Cubes kann man auch richtig schön machen. Schaut euch dazu einfach mal diese Seite (Jahr wählen -> View Entries -> Aquatic Garden; small) an oder diese hier (Jahr wählen -> Nano Category).

Heckrotor

Bedarf viel Pflege und Aufmerksamkeit, denn das Wasser kippt schnell und die Tiere freuen sich bestimmt auch, wenn sie mal etwas geradeaus Schwimmen können


Geb dir recht mit dem Wasser, aber für so kleine Garnelen ist das doch okay.
Ich hab nal gelesen das gerade Garnelen ein extremes Kurzzeitgedächtnis von nicht mal 2sec haben.
Ergo stelle einen Stein ins Aquarium, Oh ein Stein, Oh ein Stein, wow ein Stein, boah gumma ein Stein,....

60 Liter sind ausreichend, wenn man es beim Besatz nicht übertreibt.
Große Becken sind natürlich leichter zu pflegen, das stimmt tatsächlich.

bei mir lief ein 30 Liter nano cube besser als m3ine größeren becken. üppiger pflanzenwuchs und optisch ein hingucker und das ohne aufwändige pflege.

Interessaner ist das Nano Marinus Cube 30L für ca. 123€
Meerwasser ist imo deutlich interessanter und spaßiger anzusehen als so ne süßwasserpfütze. Zudem gibt es wirklich viele interessante kleine Nano Tierchen. Meins läuft seit nem Jahr und es läuft besser als mein altes süßwasserbecken.

Wie immer Geschmacksache...mehr Arbeit würde ich nicht sagen nur häufiger.

Meine Nanocubes muß ich alle Woche zweimal ran und die großen je nach Geschmacksache aber da meine Eheimfilter größer sind wie der Nano Cube selbst ist es eben immer gleich paar Stunden Arbeit bis das wieder rund läuft

Jack3D

Interessaner ist das Nano Marinus Cube 30L für ca. 123€ Meerwasser ist imo deutlich interessanter und spaßiger anzusehen als so ne süßwasserpfütze. Zudem gibt es wirklich viele interessante kleine Nano Tierchen. Meins läuft seit nem Jahr und es läuft besser als mein altes süßwasserbecken.


Meerwasseraquarium klingt interessant.
Wie ist es mit der Pflege und lfd.Kosten?
Alle 2 Wochen reinigen? Gibt es zur Pflege Alternativen von anderen Herstellern? Kosten?
Vebrauch 50W Heizer, 24W Lampe ist ja nicht viel, bei 80W und 24/7 ca. 30 Euro im Jahr

Die Pflege an sich hält sich in Grenzen es muss wöchentlich wein Wasserwechsel in Höhe von 10-20% des Nettovolumens erfolgen. Der Erstbesatz mit Lebendgestein ist natürlich etwas teuer, gutes Lebendgesein kostet ca. 12€ pro KG bei 30 Litern würde man ca. 3-3,5 Kg Lebendgestein benötigen. 5 KG Salz wird für 30L ungefähr für ein Jahr reichen das kostet ca. 20€. Sonst gilt ableger lieber versuchen günstig bei kleinanzeigen zu kaufen als teuer im geschäft.

Wieso werden nicht 10% von der Rechnung abgezogen?
136,80 + Versand 4,90 - (1000000005 für Neukunden) = 136,70

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text