[Nürnberg]Sparda Bank KWK 80,- € Startguthaben und 80,- € Empfehlungsprämie bei Neukundenempfehlung
180°Abgelaufen

[Nürnberg]Sparda Bank KWK 80,- € Startguthaben und 80,- € Empfehlungsprämie bei Neukundenempfehlung

23
eingestellt am 1. Sep 2017
Ich habe mal die wichtigsten Punkte fett markiert. Ich finde es ist ein guter Deal für beide Parteien, früher gab es nur 20,- € bei dieser Bank für KWK, vielleicht behalten sie dieses Modell bei.

Ich habe es schon genutzt und alle die ich kenne sind mit dieser (Genossenschafts-)Bank äußerst zufrieden.


Teilnahmebedingungen:

1. Wer kann teilnehmen?
Jeder kann Kunden für die Sparda-Bank werben.

2. Wer kann geworben werden?
Freunde, Bekannte, Familienmitglieder, Verwandte und Kollegen, die Arbeitnehmer sind oder eine Rente beziehen und ihren Wohnsitz oder Arbeitsplatz im Einzugsbereich der Sparda-Bank Nürnberg haben. Sowie Schüler, Studenten und Auszubildende von 12 – 26 Jahre. Wenn jemand bereits Kunde der Sparda-Bank Nürnberg ist, kann er nicht geworben werden.

3. Wie viele Prämien bekommt man?
Der Werber erhält eine Prämie pro neu geworbenem Kunden, unabhängig davon, wie viele Produkte der Geworbene nutzt. Für die Berechtigung und Ausgabe der entsprechenden Prämie gilt der Tag, an dem der Kontoeröffnungsantrag online ausgefüllt wird. Die Aktion „Kunden werben Kunden“ ist nicht mit anderen Neukundenprämien kombinierbar.

4. Wann wird die Prämie ausgegeben?
Der Neukunde wird Mitglied der Sparda-Bank Nürnberg und erfüllt folgende Voraussetzungen:

 Abschluss/Nutzung von mindestens einem der folgenden Produkte:

- gebührenfreies SpardaGirokonto mit Lohn-, Gehalts- oder Renteneingang vom Arbeitgeber oder Rentenversicherungsträger (Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen)
- Jugendkonto SpardaYoung+ (12-26 Jahre) mit regelmäßigem Geldeingang.
- SpardaSofortkredit
- SpardaBaufinanzierung

 Das neue SpardaGirokonto wird als Zahlungsverkehrskonto zum Zwecke der längerfristigen Abwicklung laufender Ein- und Ausgänge geführt. Spätestens 4 Monate nach der Kontoeröffnung sind mindestens zwei regelmäßige Lohn-, Gehalts-oder Rentenzahlungen ab 700 € pro Transaktion auf dem Konto eingegangen (bei Renteneingängen zählen alle Renteneingänge, die in der Summe 700 Euro übersteigen). Auf dem Jugendkonto SpardaYoung+ sind spätestens 4 Monate nach der Kontoeröffnung mindestens zwei regelmäßige monatliche Geldeingänge ab 20 Euro pro Transaktion eingegangen.

Die Prämie wird ca. 4 Wochen nach dem zweiten regelmäßigen (monatlichen) Lohn-, Gehalts- oder Renteneingang - bzw. zweiten regelmäßigen Geldeingang bei einem Jugendkonto - ausgegeben. Prämien gibt es nur für erstmalig eröffnete Konten. Neukunden sind Personen, die bisher kein Girokonto
bei der Sparda-Bank Nürnberg eröffnet haben.

5. Wie kommen Werber und Geworbene an die Prämien?
Sachprämien werden per Post zugeschickt. Geldprämien werden auf das SpardaGirokonto überwiesen. Modelländerungen bei den Sachprämien sind möglich.
Für die Abgabe einer Empfehlung genügt die E-Mail Adresse. Für den Versand von Sachprämien benötigt die Sparda-Bank Nürnberg zusätzlich die Adressdaten.

6. Wie können Prämien gespendet werden?
Die Geldprämie wird zunächst dem Werber/Geworbenen gutgeschrieben. Mit der Auswahl „Prämie
spenden“ erteilt der Werber/Geworbene der Sparda-Bank Nürnberg eG den Überweisungsauftrag zur
betragsgleichen Weiterleitung der Prämie an eine von der Sparda-Bank Nürnberg eG frei wählbaren
sozialen Einrichtung, die steuerbegünstigte Zwecke im Sinne des §51 AO verfolgt. Die Überweisung ist
zeitnah – spätestens aber innerhalb 1 Monat – nach Gutschrift der Prämie – von der Sparda-Bank
Nürnberg eG auszuführen.

7. Wofür werden die Kundendaten benötigt?
Damit wir einer Empfehlung auch die gewünschte Prämie zuordnen können, werden Name und
Adressdaten des Werbers bei der Sparda-Bank Nürnberg gespeichert. Dieser Speicherung und
Verarbeitung stimmt der Werber bei der erstmaligen Nutzung des Programms "Kunden werben Kunden"
zu. Diese Daten werden weder für andere Zwecke als das Programm "Kunden werben Kunden"
verwendet noch an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

8. Was passiert nach der ersten Empfehlung?
Der Werber erhält bei der ersten Anmeldung eine Registrierungs- E-Mail mit einem Link zum persönlichen Werberkonto. Dieses Werberkonto ermöglicht es, auch nach mehreren Monaten Inaktivität noch Prämien zu erhalten, wenn sich ein Geworbener für den Abschluss eines ausgelobten Bankproduktes entschieden hat.
Das Werberkonto kann jederzeit vom Werber selbst deaktiviert werden. Damit verzichtet er jedoch auf alle bestehenden und ggf. zukünftigen Ansprüche auf Werbeprämien aus diesem Werberkonto. Bei Deaktivierung werden automatisch die im Programm "Kunden werben Kunden" gespeicherten Daten inklusive der Versandadresse gelöscht.

9. Wie wird der Werber über eine erfolgreiche Werbung informiert?
Der Werber erhält regelmäßige Status-Updates per E-Mail über den Stand seiner Kundenwerbungen.

10. Worauf ist bei Empfehlung in sozialen Netzwerken zu achten?
Wenn eine Empfehlung in sozialen Netzwerken um einen persönlichen Text ergänzt wird, so spiegelt dieser Text grundsätzlich weder die Meinung der Bank wider, noch stellt dieser Text ein Leistungsversprechen der Bank dar. Solche Texte sind als persönlicher Zusatz eindeutig (z.B. durch das Voranstellen von "persönliche Meinung") kenntlich zu machen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sparda-Bank Nürnberg eG Stand: 01.06.2015
Zusätzliche Info
Sparda-Bank Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Vorsicht: Bei der Sparda Bank muss man immer mindestens einen Geschäftsanteil kaufen (man bekommt aber etwas Dividende):
  • Mitgliedschaft bei der Bank mit den zufriedensten Kunden.
    Werden Sie Mitglied mit einem Anteil von 52 Euro und einer attraktiven Dividende.

Habe gewechselt, weil das Konto nicht mehr kostenlos ist (meiner Meinung nach):

BankCard = 7,50 € Jahresgebühr
Diese wird jährlich erstattet bei 50 Handelsumsätzen.

SMSTan für OnlineBanking nicht mehr kostenlos


MfG
23 Kommentare
Err, lokal?
Nur Nürnberg!
Richtig gute Bank - Richtig guter Deal! 👌
Leider 10€ im Jahr für ec-Karte. Nur noch 2 mal im Jahr Kleingeld umtauschen kostenlos.
Lokal in Titel bitte
Vorsicht: Bei der Sparda Bank muss man immer mindestens einen Geschäftsanteil kaufen (man bekommt aber etwas Dividende):
  • Mitgliedschaft bei der Bank mit den zufriedensten Kunden.
    Werden Sie Mitglied mit einem Anteil von 52 Euro und einer attraktiven Dividende.

Habe gewechselt, weil das Konto nicht mehr kostenlos ist (meiner Meinung nach):

BankCard = 7,50 € Jahresgebühr
Diese wird jährlich erstattet bei 50 Handelsumsätzen.

SMSTan für OnlineBanking nicht mehr kostenlos


MfG
Gilt nicht für jede Sparda. Schreib bitte Nürnberg mit in den Titel
Mikasa11. Sep 2017

Vorsicht: Bei der Sparda Bank muss man immer mindestens einen …Vorsicht: Bei der Sparda Bank muss man immer mindestens einen Geschäftsanteil kaufen (man bekommt aber etwas Dividende):Mitgliedschaft bei der Bank mit den zufriedensten Kunden.Werden Sie Mitglied mit einem Anteil von 52 Euro und einer attraktiven Dividende.Habe gewechselt, weil das Konto nicht mehr kostenlos ist (meiner Meinung nach):BankCard = 7,50 € JahresgebührDiese wird jährlich erstattet bei 50 Handelsumsätzen. SMSTan für OnlineBanking nicht mehr kostenlosMfG


Gibt allerdings eine App womit man kostenlos Tans generieren kann.
italydj1. Sep 2017

Gibt allerdings eine App womit man kostenlos Tans generieren kann.


Welche?
Verfasser
Ich probier es mal in München, kann sein, dass es trotzdem funktioniert.
Ich bin seit 9 Jahren bei der Sparda Nürnberg und kann sie nur empfehlen.

Das Kunden-werben-Kunden Programm funktioniert zuverlässig und der Genossenschaftsanteil (bis zu 10 darf man kaufen), den man kaufen muss, stellt eher einen Vorteil dar, weil man nirgends einen so guten Zinssatz bekommt.
Einziger Haken ist tatsächlich die Jahresgebühr von 7,50€ für die EC Karte bei <50 Einsätzen im Jahr.
Bearbeitet von: "SteveO" 1. Sep 2017
Redfield2101821. Sep 2017

Welche Zinsen?


Sorry, Dividende
Die letzten 2 Jahre je 2%, davor irgendwas über 5%...
Bin auch Kunde (eher zufällig wegen neuer Baufinanzierung 1,05%) zu sparda gewechselt.
Sehr zufrieden. jahresgebühr ec Karte ist etwas doof da ja Vorkasse und erst bei Nutzung wieder erstattet wird aber da kommen wir locker drüber.
Visa habe ich von dkb behalten. Wegen Bargeld am Automaten ziehen bei Bedarf. Am 25. Des Monats gucken wir, was die dkb Visa haben will und machen eine Überweisung. Fertig.

Es gibt sicher noch billiger, einfacher, mehr cashback usw. Aber wenn gar keiner mehr persönlich vor Ort ist wegen einen marginalen Aufwand ist auch doof. Oder kauft ihr Brötchen bei Amazon?

Jan
aland11. Sep 2017

Welche?

SpardaSecureApp
Gibt es schon seit Jahren, zwischendurch geht es dann mal auf 60 € runter und dann wieder auf 80 € hoch
Gute Bank, schlichtes Onlinebanking und netter Service. Bin schon lange Kunde dort. Ich würde gleich bei der Eröffnung den maximal Anteil ein Spardaanteilen mitnehmen (10 Stück, 520€). Gibt nette Dividende und hat sonst keine Nachteile.
Wer geworben werden will kann sich gerne bei mir melden. Gebe noch 20€ von meiner Prämie ab, sodass der Neukunde auf volle 100€ kommt.

Bei dem Konto für Leute unter 26 gibts sogar noch Zinsen bis 1499,99€.
Bearbeitet von: "TopDealHunter" 1. Sep 2017
die bank ist sehr zu empfehlen. meiner meinung nach einziger nachteil: das löchrige gaa-netz.
Was ihr alle mit dieser entgeltpflichtigen BankCard habt. Man muss die Karte ja nicht nehmen. Ich habe die von meiner Mutter und meine gekündigt (Sparda BW); die lag eh bloß ungenutzt in der Schublade herum. Und damit sind unsere Konten weiterhin vollkommen kostenlos.
Was bei der SpardaApp auch ganz praktisch ist (bin mir nicht sicher ob das andere Banken auch schon können): Man kann in der App Auszahlungsaufträge erstellen, diese in Rewe Filialen vom Handy scannen lassen und bekommt dann ganz ohne Karte und ohne MindesteinkaufBargeld (bis 200€) ausgezahlt.
Jmhk11031. Sep 2017

Leider 10€ im Jahr für ec-Karte. Nur noch 2 mal im Jahr Kleingeld um …Leider 10€ im Jahr für ec-Karte. Nur noch 2 mal im Jahr Kleingeld umtauschen kostenlos.



und damit kein gebührenfreies Girokonto wie in der Dealbeschreibung behauptet. Die Verbraucherzentrale klagte m.w. gegen diese irreführende Werbung einer Sparda Bank (weiß aber nicht mehr gegen welche).
clewi662. Sep 2017

Was ihr alle mit dieser entgeltpflichtigen BankCard habt. Man muss die …Was ihr alle mit dieser entgeltpflichtigen BankCard habt. Man muss die Karte ja nicht nehmen. Ich habe die von meiner Mutter und meine gekündigt (Sparda BW); die lag eh bloß ungenutzt in der Schublade herum. Und damit sind unsere Konten weiterhin vollkommen kostenlos.


Aus Interesse:

Hebt ihr dann Geld am Schalter ab ?
Und wie läuft das mit den Kontoauszügen ?
Ein Mal im Monat hebe ich Geld ab mit der DKB Visa-Card oder der Sant. 1plus Visa, das reicht mir, meistens ist es eh zu viel. Geld einzahlen, soll ja ab und zu auch mal vorkommen, geht ohne Sparda-BankCard. Kontoauszüge hole ich online.
Ist es jetzt wirklich lokal? Ich kann keine Einschränkungen entdecken, dass man in Nürnberg wohnen muss oder kann man das Konto nur in der Filiale eröffnen?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von thethinker. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text