Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nvidia Summer Sale: z.B. Zotac GeForce RTX 2070 AMP! Edition 8GB GDDR6 (1410/1740Mhz, 1x HDMI 2.0b, 3x DP 1.4a, 1x USB-C mit DP 1.4a)
397° Abgelaufen

Nvidia Summer Sale: z.B. Zotac GeForce RTX 2070 AMP! Edition 8GB GDDR6 (1410/1740Mhz, 1x HDMI 2.0b, 3x DP 1.4a, 1x USB-C mit DP 1.4a)

423,99€486,60€-13%notebooksbilliger.de Angebote
71
eingestellt am 24. Jul
Die Super-Modelle sind auf dem Markt verfügbar, da müssen Turings vom letzten Jahr aus dem Lager. Entsprechend gibt es bei Notebooksbilliger gerade einen kleinen Abverkauf von Nvidia-Grafikkarten. Folgende drei Beispiele sind zumindest dann attraktiv, wenn ihr euch auf ein konkretes Exemplar eingeschossen habt:

Zotac GeForce RTX 2070 AMP! Edition 8GB GDDR6 für 423,99€ statt 486,60€

1411936.jpg
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a (VirtualLink)
  • Modell NVIDIA GeForce RTX 2070
  • Chip TU106-400X-A1 "Turing"
  • Fertigung 12nm (TSMC)
  • Chiptakt 1410MHz, Boost: 1740MHz
  • Speicher 8GB GDDR6, 1750MHz, 256bit, 448GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 2304/144/64
  • TDP 175W (NVIDIA), 185W (Zotac)
  • Externe Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe
  • Kühlung 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Gesamthöhe Dual-Slot
  • Abmessungen 268x113x38mm
  • Besonderheiten Echtzeit-Raytracing (6GRays/s), Raytracing Cores (36), Tensor Cores (288), H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, HDCP 2.2, Backplate, LED-Beleuchtung (RGB), Boost-Takt übertaktet (+120MHz)
  • Schnittstelle PCIe 3.0 x16
  • Rechenleistung 8018GFLOPS (Single), 251GFLOPS (Double)
  • DirectX 12.1
  • OpenGL 4.6
  • OpenCL 2.0
  • Vulkan 1.1.103
  • Shader Modell 6.3
  • Herstellergarantie fünf Jahre nach Registrierung (innerhalb von 28 Tagen nach Kauf, Standard: zwei Jahre, Abwicklung über Händler oder Hersteller, nach zweitem Jahr verfällt Garantieanspruch bei Kühlerwechsel)

Inno3D GeForce RTX 2080 TWIN X2 8GB GDDR6 für 603,99€ statt 674,99€

1411936.jpg
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a (VirtualLink)
  • Modell NVIDIA GeForce RTX 2080
  • Chip TU104-400X-A1 "Turing"
  • Fertigung 12nm (TSMC)
  • Chiptakt 1515MHz, Boost: 1710MHz
  • Speicher 8GB GDDR6, 1750MHz, 256bit, 448GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 2944/184/64
  • TDP 215W (NVIDIA)
  • Externe Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe
  • Kühlung 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Gesamthöhe Dual-Slot
  • Abmessungen 268x113mm
  • Besonderheiten Echtzeit-Raytracing (8GRays/s), Raytracing Cores (46), Tensor Cores (368), H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, NVIDIA NVLink, NVIDIA 2-Way-SLI (NVLink), HDCP 2.2, 0dB-Zero-Fan-Modus, Backplate, LED-Beleuchtung (RGB)
  • Schnittstelle PCIe 3.0 x16
  • Rechenleistung 10068GFLOPS (Single), 315GFLOPS (Double)
  • DirectX 12.1
  • OpenGL 4.6
  • OpenCL 2.0
  • Vulkan 1.1.103
  • Shader Modell 6.3
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Abwicklung über Händler)

EVGA GeForce RTX 2080 XC 8GB GDDR6 für 623€ statt 705€

1411936.jpg
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a (VirtualLink)
  • Modell NVIDIA GeForce RTX 2080
  • Chip TU104-400X-A1 "Turing"
  • Fertigung 12nm (TSMC)
  • Chiptakt 1515MHz, Boost: 1800MHz
  • Speicher 8GB GDDR6, 1750MHz, 256bit, 448GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 2944/184/64
  • TDP 215W (NVIDIA), 210W (EVGA)
  • Externe Stromversorgung 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe
  • Kühlung 2x Axial-Lüfter (90mm)
  • Gesamthöhe Dual-Slot
  • Abmessungen 269x114mm
  • Besonderheiten Echtzeit-Raytracing (8GRays/s), Raytracing Cores (46), Tensor Cores (368), H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, NVIDIA NVLink, NVIDIA 2-Way-SLI (NVLink), HDCP 2.2, 0dB-Zero-Fan-Modus, Backplate, LED-Beleuchtung (RGB), Boost-Takt übertaktet (+90MHz)
  • Schnittstelle PCIe 3.0 x16
  • Rechenleistung 10598GFLOPS (Single), 331GFLOPS (Double)
  • DirectX 12.1
  • OpenGL 4.6
  • OpenCL 2.0
  • Vulkan 1.1.103
  • Shader Modell 6.3
  • Herstellergarantie drei Jahre (nur bei Kauf von autorisiertem Händler, nicht übertragbar, kostenpflichtige Garantieerweiterung möglich)

Zusätzliche Info
Bei allen Grafikkarten ist noch das Spielebundle aus Control / Wolfenstein Youngblood dabei

Gruppen

Beste Kommentare
Renehardwaregott24.07.2019 14:15

[...] Werde glaub auf eine 2070 super greifen [...] zumal raytraycing …[...] Werde glaub auf eine 2070 super greifen [...] zumal raytraycing dabei ist. [...]


Raytracing ist für mich aktuell reine augenwischerei. Für Full-HD braucht man bereits eine 2080 oder besser 2080ti wenn man halbwegs akzeptable Bildraten mit aktivem Raytracing haben will. Bei jeder Auflösung über FullHD oder Karten unter der 2080-Serie kann man sich das Knicken.

Außerdem, wie viele Spiele unterstützen das aktuell, zwei? Tomb Raider und Battlefield V. Das Thema wird erst nächstes Jahr mit den neuen Konsolen richtig zünden, dann ist auch von NVidia die neue Generation draußen, die das Thema hoffentlich besser stemmt.

In meinen Augen ist das RT-Feature der aktuellen Generation absolut wertlos.
ZackBummEnte24.07.2019 13:12

Die 2070 Amp oder eine 5700xt?


5700xt aber auf custom warten, die nicht super karten werden noch weiter fallen
5700XT ist schneller, würde aber noch auf welche mit besseren Kühlern warten.
71 Kommentare
Die 2070 Amp oder eine 5700xt?
ZackBummEnte24.07.2019 13:12

Die 2070 Amp oder eine 5700xt?


5700xt aber auf custom warten, die nicht super karten werden noch weiter fallen
5700XT ist schneller, würde aber noch auf welche mit besseren Kühlern warten.
ZackBummEnte24.07.2019 13:12

Die 2070 Amp oder eine 5700xt?


5700XT mit Custom Kühler, wenn verfügbar.
Angeblich hat jacob.de bereits Karten von Sapphire verfügbar. Mir sagt der Laden aber nix.

Edit: Haben anscheinend falsche Produktbilder verwendet. Sind die bekannten Blower.
Bearbeitet von: "RLXD" 24. Jul
RLXD24.07.2019 13:21

5700XT mit Custom Kühler, wenn verfügbar.Angeblich hat jacob.de bereits K …5700XT mit Custom Kühler, wenn verfügbar.Angeblich hat jacob.de bereits Karten von Sapphire verfügbar. Mir sagt der Laden aber nix. Edit: Haben anscheinend falsche Produktbilder verwendet. Sind die bekannten Blower.


Jacob ist ein großer Elektronik kleinteile Handel ... sind eher für Modellbau, kleinteile wie Kondensatoren, LEDs und Lötzeug bekannt wie Conrad.

Konnte dort jedoch keine Custom 5700 XT finden?!
Custom 5700 XT gibt es auch frühestens Mitte August... und die Auswahl wird nicht riesig sein... zu Bedenken ist auch, dass die Karten trotz 7nm immer noch eine schlechtere Performance pro Watt haben als die Supers... Wunder sollte man also auch von Customs nicht erwarten.
Die custom Modelle von Navi werden auch um die 500 Euro kosten. Werde glaub auf eine 2070 super greifen da sie von der Leistung minimal unter ei er 2080 sind. Die haben das bessere Preis Leistung zumal raytraycing dabei ist. Bin ein echter amd Fan aber mit den gpus sind sie einfach noch ein Stück entfernt von Nvidia
Wo bleiben die guten Preise für Mittelklasse Karten? ^^
Die sind teilweise mehrere Monate her schon 😰
RLXD24.07.2019 13:21

5700XT mit Custom Kühler, wenn verfügbar.Angeblich hat jacob.de bereits K …5700XT mit Custom Kühler, wenn verfügbar.Angeblich hat jacob.de bereits Karten von Sapphire verfügbar. Mir sagt der Laden aber nix. Edit: Haben anscheinend falsche Produktbilder verwendet. Sind die bekannten Blower.


Von Jacob Elektronik würde ich die Finger lassen. Im Reklamationsfall ist der Laden eine einzige Katastrophe
Kruppi24.07.2019 14:18

Von Jacob Elektronik würde ich die Finger lassen. Im Reklamationsfall ist …Von Jacob Elektronik würde ich die Finger lassen. Im Reklamationsfall ist der Laden eine einzige Katastrophe


Die Frage ist halt immer, welcher Laden besser ist?
Renehardwaregott24.07.2019 14:15

[...] Werde glaub auf eine 2070 super greifen [...] zumal raytraycing …[...] Werde glaub auf eine 2070 super greifen [...] zumal raytraycing dabei ist. [...]


Raytracing ist für mich aktuell reine augenwischerei. Für Full-HD braucht man bereits eine 2080 oder besser 2080ti wenn man halbwegs akzeptable Bildraten mit aktivem Raytracing haben will. Bei jeder Auflösung über FullHD oder Karten unter der 2080-Serie kann man sich das Knicken.

Außerdem, wie viele Spiele unterstützen das aktuell, zwei? Tomb Raider und Battlefield V. Das Thema wird erst nächstes Jahr mit den neuen Konsolen richtig zünden, dann ist auch von NVidia die neue Generation draußen, die das Thema hoffentlich besser stemmt.

In meinen Augen ist das RT-Feature der aktuellen Generation absolut wertlos.
TheodLac24.07.2019 14:18

Wo bleiben die guten Preise für Mittelklasse Karten? ^^Die sind teilweise …Wo bleiben die guten Preise für Mittelklasse Karten? ^^Die sind teilweise mehrere Monate her schon 😰



Die gibt es doch Vega 56/64.
SirAnonymous24.07.2019 14:26

Raytracing ist für mich aktuell reine augenwischerei. Für Full-HD braucht m …Raytracing ist für mich aktuell reine augenwischerei. Für Full-HD braucht man bereits eine 2080 oder besser 2080ti wenn man halbwegs akzeptable Bildraten mit aktivem Raytracing haben will. Bei jeder Auflösung über FullHD oder Karten unter der 2080-Serie kann man sich das Knicken.Außerdem, wie viele Spiele unterstützen das aktuell, zwei? Tomb Raider und Battlefield V. Das Thema wird erst nächstes Jahr mit den neuen Konsolen richtig zünden, dann ist auch von NVidia die neue Generation draußen, die das Thema hoffentlich besser stemmt. In meinen Augen ist das RT-Feature der aktuellen Generation absolut wertlos.


Metra sieht in Raytracing mega aus und für FHD reicht die 2060. Mit ner 2070 (Super) ist man mMn sehr gut aufgestellt. Ansonsten hätte man auch einfach ne gebrauchte 1080ti nehmen können.
RT bekommt mit den Konsolen eine breite Unterstützung. Für Solospiele macht man Freesync oder Gsync an, aber auch Ray Tracing an. Da zählt nicht jedes FPS. Bei Multiplayer macht man RT aus. Denn 250fps > 90fps. Einfach mal BF-V auf Youtube anschauen und selber eine Meinung bilden.

Die 2060 Super kostet auch als Custom nur 400 Euro. Die 2070 ist für kleine PCs wegen des geringeren Stromverbrauchs noch interessant. Nur wenn die 5700xt derzeit kaum 380 Euro kostet, dann werden die Customs auch nicht günstiger. Und wenn die Karten da sind, dann rechnen wir nochmal das P/L aus. Viel tut sich nicht. Eine 2070 Super wäre schneller, aber ich hoffe auf den Abverkauf der 2080 für unter 550 Euro.
Leute ich will nur in WQHD Spielen mit nativen 75hz und möglichst vollen Details RT brauch ich nicht. Ne günstige 2070 oder doch eher ne 2060 Super mit OC?
Also ich habe eine Referenz 5700 xt aktuell hier und überlege die zotac zu bestellen. Gleicher Preis ungefähr, etwas langsamer, dafür mehr Garantie und leiser / kühler.
Schwer schwer.
botshox0924.07.2019 14:35

Leute ich will nur in WQHD Spielen mit nativen 75hz und möglichst vollen …Leute ich will nur in WQHD Spielen mit nativen 75hz und möglichst vollen Details RT brauch ich nicht. Ne günstige 2070 oder doch eher ne 2060 Super mit OC?


Gibt sich beides nicht viel.Würde zu dem greifen was günstiger zu haben ist
powermueller24.07.2019 14:35

RT bekommt mit den Konsolen eine breite Unterstützung.


Wird sich dann aber um AMDs Implementation von RT handeln. Inwieweit das dann mit Nvidia/RTX kompatibel sein wird bleibt abzuwarten. Wenn AMD es schlau anstellt werden die RT Cores der RTX Karten bald fast komplett nutzlos sein.
Bearbeitet von: "W4NN1" 24. Jul
ZackBummEnte24.07.2019 14:52

Also ich habe eine Referenz 5700 xt aktuell hier und überlege die zotac zu …Also ich habe eine Referenz 5700 xt aktuell hier und überlege die zotac zu bestellen. Gleicher Preis ungefähr, etwas langsamer, dafür mehr Garantie und leiser / kühler. Schwer schwer.



Je nach dem bis wann du umtauschen kannst, lohnt es sich auf die Custom 5700xt mitte August zu warten. Die bieten genau die Punkte und sind noch schneller.
ZackBummEnte24.07.2019 13:12

Die 2070 Amp oder eine 5700xt?


5700xt aber warten bis ekwb blocks erhältlich sind
edit: Pre-Order: This product will start shipping out on Friday, 26th of July
Bearbeitet von: "Horsebeatsbishop" 24. Jul
Renehardwaregott24.07.2019 14:15

Die custom Modelle von Navi werden auch um die 500 Euro kosten. Werde …Die custom Modelle von Navi werden auch um die 500 Euro kosten. Werde glaub auf eine 2070 super greifen da sie von der Leistung minimal unter ei er 2080 sind. Die haben das bessere Preis Leistung zumal raytraycing dabei ist. Bin ein echter amd Fan aber mit den gpus sind sie einfach noch ein Stück entfernt von Nvidia


Genau so sieht es aus.
Ich muss leider von AMD zu Nvidia wechseln, da ich für meine Masterarbeit die Tensor Cores brauche
Hat von euch jemand Erfahrung wie laut die Zotac RTX 2070 wird wenn sie langfristig bei 100% läuft?
Bzw. denkt Ihr, dass die Grafikkarte das aushält?
botshox0924.07.2019 14:35

Leute ich will nur in WQHD Spielen mit nativen 75hz und möglichst vollen …Leute ich will nur in WQHD Spielen mit nativen 75hz und möglichst vollen Details RT brauch ich nicht. Ne günstige 2070 oder doch eher ne 2060 Super mit OC?


Da beide Karten gleich schnell sind (+/- 2%), kannst Du egal welche kaufen, Hauptsache der Deal ist gut
namenloser2224.07.2019 16:02

Ich muss leider von AMD zu Nvidia wechseln, da ich für meine Masterarbeit …Ich muss leider von AMD zu Nvidia wechseln, da ich für meine Masterarbeit die Tensor Cores brauche Hat von euch jemand Erfahrung wie laut die Zotac RTX 2070 wird wenn sie langfristig bei 100% läuft?Bzw. denkt Ihr, dass die Grafikkarte das aushält?


Wie krass und wie wurde das vorher in den Studiengänge gemacht wo es keine RTX Karten mit TC's gab?

Was studierst du?
AtlantaFalcons24.07.2019 16:06

Da beide Karten gleich schnell sind (+/- 2%), kannst Du egal welche …Da beide Karten gleich schnell sind (+/- 2%), kannst Du egal welche kaufen, Hauptsache der Deal ist gut


Hmm könnte halt auch nochwas drauflegen und ne 2070 Super holen. Würde mir dann eine holen mit möglichst guten Garantiebedingungen brauch da nicht ab Werk den höchsten OC Takt.

Hatte mir halt letztens Herbst nen Ryzen 7 geholt und möchte mit der Grafikkarte nachziehen damit ich in WQHD auch mal die Details bis an Anschlag Schrauben kann und stabile 75fps habe.

Vlt auf ne billige 2070 Super warten für 500€ das wäre so Schmerzgrenze. AMD ist für mich keine Alternative im Moment da ich auf meinem Secondscreen dann auch mal RT testen will.
Bearbeitet von: "botshox09" 24. Jul
@botshox09
Die Tensor Cores beschleunigen TensorFlow und ähnliche Frameworks zum erstellen von Deep Neural Networks um den Faktor 2 beim Prototypen. AMD Karten werden leider von TensorFlow (defacto) gar nicht unterstützt.
Man könnte das Problem auch einfach mit extrem viel CPU Leistung lösen (ein Mittelklasse GPU ist ganz grob um Faktor 50 schneller als ein Quadcore CPU).
Ich studiere eine Art Wirtschaftsinformatik
namenloser2224.07.2019 16:11

@botshox09 Die Tensor Cores beschleunigen TensorFlow und ähnliche …@botshox09 Die Tensor Cores beschleunigen TensorFlow und ähnliche Frameworks zum erstellen von Deep Neural Networks um den Faktor 2 beim Prototypen. AMD Karten werden leider von TensorFlow (defacto) gar nicht unterstützt. Man könnte das Problem auch einfach mit extrem viel CPU Leistung lösen (ein Mittelklasse GPU ist ganz grob um Faktor 50 schneller als ein Quadcore CPU). Ich studiere eine Art Wirtschaftsinformatik


Krass danke für den Einblick
botshox0924.07.2019 16:08

Hmm könnte halt auch nochwas drauflegen und ne 2070 Super holen. Würde mir …Hmm könnte halt auch nochwas drauflegen und ne 2070 Super holen. Würde mir dann eine holen mit möglichst guten Garantiebedingungen brauch da nicht ab Werk den höchsten OC Takt.Hatte mir halt letztens Herbst nen Ryzen 7 geholt und möchte mit der Grafikkarte nachziehen damit ich in WQHD auch mal die Details bis an Anschlag Schrauben kann und stabile 75fps habe.Vlt auf ne billige 2070 Super warten für 500€ das wäre so Schmerzgrenze. AMD ist für mich keine Alternative im Moment da ich auf meinem Secondscreen dann auch mal RT testen will.


Ich hab genau die gleiche Auflösung und Hz, also 1440p@75hz. Aktuell werkelt noch meine 4 Jahre alte GTX980ti im PC und ist grenzwertig und vor allem jetzt im Sommer eine Zumutung mit ihrer Abwärme. Ist halt eine Vollausbau 28nm Karte, dazu noch stark OC‘d und ergo ist deren Performance pro Abwärme Ratio inzwischen sehr bescheiden

Von daher stellt sich bei mir die gleiche Frage, welche Grafikkarte. 700€ gebe ich nicht nochmal aus (obwohl die 980ti mir treu gedient hat und hat sich definitiv amortisiert), vor allem weil man für 700€ halt nicht mehr das Spitzenmodell bekommt, eine RTX2080ti kostet halt mal locker 1000€+. Und die wäre eh eine Verschwendung bei WQHD@75hz, auch eine RTX 2080 (Super) wäre des Guten zu viel. Bei allem darunter bin ich mir noch unschlüssig, potentiell kommt alles in Frage von 2060, 2060 Super, 2070 und 2070 Super... ich habe mich von daher einfach drauf festgelegt, das erste Knallerangebot einer Karte mit saugutem Kühler (Asus Rog Strix oder MSI Gaming) zu kaufen, egal welche der vier genannten.

Problem ist nur, es gibt keine Knallerangebote aktuell und schon gar nicht zu genannten Top-Customs
Bearbeitet von: "AtlantaFalcons" 24. Jul
Für Leute die gerne Basteln bzw ( Oc ) etc ausprobieren möchten Amd. Für die Plug and Play Leute am besten einfach Nvidia kaufen Mit dem Mod der 5700xt bekommt man c.a die Leistung einer 2080
Bearbeitet von: "Chokolinho" 24. Jul
AtlantaFalcons24.07.2019 16:20

Ich hab genau die gleiche Auflösung und Hz, also 1440p@75hz. Aktuell …Ich hab genau die gleiche Auflösung und Hz, also 1440p@75hz. Aktuell werkelt noch meine 4 Jahre alte GTX980ti im PC und ist grenzwertig und vor allem jetzt im Sommer eine Zumutung mit ihrer Abwärme. Ist halt eine Vollausbau 28nm Karte, dazu noch stark OC‘d und ergo ist deren Performance pro Abwärme Ratio inzwischen sehr bescheiden :(Von daher stellt sich bei mir die gleiche Frage, welche Grafikkarte. 700€ gebe ich nicht nochmal aus (obwohl die 980ti mir treu gedient hat und hat sich definitiv amortisiert), vor allem weil man für 700€ halt nicht mehr das Spitzenmodell bekommt, eine RTX2080ti kostet halt mal locker 1000€+. Und die wäre eh eine Verschwendung bei WQHD@75hz, auch eine RTX 2080 (Super) wäre des Guten zu viel. Bei allem darunter bin ich mir noch unschlüssig, potentiell kommt alles in Frage von 2060, 2060 Super, 2070 und 2070 Super... ich habe mich von daher einfach drauf festgelegt, das erste Knallerangebot einer Karte mit saugutem Kühler (Asus Rog Strix oder MSI Gaming) zu kaufen, egal welche der vier genannten.Problem ist nur, es gibt keine Knallerangebote aktuell und schon gar nicht zu genannten Top-Customs


Sehe ich genauso nur leider ist ja immer vom unteren Ende der Range einer Karte bis zu ner ROG STRIX gerne auch schon nen Hunderter dazwischen.

Wie sind die Lüfter von so ner Msi Ventus OC eigentlich? Hatte bisher nur Gainward und Asus

Wie liegt eigentlich deine 980ti im Vergleich zu meiner aktuellen 1070 von Asus. Sind die überhaupt noch vergleichbar. Bin mit der 1070 ja nicht gänzlich unzufrieden, würde die halt im PC lassen als Streaming GPU für Twitch
Bearbeitet von: "botshox09" 24. Jul
botshox0924.07.2019 16:24

Sehe ich genauso nur leider ist ja immer vom unteren Ende der Range einer …Sehe ich genauso nur leider ist ja immer vom unteren Ende der Range einer Karte bis zu ner ROG STRIX gerne auch schon nen Hunderter dazwischen.Wie sind die Lüfter von so ner Msi Ventus OC eigentlich? Hatte bisher nur Gainward und Asus


Man findet sehr wenig seriöse Reviews zu den Ventus. Es werden fast nur die Topmodelle eines Herstellers getestet bzw. die Hersteller stellen nur die Topmodelle zur Verfügung. Wenn Reviewer die Einstiges/Mittelklasse Customs testen wollen, müssen sie in der Regel die Karte selber kaufen und das machen natürlich die wenigsten... und die Reviews, die man findet, sind meistens von Usern und deren „Erkenntnisse“ sind halt zu 99% eher subjektiv

Und die Asus ROG Strix sind allesamt überteuert, leider. Aber der Kühler ist halt auch der Beste.
Eine GTX1070 ist in etwa gleich schnell wie eine GTX980ti OC. Nur saugt halt eine 980ti weit mehr Saft, erzeugt mehr Abwärme, ist lauter. Sitzen aber von der Performance her im selben Boot in etwa. Für WQHD@75hz sind beide grenzwertig.
AtlantaFalcons24.07.2019 16:29

Man findet sehr wenig seriöse Reviews zu den Ventus. Es werden fast nur …Man findet sehr wenig seriöse Reviews zu den Ventus. Es werden fast nur die Topmodelle eines Herstellers getestet bzw. die Hersteller stellen nur die Topmodelle zur Verfügung. Wenn Reviewer die Einstiges/Mittelklasse Customs testen wollen, müssen sie in der Regel die Karte selber kaufen und das machen natürlich die wenigsten... und die Reviews, die man findet, sind meistens von Usern und deren „Erkenntnisse“ sind halt zu 99% eher subjektivUnd die Asus ROG Strix sind allesamt überteuert, leider. Aber der Kühler ist halt auch der Beste.


Ansonsten hol ich mir einfach wieder ne Gainward mit Windforce als 2070 Super. Steht grad bei 549€ die bissl näher an die 500 ran und gut. 600€ für die ROG ist mir dann schon viel zu viel.

Wie sieht eigentlich der Rest deines PC's aus CPU.?
Bearbeitet von: "botshox09" 24. Jul
Gainward mit Windforce? Meinst Du Gigabyte?

Der Rest des PCs ist ein i7-4790k mit 16gb DDR3. Ist in Sachen Gaming aber absolut ausreichend selbst 4 Jahre später. Mit WQHD zählt da nur noch die Graka, bei 4k erst recht. Ein Upgrade auf einen Ryzen 3700X habe ich zwar kurz überlegt, aber tatsächlich würde das wohl effektiv keine 5% mehr Leistung bieten und ich müsste alles ersetzen, Mainboard, Ram und sogar CPU Kühler. Lohnt sich nicht.... würde sich nur lohnen, wenn der gigantische Unterschied bei Anwendungen (Videoencoding etc) für mich ein großer Faktor wäre
Bearbeitet von: "AtlantaFalcons" 24. Jul
botshox0924.07.2019 16:24

Wie sind die Lüfter von so ner Msi Ventus OC eigentlich?


Auf jeden fall nicht laut - da sind die Torx2.0 Lüfter drauf (allerdings 90mm), während in der Gaming die Torx3.0 in 100mm verbaut sind. Allerdings ist mir die Plastik Backplate bei der Ventus dann doch dürftig.
schøky24.07.2019 16:47

Auf jeden fall nicht laut - da sind die Torx2.0 Lüfter drauf (allerdings …Auf jeden fall nicht laut - da sind die Torx2.0 Lüfter drauf (allerdings 90mm), während in der Gaming die Torx3.0 in 100mm verbaut sind. Allerdings ist mir die Plastik Backplate bei der Ventus dann doch dürftig.


Dank dir, gut zu wissen.

Ist das für Ottonormal Spieler ohne OC Gedanken schlimm wenn die Backplate bei der Ventus aus Plast3 ist?
SirAnonymous24.07.2019 14:26

Raytracing ist für mich aktuell reine augenwischerei. Für Full-HD braucht m …Raytracing ist für mich aktuell reine augenwischerei. Für Full-HD braucht man bereits eine 2080 oder besser 2080ti wenn man halbwegs akzeptable Bildraten mit aktivem Raytracing haben will. Bei jeder Auflösung über FullHD oder Karten unter der 2080-Serie kann man sich das Knicken.Außerdem, wie viele Spiele unterstützen das aktuell, zwei? Tomb Raider und Battlefield V. Das Thema wird erst nächstes Jahr mit den neuen Konsolen richtig zünden, dann ist auch von NVidia die neue Generation draußen, die das Thema hoffentlich besser stemmt. In meinen Augen ist das RT-Feature der aktuellen Generation absolut wertlos.


Wie immer wenn neue Features eingeführt werden. Ich erinnere mal an tesselation. Raytracing wird schon geil sein....in 2 oder 3 jahren.
AtlantaFalcons24.07.2019 16:36

Gainward mit Windforce? Meinst Du Gigabyte?Der Rest des PCs ist ein …Gainward mit Windforce? Meinst Du Gigabyte?Der Rest des PCs ist ein i7-4790k mit 16gb DDR3. Ist in Sachen Gaming aber absolut ausreichend selbst 4 Jahre später. Mit WQHD zählt da nur noch die Graka, bei 4k erst recht. Ein Upgrade auf einen Ryzen 3700X habe ich zwar kurz überlegt, aber tatsächlich würde das wohl effektiv keine 5% mehr Leistung bieten und ich müsste alles ersetzen, Mainboard, Ram und sogar CPU Kühler. Lohnt sich nicht.... würde sich nur lohnen, wenn der gigantische Unterschied bei Anwendungen (Videoencoding etc) für mich ein großer Faktor wäre


Sry ja Gigabyte meinte ich. Hatte mit ner Windforce bei ner 1060 damals gute Erfahrung mit den Lüftern gemacht
Die Windforce sind nicht mehr Up-to-Date... die sehen überhaupt kein Land mehr gegenüber den Kühl-Lösungen fast aller anderen Hersteller. Gigabyte war mal toll, aber das ist aber auch schon einige Jahre her. Die Windforce Lüfter sind einfach zu klein, da hilft es auch nicht gleich drei davon auf die Graka zu packen. Wobei bei Grafikkarten bei einer relativ kleinen Abwärme wie RTX2060/2070 sicherlich ausreichend.
botshox0924.07.2019 17:15

Dank dir, gut zu wissen.Ist das für Ottonormal Spieler ohne OC Gedanken …Dank dir, gut zu wissen.Ist das für Ottonormal Spieler ohne OC Gedanken schlimm wenn die Backplate bei der Ventus aus Plast3 ist?


Denke nicht dass du da irgendwelche Probleme mit haben wirst, ich wollts nur mal erwähnen bzgl. Preisgestaltung.

botshox0924.07.2019 17:14

Sry ja Gigabyte meinte ich. Hatte mit ner Windforce bei ner 1060 damals …Sry ja Gigabyte meinte ich. Hatte mit ner Windforce bei ner 1060 damals gute Erfahrung mit den Lüftern gemacht


Dann wirst du auch mit der Ventus zufrieden sein. Meine alte gtx960 hatte die Torx2.0 drauf und die war schön leise. Bin mal gespannt wenn morgen die neue Gaming mit den Torx3.0 Lüftern ankommt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text