141°
ABGELAUFEN
NXP Ntag203 144 Bytes 13.56MHz Smart NFC Tags für Smartphones - Red + Green + Blue + Orange (4 Stück) bei Allbuy
NXP Ntag203 144 Bytes 13.56MHz Smart NFC Tags für Smartphones - Red + Green + Blue + Orange (4 Stück) bei Allbuy
Handys & TabletsAllbuy.com Angebote

NXP Ntag203 144 Bytes 13.56MHz Smart NFC Tags für Smartphones - Red + Green + Blue + Orange (4 Stück) bei Allbuy

Preis:Preis:Preis:2,51€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich werde in Zukunft endlich NFC benutzen. Ich finds voll praktisch und es ist Wert das auch endlich auszunutzen.

NFC steht für Near Field Communication und wurde in Österreich - bei NXP in Gratkorn bei Graz - entwickelt. Die Funktechnik ist nicht nur in vielen Kundenkarten (etwa Dauerkarten von öffentlichen Verkehrsmitteln) oder in allen heuer ausgegebenen Bankomatkarten integriert. Beinahe jedes neue Android- und Windows-Smartphone sowie einige Blackberries können damit umgehen.

Durch die Kombination von NFC mit Software in Form von Apps entstehen viele neue Anwendungsmöglichkeiten, die weit über das Bezahlen oder die Zutrittssteuerung hinausgehen.

Tipp: Ob das Smartphone den NFC-Funk überhaupt eingebaut hat, verrät das Menü. Im Drahtlos-Menü muss Nah-Funken erst aktiviert werden.

erhältlich für nur 2,51 € inkl. Versand

Vergleichspreis: € 3,23 bei dx.com

Chip-Typ: NXP Ntag203

Betriebsfrequenz: 13,56 MHz

Größe: 2,5 x 3,5 cm

Speichergröße: 144 Bytes

Lese Bereich: 0 ~ 3cm

Material: Kunststoff

Betriebstemperaturen: -40 bis +65 Grad Celsius

Schreib-/ Lesezeiten: 100.000 Mal

Kompatibilität: für Samsung Galaxy S5 / S4 / Anm. 3 / N ote2, Nokia Lumia 920/820/720/620, Blackberry Z10/Q10, LG Nexus 4 / Nexus 5, HTC One, Sony Xperia, und alle NFC-fähigen Mobiltelefonen

DIY ein NFC-Tag zum Ein-/ Aus-Wi-Fi!

Bitte vorinstallieren die xxx0xxxx NFC Aufgaben xxx1xxxx und NFC-Tools xxx2xxxx xxx3xxxx auf Ihrem Handy vor dem Gebrauch.Sie können sie von Google Spiel downloaden

Download Link: nfchome.org/wp-…pdf

Beste Kommentare

Riverride

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen. Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer



So einen würde ich auch nicht in mein WLAN Netz lassen :P

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen.
Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer

47 Kommentare

Du denkst, dass es praktisch ist, ist es aber nicht. Denn man nuss das Handy jedes Mal an den Tag halten.

Lieber über Wlan, Bluetooth Tag oder GSM Zelle arbeiten, das ist wesentlich bequemer. Einzig an der Ladestation mag ein NFC Tag sinnvoll sein.

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen.
Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer

Riverride

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen. Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer



So einen würde ich auch nicht in mein WLAN Netz lassen :P

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt.

Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.

wie soll das gehen, mit der wlan freigabe? das passwort als Notiz auf dem tag speichern?

Riverride

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen. Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer


Pah viel zu klein für s Gäste Klo

martel

wie soll das gehen, mit der wlan freigabe? das passwort als Notiz auf dem tag speichern?


Passwort für nur Gastzugang

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.


Ich nutze es zwar selbst nicht, aber zum Beispiel im Auto Bluetooth an um Freisprecheinrichtung zu koppeln, Zuhause um WLAN anzumachen, Arbeit um das Handy stumm zu stellen, etc.

So einen großen Nutzen das ich es Nachrüsten muss sehe ich darin allerdings ebenfalls nicht

Riverride

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen. Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer


Wie das genau geht interessiert mich auch...

martel

wie soll das gehen, mit der wlan freigabe? das passwort als Notiz auf dem tag speichern?


So ungefähr. Klickmichhart

wird das überhaupt von den div. Paydiensten unterstützt ?

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.



Sowas kann das Handy mit Llama auch selbst lernen. Aber für manch einen evtl. nützlich schätze ich

wie soll das mit dem wlan funktionieren?

dopaya

wie soll das mit dem wlan funktionieren?



Wie oben schon angedeutet: Du kannst die Tags mit na App beschreiben, so z.B. die Daten vom wlan. Dann kann man mit anderen Geräten die Daten aus dem Tag auslesen und sich mit dem wlan verbinden, ohne alles eingeben zu müssen.

bedeutet ich kann gäste so ein teil geben und die können online ohne das sie das passwort haben. es wird auch nicht auf dem gerät gespeichert?

Ja die brauchen dann aber auch die entsprechende App.

tyrell77

Ja die brauchen dann aber auch die entsprechende App.



und weil die es nicht auf dem Handy haben, brauchen die nochmal manuell das Kennwort für's WLAN, damit die sich die APP runterladen können... X)

Da beisst sich die Katze in den Schwanz

tyrell77

Ja die brauchen dann aber auch die entsprechende App.



das sollen die doch über mobile Daten machen ...

Riverride

Kann man aber z.B. auch fürs Gäste-WLAN (nicht Gästeklo X)) benutzen. Dann braucht der Besuch sein Gerät nur noch dran halten und hat Internet. Außer es ist ein Apple Nutzer


... und schon gar nicht in mein klo ...

dopaya

bedeutet ich kann gäste so ein teil geben und die können online ohne das sie das passwort haben. es wird auch nicht auf dem gerät gespeichert?


Natürlich wird es das. Kann man auch auslesen.

Geht auch mit einem QR Code...

stackoverflow.com/que…pps

A URI of the form WIFI:T:WPA;S:SSID;P:PASSPHRASE;; will set WiFi if encoded to a QR code and scanned; but when encoded to an NFC tag it is unrecognized as a URI. This suggests to me that the NFC API is deficient in Android.


das mit dem WLAN geht auch mit QR-Code ... und so eine App hat heigentlich jeder auf dem Telefon ... also brauch man dafür so Tags nicht ...
links auf WiFi-Barcode und dann auf QR Code

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.



gibt es doch schon bei Aldi

Bernni

Wie oben schon angedeutet: Du kannst die Tags mit na App beschreiben, so z.B. die Daten vom wlan. Dann kann man mit anderen Geräten die Daten aus dem Tag auslesen und sich mit dem wlan verbinden, ohne alles eingeben zu müssen.


Das kann ich ja auch über n QR-Code machen. Aber OK, ist so natürlich viel cooler ;-)

an solchen gesprächen merke ich, dass ich alt werde...

Hatte mir vor kurzem auch nen ganzen Stoß bestellt. Aber irgendwie liegen sie nur rum, zumal die ja nur funktionieren wenn das Display an ist, außer das Gerät ist gerootet natürlich. Ein großes Hindernis meiner Meinung nach.

wlan mit NFC Tag ohne app geht seit lollipop siehe stackoverflow.com/a/2…579

einfach tag beschreiben, android dran halten, fertig. Nutzen wir fürs firmen gästewlan

Was WLAN Passwort angeht, nicht jedes Gerät hat NFC. Im Endeffekt enden solche Ideen, genauso wie die Sache mit dem Passwort als QR Code nur damit, dass das Handy des Gastes an den Hausbesitzer gereicht wird und er das Passwort per Hand eingibt. Ist neben dem Aufschreiben des Passworts an eine sichtbare Stelle in der Wohnung für alle der einfachste weg.

Mal mitgenommen.
Danke

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.


Nicht nur bei Aldi, sind schon einige mehr geworden. Allerdings hab ich die Verkäuferin mal darauf angesprochen, ob das schon viele nutzen und sie sagte "keiner!"

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.


Wenn auch keiner davon weiß...

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.


Kannst dir das z.B. auf die Auto-Freisprechanlage kleben und folgendes programmieren:
- Bluetooth an
- Blitzer.de App öffnen
- WLAN aus
- Navi App öffnen
usw.

Ein Tag, der am Eingang irgendwo klebt und zwischen den Funktionen umschaltet:
- WLAN umschalten
- mobiles Internet umschalten
- Klingeltonlautstärke laut/leise
- GPS umschalten

Das coole ist halt, dass das nicht gerätespezifisch ist. Also kann ein anderer der Familie die gleichen Aktionen nutzen ohne alles umstellen zu müssen.
Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt:
- SMS, dass man geht/ankommt
- Am Couchtisch Kodi-App starten
- Am Nachttisch Nicht-Stören Modus
- ...

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.


Mit einem Bluetooth Tag geht das auch und wesentlich bequemer zudem auch noch.

Kommentar

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.

Das hört sich sehr gut an!

danke für die Erklärung, aber ich habs dennoch nicht verstanden oO

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.




Ich steh morgens auf mach mich fertig geh los und an der haustür halte ich mein handy an den tag. Wlan aus helligkeit auf 100% sound auf vibration mobilnesnetz bt und gps geht an. Wenn ich nach hause komme das gegenteil. Im auto ein tag der das gerät mit dem auto verbindet oder ein tag für zeitstempel und zeiterfassung oder halt das mit dem wlan für die gäst. Am bett habe ich auch einen wo alles lautlos geht helligkeit auf min. Und der wecker stellt sich, zudem geht mein hörbuch player an genug beispiele ?

Paneka

Ich würde ja zu gerne mal nen Beispiel hören, wie man damit so den Alltag bereichern kann. Vllt Besitzerdaten aufspielen und dann an den Schlüsselbund o.Ä. Dann kann man es bei Verlust im Fundbüro identifizieren, dummes Beispiel, aber sowas in der Art halt. Hoffe dass NFC-Payment auch flott nach DE kommt, dann kann die Bankkarte zuhause bleiben.




Was genau meinst du ? Habe so dazu nichts gefunden

slingshot

Was genau meinst du ? Habe so dazu nichts gefunden



Bluetooth Beacon wäre wohl passender gewesen als Suchbegriff.

de.wikipedia.org/wik…con

was ich jetzt nicht verstehe: Die tags sind kompatibel mit em Lumia 920, ein Gerät mit Windows-BS. Die app zur Programmierung soll aber von Google play heruntergeladen werden, ist also kein Windows-Programm. Wie funktioniert das dann mit Windows-Smartphones?

Sie können sie von Google Spiel downloaden


Den fand ich gut

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text