Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
NZXT E Series E500 500W ATX 2.4 Netzteil, 80 PLUS Gold
1135° Abgelaufen

NZXT E Series E500 500W ATX 2.4 Netzteil, 80 PLUS Gold

76,98€103,98€-26%Alternate Angebote
76
eingestellt am 30. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei alternate bekommt ihr das Netzteil heute für 76,98€!

PVG:idealo.de/pre…tml


Typ PC-Netzteil
Farbe schwarz
EAN 5060301694556
Hersteller-Nr. NP-1PM-E500A-EU
Leistung Gesamt 500 W
+12V Gesamt 492 W
+3,3V/+5V Gesamt 100 W
Effizienz Minimal: 87 %, Maximal: 90 %
Eingangsspannungsbereich 100-240 Volt
Eingangsstromstärke 4 A bei 230 Volt / 50 Hz, 8 A bei 110 Volt / 60 Hz
Standard ATX12V 2.4, EPS12V 2.9x
Bauform ATX
Zertifizierung 80 PLUS Gold
Stromstärken +3,3 V 20 A
+5 V 20 A
+5 Vsb 3 A
-12 V 0,3 A
+12 V Gesamt 41 A
+12 V1 41 A
Leistungsfaktor-Korrektur Aktiv-PFC
Anschlüsse 1x 24-Pin-ATX12V-2.x, 1x 4+4-Pin-12V, 3x 4-Pin-5,25", 2x 6+2-Pin-Grafik, 8x 15-Pin-SATA
Kabel Kabel-Management Ja
Kühlung Anzahl Lüfter 1x 120 mm Lüfter
Art Semi-passive Kühlung
Regelung Temperaturgeregelt
Hinweis Software Support: NZXT CAM
Feature Bei Lasten unter 100 W bietet der 0-dB-Modus geräuschlosen Betrieb. Mit CAM passt man die Lüfterkurve an oder wählt eine der Voreinstellungen (Geräuschlos, Leistung und Fest) aus.
Abmessungen Breite: 150 mm x Höhe: 86 mm x Tiefe/Länge: 150 mm
Gewicht 2,2 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
St31ngobl1n30.01.2020 16:29

Sehr gutes Netzteil, müssen wir einfach nicht drum rum reden. Allerdings …Sehr gutes Netzteil, müssen wir einfach nicht drum rum reden. Allerdings evtl drüber nachdenken ob es wirklich nur 500W sein sollen. Wer jetzt neu baut und nur 500W braucht, okay.Wer jetzt aber on-the-fly sein Netzteil ersetzt, sollte überlegen, ob nicht direkt ein größeres Netzteil von Bedeutung wäre, v.a. wenn man in 2-3Jahren Upgraden will


>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU.

Der durchschnittliche Gamer wird keine 400W Dauerlast erreichen, selbst mit ner 2080Ti.
Was ist da jetzt so toll dran, n Gold mit 500 Watt für fast 80€?
BlaueOrange30.01.2020 17:10

Weiß nicht wie es mit der 2080 Ti ist.Aber ein System mit Ryzen 7, hoch …Weiß nicht wie es mit der 2080 Ti ist.Aber ein System mit Ryzen 7, hoch getakteten RAM und einer 1080 Ti OC hat beim automatischen OC Modus der 1080 das 750 Watt Netzteil von Corsair nicht gereicht.


No offense aber das ist Quatsch.

1080Ti OC sind vielleicht 300W wenns hochkommt, der Ryzen 7 150W, und das beides nur bei synthetischer Last.

Ich selbst hab ne 1080Ti mit Wakü und nen Ryzen 7 3800X, mein NT ist ein Corsair HX850i mit digitaler Schnittstelle, das ließt selten >350W beim Spielen aus.

Dass du ein 750W NT damit überfordert haben willst ist Blödsinn, es sei denn das NT war billigster Schund und schießt viel zu früh die Schutzschaltungen.
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil …BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machstNimm deinen Ryzen 5 3600XPack ne SSD und ne HDD nei5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht[Bild] [Bild]


Deinen genannten Teile brauchen beim Spielen keine 350W, selbst bei synthetischer Last wirste die 400W kaum knacken.

Deine NT Rechner da gibt 89% von 550W an, aka 490W, und das ist die absolute worst case Annahme. Noch dazu will BeQuiet dir natürlich möglichst große starke Netzteile verkaufen.

Was ein GPU Kauf in 3 Jahren da ändern soll erschließt sich nicht. 250W sind auch in 3 Jahren noch 250W. Und das ist nunmal die Verbrauchsklasse, in der sich die Flaggschiffe seit nun fast 10 Jahren bewegen.

Bedenke dabei auch, dass die 500W Nennleistung und meine genannten Verbrauchswerte intern sind. Ein Wattmeter an der Steckdose misst natürlich nochmal mehr dank Wandlerverlusten, aber das ist bei der angegebenen Nennleistung eines NT berücksichtigt.



PS: mal als vergleich, mein Rechner hat ein HX850i drin, das kann digital den aktuellen Verbrauch, Stromstärke der Rails etc ausmessen.
Meine HW:
R7 3800X, C6H, 48GB RAM Vollbestückung, GTX1080Ti OC, 2x360mm Wasserkühlung, 3x SSD, Aquaero Steuerung, LED Streifen, 9x120mm + 1x92mm Lüfter.
Gemessener Verbrauch beim Spielen? 350-400W, und letzteres nur selten.

Nun willst du mir erzählen, dass ein 3600X+5700XT ein 500W NT knackt?
Bearbeitet von: "IaWord" 30. Jan
76 Kommentare
Hot
Dieses oder lieber ein Seasonic ssr-550fx ?
22perri30.01.2020 12:11

Dieses oder lieber ein Seasonic ssr-550fx ?


Bei deinen Ansprüchen egal
Cooler Master auch im Angebot aber die neue V Serie ist schlechter als die letzte, siehe Test PCGH.

@22perri wenn ich mich richtig erinnere ist das hier baugleich zum Seasonic Focus
Bearbeitet von: "_poiu_" 30. Jan
_poiu_30.01.2020 12:40

Cooler Master auch im Angebot aber die neue V Serie ist schlechter als die …Cooler Master auch im Angebot aber die neue V Serie ist schlechter als die letzte, siehe Test PCGH.@22perri wenn ich mich richtig erinnere ist das hier baugleich zum Seasonic Focus


Jap, nzxt lässt ihre Netzteile von seasonic fertigen.
sesch30.01.2020 11:54

Das Netzteil oder der Deal?


Beides 😁😁
Ist das NZXT besser als z.B. das PurePower 11, abgesehen vom Kabelmanegment?
Bearbeitet von: "Ismir_Ekal" 30. Jan
Ismir_Ekal30.01.2020 13:20

Ist das NZXT besser als z.B. das PurePower 11, abgesehen vom …Ist das NZXT besser als z.B. das PurePower 11, abgesehen vom Kabelmanegment?


Wenn's wirklich wie das seasonic Focus gold ist, intern (wahrscheinlich für 99% irrelevant) leicht bessere Überspannungsschutz Sachen , rails dies das
Aber viele Leute behaupten (ich's Hör es nicht, aber trage immer Kopfhörer) dass das seasonic ordentlich laut werden kann
RitaReinemachfrau30.01.2020 14:22

Wenn's wirklich wie das seasonic Focus gold ist, intern (wahrscheinlich …Wenn's wirklich wie das seasonic Focus gold ist, intern (wahrscheinlich für 99% irrelevant) leicht bessere Überspannungsschutz Sachen , rails dies das Aber viele Leute behaupten (ich's Hör es nicht, aber trage immer Kopfhörer) dass das seasonic ordentlich laut werden kann



Einfach die Lüfter kurven vergleichenb
tweakpc.de/har…php

tweakpc.de/har…php
Cooler master ist da auch für gleichen Preis. Hmm Kann nich entscheiden :/
Sehr gutes Netzteil, müssen wir einfach nicht drum rum reden.
Allerdings evtl drüber nachdenken ob es wirklich nur 500W sein sollen. Wer jetzt neu baut und nur 500W braucht, okay.
Wer jetzt aber on-the-fly sein Netzteil ersetzt, sollte überlegen, ob nicht direkt ein größeres Netzteil von Bedeutung wäre, v.a. wenn man in 2-3Jahren Upgraden will
Bearbeitet von: "St31ngobl1n" 30. Jan
Was ist da jetzt so toll dran, n Gold mit 500 Watt für fast 80€?
St31ngobl1n30.01.2020 16:29

Sehr gutes Netzteil, müssen wir einfach nicht drum rum reden. Allerdings …Sehr gutes Netzteil, müssen wir einfach nicht drum rum reden. Allerdings evtl drüber nachdenken ob es wirklich nur 500W sein sollen. Wer jetzt neu baut und nur 500W braucht, okay.Wer jetzt aber on-the-fly sein Netzteil ersetzt, sollte überlegen, ob nicht direkt ein größeres Netzteil von Bedeutung wäre, v.a. wenn man in 2-3Jahren Upgraden will


>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU.

Der durchschnittliche Gamer wird keine 400W Dauerlast erreichen, selbst mit ner 2080Ti.
Fr1tz30.01.2020 16:37

Was ist da jetzt so toll dran, n Gold mit 500 Watt für fast 80€?


Vollmodular
Fr1tz30.01.2020 16:51

Lol


Ist anscheinend echt recht günstig. Also endlich mal ein richtiger Deal und nicht nur für eine bestimmte Marke billig.

Auch wenn ich nur 20-30€ Netzteile kaufe deswegen ein hot von mir
IaWord30.01.2020 16:49

>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU. Der …>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU. Der durchschnittliche Gamer wird keine 400W Dauerlast erreichen, selbst mit ner 2080Ti.


Weiß nicht wie es mit der 2080 Ti ist.
Aber ein System mit Ryzen 7, hoch getakteten RAM und einer 1080 Ti OC hat beim automatischen OC Modus der 1080 das 750 Watt Netzteil von Corsair nicht gereicht.
IaWord30.01.2020 16:49

>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU. Der …>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU. Der durchschnittliche Gamer wird keine 400W Dauerlast erreichen, selbst mit ner 2080Ti.


BS
Kauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machst
Nimm deinen Ryzen 5 3600X
Pack ne SSD und ne HDD nei
5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht
24868918-ZjG5B.jpg
24868918-wknzA.jpg
Bearbeitet von: "St31ngobl1n" 30. Jan
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machst


Ist die Welt bis dahin nicht eh schon untergegangen?
TM7630.01.2020 17:19

Ist die Welt bis dahin nicht eh schon untergegangen?


Also entweder sie haben sich mit Billig-Teilen in die Luft gejagt
Oder sie hoffen eben auf den Untergang, um den Fehlkauf nicht zugeben zu mussen
BlaueOrange30.01.2020 17:10

Weiß nicht wie es mit der 2080 Ti ist.Aber ein System mit Ryzen 7, hoch …Weiß nicht wie es mit der 2080 Ti ist.Aber ein System mit Ryzen 7, hoch getakteten RAM und einer 1080 Ti OC hat beim automatischen OC Modus der 1080 das 750 Watt Netzteil von Corsair nicht gereicht.


No offense aber das ist Quatsch.

1080Ti OC sind vielleicht 300W wenns hochkommt, der Ryzen 7 150W, und das beides nur bei synthetischer Last.

Ich selbst hab ne 1080Ti mit Wakü und nen Ryzen 7 3800X, mein NT ist ein Corsair HX850i mit digitaler Schnittstelle, das ließt selten >350W beim Spielen aus.

Dass du ein 750W NT damit überfordert haben willst ist Blödsinn, es sei denn das NT war billigster Schund und schießt viel zu früh die Schutzschaltungen.
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil …BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machstNimm deinen Ryzen 5 3600XPack ne SSD und ne HDD nei5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht[Bild] [Bild]


Deinen genannten Teile brauchen beim Spielen keine 350W, selbst bei synthetischer Last wirste die 400W kaum knacken.

Deine NT Rechner da gibt 89% von 550W an, aka 490W, und das ist die absolute worst case Annahme. Noch dazu will BeQuiet dir natürlich möglichst große starke Netzteile verkaufen.

Was ein GPU Kauf in 3 Jahren da ändern soll erschließt sich nicht. 250W sind auch in 3 Jahren noch 250W. Und das ist nunmal die Verbrauchsklasse, in der sich die Flaggschiffe seit nun fast 10 Jahren bewegen.

Bedenke dabei auch, dass die 500W Nennleistung und meine genannten Verbrauchswerte intern sind. Ein Wattmeter an der Steckdose misst natürlich nochmal mehr dank Wandlerverlusten, aber das ist bei der angegebenen Nennleistung eines NT berücksichtigt.



PS: mal als vergleich, mein Rechner hat ein HX850i drin, das kann digital den aktuellen Verbrauch, Stromstärke der Rails etc ausmessen.
Meine HW:
R7 3800X, C6H, 48GB RAM Vollbestückung, GTX1080Ti OC, 2x360mm Wasserkühlung, 3x SSD, Aquaero Steuerung, LED Streifen, 9x120mm + 1x92mm Lüfter.
Gemessener Verbrauch beim Spielen? 350-400W, und letzteres nur selten.

Nun willst du mir erzählen, dass ein 3600X+5700XT ein 500W NT knackt?
Bearbeitet von: "IaWord" 30. Jan
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil …BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machstNimm deinen Ryzen 5 3600XPack ne SSD und ne HDD nei5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht[Bild] [Bild]


Naja mein ryzem 5 3600 pbo oc + rx 5700xt system verbraucht am watt messer 430 watt.
Mein 550 watt focus reicht.
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil …BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machstNimm deinen Ryzen 5 3600XPack ne SSD und ne HDD nei5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht[Bild] [Bild]


24869115-sqsTz.jpg24869115-2X9Df.jpg
Ich hatte vor einiger Zeit mal ein be quiet System Power 7 300W mit einem i7 2600 & GTX770 synthetisch ausgelastet. Hat an der Steckdose 380W gezogen. Netzteil hat nicht abgeschaltet. Würde ein neues Netzteil heute nicht so arg überdimensionieren, damit man im Idle schon auf 10% Auslastung des Netzteils kommt und damit auch ordentlich Effizienz.
Bearbeitet von: "22perri" 30. Jan
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil …BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machstNimm deinen Ryzen 5 3600XPack ne SSD und ne HDD nei5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht[Bild] [Bild]


Solche Seiten sind auf profit ausgelegt, ergo gibt es immer eine pauschale oben drauf.
Ich bin so frei, und Runde für dich auf.
CPU 95w tdp also 100w.
Mb & RAM 30w also 50 w.
Hdd ssd +3 Gehäuse lüfter 50w.

Als kleinen Bonus Faktor gebe ich dir noch mal zusätzliche 50w oben drauf.
Die 500w des Netzteils reichen locker für eine 5500, 5600, 5700 + xt.
Wer jetzt mit argument einen 2080ti ankommt, sollte vielleicht auch nicht beim Netzteil sparen. Gibt seine Gründe warum die hersteller eine 2080ti im Schnitt mit 350w Verbrauch kennzeichnen.
Weils n paar viele Antworten sind. Einfache kiste, weswegen ich das in den Raum gestellt hab
Schauen wir uns die Radeon HD 6000er an
Im Consumer Bereich der Standard. Ohne PD
Die GTX 660 wiederum war dann im Gaming der Standard, 140W
Eine RTX 2070 ist heute im Mittel inetwa der Standard, 175W
In 3 Jahren wird das Ach wieder gewachsen sein und dann sind wir beim Middle-Market bei 200W

Diese Rechner sind dazu da, rauszufinden wieviel ich ziehe. Ich sage nicht, dass jeder ein 800+ Watt Netzteil braucht wie ich es habe, aber aus Zukunftssicht, werden die Komponenten immer etwas leistungsstarker und auch fressender, trotz technischem Fortschritt. Wenn ich heute n Rechner mit 500-600€ zambau, ja hau die 500W nei, den musst aber 5-6Jahre ned Anrühren was upgrades angeht.
Aber ein Netzteil für den Preis möchte man ja sogar in den neuen Build mitnehmen, mein erstes Netzteil ist bereits im dritten Build verbaut gewesen Ehe ich geupgradet habe. Diese TDPs haben schon einen Sinn und ein Netzteil auf 90% zu fahren heute ist sicherlich aus Effizienz Gründen richtig, aber nicht zukunftssicher. Wirklich nicht.

Was ich in meinem Freundeskreis erlebt habe:
600€ PC vor 3 Jahren gebaut. Grafikkarte eher so MEH und jetzt das Upgrade der Karte. Ja die 450W des Netzteils sind eher nicht so geil, weil jede gebrauchte Karte, die in frage Kommt mehr hat als noch frei ist.

Nachtrag:
Ich habe einen 9900K in OC, eine 2080 SeahawkX in OC, Quad-RAM, 5 Fans, 4 Festplatten (SATA) UND eine AIO für die CPU. Ich hatte ein 630W Netzteil und ja, das langt dicke. Für den Betrieb. Aber steckt unter Volllast mal n Handy zum.Laden an, oder vllt zwei, weil das Tablet auchnoch iwas braucht. Dann bin ich ganz schnell in dem Bereich meiner PSU gewesen, den ich lieber nicht wollte. Dann blieb mir erstmal nichts als die GraKa auf Standard zu setzen und weiterzuleben. Aber das ist auch kein Zustand.
Bearbeitet von: "St31ngobl1n" 30. Jan
St31ngobl1n30.01.2020 17:41

Weils n paar viele Antworten sind. Einfache kiste, weswegen ich das in den …Weils n paar viele Antworten sind. Einfache kiste, weswegen ich das in den Raum gestellt habSchauen wir uns die Radeon HD 6000er anIm Consumer Bereich der Standard. Ohne PDDie GTX 660 wiederum war dann im Gaming der Standard, 140WEine RTX 2070 ist heute im Mittel inetwa der Standard, 175WIn 3 Jahren wird das Ach wieder gewachsen sein und dann sind wir beim Middle-Market bei 200WDiese Rechner sind dazu da, rauszufinden wieviel ich ziehe. Ich sage nicht, dass jeder ein 800+ Watt Netzteil braucht wie ich es habe, aber aus Zukunftssicht, werden die Komponenten immer etwas leistungsstarker und auch fressender, trotz technischem Fortschritt. Wenn ich heute n Rechner mit 500-600€ zambau, ja hau die 500W nei, den musst aber 5-6Jahre ned Anrühren was upgrades angeht.Aber ein Netzteil für den Preis möchte man ja sogar in den neuen Build mitnehmen, mein erstes Netzteil ist bereits im dritten Build verbaut gewesen Ehe ich geupgradet habe. Diese TDPs haben schon einen Sinn und ein Netzteil auf 90% zu fahren heute ist sicherlich aus Effizienz Gründen richtig, aber nicht zukunftssicher. Wirklich nicht. Was ich in meinem Freundeskreis erlebt habe: 600€ PC vor 3 Jahren gebaut. Grafikkarte eher so MEH und jetzt das Upgrade der Karte. Ja die 450W des Netzteils sind eher nicht so geil, weil jede gebrauchte Karte, die in frage Kommt mehr hat als noch frei ist.Nachtrag: Ich habe einen 9900K in OC, eine 2080 SeahawkX in OC, Quad-RAM, 5 Fans, 4 Festplatten (SATA) UND eine AIO für die CPU. Ich hatte ein 630W Netzteil und ja, das langt dicke. Für den Betrieb. Aber steckt unter Volllast mal n Handy zum.Laden an, oder vllt zwei, weil das Tablet auchnoch iwas braucht. Dann bin ich ganz schnell in dem Bereich meiner PSU gewesen, den ich lieber nicht wollte. Dann blieb mir erstmal nichts als die GraKa auf Standard zu setzen und weiterzuleben. Aber das ist auch kein Zustand.


Wieso lädt man sein handy/tablet an seinem Pc?
Hast du jetzt ein 630w oder ein 800+w Netzteil?
Bearbeitet von: "Jojo1999" 30. Jan
Kann hier eigentlich jemand ein gutes Strom-Messgerät empfehlen? Befürchte auch mit meinem System ab und zu am Limit zu sein, wenn dann noch neben bis zu 6 Festplatten 3 mobile Geräte zum Laden dranhängen.
Jojo199930.01.2020 18:05

Wieso lädt man sein handy/tablet an seinem Pc?Hast du jetzt ein 630w oder …Wieso lädt man sein handy/tablet an seinem Pc?Hast du jetzt ein 630w oder ein 800+w Netzteil?


Wieso? Wenn man nebenbei das Handy braucht durchaus von Bedeutung. Datentransfer via Kabel, und schwupps lädt das Ding
Ich lad mein Handy am PC Wireless also aus Komfortgründen. mein Tablet ist jeden abend zum Daten-Sync angeschlossen. Brauche das aber beruflich. Nur eben die Option zu haben, das handy mal anstecken zu können, sollte man sich offenhalten.
Hatte ein 630W Thermaltake, habe auf ein 860W Fractal upgegraded
lorsch30.01.2020 18:08

Kann hier eigentlich jemand ein gutes Strom-Messgerät empfehlen? Befürchte …Kann hier eigentlich jemand ein gutes Strom-Messgerät empfehlen? Befürchte auch mit meinem System ab und zu am Limit zu sein, wenn dann noch neben bis zu 6 Festplatten 3 mobile Geräte zum Laden dranhängen.


Kauf dir auf Amazon für 15€ Son Strom-Messer.
Hab den hier, für 10€ im Blitzdeal geangelt
Sonst einfach 'Energiekostenmessgerät' eingeben und in das Schlaraffenland der hässlichen Steckeraufsätze eintauchen
St31ngobl1n30.01.2020 17:11

BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil …BSKauf in 3 Jahren ne GPU und schau was du mit deinem 500W Netzteil machstNimm deinen Ryzen 5 3600XPack ne SSD und ne HDD nei5700XT on Top und ne Wasserkühlung weils so fancy aussieht[Bild] [Bild]


Ohne 100W für USB-Geräte sieht das doch gut aus

24869695-cLLSR.jpg
Bearbeitet von: "Neo1999" 30. Jan
Neo199930.01.2020 18:14

Ohne 100W für USB-Geräte sieht das doch gut aus


Danke für den Sinnvollen Beitrag
St31ngobl1n30.01.2020 18:20

Danke für den Sinnvollen Beitrag



Hab mich da an Deine angepasst und mir echt Mühe geben müssen
Neo199930.01.2020 18:23

Hab mich da an Deine angepasst und mir echt Mühe geben müssen


Schnell den Kommentar geändert. Jaja. Danke, nächster
St31ngobl1n30.01.2020 18:24

Schnell den Kommentar geändert. Jaja. Danke, nächster



Von mir nicht mehr
IaWord30.01.2020 16:49

>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU. Der …>500W ist nur interessant für sehr starkes OC, HEDT oder multi GPU. Der durchschnittliche Gamer wird keine 400W Dauerlast erreichen, selbst mit ner 2080Ti.


Lel. Geht das schon wieder los...
St31ngobl1n30.01.2020 18:09

Wieso? Wenn man nebenbei das Handy braucht durchaus von Bedeutung. …Wieso? Wenn man nebenbei das Handy braucht durchaus von Bedeutung. Datentransfer via Kabel, und schwupps lädt das DingIch lad mein Handy am PC Wireless also aus Komfortgründen. mein Tablet ist jeden abend zum Daten-Sync angeschlossen. Brauche das aber beruflich. Nur eben die Option zu haben, das handy mal anstecken zu können, sollte man sich offenhalten.Hatte ein 630W Thermaltake, habe auf ein 860W Fractal upgegraded


Der übliche USB Port gibt 0.5-1A bei 5V. Wenn dein NT wegen 2.5-5W Mehrlast abkackt, haste einfach Schrott gekauft.
Hot! Hab das E650. Über die CAM-Software kann man den Verbrauch tracken. Nur die Kabel sind an den Enden schlecht gesleeved.
24870939-y6tdG.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text