63°
ABGELAUFEN
o2 Banking - bis Jahresende bis zu 1 GB Datenbonus für Gold-Status
o2 Banking - bis Jahresende bis zu 1 GB Datenbonus für Gold-Status

o2 Banking - bis Jahresende bis zu 1 GB Datenbonus für Gold-Status

O2 Banking ist ähnlich wie N26 (vormals Number26)
hier jedoch eine Kooperation von o2 Telefonica und der Fidor Bank
also Goodie (Zins-Ersatz) bekommen o2-Kunden einen Datenbonus

Deine Kontoeröffnung bei O2 Banking belohnen wir mit Daten für deinen O2 Tarif:
+ 1.000 MB für die vollständige Eröffnung deines O2 Banking Kontos
+ 1.000 MB wenn du die O2 Banking Karte das erste Mal beim Einkaufen benutzt

Bis Jahresende beträgt der Datenbonus im Silber-Status sogar 500 MB und im Gold-Status 1 GB. Danach ein monatliches Extra-Datenvolumen von 100 MB, 300 MB oder 500 MB je nach Status

0 € Kontoführungsgebühr ab 100,00 € Kartenumsatz (sonst 0,99 €)

23 Kommentare

Redaktion

Habs mir vorhin auch angeschaut, finds blöd, dass es nur drei Monate lang 1.000 MB extra gibt, deswegen habe ich es nicht als Deal eingestellt.
Da du jetzt nur einen Link geteilt hast, habe ich es mal in Diverses verschoben.

Redaktion

Edit: Ok, jetzt mit Infos kannst du es natürlich als Deal weiterlaufen lassen.

Total beschissene Konditionen für das Konto.

Würde das auch auf mobilcom debitel O2-Tarife gehen?

Verfasser

che_che

...


du warst sehr schnell oO
so gerade kam noch Internet-Störung bei mir hinzu, jetzt müssten die Infos aber passen

App crasht immer beim aufrufen.

Eine Kontoeröffnung ohne Bargeld Bonus? Ohne mich Bei den Wirecard-Pendants (mpass, MyWallet...) gab es das immer...

Gilt das für alle O2 Tarife? Auch Prepaid?

Finde da n26 immer noch attraktiver. Allein schon die Gebühr für Einsatz bei Fremdwährung ist für mich ein ko Kriterium. Die paar MB reissen das dann auch nicht raus..

SaBoDealz

Total beschissene Konditionen für das Konto.


Wie meinst denn das? Habs mir mal durchgelesen und ist doch eigentlich super. Bei über 100€ Umsatz gibt es 500 MB und mal zahlt nichts? Passt genau zu meinem o2 Tarif

che_che

Habs mir vorhin auch angeschaut, finds blöd, dass es nur drei Monate lang 1.000 MB extra gibt, deswegen habe ich es nicht als Deal eingestellt.Da du jetzt nur einen Link geteilt hast, habe ich es mal in Diverses verschoben.


Wieso nur 3 Monate? So wie ich das verstanden habe bekommt man jeden Monat 1GB wenn man über 500 EUR Umsatz macht.

SaBoDealz

Total beschissene Konditionen für das Konto.



Auch das Preis-/Leistungsverzeichnis gelesen?

SaBoDealz

Total beschissene Konditionen für das Konto.


Klar, aber gibt dort nichts was mich abschrecken würde. Was meinst Du denn konkret? Mindestumsatz von 100€ bekomm ich locker hin und ansonsten sind 0,99€ auch nicht die Welt. Da kosten 100 MB ja schon mehr bei o2

1,99 % Fremdwährungsgebühren ??? no way!

da könnt ihr Euer tolles neues Modell gleich wieder einstampfem, das ist nicht mehr zeitgemäß

Bearbeitet von: "Muelltonne7777" 5. Aug 2016

Ist zwar schon abgelaufen, vielleicht liest es doch jemand: kostenlos Geld abheben im nicht € Ausland ist nicht: entweder rechnet die ausländische Bank in € gegen Gebühr um oder es fallen später 1.99% an. Weitere Nachteile: man bekommt keine EC Karte und wann der Testzeitraum von 3 Monaten endet, wird auch nicht klargestellt. Ich wechsel grad von der Postbank und werde wohl nicht lange bleiben.

Einige Fragen an o2-Banking-Kunden:
- Kann man den angesammelten Datenbonus in selbstdefinierbaren Datenhappen auf einen selbstbestimmten o2-Vertrag buchen?
- Wie frei kann ich ggfs. diese Datenhappen wählen, und kann ich ihn auf wechselnde o2-Verträge buchen?

Wenn das so geht wäre o2 Banking interessant, um mit dem angesammelten Datenbonus Zeiten mit erhöhtem Datenbedarf für jeweilige Familienmitglieder abzudecken (z.B. Urlaub).

karsteno3. Januar

Ist zwar schon abgelaufen, vielleicht liest es doch jemand: kostenlos Geld abheben im nicht € Ausland ist nicht: entweder rechnet die ausländische Bank in € gegen Gebühr um oder es fallen später 1.99% an. Weitere Nachteile: man bekommt keine EC Karte und wann der Testzeitraum von 3 Monaten endet, wird auch nicht klargestellt. Ich wechsel grad von der Postbank und werde wohl nicht lange bleiben.



Das stimmt so aber nicht, habe ich oft schon selbst getestet. Bezahlen kostet zwar 1,99% im nicht Euro Ausland, aber fürs Bargeld Abheben fällt keine Gebühr an, auch keine 1,99%. Man bekommt immer den original Mastercard Kurs. Wird ja auch so in der App angezeigt. Du darfst nur nicht bei der Bank im Ausland auswählen, dass Du den Betrag in EUR belastet haben willst, dann verdient nämlich die ausländische Bank.

EC Karte stimmt, aber hab da ehrlich gesagt noch nicht viele Probleme gehabt, mittlerweile akzeptiert doch fast jeder Mastercard

Hendyman4. Januar

Einige Fragen an o2-Banking-Kunden:- Kann man den angesammelten Datenbonus in selbstdefinierbaren Datenhappen auf einen selbstbestimmten o2-Vertrag buchen?- Wie frei kann ich ggfs. diese Datenhappen wählen, und kann ich ihn auf wechselnde o2-Verträge buchen?Wenn das so geht wäre o2 Banking interessant, um mit dem angesammelten Datenbonus Zeiten mit erhöhtem Datenbedarf für jeweilige Familienmitglieder abzudecken (z.B. Urlaub).



Hi, momentan kann man nur für sich selbst die Daten buchen, also mit der Handynummer mit der man sich registriert hat. Bald soll es aber auch möglich sein, dass man auf andere o2 Nummern Daten bucht, hab vorhin dazu diesen Artikel gelesen: LINK Klingt so als wenn das sehr bald kommt.

Der kleinste MB Betrag ist bei mir 50 MB, nach oben hin wird mir maximal das angezeigt was ich aktuell an MB verfügbar hab.

Also ich bin zufrieden, finde vor allem die Push Nachrichten genial wenn Geld eingegangen ist oder eine Lastschrift gezogen wurde. Bisher musste ich mich da immer bei meiner Bank einloggen, jetzt kommt die Info automatisch

MisterMMvor 47 m

Hi, momentan kann man nur für sich selbst die Daten buchen, also mit der Handynummer mit der man sich registriert hat. Bald soll es aber auch möglich sein, dass man auf andere o2 Nummern Daten bucht, hab vorhin dazu diesen Artikel gelesen: LINK


Vielen Dank für den Link! Damit wird also mein o.g. "Use Case" in naher Zukunft realisierbar!
Als Zeichen meiner Dankbarkeit lasse ich mich gerne von dir werben. Ich schicke dir meine Handynummer per PN.

MisterMM5. Januar

Das stimmt so aber nicht, habe ich oft schon selbst getestet. Bezahlen kostet zwar 1,99% im nicht Euro Ausland, aber fürs Bargeld Abheben fällt keine Gebühr an, auch keine 1,99%. Man bekommt immer den original Mastercard Kurs. Wird ja auch so in der App angezeigt. Du darfst nur nicht bei der Bank im Ausland auswählen, dass Du den Betrag in EUR belastet haben willst, dann verdient nämlich die ausländische Bank.EC Karte stimmt, aber hab da ehrlich gesagt noch nicht viele Probleme gehabt, mittlerweile akzeptiert doch fast jeder Mastercard



doch, ist so. Ich mach gerne morgen mal einen Screenshot. Das wurde mir mündlich bestätigt. Ich habe auch nochmal eine schriftl. Anfrage gestellt. Nur noch keine Antwort ( seit knapp ner Woche). Insgesamt werde ich mich, wenn die Kosten bleiben weiter beschweren und später an die BaFin wenden, bevor ich mich an den Ombudsmann der Banken wende. Ich bin da Schmerzfrei. Kostet mich keinen Cent. Insgesamt habe ich 10 € an Gebühren bis jetzt gezahlt. Die hole ich mir wieder. Auch wenn es ein zigfaches mehr Kosten für die Bank bedeutet. Ich bin grad am Überlegen, ob das schon Betrug ist?

Es gibt einen Lustige Geschichte: ich habe mal bei der Hotline nachgefragt, was ich falsch gemacht habe:

Gedächtnis:
Er: nun, Sie hätte natürlich das in Euro abrechnen lassen müssen.
Ich: dann hatte ich allerdings einen schlechteren Kurs und sollte 3 € mehr zahlen.
Er: aber dafür keine Gebühren bei uns
Ich: dann bekomme ich doch aber nicht den korrekten Kurs
Er: Sie haben doch gespart.
Ich: ich habe 2 € gezahlt.
Er: dann hätten Sie einen andere Bank wählem müssen.
Ich: alle Banken berechnen etwas, wenn diese in Euro umrechnen.
Er: das stimmt nicht.
Ich: woher soll ich es wissen, wenn dasteht, dass es kostenlos ist abzuheben?
Er: da müssen Sie vorher nachfragen.
Ich: können Sie mir Banken nennen, wo ich in Teplice kostenlos Geld abheben kann?
Er: alle mit dem Mastercard Logo.

.... P.S. der Automat hatte das Mastercard Logo


karsteno8. Januar

doch, ist so. Ich mach gerne morgen mal einen Screenshot. Das wurde mir mündlich bestätigt. Ich habe auch nochmal eine schriftl. Anfrage gestellt. Nur noch keine Antwort ( seit knapp ner Woche). Insgesamt werde ich mich, wenn die Kosten bleiben weiter beschweren und später an die BaFin wenden, bevor ich mich an den Ombudsmann der Banken wende. Ich bin da Schmerzfrei. Kostet mich keinen Cent. Insgesamt habe ich 10 € an Gebühren bis jetzt gezahlt. Die hole ich mir wieder. Auch wenn es ein zigfaches mehr Kosten für die Bank bedeutet. Ich bin grad am Überlegen, ob das schon Betrug ist?Es gibt einen Lustige Geschichte: ich habe mal bei der Hotline nachgefragt, was ich falsch gemacht habe:Gedächtnis: Er: nun, Sie hätte natürlich das in Euro abrechnen lassen müssen.Ich: dann hatte ich allerdings einen schlechteren Kurs und sollte 3 € mehr zahlen.Er: aber dafür keine Gebühren bei unsIch: dann bekomme ich doch aber nicht den korrekten KursEr: Sie haben doch gespart.Ich: ich habe 2 € gezahlt.Er: dann hätten Sie einen andere Bank wählem müssen.Ich: alle Banken berechnen etwas, wenn diese in Euro umrechnen.Er: das stimmt nicht. Ich: woher soll ich es wissen, wenn dasteht, dass es kostenlos ist abzuheben?Er: da müssen Sie vorher nachfragen.Ich: können Sie mir Banken nennen, wo ich in Teplice kostenlos Geld abheben kann?Er: alle mit dem Mastercard Logo..... P.S. der Automat hatte das Mastercard Logo


Komisch, nutze die App wie geschrieben selbst und habe mittlerweile schon an vielen Automaten im In- und Ausland, sowohl mit Euro als auch anderen Währungen abgehoben und noch nie etwas gezahlt.

Die FAQ in der App ist doch eigentlich ziemlich klar:

Du bekommst weltweit Bargeld an allen Automaten, die das MasterCard® Logo tragen. Im Rahmen deines Bonus-Freikontingents sind die Abhebungen weltweit kostenlos. Ausnahme: Wenige Automatenbetreiber verlangen eine gesonderte Automaten-Gebühr. Diese wird dir bei der Abhebung angezeigt; darauf haben wir keinen Einfluss. Möchtest du die Gebühr nicht bezahlen, suche bei Google Maps den nächstgelegenen Geld-Automaten.

Falls dich ein Automat beim Abheben fragt, ob du in Euro oder in Landeswährung abrechnen möchtest, wähle die Landeswährung – Abhebungen in einer fremden Währung mit deiner O2 Banking Karte rechnen wir zum offiziellen MasterCard® Kurs ab – ohne Aufschlag. Der Automatenbetreiber versucht über die Nennung der vertrauten Heimatwährung den Kunden dazu zu bewegen, zu ihrem und für dich ungünstigeren Kurs abzurechnen – vergleiche im Zweifel die Kurse.


Hatte auch schon einige Automaten bei denen eine Gebühr angezeigt wurde. Hatte dann lieber mit meiner DKB Karte abgehoben, aber auch da wurde mir eine Gebühr belastet. Hab es dort dann auch in den FAQ gefunden: Das Abheben mit der DKB-VISA-Card an über 1.000.000 Geldautomaten im In- und Ausland ist seitens der DKB kostenfrei. Zusätzlich zum Auszahlungsbetrag können Geldautomaten- betreiber individuelle Entgelte erheben, worauf die DKB AG keinen Einfluss hat.

Ist also scheinbar eine Gebühr die direkt vom Automatenbetreiber kommt und nicht von Deiner Bank, die Automaten sollten man also lieber nicht nutzen oder eben die Gebühr bezahlen. Wurde bei mir aber immer völlig transparent am Automaten angezeigt.

Vielleicht ist Dir das passiert?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text