-33°
ABGELAUFEN
o2 DSL Bestandskunden - 10 Euro Rabatt nach Kündigung - 24 Monate - AVM Fritz Box 7490 für 0 Euro

o2 DSL Bestandskunden - 10 Euro Rabatt nach Kündigung - 24 Monate - AVM Fritz Box 7490 für 0 Euro

Verträge & Finanzen

o2 DSL Bestandskunden - 10 Euro Rabatt nach Kündigung - 24 Monate - AVM Fritz Box 7490 für 0 Euro

Dieser Deal gilt in diesem Fall für o2 DSL Bestandskunden!
Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen.
Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen.
Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:
Vertragsverlängerung um 24 Monate im o2 DSL All-In M
10 Euro Rabatt auf die monatliche Grundgebühr (in meinem Fall also 19,99 Euro statt 29,99 Euro)
AVM Fritz Box 7490 für 0,- Euro (statt 79,99 Euro)
0,- Euro Versandkosten (statt 9,90 Euro)

Der o2 Kombivorteil (bis zu 10 Euro) , falls man bereits einen o2 Handyvertrag hat, gilt hier weiterhin.

Also wie gesagt: Eine Kündigung lohnt sich für fast alle Verträge! Auch wenn man zufrieden ist.

Zum Tarif bzw. zu den Konditionen sage ich nichts. Bis auf die Geschichte mit der Fair-Use-Mechanik von 300GB. Der Vertrag ist also nichts für Heavy-User :-)

Anbei die Randbemerkungen von o2:
Ein durchschnittlicher Internetnutzer verbraucht lt. Bundesnetzagentur 27 GB (Quelle: Bundesnetzagentur: Jahresbericht 2014) im Monat. Das Volumen von 100 GB (im Tarif O2 DSL All-in S), 300 GB (in den Tarifen O2 DSL All-in M/L/L Family) sowie 500 GB (im Tarif O2 DSL All-in XL) entspricht dem 11-fachen bzw. 18-fachen dieses Durchschnittsverbrauchs. Damit alle User das Internet gleich gut nutzen können, reduzieren wir bei Überschreitung des Volumens in einem Abrechnungsmonat die Geschwindigkeit für den Rest dieses Zeitraums auf bis zu 2.000 KBit/s. Auch mit der reduzierten Geschwindigkeit von 2.000 KBit/s können Sie noch problemlos surfen, E-Mails abrufen, Facebook nutzen und auch YouTube-Videos ansehen. Sie können Ihr Volumen jederzeit über die Buchung von Datenpaketen erweitern (100 GB oder unbegrenzte Flatrate). Weitere Informationen zu optional buchbaren Datenpaketen erhalten Sie unter o2.de/fai…use
Fair-Use-Mechanik:
Mit der Fair-Use-Mechanik greift die Geschwindigkeitsreduzierung erst, wenn die Überschreitung von 300 GB bzw. 500 GB 3 Monate in Folge stattfindet. Wenn Sie also nur 1 oder 2 Monate in Folge mehr Volumen benötigen, reduziert dies nicht Ihre Geschwindigkeit. Erst nach dreimaliger Überschreitung des Volumens in Folge wird bei erneuter Überschreitung im vierten Monat und in allen Folgemonaten die Geschwindigkeit auf 2.000 Kbit/s bis zum Ende des Abrechnungsmonats reduziert.

30 Kommentare

Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen. Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen. Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:


Und woher weißt du, dass das bei allen so sein wird?

Spekulazius-Deal.

Fair-use ist reinster mist wenn man streamining nutzt 60min in hd ~3gb und uhd ca 6gb

Bringt einem nichts wenn man streamt.

Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen. Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen. Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:



Ich weiß es natürlich nicht. Aber wenn es bei mir so war, weshalb soll es bei anderen o2 DSL-Bestandskunden nicht so sein?

Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen. Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen. Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:


Gegenfrage: Wenn's bei dir so war, weshalb soll es dann bei den anderen O2 DSL-Bestandskunden genau so sein?

DIVERSES

Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen. Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen. Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:



Probier es doch einfach aus! Eine Garantie kann ich nicht geben, aber wenn du dich besser fühlst, dann kündige deinen Vertrag nicht, und bleib einfach dabei :-)

Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen. Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen. Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:


Ich bin doch gar nicht bei O2? Habe ich aber auch nie gesagt...

Ich hatte meinen o2 DSL-Vertrag gekündigt, und wurde von der Kündigungsabteilung angerufen. Da ich unbedingt die Fritzbox haben wollte, habe ich mich für die Kündigung entschlossen. Nach einer kurzen Diskussion habe ich folgende Konditionen bekommen:



Dann enthalte dich doch! Mehr als "für o2 DSL-Bestandskunden" kann ich doch auch nicht schreiben...

kk203

Fair-use ist reinster mist wenn man streamining nutzt 60min in hd ~3gb und uhd ca 6gb Bringt einem nichts wenn man streamt.



Aber das sollte den meisten ja bereits klar sein, wenn man den Vertrag abschließt! Ich bin bis dato noch nie über 300 GB gekommen und kann mich deshalb auch nicht beklagen. Deshalb ja auch der Hinweis, dass dieser Vertrag nichts für "Heavy-User" ist.

Das geht doch bei vielen Providern. Bei Vodafone/KD bekommst man nach einer ausgesprochenen Kündigung auch je nach gegenüber an der Hotline Neukunden Konditionen + Freimonate wenn man hartnäckig bleibt. Aber dennoch ist das kein Deal im eigentlichen Sinne.

ok. Also ich wäre über so einen Tipp dankbar gewesen...aber wie auch immer: Es hängt anscheinend wirklich von der Tageszeit ab, wann man einen Deal postet. In meinem Bekanntenkreis waren 7 Leute bei o2 und alle hatten sich darüber gefreut. Und bei allen wurde mind. die Grundgebühr reduziert. Egal...dann freut euch halt weiterhin über 3% Ersparnis bei Apple-Deals oder bei 10% Ersparnis bei SSD-Deals :-)

Kommentar

Kono

ok. Also ich wäre über so einen Tipp dankbar gewesen...aber wie auch immer: Es hängt anscheinend wirklich von der Tageszeit ab, wann man einen Deal postet. In meinem Bekanntenkreis waren 7 Leute bei o2 und alle hatten sich darüber gefreut. Und bei allen wurde mind. die Grundgebühr reduziert. Egal...dann freut euch halt weiterhin über 3% Ersparnis bei Apple-Deals oder bei 10% Ersparnis bei SSD-Deals :-)



Als ich gekündigt hab haben sie mir nur gg auf 24,95 und fritzbox für 49,95 angeboten ist jetzt ca 3 Wochen her

Kono

ok. Also ich wäre über so einen Tipp dankbar gewesen...aber wie auch immer: Es hängt anscheinend wirklich von der Tageszeit ab, wann man einen Deal postet. In meinem Bekanntenkreis waren 7 Leute bei o2 und alle hatten sich darüber gefreut. Und bei allen wurde mind. die Grundgebühr reduziert. Egal...dann freut euch halt weiterhin über 3% Ersparnis bei Apple-Deals oder bei 10% Ersparnis bei SSD-Deals :-)



Kann ja sein. Aber wichtig ist, wie lange dein Vertrag noch lief. Ich habe mehrmals gekündigt, und habe das Angebot bekommen.

kk203

Fair-use ist reinster mist wenn man streamining nutzt 60min in hd ~3gb und uhd ca 6gb Bringt einem nichts wenn man streamt.



Dann musst du ein paar Euro mehr zahlen oder zur Konkurrenz gehen.

O2 ist der einzige Anbieter, der für wenig Geld eine echte Allnet-Flat inkludiert bietet und der Speed ist auch höher, als bei vielen anderen.

Die Hardware ist bei O2 übrigens nur gemietet, muss also beim Anbieterwechsel zurückgeschickt werden.

Bei 1&1 (VDSL50) geht es genauso. Hab vor einem Jahr ebenfalls 10€ Rabatt + aktuelle Fritzbox 7490 für 0€ bekommen. Davor hatte ich eine 7390 (2011). Man musste nur hartnäckig bleiben.

O2 ist meiner Meinung nach einer der schlechtesten Anbieter die es gibt, nur etwas vor 1und1 - hatte in einem halben Jahr schon über 5 Störungen, mit einem parallelen Anschluss der Telekom gab es keine Probleme obwohl beide über das Netz der Telekom laufen. Die Störungen überschreiten inzwischen bald die garantierte Verfügbarkeit bei dem Business Tarif. Bei den Privattarifen würde ich keine Störung haben wollen ohne den Business Support...

Ich bin froh noch einen Flat-Vertrag bei denen zu haben. Da werd ich den nicht versuchen zu kündigen um mir dann soon Fair-Use-Scheiss aufdrücken zu lassen ... zumal mir 300 GB teilweise nicht mal 2 Wochen reichen...

ktxjg

O2 ist meiner Meinung nach einer der schlechtesten Anbieter die es gibt, nur etwas vor 1und1 - hatte in einem halben Jahr schon über 5 Störungen, mit einem parallelen Anschluss der Telekom gab es keine Probleme obwohl beide über das Netz der Telekom laufen. Die Störungen überschreiten inzwischen bald die garantierte Verfügbarkeit bei dem Business Tarif. Bei den Privattarifen würde ich keine Störung haben wollen ohne den Business Support...



Ich hatte bisher eine richtige Störung (DL-Rate unterirdisch) ... das ging via LiveChat und kurzen, kostenlosen Anruf in ca einer halben Stunde zu lösen. Also ich kann nicht meckern. DL-Rate sonst stabil, und auch nicht weniger als bei den Komikern. Der Router ist Kacke, ja, aber den setzt ich eh nur als Modem/Telefonanschluss ein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text