o2 homezone verlegen umsonst
96°Abgelaufen

o2 homezone verlegen umsonst

13
eingestellt am 28. Feb 2012
Kostet im Store 15 euro, online 5 euro. Habe mich bei o2 online eingeloggt und ueber die chatfunktion die adressaenderung der homezome beantragt. Dachte es kostet 5 euro, im chat schrieb der mitarbeiter aber er mache das umsonst. Fand ich nett! Achtung, das ist bestimmt ne Kulanzgeschichte aber evt klappts auch bei Euch! Mal nett und ahnungslos nachfragen was es kostet.


Sent from my iPhone.

Beste Kommentare

HaiLimitFish

Wer hat denn heute noch ne Homezone? (Ernst gemeinte Frage)



Ich ;). 0 Euro Grundgebühr und 3 Cent / Min ins Festnetz kann niemand unterbieten
13 Kommentare

Genau! Umsonst - und nicht kostenlos! X)

Wer hat denn heute noch ne Homezone?
(Ernst gemeinte Frage)

Edit: Für die, die es betrifft natürlich trotzdem ein guter Hinweis, hier evtl. 5,- Euro zu sparen!

HaiLimitFish

Wer hat denn heute noch ne Homezone? (Ernst gemeinte Frage)



Ich ;). 0 Euro Grundgebühr und 3 Cent / Min ins Festnetz kann niemand unterbieten

HaiLimitFish

Wer hat denn heute noch ne Homezone?(Ernst gemeinte Frage)



Richtig, abgesehn davon. Wenn du die Woche über woanders bist.

Rufumleitung vom Festnetz auf die Homozonenummer und schwups, wird die Weiterleitung über die Flatrate gedeckt =).

Abwarten und die Rechnng anschauen. Habe es telefonisch gemacht, da eine uralte Homezone bei Vertragswechsel wieder aktiviert wurde und es wurde mir auch gesagt, dass der Wechse jetzt kostenfrei sei, da es nicht mein Verschulden sei.

Auf der Rechnung tauchten dann trotzdem 15,- Euro auf, die aber nach erneuter Nachfrage wieder gut geschrieben wurden..

Nur am Rande/weiß nicht wie die heute verfahren: ich hatte vor vllt 7 Jahren eine Homezone. Damals kostete das Verlegen dieser beim ersten Mal nichts. Bei der allerersten Homezone war das Netz riesig und am Rande meines Wohnorts. Nach dem Verlegen (ein paar km weiter) war es wirklich winzig. Hatte sich für mich praktisch nicht gelohnt.

Mal sehen ob es klappt, würde sich gut machen da ich gerade erst umgezogen bin!

JEH1985

Nur am Rande/weiß nicht wie die heute verfahren: ich hatte vor vllt 7 Jahren eine Homezone. Damals kostete das Verlegen dieser beim ersten Mal nichts. Bei der allerersten Homezone war das Netz riesig und am Rande meines Wohnorts. Nach dem Verlegen (ein paar km weiter) war es wirklich winzig. Hatte sich für mich praktisch nicht gelohnt.



Die können die Homezone auch manuell per Hand "vergrößern" einfach ständig anrufen und sagen es geht nicht, dann wird die Homezone von der Technik erweitert und man hat nen größeren Radius =)

ok. bin eh nicht mehr direkt bei o2. telefoniere nur im netz.

JoergGreeny

Die können die Homezone auch manuell per Hand "vergrößern" einfach ständig anrufen und sagen es geht nicht, dann wird die Homezone von der Technik erweitert und man hat nen größeren Radius =)


Alles klar. Soweit ist "Geiz ist geil" dann wohl doch okay?!

Aber hey, Homezone mit 50 km Radius, ich bin dabei!

Es gab doch mal eine Internetseite, auf der man sich das jeweilige Gebiet der HZ auf einer Karte ansehen konnte und darauf dann ausprobieren konnte, wo man seine HZ bzw die Adresse am besten hinsetzen sollte. Kennt die noch jemand?

Patricks GSM-Seiten
gsm.yz.to/

reale Homezone ist aber nicht mehr so gut sichtbar, ich glaube es liegt am veränderten Kartenhintergrund. War vorher ein anderer Anbieter.

Eine Verlagerung ist mitlerweile nur noch für Genion und Mobileflat + o2o mit Festnetz nötig. Alle o2 blue haben eine deutschlandweite Festnetznummer, also Erreichbarkeit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text