277°
ABGELAUFEN
o2 on Business XL – der riesige Geschäftskunden-Tarif mit 10 GB und Auslandsinklusivoptionen für effektiv 10,64 €/Monat netto [!] durch Auszahlung [Sparhandy]

o2 on Business XL – der riesige Geschäftskunden-Tarif mit 10 GB und Auslandsinklusivoptionen für effektiv 10,64 €/Monat netto [!] durch Auszahlung [Sparhandy]

ElektronikSparhandy Angebote

o2 on Business XL – der riesige Geschäftskunden-Tarif mit 10 GB und Auslandsinklusivoptionen für effektiv 10,64 €/Monat netto [!] durch Auszahlung [Sparhandy]

Redaktion

Preis:Preis:Preis:402,33€
Zum DealZum DealZum Deal
Und täglich grüßt das ...

Den Tarif gab es zuletzt am 31.05. mit 520 € Auszahlung (vgl.: >>‌ mydealz.de/dea…932 ). Die alten Angebote sind abgelaufen, aber Sparhandy hat es gerade wieder aufgelegt - allerdings diesmal mit, denke ich verschmerzbaren 2,35 € weniger Auszahlung im Vergleich zum letzten Mal. Wer den Tarif also zuletzt verpasst hat, hat nun wieder eine Chance zum Abschließen.

Durch die Problematik, dass bei Mobilfunktarifen nur noch netto ausgezahlt werden darf, sind ja mitunter nicht mehr so tolle Angebote wie früher möglich, allerdings sollte dies bei echten Geschäftskunden für die ohnehin nur netto zählt, nicht ins Gewicht fallen. Ich rechne hier in dem Thread an jeder Stelle ausdrücklich nur mit Nettopreisen!

■ Tarifkonditionen o2 on Business XL nur für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer

• Allnet Flat in alle dt. Netze
• SMS Flat in alle dt. Netze
• 10 GB bei 50,0 Mbit/s LTE
• 120 Freiminuten von Deutschland nach EU, USA, Canada, Russland & Türkei (Festnetz & Mobilnetz)
• 1000 Frei-SMS in der EU, Schweiz, Norwegen, Canada & USA
• 500 MB Datenvolumen in der EU, Schweiz, Norwegen, Kanada und USA
• Multicard inklusive
• Grundgebühr: 18 × 42,95 € netto (in den ersten 6 Monaten fällt keine Grundgebühr an)
• Anschlussgebühr: 0,00 €

──────────────────────────────────────────────────────────

• Nettovertragskosten über 24 Monate: 18 × 42,95 € = 773,11 €

──────────────────────────────────────────────────────────

■ Auszahlung zum o2 on Business XL nur für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer

• Einmalige Auszahlung nach ca. 8-10 Wochen auf das bei der Bestellung angegebene Bankkonto: 517,65 € netto (Auszahlung erfolgt rein netto)
• Gesamtnettofixkosten: 773,11 € – 517,65 = 255,46 €
• Effektive Nettovertragskosten durch Einrechnung der Auszahlung: 255,46 ÷ 24 = 10,64 € / Monat


■ Rufnummernportierung
Die Mitnahme der Rufnummer ist prinzipiell möglich und im Bestellprozess wählbar

26 Kommentare

Redaktion

Wer im Übrigen am Bruttopreis interessiert ist - dieser lautet: Dealpreis (habe ich nämlich brutto angegeben) geteilt durch 24 = 16,76 € / Monat.

che_che


che_che gibts momentan gescheite Angebote für den Telekom magenta s / m / friends mit einer hohen Auszahlung?

Laut Angebot überweist sparhandy 517,65 € Brutto (Netto 435 €). Ist es denn nicht so, dass nach der neuen Regelung Netto ausgezahlt werden muss?

Redaktion

tiemann82

Laut Angebot überweist sparhandy 517,65 € Brutto (Netto 435 €). Ist es denn nicht so, dass nach der neuen Regelung Netto ausgezahlt werden muss?


Nein, brutto ist hier gleich netto. Sparhandy überweist Dir 517,65 € auf Dein Konto.

che_che

Wer im Übrigen am Bruttopreis interessiert ist - dieser lautet: Dealpreis (habe ich nämlich brutto angegeben) geteilt durch 24 = 16,76 € / Monat.



Wie kommst Du auf den Dealpreis? Sind doch eigentlich die ca. 255€ + 19% MwSt..... Oder habe ich einen Denkfehler!?

Das letzte Netz

archeo

Das letzte Netz

Seit dem Zusammenschluss mit E-Plus ist es ziemlich gut.

habe dazu mal ne frage. für mich kommt der wechsel erst zum November in frage. vorausgesetzt, dieses angebot gibt es dann noch so oder so ähnlich. wie kann ich bis dahin an zwei, drei für mich wichtigen orten die LTE-Abdeckung in der Praxis ausprobieren? gibt es so ne art LTE prepaid-karten von O2 oder so?

archeo

Das letzte Netz



Blödsinn. Alles eine Frage des Wohnortes. Kenne Ecken da haben O2 und E+ LTE und Vodafone/Telekom nur GPRS.

che_che

Wer im Übrigen am Bruttopreis interessiert ist - dieser lautet: Dealpreis (habe ich nämlich brutto angegeben) geteilt durch 24 = 16,76 € / Monat.



Fehler gefunden. Die 10,xx sind falsch. Es sind 14,xx.

Redaktion

che_che

Wer im Übrigen am Bruttopreis interessiert ist - dieser lautet: Dealpreis (habe ich nämlich brutto angegeben) geteilt durch 24 = 16,76 € / Monat.


Nein, du hast den Fehler noch nicht gefunden.
Die Rechnung, die ich angegeben habe, stimmt centgenau.

Sparhandy gibt aber selber 14,xx € netto an.

Für so ein Vertrag würde ich auch 20 Euro monatlich zahlen

gibt's so einen Tarif auch für Nicht-Gewerbetreibende?

Das wäre der Hammer...

Bei der Rechnung ist tatsächlich etwas falsch.
Man darf ja nicht davon ausgehen, dass Privatpersonen die Auszahlung bekommen.
Dementsprechend darf man auch nicht brutto und netto verrechnen.

Bei 517€ Auszahlung muss der Gewerbetreibende trotzdem 19% abführen, da dies gesonderte Einnahmen sind (soweit ich weiß)
Deswegen gibt Sparhandy das auch so an.
Somit wären wir wirklich bei 14,xx€ effektiv.

Ich zahle somit effektiv 773,11€ und bekomme aber "nur" 435€ netto
Effektiv 14,09€ mtl :-)

Korrigier mich jemand, wenn ich falsch liege ;-)

Redaktion

Bensen83

Bei der Rechnung ist tatsächlich etwas falsch. Man darf ja nicht davon ausgehen, dass Privatpersonen die Auszahlung bekommen. Dementsprechend darf man auch nicht brutto und netto verrechnen. Bei 517€ Auszahlung muss der Gewerbetreibende trotzdem 19% abführen, da dies gesonderte Einnahmen sind (soweit ich weiß) Deswegen gibt Sparhandy das auch so an. Somit wären wir wirklich bei 14,xx€ effektiv. Ich zahle somit effektiv 773,11€ und bekomme aber "nur" 435€ netto Effektiv 14,09€ mtl :-) Korrigier mich jemand, wenn ich falsch liege ;-)


Sparhandy darf nur netto auszahlen, daher musst du als Gewerbetreibender auch nichts mehr abführen. Bruttoauszahlungen sind mittlerweile gesetzlich verboten. Siehe dazu z.B. den Beitrag hier:

>>‌ mydealz.de/411…er/

Aber in der Tat ist irgendetwas falsch beschrieben auf der Sparhandy Seite. Habe dazu schon gestern eine Anfrage geschrieben gehabt, aber noch keine Rückmeldung. Ich schreibe dann hier nochmal ein Update dazu, wenn ich was habe.

Ihr verwechselt da was. Die Auszahlung an einen Geschäftskunden erfolgt weiterhin brutto. Die Gesetzesänderung die sich auf das Urteil bezieht gilt ausschließlich für privat Kunden.
Der Tarif kostet netto 42,95 Euro X 18 Monate = 773,10 Euro - Auszahlung 435 Euro = 338,10 Euro : 24 Monate = 14,09 Euro
Entsprechend brutto 51,11 Euro X 18 Monate = 919,99 Euro - Auszahlung 517,65 Euro = 402,33 Euro : 24 Monate =16,76 Euro

Ich finde keinen Fehler bei sparhandy.de

Jeder der nun die Umsatzsteuer abführen muss, ist Vorsteuerabzugsberechtigt, Die MwSt. die Ihr also aus dieser Auszahlung an das Finanzamt abführt bekommt Ihr an anderer Stelle wieder. In diesem Fall ganz einfach über die O2 Rechnung.
Alle die keine Umsatzsteuer abführen, die wenigsten Kleingewerbetreibenden machen es... passt alles.
Jeder der einen steuerlichen Rat braucht ;-) Ihr isst schon!

Redaktion

Anton11

Ihr verwechselt da was. Die Auszahlung an einen Geschäftskunden erfolgt weiterhin brutto. Die Gesetzesänderung die sich auf das Urteil bezieht gilt ausschließlich für privat Kunden. Der Tarif kostet netto 42,95 Euro X 18 Monate = 773,10 Euro - Auszahlung 435 Euro = 338,10 Euro : 24 Monate = 14,09 Euro Entsprechend brutto 51,11 Euro X 18 Monate = 919,99 Euro - Auszahlung 517,65 Euro = 402,33 Euro : 24 Monate =16,76 Euro Ich finde keinen Fehler bei sparhandy.de Jeder der nun die Umsatzsteuer abführen muss, ist Vorsteuerabzugsberechtigt, Die MwSt. die Ihr also aus dieser Auszahlung an das Finanzamt abführt bekommt Ihr an anderer Stelle wieder. In diesem Fall ganz einfach über die O2 Rechnung. Alle die keine Umsatzsteuer abführen, die wenigsten Kleingewerbetreibenden machen es... passt alles. Jeder der einen steuerlichen Rat braucht ;-) Ihr isst schon!


Nein, die Regelung trifft genau so für Geschäftskunden zu, auch dort darf nur netto ausgezahlt werden. Schau Dir z.B. die Angebote von handydealer24 und bonofono an. Sie zahlen alle netto aus und das Thema ist wirklich nicht neu, die Regelung trifft für Endkunden zu, da gibts keinen Unterschied zwischen Privat- und Geschäftskunde.

gibts schon Neuigkeiten wegen der Brutto / Netto Sache in der Beschreibung von Sparhandy?

Gruß

Ich bin unschlüssig ob ich abschließen soll... Sparhandy schreibt: 517,65 Euro (netto 435,- Euro)
Nachher werden dann doch nur die 435 Euro ausgezahlt!?

Hat einer nen Tipp?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text