o2 Vertrag mit 10GB LTE Datenvolumen / Allnet-Flat / 120Min ins Ausland usw. (Preis gilt für Selbständige)
409°Abgelaufen

o2 Vertrag mit 10GB LTE Datenvolumen / Allnet-Flat / 120Min ins Ausland usw. (Preis gilt für Selbständige)

479,79€o2 Angebote
46
eingestellt am 17. Jul 2014
-Effektiver monatlicher Preis über 24Monate: 19,99€

-Highspeedvolumen: LTE 10GB

-Flat: SMS, Alle Netze

-In ausländische Netze telefonieren: 120Minuten inkl. (EU, USA, Kanada, Türkei, Russland)

-Im Ausland SMS verschicken: 1000SMS Inkl. (EU, Schweiz, USA, Norwegen und Kanada)

-Im Ausland telefonieren: 0,24€/Anruf dann 0€/Minute (EU, Schweiz, USA, Norwegen und Kanada)

-Datenflat im Ausland: 150MB Highspeed, dann GPRS (EU, Schweiz, USA, Norwegen und Kanada)

6x0€ (Nur für Selbständige)
+ 18 x 51,11€
- 440,22€ (Auszahlung)
=479,79
/ 24
= 19,99€/Monat

Guckt es euch einfach selbst an. Ich finde den Vertrag sehr Preiswert und sehr vielfältig, besonders wenn man oft ins Ausland telefonieren muss bzw. im Ausland unterwegs ist.
Der Vertrag ist auch für nicht-Selbständige abschließbar, jedoch bekommt man dann nicht die 6 Monate Grundgebührenfrei

Falls ihr in der Nähe von Döbeln wohnt, könnt ihr denke mal auch persönlich dahin gehen und euch erkundigen (nein ich habe mit dem Shop nichts zutun!)

Mobilfunk Center Döbeln GmbH
Richard-Köberlin-Str. 2
D - 04720 Döbeln

46 Kommentare

Gabs ja neulich schon mal mit einer zweiten sim oder? (Wohl besser fürs tablet dann)

Der zuverlinkende Text

kaitzo

Gabs ja neulich schon mal mit einer zweiten sim oder? (Wohl besser fürs tablet dann) Der zuverlinkende Text



Auch hier gibt es 2 Sim Karten!

Wenn man Selbstständiger ist, hot!

Drosselt O2 noch immer, nach 500 MB am Tag?

das ist ne Ansage - mein schlechterer LTE Vodafone Business mit World in Deutschland kostet 100 Schleifen im Monat - netto - zwar nicht mich, aber ich frage mich trotzdem wie lange das die deutschen Anbieter noch durchziehen können mt diesen unsinnigen Datenvolumenbegrenzungen und ihren aberwitzigen Preisen. Hätte ich nicht schon 3 Telefone würde ich mir den glatt buchen...

Der Anbieter hat ein Fehler drin... Es sind 250MB im Ausland pro Tag (60 Tage also 60 mal) nicht 150...

Seid ihr euch ganz sicher, dass der Vertrag auch als "normale" Person ohne Selbstständigkeit abgeschlossen werden kann?

Gab es letztens auf der Hauptseite sogar für 16,66 oder so. Aber ich hatte ihn leider verpasst. Nun schlage ich zu!

Kann das O2 LTE Netz den im Zug (ICE, IC) glänzen? Kann man da mit einer stabilen Verbindung rechnen? Oder sollte man dafür lieber zu T-Mobile oder Vodafone greifen?

Kann man hier die Nummer mitnehmen? Das war ja das letzte mal das Problem....

schuh

Kann man hier die Nummer mitnehmen? Das war ja das letzte mal das Problem....



Das war auch letztes mal kein problem. Nur eine Falschmeldung!
Ja kann man

Hat jemand Erfahrungen mit Mobilenet24 gemacht?

Verfasser

Xala

Seid ihr euch ganz sicher, dass der Vertrag auch als "normale" Person ohne Selbstständigkeit abgeschlossen werden kann?


Steht nichts gegenteiliges auf der Webseite, sonnst wären doch diese ** auch im Titel des Tarifs aber die ** sind nur bei 6 Monate Kostenlos.

Xala

Seid ihr euch ganz sicher, dass der Vertrag auch als "normale" Person ohne Selbstständigkeit abgeschlossen werden kann?



ganz sicher bin ich auch nicht. Aber schätze schon. Schau mal auf die Mehrkosten.keine 6 Monate Grundgebühr-Befreiung. Macht ca. 300 Euro mehr als Nicht-Selbständiger, wenn ich das richtig überschlage.

weiß jemand ob man den tarif bei o2 erhält wenn man dort mal mithilfe der metro karte als selbständiger registriert war? nun aber nicht mehr dort ist?

Bietet hier in Berlin jeder Türke um die Ecke für den Tarif an.

jens10777

Bietet hier in Berlin jeder Türke um die Ecke für den Tarif an.



Meinst ich komme jetzt extra nach Berlin 400 km oder was? oO
Oder kannst du was sinnvolleres hier für die Community beitragen?

Kann man den Tarif auch als Kleingewerbler abschließen?

ozkn

Kann man den Tarif auch als Kleingewerbler abschließen?



Ja natürlich, denn auch hier liegt ja ein Gewerbeschein vor.

Bei mir wurden 19.99 Anschlussgebühr verlangt. Das wurde in der Dealbeschreibung nicht berücksichtigt.

doobb

Kann das O2 LTE Netz den im Zug (ICE, IC) glänzen? Kann man da mit einer stabilen Verbindung rechnen? Oder sollte man dafür lieber zu T-Mobile oder Vodafone greifen?



Ich bin Bahn-Vielfahrer und hatte/habe SIMs aller Anbieter: Im ICE und IC funktioniert kein Netz wirklich zufriedenstellend. Die Repeater sind meist nur für 2G ausgelegt und 3G/4G funktioniert stabil eigentlich nur, wenn man in einen Bahnhof fährt oder dort steht.

Die Telekom Hotspots - wenn Sie denn laufen - sind da noch die beste Alternative. Spaß machen die auf meiner Hauptstrecke aber auch nicht.

Interessante Beobachtung am Rande: Vodafone, O2 und Base haben zwar eine Datenverbindung, wenn man über den Repeater ins 2G-Netz eingebucht ist. Daten kommen aber nur extrem langsam oder gar nicht. Telekom bringt die zu erwartenden GPRS/EDGE Datenraten aber.

doobb

Kann das O2 LTE Netz den im Zug (ICE, IC) glänzen? Kann man da mit einer stabilen Verbindung rechnen? Oder sollte man dafür lieber zu T-Mobile oder Vodafone greifen?




Danke für die Hinweise. Solange ich mich nicht in ländlichen Regionen aufhalte macht es also keinen unterschied, welches Netz ich wähle?

jens10777

Bietet hier in Berlin jeder Türke um die Ecke für den Tarif an.



Wo bekomme ich den Tarif in Berlin zu annähernd den Konditionen?

Wundert mich etwas, warum dieses Angebot nicht als Update der alten O2 on Business Xl auf der Hauptseite eingestellt wird.

salocinb

Wundert mich etwas, warum dieses Angebot nicht als Update der alten O2 on Business Xl auf der Hauptseite eingestellt wird.



Gibt keine Provi wie bei Sparhandy ^^

Nein, keine Ahnung... kommt vielleicht noch.

Schade nicht für normalsterbliche, nur für selbständige

peroascic

Schade nicht für normalsterbliche, nur für selbständige



Warum macht o2 eigentlich ständig so einen Käse ... Gerade bei Selbstständigen sollte es doch nicht um die 5€ im Monat ankommen - das sind ja schließlich laufende Geschäftskosten. Wenn es doch darauf ankommt, sollte man mal sein Geschäft überdenken

doobb

Kann das O2 LTE Netz den im Zug (ICE, IC) glänzen? Kann man da mit einer stabilen Verbindung rechnen? Oder sollte man dafür lieber zu T-Mobile oder Vodafone greifen?



da kann ich leider nur 100%ig zustimmen
hab o2 und telekom, wobei telekom in der bahn wirklich nur minimal besser ist.

altaso

Gibt keine Provi wie bei Sparhandy ^^



Du hast anscheinend Recht. Denn es kommt nichts. :-)

schuh

Kann man hier die Nummer mitnehmen? Das war ja das letzte mal das Problem....


Beim letzten Deal gings, allerdings erst nachträglich. dann äuft alles direkt bei o2, der Business-Chat ist sehr aktiv. Bisher ist alles ok.

Der Anbieter des letzten Deals (war sparhandy) ist leider etwas unter dem Ansturm zusammengebrochen, d.h. es dauerte dort alles etwas länger.

Hab gestern mal eine Anfrage geschickt, weil ich bei der Sparhandy Aktion leer ausgegangen bin.
Heute morgen kam schon die Antwort:

... Die Freischaltung muss bis spätestens 30.9.2014 erfolgen. Die Bearbeitungszeit bei diesem Sondertarif dauert ca. 1 Woche.

doobb

Kann das O2 LTE Netz den im Zug (ICE, IC) glänzen? Kann man da mit einer stabilen Verbindung rechnen? Oder sollte man dafür lieber zu T-Mobile oder Vodafone greifen?

Im IC funktioniert LTE relativ gut. Im ICE wegen der metallbedampften Scheiben, die das Singal stark dämpfen, eher schlecht. Die intrain-Repeater im ICE beherrschen nämlich nur die GSM-Frequenzen, sodaß sie bei UMTS oder LTE überhaupt nichts verstärken. Zwar unterstützen die intrain-Repeater neuerer Bauart zumindest das 2100MHz-Band, sodaß sie theoretisch UMTS verstärken könnten, aber da die Bahn keine entsprechenden Antennen verbaut, wird dieser Frequenzbereich nicht unterstützt.
Wie selten dämlich es von der Deutsche Bahn AG ist, keine brauchbare Konnektivität in ihren Fernzügen anzubieten und damit besonders zahlungskräftige und vielreisende Passagiere zu verlieren, kann man gar nicht oft genug betonen. Die unbrauchbaren WLAN Hotspots in den ICEs zeugen übrigens ebenfalls von der geballten Inkompetenz, die jeder Staatsbetrieb zwangsläufig anzieht.

Leider habe ich mit dem O2 Kundenservice keine guten Erfahrungen gemacht....mehrmals

peroascic

Schade nicht für normalsterbliche, nur für selbständige



Weil Geschäftskunden oft mit mehr Produkte kommen später. Man will alles aus einer Hand und sich ausschließlich auf den Geschäftsbetrieb kümmern.

Privatkunden sind da penibel was das angeht, hier schaut man mehr nach dem Preis.

Es ist halt ein Einsteiger Produkt, man lockt den Geschäftskunden billig her... Verdient dann ab dem 25. Monat kräftig und wenn man Glück hat, holt er für Mitarbeiter und Co gleich mehrere Tarife sowie den Festnetzanschluss...

Ist das denn so schwer zu verstehen...

Am Privatkunden allerdings wird man nicht viel zusätzlich verdienen können.

HTCUser

Interessante Beobachtung am Rande: Vodafone, O2 und Base haben zwar eine Datenverbindung, wenn man über den Repeater ins 2G-Netz eingebucht ist. Daten kommen aber nur extrem langsam oder gar nicht. Telekom bringt die zu erwartenden GPRS/EDGE Datenraten aber.

Das liegt daran, daß O2 und Vodafone immer noch in ganzen Landstrichen nur GPRS und kein EDGE unterstützten, die Signalmodulation wegen schlechter Signalqualität von 8-PSK auf GMSK zurückfällt und v.a. aber weil bei O2 und Vodafone die GSM-Zellen ausgelastet sind bzw. zu wenige Timeslots für Daten verwendet werden, um genug Kapazität für Sprachverbindungen vorzuhalten. Ein weiteres Problem kann sich bei Geschwindigkeiten >250 km/h ergeben, da GSM ab dieser Geschwindigkeiten nicht mehr funktioniert.
EDGE funktioniert im Telekom-Netz aber auch meiner Beobachtung nach wesentlich besser als in allen anderen Netzen.

Rufnummernportierung von o2 nach o2 möglich?

Gibt es alternativ vielleicht einen Trick also zu einem montl. kündbaren Fremdnetz zu wechseln und dann den neuen Vertrag wieder im o2-Netz abzuschließen?

Kenne nur die etelon Provider, aber soweit ich weiß nutzen die alle das O2-Netz.

Danke vorab.

altaso

Weil Geschäftskunden oft mit mehr Produkte kommen später. Man will alles aus einer Hand


Mag sein, dass O2 diese Strategie fährt (auch wenn ich das bezweifle). Früher oder später hat man allerdings mit dem O2-Support zu tun. Nicht nur meine Erfahrung ist, dass man nach Berührung mit dem Support (ja, auch dem für Geschäftskunden, der ist genauso uninformiert, ignorant und zeitverschwendend wie der normale Support).

O2 kann Geschäftskunden vielleicht ködern, verärgert sie aber dann zuverlässig.

altaso

Ist das denn so schwer zu verstehen...


Ja.

Gerade nochmal eine Email geschrieben und prompt kam die Antwort:

eine Portierung ist möglich. Die Freischaltung muss aber bis 31.08.2014 erfolgen. Ihre Rufnummer können Sie danach immer noch zu o2 portieren.



Frage war Portierung o2 zu o2

Und noch immer nicht auf die Hauptseite geschafft... Seltsam...

Vote for Hauptseite!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text