OBI: Kunststoff-Haustür 110*210cm mit Stahlrahmen, 5fach-Verriegelung 169,99 Euro
56°Abgelaufen

OBI: Kunststoff-Haustür 110*210cm mit Stahlrahmen, 5fach-Verriegelung 169,99 Euro

169,99€Obi Angebote
34
eingestellt am 25. Aug 2011
recht günstig - sonst liegen die Einstiegspreise je nach Baumarkt bei 199-249 Euro.

Verzinkter Stahlrahmen in Blendrahmen und Türflügel
wärmegedämmte Füllung
Ornamentverglasung

im aktuellen Prospekt (online Seite 10 / offline S 4)

Beste Kommentare

Michafanis

na wenn jetzt der OBI nicht gemydealzd wird, weiß ich auch nicht.


Die Kripo warnt: Vorsicht bei Haustürgeschäften!
34 Kommentare

Verfasser

Habe mir im März eine bei Ebay gekauft.
viel Stahl; super Verriegelung; mit Beschlägen; mit Versand 200 Euro
6 Schlüssel

Ähnlich dieser - aber noch mit Fenster cgi.ebay.de/Hau…ad9

Verfasser

[Fehlendes Bild]

na wenn jetzt der OBI nicht gemydealzd wird, weiß ich auch nicht.

Coooold. Vordach sieht aus wie aus Polen.

Kein tolles Preis- / Leistungsverhältnis!

60er Bautiefe und 4 Kammern, ist schon stark veraltet. 5 Kammern und 70er Bautiefe sollten es schon sein

....was genau hat denn nun das Vordach mit dem Türangebot zu tun?

Michafanis

na wenn jetzt der OBI nicht gemydealzd wird, weiß ich auch nicht.


Bin ich der einzige, der der Meinung ist, dass eine solche Tür gerade mal überhaupt nichts taugt?

Kunstoff Haustür hahaha viel Spass damit. Spart Euch das geld für eine Aus Metall

Wem sein Geld oder seine Einrichtung was Wert ist sollte schon etwas mehr ausgeben. So eine Tür kann und wird einem Einbruchsversuch nicht lange standhalten...

@tomsan

Na wenn "supaman" mal wieder sein Kostüm anzieht und aus dem 2 Stock losflattern will, hat er wohl schon öfters Bekanntschaft mit Polnischen Vordächern gemacht

Kunstoff Haustür hahaha viel Spass damit. Spart Euch das geld für eine Aus Metall

Siemm

Kunstoff Haustür hahaha viel Spass damit. Spart Euch das geld für eine Aus Metall


Wohnst Du in einem Tresor?

Michafanis

na wenn jetzt der OBI nicht gemydealzd wird, weiß ich auch nicht.


Die Kripo warnt: Vorsicht bei Haustürgeschäften!

Ich war letztens in einem Seminar der Polizei zu einbruchssicheren Türen. Da hat man mir gesagt eine gute Tür mit Zusatzriegel oben und unten, Bändersicherung, Türspaltsperre, Schutzbeschlägen und natürlich fachgerechte Montage und aus einem soliden Material kostet rund 2500-3000€.

In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen man sollte nicht am falschen Ende sparen. Es kommt natürlich auch immer drauf an wo man wohnt und was man zuhause so alles aufbewahrt. Empfehlen kann ich auch ein Schließfach bei der Bank kostest bei der Sparkasse im Jahre 50-60€.

Samsonito

Ich war letztens in einem Seminar der Polizei zu einbruchssicheren Türen. Da hat man mir gesagt eine gute Tür mit Zusatzriegel oben und unten, Bändersicherung, Türspaltsperre, Schutzbeschlägen und natürlich fachgerechte Montage und aus einem soliden Material kostet rund 2500-3000€. In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen man sollte nicht am falschen Ende sparen. Es kommt natürlich auch immer drauf an wo man wohnt und was man zuhause so alles aufbewahrt. Empfehlen kann ich auch ein Schließfach bei der Bank kostest bei der Sparkasse im Jahre 50-60€.



Bewahrst du da auch deinen Fernseher, die Anlage und dein Notebook auf?

Samsonito

Ich war letztens in einem Seminar der Polizei zu einbruchssicheren Türen. Da hat man mir gesagt eine gute Tür mit Zusatzriegel oben und unten, Bändersicherung, Türspaltsperre, Schutzbeschlägen und natürlich fachgerechte Montage und aus einem soliden Material kostet rund 2500-3000€. In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen man sollte nicht am falschen Ende sparen. Es kommt natürlich auch immer drauf an wo man wohnt und was man zuhause so alles aufbewahrt. Empfehlen kann ich auch ein Schließfach bei der Bank kostest bei der Sparkasse im Jahre 50-60€.



Was für eine dumme rhetorische Frage. Hättest du mal so ein Seminar bei der Polizei besucht wüsstest du, dass Einbrecher es auf sowelche Sachen gar nicht abgesehen haben. GLaubst du Einbrecher räumen das Haus wie in Hollywood Filmen aus und tragen den 50 Zoll TV gemütlich aus der Wohnung. Wie dumm und naiv einige sind. Die kriegen für sowas beim Hehler nicht mal 100€. Die suchen Bargeld, Schmuck, Gold. Kleine Sachen die wertvoll sind. Das sind Sachen die man nicht in großer Menge zuhause behalten sollte. Deswegen der Tipp mit dem Schließfach.

Hauptsache dumm sprüche klopfen. Ich versuch hier nur Tipps zu geben im Gegensatz zu dir.

Thor1000

Wem sein Geld oder seine Einrichtung was Wert ist sollte schon etwas mehr ausgeben. So eine Tür kann und wird einem Einbruchsversuch nicht lange standhalten...



Who cares? Die Hausratversicherung zahlt - egal wie teuer die Haustür war. Nur Abschließen nicht vergessen, nicht nur zuziehen!

Siemm

Kunstoff Haustür hahaha viel Spass damit. Spart Euch das geld für eine Aus Metall





wieso ?

Samsonito

Ich war letztens in einem Seminar der Polizei zu einbruchssicheren Türen. Da hat man mir gesagt eine gute Tür mit Zusatzriegel oben und unten, Bändersicherung, Türspaltsperre, Schutzbeschlägen und natürlich fachgerechte Montage und aus einem soliden Material kostet rund 2500-3000€. In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen man sollte nicht am falschen Ende sparen. Es kommt natürlich auch immer drauf an wo man wohnt und was man zuhause so alles aufbewahrt. Empfehlen kann ich auch ein Schließfach bei der Bank kostest bei der Sparkasse im Jahre 50-60€.



...dann hast Du ne Super-Tür. Aber die kommen dann duch die 150,- Euro Terassentür. Oder Wohnzimmerfenster. Oder Küchenfenster. Oder hebelt im ersten Stock was auf.

Immerhin klingt die Tür hier nicht wie aus Pappe. Vielleicht keine Panzer-Tür. Aber vielleicht auch kein Schrott.

Hausbesitzer sollten mehr ausgeben,
ich kann euch, das hier empfehlen:
1000€, dafür aber lebenslang und auf höchsten Sicherheitsnivaeu:
celik_kapi.jpg

Siemm

Kunstoff Haustür hahaha viel Spass damit. Spart Euch das geld für eine Aus Metall



Eine Tür ganz aus Metall?
Gefängnis fällt mir uU noch dazu ein....

Oder was genaumeinst Du? Diese Tür hat doch auch Stahlrahmen.

Samsonito

Ich war letztens in einem Seminar der Polizei zu einbruchssicheren Türen. Da hat man mir gesagt eine gute Tür mit Zusatzriegel oben und unten, Bändersicherung, Türspaltsperre, Schutzbeschlägen und natürlich fachgerechte Montage und aus einem soliden Material kostet rund 2500-3000€. In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen man sollte nicht am falschen Ende sparen. Es kommt natürlich auch immer drauf an wo man wohnt und was man zuhause so alles aufbewahrt. Empfehlen kann ich auch ein Schließfach bei der Bank kostest bei der Sparkasse im Jahre 50-60€.



Trifft bei mir alles nicht zu. Die können bei mir nur von einer Stelle rein kommen und wieder verschwinden. Sprich die einzige Schwachstelle ist halt nur die Eingangstür. Ich wollte einfach nur verdeutlichen, dass man sich vor dem Kauf wirklich informieren sollte. Ich bin halt letztens zum Polizei Seminar gegangen mit einem Freund, da bei ihm eingebrochen wurde. Die Hausratsversicherung bezahlt zwar jedoch meistens bis 5000€ anstandslos danach schicken die meistens einen Sachverständiger oder wollen Belege usw. für die Sachen die geklaut wurden. Deswegen ja auch der Tipp mit dem Schließfach.

Samsonito

einzigste



einzige

Samsonito

Die können bei mir nur von einer Stelle rein kommen und wieder verschwinden. Sprich die einzige Schwachstelle ist halt nur....


...die Wand!


Samsonito

die Eingangstür.


achso. Nun nicht mehr




*g*

Wer sowas kauft dem ist nicht zu helfen – ich baue unter anderem auch solche Dinger seit 18 Jahren ein und weiß wovon ich spreche

Samsonito

Die können bei mir nur von einer Stelle rein kommen und wieder verschwinden. Sprich die einzige Schwachstelle ist halt nur....

Samsonito

die Eingangstür.



Ich glaub wer versucht bei mir durch die Wand einzubrechen statt durch die Tür, darf sich nicht als Einbrecher bezeichnen, diese vorgehensweise wäre ja schließlich eine Beleidigung für die ganze "Berufsgruppe" der Einbrecher.

Schließlich lautet das oberste Berufsmotto dieser Gilde Diskretion.

....der "Durch-brecher) ist vielleicht dann einer der Panzerknackerbande.
Oder einer von den Loney Tunes

tomsan

....der "Durch-brecher) ist vielleicht dann einer der Panzerknackerbande.Oder einer von den Loney Tunes



Ich weiß jedoch nicht ob sich der ganze Aufwand für die Panzerknackerbande bei mir lohnt. Schließlich bin ich ja nicht Dagobert Duck. X)

Also hinter so einer Tür wird er vielleicht den Jackpot vermuten *g*

Verfasser

musti75

Hausbesitzer sollten mehr ausgeben,ich kann euch, das hier empfehlen:1000€, dafür aber lebenslang und auf höchsten Sicherheitsnivaeu:



Siehe Ebay-Link. Die haben an 5 Stellen solche Verriegelungsbolzen - und auch das Blatt ist aus Metall. So eine habe ich ja auch gekauft.

So eine Tür taugt nichts. Den Stahlkern hat sie nur weil die Materialien so laberig sind das sonst keine Stabilität aufgebaut werden kann. Die Dämmung ist unter aller Sau. Und wer eine sichere Tür haben will nimmt eine ohne Glas. Bevor jemand die Tür aufsägt schlägt er lieber das Glas raus.

ich hab schon viel Schei... gesehen, aber diese Bolzen sind die Krönung. Säbelsäge und ab damit. Im Boden die Mulden sind der Brüller. Wenn der Dieb kommt geht der erst mal kotzen. Da bricht keiner mehr ein.

Dann lieber zum Obi!

musti75

Hausbesitzer sollten mehr ausgeben, ich kann euch, das hier empfehlen: 1000€, dafür aber lebenslang und auf höchsten Sicherheitsnivaeu:

Samsonito

Was für eine dumme rhetorische Frage. Hättest du mal so ein Seminar bei der Polizei besucht wüsstest du, dass Einbrecher es auf sowelche Sachen gar nicht abgesehen haben. GLaubst du Einbrecher räumen das Haus wie in Hollywood Filmen aus und tragen den 50 Zoll TV gemütlich aus der Wohnung. Wie dumm und naiv einige sind. Die kriegen für sowas beim Hehler nicht mal 100€. Die suchen Bargeld, Schmuck, Gold. Kleine Sachen die wertvoll sind. Das sind Sachen die man nicht in großer Menge zuhause behalten sollte. Deswegen der Tipp mit dem Schließfach.Hauptsache dumm sprüche klopfen. Ich versuch hier nur Tipps zu geben im Gegensatz zu dir.




Geil, wie du dich aufregen kannst. Nur vielleicht solltest du einfach dein Gehirn einschalten und nicht gleich so angepisst sein. Es war ein spaßig gemeinter Kommentar, der nicht bedeuten sollte, dass nur diese Sachen geklaut werden sondern darauf abzielte, dass es hier um Haustüren geht und nicht um dein Schließfach da. Und es geht darum, dass eine Haustür nicht nur die Tür zu deinem Safe in Hausgröße ist sondern auch einfach der Eingang zum Haus. Und wie du schon selbst sagst, kann man ja richtig wertvolle Sachen bei der Bank deponieren, obwohl ich auch gern mal einfach einen Thron aus meinen 300 Goldbarren baue, um richtig mich so richtig geil zu fühlen...

Aber wenn man diese Wertsachen nicht hat oder sie eben an einem sicheren Ort lagert, gibt es ja eigentlich keinen Grund mehr für eine 3000-Euro-Tür, oder? Ich mein... Die Einbrecher klauen ja sonst nichts.

Samsonito

Was für eine dumme rhetorische Frage. Hättest du mal so ein Seminar bei der Polizei besucht wüsstest du, dass Einbrecher es auf sowelche Sachen gar nicht abgesehen haben. GLaubst du Einbrecher räumen das Haus wie in Hollywood Filmen aus und tragen den 50 Zoll TV gemütlich aus der Wohnung. Wie dumm und naiv einige sind. Die kriegen für sowas beim Hehler nicht mal 100€. Die suchen Bargeld, Schmuck, Gold. Kleine Sachen die wertvoll sind. Das sind Sachen die man nicht in großer Menge zuhause behalten sollte. Deswegen der Tipp mit dem Schließfach.Hauptsache dumm sprüche klopfen. Ich versuch hier nur Tipps zu geben im Gegensatz zu dir.



Du solltest vielleicht mal dein Gehirn beim schreiben einschalten. Deine Grammatik und dein Satzbau ist so katastrophal, dass man den Sinn was du da von dir gibst nicht mal erahnen kann. Hast du mal was von Interpunktion gehört. Deine Aussagen sind einfach nur dumm und deine Argumentation ohne Sinn und Verstand.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text