Leider ist dieses Angebot vor 4 Minuten abgelaufen.
339° Abgelaufen
79
Gepostet 7 Oktober 2022

[Obi lokal in verschiedenen Märkten] Rekord Braunkohlebriketts 25 kg Bündel

11,99€20€-40%
Im Geschäft: Bundesweit · OBI Angebote
Avatar
Geteilt von Hager47
Mitglied seit 2017
84
217

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Bestände ändern sich ständig und sind immer mal in eurer Nähe verfügbar !Der Preis ist zwar nicht der Renner und ist nur interessant wenn man keine andere Möglichkeit zum Heizen hat, aber gegenüber manchen Verkaufsportalen ein Schnapper. Für die, welche keine Alternative haben folgender Hinweis: Ihr müsst den Baumarkt-Tracker aufrufen Obi anwählen und die Artikelnummer 3381662 eingeben, dann werden die Märkte angezeigt welche den Artikel vorrätig haben. Wichtig ist sofort online reservieren, da der Bestand schnell weg ist. Die Hey-Obi App kann nochmal 5 Prozent sparen. Bsp. Fachmarkt Hilden wählen.


Weitere Informationen hinzugefügt durch @Tedesco

Die Rekord Braunkohlebriketts sind hochwertige Kaminbriketts zur Befeuerung von Kaminöfen. Die Kohlebriketts geben die Wärme über einen langen Zeitraum gleichmäßig ab und erzeugen ein schönes Flammenbild.

Hochwertige Kaminbriketts
Die Briketts überzeugen mit einem hohen Heizwert von 5,3 kWh/kg und einer langen Brenndauer. Sie können die Glut sogar über Nacht lange halten. Zudem verbrennen sie optimal mit einem geringen Ascheanteil.

Kompakte Bündelbriketts
Dank des praktischen Formats können Sie auch stapelweise und platzsparend im Außenbereich gelagert werden. Daher sind sie auch ideal zur sicheren Bevorratung sowohl für Zuheizer als auch für Vollheizer geeeignet, die ihre Feuerstätte häufig und regelmäßig verwenden.


2053207-9P3LZ.jpg
2053207-7VHro.jpg
OBI Mehr Details unter OBI
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

79 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Vor ziemlich genau einem Jahr 4,99€ auch bei OBI, soviel zu "10% Inflation"
    Avatar

    Die Inflationsrate ist eh nur ein Propagandawert und hat nichts mit dem tatsächlichen Kaufkraftverlust zu tun.

    Ist auch kein Wunder, wenn man die Berechnung der Inflation mit dem fiktiven Warenkorb mal genauer betrachtet.
    Da gibts genügend Produkte bei denen die Hersteller gestiegene Produktionskosten nicht einfach weitergeben können, daher geht das nur über wachsen oder weichen ( > geringer Produktionskosten bei Massenproduktion).

    Ums mal praktisch zu erläutern:
    Der Bäcker kann nicht einfach die Preise anheben, sonst kaufst du irgendwann das Billigzeug aus der Fabrik im Discounter.
    Der Metzger kann nicht einfach die Preise anheben, sonst kauft du im Discounter das Billigfleisch aus Südamerika.
    Der Bauer kann nicht einfach die Preise erhöhen, sonst kauft man das Zeug aus Niedriglohnländern mit geringeren Auflagen.

    Daher schließt der Bäcker seine Filialen (oder gleich komplett) und fährt nur an bestimmten Wochentagen in die Dörfer.
    Daher schlachtet der Metzger nicht mehr selbst und stellt den Verkauf in Filialen komplett ein.
    Daher schafft der Bauer die Viehhaltung ab und verwertet potentielle Lebensmittel lieber in der Biogasanlage.
    Die Betriebe sterben (genauso wie andere Handwerksbetriebe, etc) still und leise mangels Zukunftsperspektive (und damit auch mangels Nachfolger und Personal) vor sich hin.

    All das werden wir in Zukunft auch in anderen Bereichen noch durch massive Preissteigerungen merken.
    Und vorallem werden wir das (wegen gestiegenen Transportkosten (Frachtkosten Container), schwächelndem Euro und deutlich gestiegener Preise auf dem Weltmarkt) nicht mehr mit günstigen Importen lösen können. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Übrigens, an einem kalten Wintertag heizt man mit 25 kg Braunkohlebriketts einen Raum mit ca. 20 qm. Dann sind die alle und der Raum am nächsten Tag kalt.

    You do the math
    Avatar
    Wenn man im Bretterschuppen wohnt, mag das stimmen. Ich brauche für unser Wohnzimmer 3 - 4 Stücke Fichtenholz und 6 Kohlen und die Bude ist richtig warm. Und mit dem richtigen Kamin (mit Speckstein verkleidet) merkst du noch am nächsten Tag was davon.
  3. Avatar
    Heute vor knapp hundert Jahren war das einfacher:
    37887674-7qQMM.jpg (bearbeitet)
    Avatar
    warte noch ein paar Wochen
  4. Avatar
    Ich habe vor einem Jahr ne Palette ruf Briketts bei ebay geordert, inkl. Versand 250€ für die Tonne
    Gestern mal spaßeshalber nachgeschaut was der selbe Anbieter heute dafür verlangt: 699€ plus 100€ Versand. Langsam geht mir die Düse, ganz ehrlich. ..
    Avatar
    Mir geht nicht die Düse. Ich habe im Leben schon mehrmals Zeiten durchlebt, in denen das Geld knapp war und kann meine Ansprüche im Notfall sehr stark einschränken. Genau das tue ich zurzeit.
    Es wird das gekauft, was notwendig ist. Mehr nicht. Die Konsumgüter Industrie wird es als erstes in Kürze spüren.
  5. Avatar
    Ich hab mir einfach das frieren abgewöhnt - dauerte zwar den ganzen Sommer, aber dafür klappt es jetzt auf Kommando
    Avatar
    Ich hoffe dass ist kein Sarkasmus, denn das funktioniert tatsächlich
  6. Avatar
    Vorausschauend kaufen, Leute. Winter 22 wird schön gegen Winter 23.
    Avatar
    Wenn die Regierung mit Deutschland fertig hat kannste Autoreifen verbrennen damit es einigermaßen warm in der Bude hast
  7. Avatar
    Hab nochmal die letzten Wahlergebnisse ausgewertet: Alle finden das gut
  8. Avatar
    Junge Junge Junge… was kamen die vor einem Jahr, die Hälfte? Bin letztens im Netto an einer Palette Preßspanröhren vorbeigelaufen, die kamen 5,99€ und „vorher“ 2,99€
      (bearbeitet)
    Avatar
    dafür gibts ja doppeltes gehalt
  9. Avatar
    Ein Supermarkt in einem kleinen Kaff hier hatte letzte Woche an einem Morgen 2 Paletten 10kg-Pakete Rekord-Briketts - abends waren die weg.
    Anderer Supermarkt hat Anfeuerholz in 5kg-Netzen: das Zeug ist mit einem Bauzaun abgesperrt und videoüberwacht.
    Avatar
    Also wer Anfeuerholz kauft, dem ist nicht zu helfen.
  10. Avatar
    Na na na, wenn das die Klima-Greta sieht.
  11. Avatar
    Neumodischer Schnickschnack. Ich gehe jetzt wieder Torf stechen.
    Avatar
    Sagte mein Vater erst gestern!
  12. Avatar
    Ich bin nur wegen der Kommentare hier.

    Natürlich sind auch Briketts bis zu 3 mal teurer geworden. Für Denjenigen mit einer Gasheizung trotzdem das geringere Übel und immer noch günstig.
  13. Avatar
    Für alle normalen Leute, die sich hier die Kommentare anschauen und erschrocken sind, was manche Leute so schreiben: keine Sorge, es gibt auch noch normale Leute hier und nicht nur Personen, die ihre Bildung ausschließlich aus der BILD haben ✌️
    Avatar
    Extra für den Kommentar angemeldet?
    Noch einen woken Abend...
  14. Avatar
    Nachrichten lesen und auf Arbeit gehen.
  15. Avatar
    Ich heize mit Mydeals-Beiträgen...die sind echt Hot!
  16. Avatar
    Jetzt habe ich mir im Jahr 2022 einen Ofen eingebaut und kaufe Braunkohle. Leute, wir hatten eine schöne Zeit und ich bin froh, dass ich schon so alt bin.
    Avatar
    ...sagt Frank1988. Du musst wirklich eine schöne Zeit gehabt haben. Wie kommt man sonst auf eine derart pessimistische Lebenserwartung?
  17. Avatar
    Bißchen Musik für die Fahrt zum Baumarkt
  18. Avatar
    Dann kann man morgens direkt wieder anfeuern.
    Avatar
    Ofen! Ofen! Ofen!
  19. Avatar
    War gerade im Obi Weinheim. Die haben noch ne ganze Menge vor dem Haupteingang aufgestapelt.
  20. Avatar
    Das is kein Deal die 25 kg kosten beim Hornbach dauerhaft nach Preiserhöhung 8,49€ 25 kg
    Avatar
    Sind aber quasi nirgends verfügbar? Hier geht's ja um 'gelegentlich' vor Ort verfügbar?
  21. Avatar
    Schon interessant was die Kommentare im Vergleich zu 2021 so geben. Früher wurde man durch Kommentare gefühlt am Scheiterhaufen verbrannt wenn man zugab Kohlebriketts zu verfeuern weil die Welt ja so fortschrittlich und zivilisiert ist. Heute...
    Avatar
    Nunja, wer die ideologischen Ursachen für Bitterfeld wählt, bekommt Bitterfeld...
  22. Avatar
    Also ich habe vor 4 Wochen für 10kg beim Obi 4,99 bezahlt. Ich sehe hier jetzt keine 40% Ersparnis ?
  23. Avatar
    bei uns gibts nirgends kohle zu kaufen.selbst die händler bekommen nix. rekord produziert imo vorwiegend brikett für die Industrie,union auch aber nur bis jahresende dann für immer dicht.bei bauhaus wenn verfügbar für um die 8€ gelistet.diesen winter übersteh ich aber...über 3 tonnen für den kachelofen.kohlehändler meinte  die  großlager bei  edeka(toom)  wären bis unter  das  dach  voll mit  bündelkohlen,aber die  halten ware  zurück um den preis zu treiben.37912723-mLwmq.jpg (bearbeitet)
Avatar