Obi: WLAN Steckdose mit ESP8266 - Alternative zu Sonoff S20
1839°Abgelaufen

Obi: WLAN Steckdose mit ESP8266 - Alternative zu Sonoff S20

237
eingestellt am 20. Feb 2018
In den Obi-Märkten gibt es derzeit eine WLAN-Steckdose, die mit Apps für iOS und Android steuerbar ist.

Das beste ist allerdings der verwendete Chip ESP8266, also der gleiche wie bei den bekannten S20 von Sonoff. Dadurch ist ein einfaches Flashen von alternativer Software wie Tasmota oder ESP Easy möglich.

Die S20 gibt es zwar des öfteren für knapp unter 9€, dann aber meist mit langer Lieferzeit aus China. Wenn meinen einen Obi in der Nähe hat also eine wirklich klasse Alternative!
Zusätzliche Info
10% Gutschein (Mindestbestellwert 59,00 €) nicht vergessen! (soventus: gratis Ebookfür 0€ bei Thalia etc. kaufen und im Anschluss gratis Gutschein auswählen (OBI... ) oder 5€ direkt Gutschein per Newsletter (ab 40€!) [5€ offline bzw. 5% online]

und shoop....
Lokal

Gruppen

Beste Kommentare
Obi Wlan Kenobi
man kann einen Fön anschließen und ihn von der Ferne an und aus machen zb wenn die alte ein Bad nimmt
Fläsch Gorden
Adobe Fläsch Pläer
237 Kommentare
Obi Wlan Kenobi
Hat die schon jemand geflasht?
funzt auch mit alexa von amazon?
PatrickNiebeling20. Feb 2018

Hat die schon jemand geflasht?


Ja, in einer Facebook-Arduino-Gruppe berichten einige davon!
zniep20. Feb 2018

Ja, in einer Facebook-Arduino-Gruppe berichten einige davon!


Kann man das auch sonst wo richtig nachlesen? (ohne Facebook)
zniep20. Feb 2018

Ja, in einer Facebook-Arduino-Gruppe berichten einige davon!



...naja, ist ja eine sehr "dünne" Aussage und würde mich jetzt nicht zum Kauf animieren.
In den Bewertungen bei OBI steht's doch auch öfter, dass es die Teile erfolgreich geflasht wurden.
JohJoe20. Feb 2018

Kann man das auch sonst wo richtig nachlesen? (ohne Facebook)

​Ja, schau Dir mal die Rezensionen bei OBI direkt an. Kann man über den Deallink einsehen. Es wird ESPEasy Mega zum flashen empfohlen, weil die generische ESPEasy wohl zu Problemen führt.
zniep20. Feb 2018

Ja, in einer Facebook-Arduino-Gruppe berichten einige davon!


Ich habe zwar nicht diese fertige Steckdose, allerdings einen ESP12-E in Verbindung mit 433mHz Funksteckdosen, die über fuaxmoesp belkin wemo switches emuliert. Eine sehr kostengünstige und einfache Variante, vor allem wenn man schon Funksteckdosen besitzt.
Bearbeitet von: "derfinner" 20. Feb 2018
Was macht man damit. Und wofür sollte man die fläschen?
Fläsch Gorden
Kann man die auch mit google home steuern?
Wozu soll die Steckdose dienen? Kann mich jemand vielleicht aufklären...
Bearbeitet von: "deniz19deluxe" 20. Feb 2018
Wer hängt sich denn so einen Klopper in die Bude
Heutzutage kann man also schon Steckdosen flashen...
Bassi_8020. Feb 2018

Was macht man damit. Und wofür sollte man die fläschen?

*flashen und würde mich auch interessieren
Adobe Fläsch Pläer
geht die mit alexa?
deniz19deluxe20. Feb 2018

Wozu soll die Steckdose dienen? Kann mich jemand vielleicht aufklären...


Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut sind.
Man kann sich auch mit einer Steckdose flashen (inkl. Frisur)
Guck ich mir mal an. Vieleicht kauf ich paar Stück von.
man kann einen Fön anschließen und ihn von der Ferne an und aus machen zb wenn die alte ein Bad nimmt
Spierdelman20. Feb 2018

Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut s …Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut sind.


"Lässt sich einfach mit ESP easy neu flashen, dann braucht es nicht die Abhängigkeit von der App und von einem externen Server."
Spierdelman20. Feb 2018

Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut s …Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut sind.


smarthome, alexa, sprachsteuerung, google home, siri...
alles erklären?
Unnötig?
Also ist die Steckdose wie ne Funksteckdose nur mit WLAN steuerbar ? :
Bearbeitet von: "Dr_Acular_" 20. Feb 2018
zniep20. Feb 2018

Ja, in einer Facebook-Arduino-Gruppe berichten einige davon!


Habe den Beitrag nicht gefunden:/
Kannst du den link bereitstellen?
Kompatibel mit Fritz?
Elias_20. Feb 2018

man kann einen Fön anschließen und ihn von der Ferne an und aus machen zb w …man kann einen Fön anschließen und ihn von der Ferne an und aus machen zb wenn die alte ein Bad nimmt


...ich hab mir fast in die Hose gemacht...ich muss immernoch grinsen...
Spierdelman20. Feb 2018

Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut s …Schließe mich der Frage an. Wüsste auch gern, wozu solche Steckdosen gut sind.



/* Catweazle */
Für den Elektrik-Trick.
Weiß jemand ob die Steckdose HomeKit kompatibel ist?
Ist es nach dem Flash mit Apples HomeKit kompatibel?
Dietmar_Dohmen20. Feb 2018

geht die mit alexa?


Frag sie doch Mal...aber mach ihr nen Zettel:
Willst du mit.... gehen?
* Ja
* Nein
* Vielleicht

...
drdonnie20. Feb 2018

Kompatibel mit Fritz?


Würde mich auch interessieren
Dietmar_Dohmen20. Feb 2018

smarthome, alexa, sprachsteuerung, google home, siri...alles erklären?


Was für eine nix aussagende Antwort. Der einzige Nutzen den ich hier sehe ist eine stehlampe oder ähnliches über wlan anzusteuern. Was habt ihr denn sonst so zuhause in einer Steckdose was man per WLAN einschalten können müsste
Obi Wlan Kenobi - und wenn du sie übers Internet ansteuerst: Obi Wan Kenobi!
Seid ihr euch da mit dem >einfachen< Flashen wirklich sicher? Insofern da nicht die gleiche Firmware wie bei den Sonoff-Geräte drauf ist (und Version < 1.6) wird das Flashen über SonOTA nicht funktionieren.
Dann bleibt einem nur das manuelle Flashen mittels "USB-Flasher". Bei Sonoff ist das kein Problem, da der Hersteller die Pins sehr leicht zugänglich gemacht hat. Bei anderen Geräten muss man aber erstmal irgendwie an die Pins kommen...
Ich blicke nicht durch. Kann man die per ota flashen, oder braucht man einen arduino?
doctore20. Feb 2018

Was für eine nix aussagende Antwort. Der einzige Nutzen den ich hier sehe …Was für eine nix aussagende Antwort. Der einzige Nutzen den ich hier sehe ist eine stehlampe oder ähnliches über wlan anzusteuern. Was habt ihr denn sonst so zuhause in einer Steckdose was man per WLAN einschalten können müsste



Fernseher im Kinderzimmer
Nötig ist das natürlich nicht, wie so vieles, aber bequem und praktisch. Hue-Lampen sind genauso "unnötig", dennoch möchte ich sie nicht mehr missen.

Um Geräte ins Smarthome einzubinden, die per se nicht "smart" sind.

Z.B. eine Stehlampe, die man damit automatisch schalten kann, sei es per Uhrzeit oder per Event. Z.B. du kommst abends nach Hause, die Stehlampe im Eingangsbereich ist bereits an.
Andere Beispiele: Morgens vom Bett aus die Kaffeemaschine einschalten und nach dem Anziehen fertigen Kaffee in der Küche haben. Oder den Siebträger für den morgentlichen Espresso schonmal vorheizen. Oder die Weihnachtsbeleutung automatisch schalten. Oder aus dem Urlaub zu Hause Anwesenheit simulieren, indem man Lampen und/oder Fernseher-Simulator schaltet.

Ich suche z.B. grade solche Schalter, um die (noch zu installierende) Außenbeleuchtung smart steuern zu können. Entweder SONOFF oder z.B. die hier.

Eigentlich mag ich zwar das Konzept nicht, dafür WLAN zu "missbrauchen", weil es viel elegantere Funkprotokolle wie ZigBee gibt, das dank Hue eh vorhanden und leicht einbindbar ist ... aber ein Osram SmartPlug kostet halt auch das Doppelte eines solchen Steckers.

Flashen: Ganz einfach: Damit das Schalten auch reibungslos von unterwegs aus funktioniert läuft das Schalten immer über Internet und über den Server des jeweiligen Herstellers ... bei SONOFF eben über einen Server in China, hier auch über einen Server der irgendwo steht. Ist der nicht erreichbar oder abgestellt, dann ist das Ding nutzlos. Darum ist es zumindest wichtig, die Firmware flashen zu können, um den Schalter über einen anderen Server betreiben zu können ... und wenn man sich auskennt ist das eben der eigene Server, so dass a) niemand von außerhalb sehen kann, was du wann schaltest und b) du selber für den Server und dessen Sicherheit verantwortlich bist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text