Objektiv Fujifilm XF 1,4/16 R WR für 849€ - 100€ Cashback -10€ Gutscheincode = 744,99€ inkl. VSK [technikdirekt.de]
194°Abgelaufen

Objektiv Fujifilm XF 1,4/16 R WR für 849€ - 100€ Cashback -10€ Gutscheincode = 744,99€ inkl. VSK [technikdirekt.de]

16
eingestellt am 8. Dez 2016heiß seit 8. Dez 2016
Das Fujifilm XF 1,4/16 R WR gibt es momentan - mit cashback - zu einem guten Kurs bei technikdirekt.
Regulärer
Preis dort sind 849,00 €. Bis 15.1.2016 läuft noch die Cashback-Aktion von
Fujifilm, über die man für das 16er 100€ zurück bekommt (Das Objektiv
muss nur bis zum 15.01.2016 gekauft worden sein). technikdirekt nimmt laut
Fujifilm offiziell am Cashback-Programm teil.

Mit dem Gutscheincode: Geschenk2016 spart man sich nochmal 10€.

Also: 849€ - 100€ -10€ + 5,99 VSK = 744,99€

Das
Objektiv ist zwar gerade nicht verfügbar, da aber das Kaufdatum im
Prinzip das Bestelldatum sein müsste, sollte das mit dem Cashback auch
noch funktionieren.

Laut idealo.de
kostet das Objektiv im Vergleich in Östereich 979 Euro

Herstellerinfos: fujifilm.eu/de/…-wr

Kurzbeschreibung:
- Optischer Aufbau: 13 Elemente in 11 Gruppen (inkl. 2 asphärische und 2 ED Linsen)
- Brennweite: f=16mm (äquivalent zu KB: 24mm)
- Bildwinkel: 83,2°
- Größte Blende: F1.4
- Kleine Blende: F16
- Anzahl der Blendenlamellen: 9 (annähernd runde Blendenöffnung)
- Blendenstufen: 1/3 EV (22 Stufen)
- Fokusbereich: 15cm~∞
- Maximaler Abbildungsmaßstab: 0,21x
- Gewicht (ohne Objektivdeckel und Sonnenblende): 375g
- Wetter- und staubgeschützt
- Filterdurchmesser: Φ67mm
-
Lieferumfang: Fujifilm Fujinon XF16mm F1.4 R WR Objektiv (16 mm)
schwarz, vorderer Objektivdeckel, hinterer Objektivdeckel,
Gegenlichtblende, Objektiveinschlagtuch, Bedienungsanleitung

16 Kommentare

Was fürn geiler Preis!

Geiler Preis, schade dass ich das schon habe - meine absolute Lieblingslinse

Eher nicht.... Ein Objektiv welches mehr als teilweise die Kamera kostet ist nicht billig!!! Bei den System Kameras haben wir mittlerweile die gleichen Verhältnisse wie bei den Druckern, wo die Toner teilweise teuerer sind als die Drucker an sich. Der Verkaufspreis und das Objektiv sind toll, aber das Preis/ Leistungsverhältnis ist einfach saumäßig.

super preis! hab mir das 27er aber erst gekauft, da schiebe ich das erstmal nicht gleich nach

38102vor 23 m

Eher nicht.... Ein Objektiv welches mehr als teilweise die Kamera kostet ist nicht billig!!! Bei den System Kameras haben wir mittlerweile die gleichen Verhältnisse wie bei den Druckern, wo die Toner teilweise teuerer sind als die Drucker an sich. Der Verkaufspreis und das Objektiv sind toll, aber das Preis/ Leistungsverhältnis ist einfach saumäßig.

Also im Vergleich zum Normalpreis von fast 1000€ ist 745€ schon echt gut! Und die meisten Objektive kosten ja ohnehin mehr als die Bodies.

38102vor 27 m

Eher nicht.... Ein Objektiv welches mehr als teilweise die Kamera kostet ist nicht billig!!! Bei den System Kameras haben wir mittlerweile die gleichen Verhältnisse wie bei den Druckern, wo die Toner teilweise teuerer sind als die Drucker an sich. Der Verkaufspreis und das Objektiv sind toll, aber das Preis/ Leistungsverhältnis ist einfach saumäßig.



Ähhhmmm naja. Fuji X-T2 1.799€. Und die Fuji Linsen sind schon top.
Vielleicht klingt das jetzt etwas pauschalisiert, aber die Linsen sind wichtiger als die Kamera. Es macht wirklich keinen Sinn sich ne Kamera für 1.000€ zu kaufen und dann ein 18-300 F8 von Sigma oder Tamron für 9,99 dranzuschrauben.
Kann natürlich verstehen das 900 für einen Fotografen der das nur als Hobby betreibt zuviel sind. Zumal dieses Objektiv eher eine etwas "speziellere" Brennweite ist.

realstibovor 18 m

Ähhhmmm naja. Fuji X-T2 1.799€. Und die Fuji Linsen sind schon top. Vielleicht klingt das jetzt etwas pauschalisiert, aber die Linsen sind wichtiger als die Kamera. Es macht wirklich keinen Sinn sich ne Kamera für 1.000€ zu kaufen und dann ein 18-300 F8 von Sigma oder Tamron für 9,99 dranzuschrauben. Kann natürlich verstehen das 900 für einen Fotografen der das nur als Hobby betreibt zuviel sind. Zumal dieses Objektiv eher eine etwas "speziellere" Brennweite ist.

Genau, habe auch mal diese ungeschriebene Regel gehört, dass ein Objektiv damit das Gesamtpaket stimmt so viel kosten sollte wie die Kamera.

38102vor 52 m

Eher nicht.... Ein Objektiv welches mehr als teilweise die Kamera kostet ist nicht billig!!! Bei den System Kameras haben wir mittlerweile die gleichen Verhältnisse wie bei den Druckern, wo die Toner teilweise teuerer sind als die Drucker an sich. Der Verkaufspreis und das Objektiv sind toll, aber das Preis/ Leistungsverhältnis ist einfach saumäßig.


Die Objektive sind ja auch meist viel wichtiger als die Bodys. Zudem kann man gute Objektive auch länger nutzen oder gut Weiterverkaufen, Bodys hingegen veralten und sind deutlich schneller technisch überholt.

Der Vergleich mit Druckerpatronen also absurd. Der Body ist da eher das Verschleißteil als das Objektiv.

38102vor 52 m

Eher nicht.... Ein Objektiv welches mehr als teilweise die Kamera kostet ist nicht billig!!! Bei den System Kameras haben wir mittlerweile die gleichen Verhältnisse wie bei den Druckern, wo die Toner teilweise teuerer sind als die Drucker an sich. Der Verkaufspreis und das Objektiv sind toll, aber das Preis/ Leistungsverhältnis ist einfach saumäßig.



Welcher tiefere Sinn soll den in dieser Feststellung liegen?
Beinahe jedes meiner Objektive hat mehr als der Body gekostet. Letztlich ist es auch nahezu egal, ob eine M1 oder T2 dran hängt. Linse und Sensor machen das Foto.

Da stimme ich realstibo absolut zu. Lieber eine M1 mit 16 F1.4 als eine T2 mit 18 F2.

Es geht nicht darum, ob die Kamera mehr kostet als das Objektiv oder umgekehrt.
Schließlich geht es darum, was man mit der Kamera und dem Objektiv machen will.
Käufer des 16mm mit f1.4 wissen ganz genau, weshalb und wofür sie die f1.4 wollen.
Zudem haben Linsen einen viel längeren Lebenszyklus, sowie einen besseren Wiederverkaufswert als die Kamera.

Und dabei geht es (mir) noch nicht mal primär um die f1.4, sondern einfach darum, dass das Objektiv sauscharf ist und dabei nicht so'n schwerer Trümmer wie das 16-55 f2.8.

Aber da muss jeder selber wissen, womit er glücklich wird. Für den einen tut's das iPhone (für €800) und der andere hat eben lieber was Richtiges in der Hand.


Das sehe ich nicht so, ich habe an meiner Canon DSL als Portraitobjektiv das EF 50 1.4 und an meiner Fuji XT 10 das Fujinon XF 35. Das Fujinon kostet das doppelte wie das Canon EF. Ich bin nur Hobby Fotograf, aber das Canonobjektiv macht schon die besseren Bilder.

Naja, dann ist doch alles gesagt... Da hat jeder seine Meinung und seine Vorlieben und gut ist. Eine absolute Wahrheit gibt's auf dem Sektor eh nicht.

Der eine mag / kann den Preis für Objektive / Bodies zahlen und der andere eben nicht. Feddich aus, Nikolaus.


Und der andere will nicht und knipst eben mit seiner Canon 7d Mark II und ist damit glücklicher...

Im Übrigen finde ich das XF 16-55 2.8 Universal einsetzbarer als das XF 1.4. Aber es gibt Fotografen, für die ein Bild nur gut ist, wenn es scharf ist.
Bearbeitet von: "38102" 8. Dez 2016

Verfasser

Zur Info:
Ich habe die Auftragsbestätigung von Technikdirekt bekommen. Auf meine Frage nach dem Liefertermin bekam ich vom Support folgende Antwort:

Der Artikel Fujifilm XF 1,4/16 R WR ist momentan nicht auf Lager. Leider liegt uns derzeit noch kein aktueller Liefertermin vom Hersteller für den bestellten Artikel vor. Dieser Rückstand wird regelmäßig von uns angemahnt, allerdings warten wir diesbezüglich noch auf eine Rückmeldung.

Wir können Ihnen daher leider keinen konkreten Liefertermin für den Artikel nennen.

Für diese Verzögerung entschuldigen wir uns vielmals bei Ihnen. Natürlich können Sie Ihren Auftrag jederzeit stornieren, wenn Ihnen die Lieferzeit zu lange dauert.


Also warte ich jetzt einfach mal ab!

Langsam könnte man dem Laden Masche unterstellen. Den Crucial MX300 SSD Deal neulich haben sie auch fein zuerst bedient und dann storniert, weil der Hersteller angeblich nicht liefern konnte.

Merkwürdiges Gebahren...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text