Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[OBOCOM] O2 DSL 50 Mbit/100 Mbit rechn. 3 Monate kostenlos
239° Abgelaufen

[OBOCOM] O2 DSL 50 Mbit/100 Mbit rechn. 3 Monate kostenlos

89,89€
72
eingestellt am 17. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

das Angebot von OBOCOM ist wieder online.
Durch Cashback ist der Internet & Telefon Anschluss von O2 rechnerisch kostenlos. Das tolle ist, ich kann es monatlich kündigen und damit sogar Gewinn erzielen!

1366804.jpg
Richtet sich auch wieder an die Leute mit Router. Sollte einer keinen daheim haben, wird auch von Obocom routermiete.de eine Routermiete vorgeschlagen. Damit habe ich aber keine Erfahrung!

Die Bearbeitungsgebühr von 49,99€ fällt auch nicht an!

Noch ein Satz zur Auszahlung von der Website:
Die Auszahlung von obocom erfolgt, wenn der Kunde eine Vertrags-Monatsrechnung innerhalb von 8 Monaten nach Bestellung zusendet (info@obocom.de o. www.obocom.de/upload).

Ebenfalls interessant:
Eine Rufnummernmitnahme von o2/Hansenet zu o2 DSL und o2 DSL Vertragsverlängerungen bieten wir nicht an. Das Angebot gilt nur für Neuverträge und für Kunden, die am Tag der Bestellung mindestens 12 Monate keinen o2 DSL Vertrag hatten.

Der Dealpreis beruht auf einer Vertragslaufzeit von 6 Monaten für DSL 50Mbit! (inkl. Wechselgebühr)

Achtung! Danke an @danielconnect

Es fallen 29,95€ Wechselgebühren an, wenn der O2 Vertrag gekündigt wird. Dies scheint nicht ganz in Ordnung zu sein, da diese unabhängig davon, ob eine Rufnummernportierung vorgenommen wird, bezahlt werden muss. Diese ganze Thematik wird gerade von der Bundesnetzagentur überprüft.
Fairerweise habe ich die 29,95€ in den Dealpreis eingerechnet!

Trotzdem viel Spaß damit!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
danielconnect17.04.2019 09:55

Denkt dran: O2 nimmt 30€ Wechselgebühr, wenn ihr O2 kündigt!


Aber doch auch nur, wenn ich die Telefonnummer mitnehme. Wie jeder andere Anbieter auch.
72 Kommentare
Denkt dran: O2 nimmt 30€ Wechselgebühr, wenn ihr O2 kündigt!
Bearbeitet von: "danielconnect" 17. Apr
danielconnect17.04.2019 09:55

Denkt dran: O2 nimmt 30€ Wechselgebühr, wenn ihr O2 kündigt!


Aber doch auch nur, wenn ich die Telefonnummer mitnehme. Wie jeder andere Anbieter auch.
Jensbens_0117.04.2019 10:03

Aber doch auch nur, wenn ich die Telefonnummer mitnehme. Wie jeder andere …Aber doch auch nur, wenn ich die Telefonnummer mitnehme. Wie jeder andere Anbieter auch.


Nein auch ohne Rufnummernmitnahme.
danielconnect17.04.2019 10:05

Nein auch ohne Rufnummernmitnahme.


Das erscheint mir nicht legal.
danielconnect17.04.2019 10:05

Nein auch ohne Rufnummernmitnahme.


Quelle?
Was soll das dann für ne "Wechselgebühr" sein, wenn der Vertrag endet ohne Rufnummermitnahme?
kingofgermanyvor 7 m

Das erscheint mir nicht legal.


Ist es auch nicht. Ändert aber nichts daran, dass man es zahlen "muss" wenn man kein Inkasso Büro anlocken will.
orientis17.04.2019 10:19

Quelle?Was soll das dann für ne "Wechselgebühr" sein, wenn der Vertrag e …Quelle?Was soll das dann für ne "Wechselgebühr" sein, wenn der Vertrag endet ohne Rufnummermitnahme?


Frag O2: mydealz.de/dis…316
danielconnect17.04.2019 10:05

Nein auch ohne Rufnummernmitnahme.


Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: Anbieterwechsel gem. § 46 TKG 29,95€ pro Vorgang. Es wird aktuell noch von der Bundesnetzagentur geprüft! Aber es wird aktuell noch erhoben. Ich ändere es ab!
Jensbens_01vor 6 m

Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: …Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: Anbieterwechsel gem. § 46 TKG 29,95€ pro Vorgang. Es wird aktuell noch von der Bundesnetzagentur geprüft! Aber es wird aktuell noch erhoben. Ich ändere es ab!


Ich habe schriftlich widersprochen. Und werde es mir definitiv irgendwann noch zurückholen
danielconnectvor 10 m

Frag O2: …Frag O2: https://www.mydealz.de/diskussion/o2-dsl-tarif-monatlich-kundbar-30-eur-portierungsgebuhr-ohne-rn-mitnahme-1362316


Danke für den Link
Jensbens_01vor 33 m

Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: …Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: Anbieterwechsel gem. § 46 TKG 29,95€ pro Vorgang. Es wird aktuell noch von der Bundesnetzagentur geprüft! Aber es wird aktuell noch erhoben. Ich ändere es ab!


Was ist das denn für ein Quatsch? Ich hoffe sehr, dass die BNetzAg hier nicht mitspielt.
Das ist aber KEIN FREEBIE!
Bearbeitet von: "Aaron123" 17. Apr
Im Zweifel lasst halt auslaufen und habt einen oder mehrere Tage pause zwischen den Verträgen. Dann sollten doch keine Kosten anfallen, oder?
Jensbens_01vor 6 h, 3 m

Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: …Du hast Recht, entschuldige! Es steht tatsächlich folgendes drin: Anbieterwechsel gem. § 46 TKG 29,95€ pro Vorgang. Es wird aktuell noch von der Bundesnetzagentur geprüft! Aber es wird aktuell noch erhoben. Ich ändere es ab!


Für deine Fairness gab es von mir ein HOT
Denn mich wird diese nicht ganz legale Thematik wohl ab dem 05.05 auch betreffen
Bearbeitet von: "orientis" 17. Apr
Harri17.04.2019 11:27

Im Zweifel lasst halt auslaufen und habt einen oder mehrere Tage pause …Im Zweifel lasst halt auslaufen und habt einen oder mehrere Tage pause zwischen den Verträgen. Dann sollten doch keine Kosten anfallen, oder?


Unterschiedlich. Können auch schonmal 2 Wochen sein. Und ohne Internet ist heftig heutzutage.
danielconnect17.04.2019 12:42

Unterschiedlich. Können auch schonmal 2 Wochen sein. Und ohne Internet ist …Unterschiedlich. Können auch schonmal 2 Wochen sein. Und ohne Internet ist heftig heutzutage.


Glück wer mehrere Adern hat.
Harrivor 9 m

Glück wer mehrere Adern hat.


Stimmt.
Will von der Telekom wechseln. Könnte ich dann erstmal 3 Monate diesen Tarif ausprobieren und wenn ich zufrieden bin, dann z.B. über Check24 auf nen 24-monatigen von O2 Wechseln? Muss ich dann auch die 30€ Wechselgebühr zahlen?
Als Mobilfunkkunde kann ich dann sogar 6 Monate für lau rausschlagen nur die 30 Euro muss man löhnen
methadone2vor 30 m

Ist ein witz oder ?


Nein
Wenn man eh 24 Monate will kann man auch direkt bei O2 bestellen, statt cashback bekommt man 12 Monate 10 Euro Rabatt, kommt auf das gleiche raus...
Also ich habe per Ende April bei O2 gekündigt. Mal sehen, ob da noch Kosten kommen, aber ich wechsle auf Kabel, also können die ja eigentlich keine Wechselgebühr verlangen.
Jo. Vertrag auslaufen lassen, einen anderen abschließen.
Ich mache das aber immer wenige Tage überlappend. So habe ich durchgehend Internet.
Telefonnummern sind wegportiert zu einem SIP-Anbieter.
Und ja: O2 versucht einen überall in die Tasche zu greifen und ist selbst auch dann nicht erreichbar, wenn einen die Kündigungshotline anruft. Man kann nur angerufen werden...
Da ist ein Vertrag, der grundsätzlich länger als 1 Monat gehen soll, für mich ein nicht zu unterschätzendes Risiko.
Und zweites mal ja: auch bei O2 gibt es Kunden, die zufrieden sind.
WNDRKND17.04.2019 15:32

Also ich habe per Ende April bei O2 gekündigt. Mal sehen, ob da noch …Also ich habe per Ende April bei O2 gekündigt. Mal sehen, ob da noch Kosten kommen, aber ich wechsle auf Kabel, also können die ja eigentlich keine Wechselgebühr verlangen.


Wechselgebühren wollen die nur kassieren, wenn die Leitung von anderen Anbieter übernommen wird. In deinem Fall läuft das ja offenbar aus. Anders sieht es aber aus, wenn du die Rufnummer von O2 zum Kabelanbieter mitnimmst. Da werden die ziemlich sicher kassieren (wegen der Rufnummernmitnahme, nicht wegen "Leitungswechsel").
daBademeister17.04.2019 15:39

Wechselgebühren wollen die nur kassieren, wenn die Leitung von anderen …Wechselgebühren wollen die nur kassieren, wenn die Leitung von anderen Anbieter übernommen wird. In deinem Fall läuft das ja offenbar aus. Anders sieht es aber aus, wenn du die Rufnummer von O2 zum Kabelanbieter mitnimmst. Da werden die ziemlich sicher kassieren (wegen der Rufnummernmitnahme, nicht wegen "Leitungswechsel").


Gut benutze ich die Festnetznummer gar nicht.
Das ist trotzdem eine ziemliche Frechheit von O2.
Bei mir lief aber sonst alles gut (für Interessierte): Liefertermin eingehalten, Leistung kommt konstant an, nur eine kurze Störung in drei Monaten, Kündigung wurde akzeptioert und Bestätigung ausgestellt. Kann eigentlich nicht meckern.
WNDRKNDvor 10 m

Gut benutze ich die Festnetznummer gar nicht.Das ist trotzdem eine …Gut benutze ich die Festnetznummer gar nicht.Das ist trotzdem eine ziemliche Frechheit von O2.Bei mir lief aber sonst alles gut (für Interessierte): Liefertermin eingehalten, Leistung kommt konstant an, nur eine kurze Störung in drei Monaten, Kündigung wurde akzeptioert und Bestätigung ausgestellt. Kann eigentlich nicht meckern.


Ich habe im Prinzip auch keine Probleme. Aber nach einigen vielen Problemen im Familienkreis würde ich dort nicht mehr einen 24monatsvertrag abschließen...
daBademeistervor 24 m

Wechselgebühren wollen die nur kassieren, wenn die Leitung von anderen …Wechselgebühren wollen die nur kassieren, wenn die Leitung von anderen Anbieter übernommen wird. In deinem Fall läuft das ja offenbar aus. Anders sieht es aber aus, wenn du die Rufnummer von O2 zum Kabelanbieter mitnimmst. Da werden die ziemlich sicher kassieren (wegen der Rufnummernmitnahme, nicht wegen "Leitungswechsel").


Gemäß Gesetz dürfen die aber nur tatsächlich anfallende Kosten in Rechnung stellen.
Seit wann berechnet O2 Wechselgebühren? Bei meinem Wechsel von O2 nach Vodafone ohne RM vor zwei Jahren wurden mir diese Gebühren nicht in Rechnung gestellt.
Avatar
GelöschterUser460766
Ich will eigentlich langfristig o2 (!). Also besser über o2 direkt oder check24?

ODER meine Idee hier:
6 Monate günstig holen und dann im siebenten Monat mit Bonus verlängern auf 24 Monate?

Geht das???

Danke
Leute, ich bin bei O2 und will nur noch weg. Miserable Geschwindigkeiten, knapp überhalb der unteren Toleranzgrenze, unfähiger un inkompetenter Service, manchmal tagelange Ausfälle (mitten in Stgt). Wenn es sich meiden lässt, Finger weg von dem Laden...!
hallihallo198517.04.2019 17:46

Leute, ich bin bei O2 und will nur noch weg. Miserable Geschwindigkeiten, …Leute, ich bin bei O2 und will nur noch weg. Miserable Geschwindigkeiten, knapp überhalb der unteren Toleranzgrenze, unfähiger un inkompetenter Service, manchmal tagelange Ausfälle (mitten in Stgt). Wenn es sich meiden lässt, Finger weg von dem Laden...!


Das gleiche kann ich über den Service der Telekom sagen...
Deshalb ist monatliche Kündigungsmöglichkeit immer ganz sinnvoll...
Rapunzel89vor 1 h, 12 m

Das gleiche kann ich über den Service der Telekom sagen...


War auch schon bei der Telekom und hat immer alles gut funktioniert. Dachte ich spar mir paar Euronen und probiere es mit O2. Nun wechsel ich zurück zur Telekom, das gleiche hab ich mitm Handy durch. Auch da bin ich wieder bei der Telekom. Wir werden sehen, mag sein, dass die Einen hier und die Anderen dort ihre stärken haben. Ich für meinen Teil bin durch mit O2
WNDRKNDvor 8 h, 7 m

Bei mir lief aber sonst alles gut (für Interessierte): Liefertermin …Bei mir lief aber sonst alles gut (für Interessierte): Liefertermin eingehalten, Leistung kommt konstant an, nur eine kurze Störung in drei Monaten, Kündigung wurde akzeptioert und Bestätigung ausgestellt. Kann eigentlich nicht meckern.


Dem kann ich mich fast vollständig anschließen, bis auf den Punkt, dass ich mangels Störung nicht nur "eigentlich" nicht meckern kann, sondern gar nicht.

Zudem hat man bei O2 zumindest in München Dual-Stack, sprich IPv6 und IPv4 ohne NAT, was ja duchaus auch als positives Merkmal zu erwähnen ist. Routing-technisch bekommt man erwartungsgemäß das Telefónica-Backbone, zu den üblichen Zielen wie Zippyshare, Google/YouTube, etc. bei rund 2,7 MByte/s im Downstream soweit ohne Auffälligkeiten, auch am Abend.

Das Ganze übergangsweise auch noch effektiv mit Gewinn, was will man mehr?
Der Deal ist Cold, da sich nichts geändert hat.
Die Cashbackbeträge wurden wieder erhöht, passt ja soweit, aber schaut euch die mtl. Beiträge an. Diese wurden ebenfalls erhöht. Ich habe vor 1,5 Wochen das M Flex bei obocom mit 60 € Cashback gebucht für 19,99 € mtl. Jetzt sind es 24,99 € mtl.
Bei den letzten guten Angeboten von Obocom wurden die Cashbackbeträge erhöht ohne die mtl. Beiträge zu erhöhen.
Bearbeitet von: "bvbboy09" 18. Apr
Bei mir kostet der L monatlich diese 24,99€, nicht jedoch der M (19,99€). Passt doch.
Yoshi218. Apr

Bei mir kostet der L monatlich diese 24,99€, nicht jedoch der M (19,99€). P …Bei mir kostet der L monatlich diese 24,99€, nicht jedoch der M (19,99€). Passt doch.


Tatsächlich! Mein Fehler, da ich gewohnt bin, dass der M Tarif in der Mitte ist und das L Tarif rechts.
Es sind aber trotzdem die üblichen Cashbackbeiträge. Beobachte es seit 6 Monaten bei Obocom und die 60€ für das M und 75€ für das L sind immer da. Manchmal steigen diese(Siehe alte Deal) und sind dann einen Deal wert.
Leider inzwischen mit 49,99 € Anschlussgebühr :-(
GelöschterUser46076617.04.2019 16:26

Ich will eigentlich langfristig o2 (!). Also besser über o2 direkt oder …Ich will eigentlich langfristig o2 (!). Also besser über o2 direkt oder check24?ODER meine Idee hier:6 Monate günstig holen und dann im siebenten Monat mit Bonus verlängern auf 24 Monate?Geht das???Danke


Nach 6 Monaten bei o2/check24 mit Bonus verlängern kannst du vergessen.
Diese Angebote gelten nur für Wechsler.
Ich habe bei der Aktion bei remoters mitgemacht um die fritzbox abzustauben und die paar Monate zu überbrücken als gerade Glasfaser verlegt wurde (Dezember) und der Vertrag im November auslief.
Vertragsverlängerung auf 24 monate war nur über Hotline bei o2 mit etwas Bettelei möglich. Jetzt dort mit 24 Monaten für22,50 allnet 50Mbit mit eigenem Router. Läuft gut, alle zufrieden....

Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text