Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Oculus Go 32/64GB + APP
258° Abgelaufen

Oculus Go 32/64GB + APP

180€214,89€-16%
22
eingestellt am 5. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hey Leute,

Oculus Go im Paket als 32/64 GB Version.
214€ bei Amazon
Zahlung per Paypal
Firmensitz in München
uptodate ist ein Partner der Versicherungskammer Bayern

Die Oculus Go ist die kleinste Großleinwand, die einzigartige Erlebnisse mit hoher Detailgenauigkeit, leuchtenden Farben und innovativen Linsen zum Leben erweckt. Das ergonomische Design dank atmungsaktivem Gewebe sorgt dafür, dass sich das Headset auch nach längerem Tragen noch leicht und bequem anfühlt. Und die mühelose Bedienung der tragbaren VR Brille, welche ohne Computer oder Kabel funktioniert, erfolgt durch einen Controller mit dem Du Deine Hände in der virtuellen Realität intuitiv und mit realistischer Präzision bewegen kannst.

Hoffe ihr könnt was damit anfangen
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Quest. QUEST. QUEST!

Oh, keine Quest. Verdammte Bande!
22 Kommentare
Quest. QUEST. QUEST!

Oh, keine Quest. Verdammte Bande!
Da das Teil nur die Kopfrotation, jedoch nicht die Kopfbewegungen erfasst, ist mir nicht ganz klar, wo hier der Vorteil gegenüber den vielen Smartphone Halterungen liegen soll und wer bei dem Preis die Zielgruppe ist.

Erst mit Headtracking fühlt sich das "mitten drin" natürlich an.
Bearbeitet von: "KarstenS2" 5. Dez 2019
KarstenS205.12.2019 16:16

Da das Teil nur die Kopfrotation, jedoch nicht die Kopfbewegungen erfasst, …Da das Teil nur die Kopfrotation, jedoch nicht die Kopfbewegungen erfasst, ist mir nicht ganz klar, wo hier der Vorteil gegenüber den vielen Smartphone Halterungen liegen soll und wer bei dem Preis die Zielgruppe ist.Erst mit Headtracking fühlt sich das "mitten drin" natürlich an.


für leute ohne handy?
kinglouie52705.12.2019 16:24

für leute ohne handy?


Man kann die Frage auch so sehen: Wer ist generell die Zielgruppe von so teilen?

Ohne Headtracking ist das kompletter Müll. Diese Gerätesorte gehört verbrannt, weil sie ein völlig falsches Bild von VR vermittelt.
KarstenS205.12.2019 17:10

Man kann die Frage auch so sehen: Wer ist generell die Zielgruppe von so …Man kann die Frage auch so sehen: Wer ist generell die Zielgruppe von so teilen?Ohne Headtracking ist das kompletter Müll. Diese Gerätesorte gehört verbrannt, weil sie ein völlig falsches Bild von VR vermittelt.


Ich bin Zielgruppe. Ich schaue nämlich gerne "Videos" damit. Und das mit einem Gerät, wofür ich (gebraucht) 100€ gezahlt habe. Zeig mir mal die billigste anständige Quest.
Neuer Account und zwei "Deals" für den gleichen Shop. Nette Eigenewerbung ?

Edit: Link vom ersten Deal: mydealz.de/dea…448
Bearbeitet von: "Voltain" 5. Dez 2019
Voltain05.12.2019 19:12

Neuer Account und zwei "Deals" für den gleichen Shop. Nette Eigenewerbung …Neuer Account und zwei "Deals" für den gleichen Shop. Nette Eigenewerbung 🏻Edit: Link vom ersten Deal: https://www.mydealz.de/deals/nintendo-switch-2019-grau-schlauer-werden-paket-1490448


Ja schön wär's vielleicht auch einfach nur selber da eingekauft und nen Deal gefunden.. aber okay du hast wahrscheinlich gleich 100 Deals in 10 Shops gefunden
FerdiCorleone05.12.2019 19:11

Ich bin Zielgruppe. Ich schaue nämlich gerne "Videos" damit. Und das mit …Ich bin Zielgruppe. Ich schaue nämlich gerne "Videos" damit. Und das mit einem Gerät, wofür ich (gebraucht) 100€ gezahlt habe. Zeig mir mal die billigste anständige Quest.


Die Quest wird auch irgendwann billiger. Jedoch nicht so kurz nach Release. Die PSVR kostet heute auch nur noch halb so viel, wie damals bei Release. Und bei der hat man Headtracking. Wenn man einen billigen Einstieg sucht und bereits eine PS4 zu Hause hat, wäre das definitiv die bessere Wahl.

Das Problem ist, dass sich die Industrie mit diesem ganzen Handyquatsch VR selbst sabotiert, weil die Leute das ausprobieren, weil ist ja billig und dann denken, das ist VR und wenden sich nach dieser Erfahrung enttäuscht ab.

Das ist jedoch einfach nur 360 Grad Video und kein VR. Den Unterschied kann man jedoch nur dann wirklich "wissen", wenn man ihn auch kennt. Das Falsche Bild aus den Köpfen wieder rauszubekommen ... wird mehr Marketing kosten, als das schnelle Geld mit dem Billigkram gebracht hat.
Bearbeitet von: "KarstenS2" 5. Dez 2019
KarstenS205.12.2019 19:28

Die Quest wird auch irgendwann billiger. Jedoch nicht so kurz nach …Die Quest wird auch irgendwann billiger. Jedoch nicht so kurz nach Release. Die PSVR kostet heute auch nur noch halb so viel, wie damals bei Release. Und bei der hat man Headtracking. Wenn man einen billigen Einstieg sucht und bereits eine PS4 zu Hause hat, wäre das definitiv die bessere Wahl.Das Problem ist, dass sich die Industrie mit diesem ganzen Handyquatsch VR selbst sabotiert, weil die Leute das ausprobieren, weil ist ja billig und dann denken, das ist VR und wenden sich nach dieser Erfahrung enttäuscht ab.Das ist jedoch einfach nur 360 Grad Video und kein VR. Den Unterschied kann man jedoch nur dann wirklich "wissen", wenn man ihn auch kennt.


Die Oculus Go bietet für's Geld eine ziemlich gute Bildqualität und einen eingebauten Speicher für Videos. Die PSVR ist für Videos deutlich ungeeigneter (niedrigere Auflösung und krasseres Fliegengitter) als die Oculus Go und ist an eine Playstation mit Kabeln gebunden. Wüsste auch nicht, dass man mit der PSVR Videos einfach aus dem Netz laden kann und die Playstation die anständig in 3D abspielen kann. Verstehe nicht, warum jeder VR über Games definiert
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 5. Dez 2019
FerdiCorleone05.12.2019 19:30

Verstehe nicht, warum jeder VR über Games definiert


Ich definiere VR nicht über Games. Ich definiere VR darüber, dass man den Kopf nicht nur drehen, sondern auch bewegen kann.

Der Unterschied hört sich klein an, ist jedoch in der Praxis was die Immersion angeht sehr groß.
KarstenS205.12.2019 19:36

Ich definiere VR nicht über Games. Ich definiere VR darüber, dass man den K …Ich definiere VR nicht über Games. Ich definiere VR darüber, dass man den Kopf nicht nur drehen, sondern auch bewegen kann.Der Unterschied hört sich klein an, ist jedoch in der Praxis was die Immersion angeht sehr groß.


Muss einem dann aber den x-fachen Preis wert sein. Und die PSVR ist keine Alternative. Ich komme nochmal darauf zurück, wenn die Quest im 200€ Bereich angekommen ist. Leider bietet die Quest keine signifikant höhere Auflösung. Wenn man mal ehrlich ist, wird das Ganze sowieso erst in vielleicht 5 Jahren so richtig interessant, wenn 8K oder mehr die Regel ist und das Ganze kleiner, leichter, bequemer ist. VR ist die Zukunft, was Consumer Entertainment angeht, meiner Meinung nach.
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 5. Dez 2019
Gibt es irgendeine Möglichkeit 3D Filme an das Gerät zu streamen?
Eventuell auch an ein Handy (solche Handy Brillen hab ich)?

Ich stehe da immer vor dem Problem, wenn ich 3D Filme auf Blu-Ray habe wie kriege ich die auf eine VR Brille?
Es scheitert ja schon oft an der 4 gb Grenze beim Android Betriebssystem, kennt man ja von früheren Windows, das Fat32 Format Problem.
Kevin_GE4c05.12.2019 19:20

Ja schön wär's vielleicht auch einfach nur selber da eingekauft und n …Ja schön wär's vielleicht auch einfach nur selber da eingekauft und nen Deal gefunden.. aber okay du hast wahrscheinlich gleich 100 Deals in 10 Shops gefunden


vor paar Tagen noch für 169€ bei Amazon, Conrad (144,xx€ mit GS) und Oculus etc erhältlich gewesen.. für mich persönlich auch das höchste der Gefühle.. sonst halt vllt doch besser direkt zur Quest greifen.
FerdiCorleone05.12.2019 19:36

Muss einem dann aber den x-fachen Preis wert sein. Und die PSVR ist keine …Muss einem dann aber den x-fachen Preis wert sein. Und die PSVR ist keine Alternative. Ich komme nochmal darauf zurück, wenn die Quest im 200€ Bereich angekommen ist. Leider bietet die Quest keine signifikant höhere Auflösung. Wenn man mal ehrlich ist, wird das Ganze sowieso erst in vielleicht 5 Jahren so richtig interessant, wenn 8K oder mehr die Regel ist und das Ganze kleiner, leichter, bequemer ist. VR ist die Zukunft, was Consumer Entertainment angeht, meiner Meinung nach.


Das hat man bis vor kurzem über 3D Fernseher auch gesagt...
666smoerrebroed07.12.2019 11:00

Das hat man bis vor kurzem über 3D Fernseher auch gesagt...


Und 3D erlebt ja ein Revival gerade über Virtual Reality. 3D am TV bietet natürlich recht wenig Mehrwert, aber das ist doch was ganz anderes als VR.
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 7. Dez 2019
FerdiCorleone05.12.2019 19:36

Und die PSVR ist keine Alternative.


Weil?

Ich habe PSVR und seit kurzem Oculus Quest.

So auffällig ist der Unterschied was die Bildschirme angeht ehrlich gesagt nicht.

Beide Systeme machen ein paar Dinge besser als das andere und ein paar Dinge weniger gut als das andere.

Beide Systeme machen Spaß.
KarstenS207.12.2019 13:21

Weil?Ich habe PSVR und seit kurzem Oculus Quest.So auffällig ist der …Weil?Ich habe PSVR und seit kurzem Oculus Quest.So auffällig ist der Unterschied was die Bildschirme angeht ehrlich gesagt nicht. Beide Systeme machen ein paar Dinge besser als das andere und ein paar Dinge weniger gut als das andere.Beide Systeme machen Spaß.


Weil ich, wie gesagt, Videoinhalte konsumiere und keine Spiele spiele. Wer lieber Spiele spielen mag, für den ist die PSVR natürlich besser.
FerdiCorleone07.12.2019 13:22

Weil ich, wie gesagt, Videoinhalte konsumiere und keine Spiele spiele. Wer …Weil ich, wie gesagt, Videoinhalte konsumiere und keine Spiele spiele. Wer lieber Spiele spielen mag, für den ist die PSVR natürlich besser.


Mit PSVR kann man auch Videos schauen. So ist das nicht. Streaming Apps gibt es auch dort. Seit irgend einem Update werden 3D BluRay auch 3D dargestellt.

Nur zum Video schauen, ist man da vielleicht dennoch etwas falsch. Nur zum Video Schauen würde ich mir allerdings so ein Headset erst gar nicht kaufen.
Bearbeitet von: "KarstenS2" 7. Dez 2019
KarstenS207.12.2019 13:27

Mit PSVR kann man auch Videos schauen. So ist das nicht. Streaming Apps …Mit PSVR kann man auch Videos schauen. So ist das nicht. Streaming Apps gibt es auch dort. Seit irgend einem Update werden 3D BluRay auch 3D dargestellt.Nur zum Video schauen, ist man da vielleicht dennoch etwas falsch. Nur zum Video Schauen würde ich mir allerdings so ein Headset erst gar nicht kaufen.


Mag ja sein, aber man ist eben an die Konsole gebunden und benötigt Kabel an sich. Und ich empfinde die visuelle Qualität als leicht besser. Zumal ich keine PSVR für den Preis meiner Go bekäme (gebraucht um die 100€)
FerdiCorleone07.12.2019 13:29

Zumal ich keine PSVR für den Preis meiner Go bekäme (gebraucht um die 100€)


Also meine V1 nach Wechsel auf V2 hat auf eBay die 100€ Marke nicht überschritten.
KarstenS207.12.2019 13:38

Also meine V1 nach Wechsel auf V2 hat auf eBay die 100€ Marke nicht ü …Also meine V1 nach Wechsel auf V2 hat auf eBay die 100€ Marke nicht überschritten.


Dann hattest du wohl viel Pech
24128388-djXms.jpg
KarstenS205.12.2019 16:16

Da das Teil nur die Kopfrotation, jedoch nicht die Kopfbewegungen erfasst, …Da das Teil nur die Kopfrotation, jedoch nicht die Kopfbewegungen erfasst, ist mir nicht ganz klar, wo hier der Vorteil gegenüber den vielen Smartphone Halterungen liegen soll und wer bei dem Preis die Zielgruppe ist.Erst mit Headtracking fühlt sich das "mitten drin" natürlich an.


Finde das Gerät war ein Fehler. Selbst gamer checken teilweise nicht was der Unterschied zwischen 3dof und 6dof ist. Sogar das pc spiele Magazin „gamestar“ hatte zu der Ankündigung von half life Alyx einen Artikel geschrieben, dass man doch einfach sein Handy mit Google cardboard per riftcat an den pc anschließen soll um half life Alyx zu spielen wenn man Geld sparen möchte (wurde mittlerweile aufgrund Community Protest und Hinweis auf fehlendem 6dof gelöscht).

Wenn man sich jetzt mal ansieht, dass der große Mainstream Markt nicht mal verstanden hat, dass die Wii U kein addon für die Wii ist oder die psvr keine ps4pro braucht, dann kann ich mir kaum vorstellen dass klar wird, warum man sich ne 400€ quest statt 200€ Go kaufen sollte. Und mit der 200€ Go dürften die meisten nicht zufrieden sein und von Vr abgeturned, weil es kaum spielerischen Mehrwert bietet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text