Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Oculus go VR Brille 64 GB Speicher
334° Abgelaufen

Oculus go VR Brille 64 GB Speicher

143,87€213,48€-33% Kostenlos Kostenlosidealo Angebote
44
334° Abgelaufen
Oculus go VR Brille 64 GB Speicher
eingestellt am 2. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Oculus Go ist das einfache Sprungbrett in die Virtual Reality. Zum ersten Mal bietet Oculus ein echtes Standalone-VR-Headset an – für den VR-Betrieb sind keine weiteren Geräte erforderlich! Oculus Go ist portabel, bietet hohen Tragekomfort und eine einfache Bedienung. Also: aufziehen, einschalten und einen Film auf einem 180“-Bilschirm ansehen, ein Konzert in der ersten Reihe erleben, spielen oder Freunde treffen.

Allein lauffähiges VR-Gerät – keine weiteren Computer oder Video-Konsolen benötigt*
Leichtgewichtiges Headset – aus innovativem, atmungsaktiven Stoff und mit Spritzgussverfahren für Profi-Athleten hergestellt
Breiter Quad-LCD-Monitor mit Fast Switch – spürbar erhöhte visuelle Klarheit und reduzierter Fliegengittereffekt
Oculus-Linsen der nächsten Generation – mit breitem Sichtfeld und erheblich reduziertem Blendlicht
Integriertes Spatial Audio – ins Headset eingebaute Lautsprecher, die Sie direkt in die VR-Umgebung transportieren und die gemeinsame Nutzung mit anderen Personen leicht macht
Oculus-Shop – über 1.000 Apps, Spiele und Erlebnisse für Ihre Unterhaltung.
* Oculus Go benötigt die Oculus Companion App für die Installation und kann aus den iOS- und Android-Shops auf ein Smartphone geladen werden.
Das ist drin - Alles, was du für die VR brauchst.

VR - Headset

Sofort einsatzbereit - keine Verbindung mit Kabeln oder PC erforderlich.
Controller

Benutzerfreundlich. Praktisch für unterwegs. AA-Batterie enthalten.
Abstandhalter für Brillen

Lässt sich einfach je nach Bedarf einsetzen oder entfernen.
Tauche ein in die Welt von über 1.000 Spielen, Social Apps, 360°-Erlebnissen und vielem mehr.
Zusätzliche Info
Ab Oktober nur mit Facebook benutzbar. Bestehende Nutzer können es ohne Facebook bis 2023 Nutzen.
roadtovr.com/ocu…rs/
Idealo AngeboteIdealo Gutscheine
Beste Kommentare
Ist das nicht die Brille bei der Softwarehersteller keine neuen Produkte mehr in den Softwareshop einstellen dúrfen ?
Kann man nur Pornos mit konsumieren, der Rest ist unnötig.
Sollte erwähnt werden, dass die Oculus Go nur 3 DoF unterstützt. Somit kann man sich mit dem Headset zwar frei umhersehn, aber rumlaufen ist nicht drin.
44 Kommentare
Ist das nicht die Brille bei der Softwarehersteller keine neuen Produkte mehr in den Softwareshop einstellen dúrfen ?
ado02.08.2020 23:37

Ist das nicht die Brille bei der Softwarehersteller keine neuen Produkte …Ist das nicht die Brille bei der Softwarehersteller keine neuen Produkte mehr in den Softwareshop einstellen dúrfen ?


Ja, das ist die Brille
ado02.08.2020 23:37

Ist das nicht die Brille bei der Softwarehersteller keine neuen Produkte …Ist das nicht die Brille bei der Softwarehersteller keine neuen Produkte mehr in den Softwareshop einstellen dúrfen ?


Nachdem was mir bekannt ist können bis Ende des Jahres neue Softwareprodukte eingereicht werden und der Support soll bis mindestens 2022 mit Updates usw. unterstützt werden, danach kann das Produkt nach meinen Informationen ganz normal weiter benutzt werden, wird aber nicht mehr weiterentwickelt...

Nach meinen Preisrecherchen, bester Preis seit 1 Jahr und das von einem seriösen Anbieter.
Bearbeitet von: "Streicheltiger" 2. Aug
Sollte erwähnt werden, dass die Oculus Go nur 3 DoF unterstützt. Somit kann man sich mit dem Headset zwar frei umhersehn, aber rumlaufen ist nicht drin.
Kann man nur Pornos mit konsumieren, der Rest ist unnötig.
Wie ist die Bild Qualität?
itsenaf03.08.2020 00:01

Wie ist die Bild Qualität?


Für Pornos ausreichend.
Informieren Sie uns über einen günstigeren Preis

Mal sehen ob Amazon mitzieht
Kann man die dinger eigentlich auch mit der air2 koppeln? Um dann quasi aus der Vogelperspektive zu gucken? Ja ich weiß man darf nur auf Sicht fliegen...
Wasserhose03.08.2020 01:30

Kann man die dinger eigentlich auch mit der air2 koppeln? Um dann quasi …Kann man die dinger eigentlich auch mit der air2 koppeln? Um dann quasi aus der Vogelperspektive zu gucken? Ja ich weiß man darf nur auf Sicht fliegen...


Nein dafür gibt es extra Brillen.
Pusher12303.08.2020 01:35

Nein dafür gibt es extra Brillen.


Hast du mal nen Modell? Hab mich damit noch nicht wirklich beschäftigt...
Hab das Teil auch. Für mehr gekauft. Der Preis ist heiß.
Nutze es regelmäßig für YouTube ohne Werbung. Was besser sein könnte bzw was Kacke ist. Mehr Speicher, Hitzeentwicklung bei Internet Nutzung, sporadische Abschaltung, Controller Batterie ständig leer, mkv Einstufung der Darstellung springt nur nach oben, Browser Suche Speicher wäre gut, löschen von mkv geht nur auf Gerät.

Kann ich aber für das Geld mit Leben.
Meine gesetzlich vorgeschriebenen Pausen sind damit Ratz Fatz vorbei.
Bearbeitet von: "Molle74" 3. Aug
Streicheltiger03.08.2020 00:20

Sehr gut


Die Bildqualität ist sehr gut? Ich finde sie gerade noch akzeptabel, ich fühle mich dabei in die Zeit der Röhrenfernseher zurückversetzt
Das Ding eignet sich nur um Videos zu gucken. Spielen im Sinne von VR wie man es von der Quest, Rift oder SteamVR etc kennt ist nicht möglich.

Bloß nicht für Spiele kaufen, dafür braucht man die Oculus Quest.
Zum Filme schauen bequemer als die Oculus Quest, zum zocken taugt die nicht so, ausser für kleine Indiegames
Pixel sind klar erkennbar aber sonst ist die ganz witzig
mit ALVR kannste mit der GO SteamVR games zocken. da hier teilweise leute nicht weiter lesen:
**MACHT HAUPTSÄCHLICH FÜR RACING-SIM oder SPACE-SIM SINN DA NUR 3DOF**
Bearbeitet von: "eyekyu" 3. Aug
eyekyu03.08.2020 07:22

mit ALVR kannste mit der GO SteamVR games zocken.


Mit nur 3DOF Tracking sowohl beim Headset als auch beim Controller und dem Umstand, dass das Ding auch nur 1 Controller hat, wird da wohl kaum ein Spiel überhaupt funktionieren und die die vielleicht gehen, eher schlecht als recht.
KarstenS203.08.2020 07:34

Mit nur 3DOF Tracking sowohl beim Headset als auch beim Controller und dem …Mit nur 3DOF Tracking sowohl beim Headset als auch beim Controller und dem Umstand, dass das Ding auch nur 1 Controller hat, wird da wohl kaum ein Spiel überhaupt funktionieren und die die vielleicht gehen, eher schlecht als recht.


für jemand der zb n günstigen einstieg in racesim oder space sim will reicht 3DOF vollkommen.
Bearbeitet von: "eyekyu" 3. Aug
KarstenS203.08.2020 07:34

Mit nur 3DOF Tracking sowohl beim Headset als auch beim Controller und dem …Mit nur 3DOF Tracking sowohl beim Headset als auch beim Controller und dem Umstand, dass das Ding auch nur 1 Controller hat, wird da wohl kaum ein Spiel überhaupt funktionieren und die die vielleicht gehen, eher schlecht als recht.


Ich lese hier heraus dass du das Teil selbst noch nicht in den Fingern hattest und trotzdem stellt du solch eine Behauptung auf!?
Neben der PSVR, Lenovo WMR, Quest, habe ich auch eine Go (natürlich vor der Quest gekauft ) und ich kann sagen dass es für die Go auch einige Spiele gibt, die selbst mit dieser Einschränkung spaßig sind (eg Drop Dead, The ArcSlinger, ...)
Ein großer Vorteil gegenüber der Quest: Die Spiele sind bei der Go nicht derart "überteuert" und es gibt wesentlich mehr gute kostenlose Apps/Spiele...
Bearbeitet von: "JayAr" 3. Aug
eyekyu03.08.2020 07:40

für jemand der zb n günstigen einstieg in racesim oder space sim will r …für jemand der zb n günstigen einstieg in racesim oder space sim will reicht 3DOF vollkommen.


Sim Gamer haben dafür andere Ansprüche. Nicht ohne Grund war trotz aller Macken die erste HP Reverb dort sehr beliebt. Und auch bei Sim ist 6DOF beim Headset nicht unnötig.

Die niedrige Auflösung der Go + die hohe Latenz von ALVR werden ebenfalls kaum Begeisterungsstürme auslösen.

Wer billig kauft, kauft zweimal.
KarstenS203.08.2020 08:08

Sim Gamer haben dafür andere Ansprüche. Nicht ohne Grund war trotz aller M …Sim Gamer haben dafür andere Ansprüche. Nicht ohne Grund war trotz aller Macken die erste HP Reverb dort sehr beliebt. Und auch bei Sim ist 6DOF beim Headset nicht unnötig.Die niedrige Auflösung der Go + die hohe Latenz von ALVR werden ebenfalls kaum Begeisterungsstürme auslösen.Wer billig kauft, kauft zweimal.


ist gut karen ich glaub ich hab von einem günstigen einstieg geschrieben. du als voll profi kaufst die halt direkt für 600 euro die nächste oculus plus direct drive wheel + sitz und den entsprechenden pc der die auflösung der oculus schafft. nachdem du dann 6k investierst hast, gehste ins netz und erzählst den leuten das die oculus go fü 170€ nichts taugt den unterschiede merkste aber selbst oder?
JayAr03.08.2020 08:08

Ich lese hier heraus dass du das Teil selbst noch nicht in den Fingern …Ich lese hier heraus dass du das Teil selbst noch nicht in den Fingern hattest zu je trotzdem solch eine Behauptung aufstellt!?


Ich kenne 3DOF. Die Quest kann man in einen 3DOF Modus für dunkle Räume stellen. Ändert nichts daran, dass 3DOF unangenehm für die Wahrnehmung und einfach nur unnatürlich fürs Spielen ist.

Das die Go Spiele vielleicht ganz nett funktionieren, habe ich auch nicht bestritten. Die waren jedoch nicht das Thema. Du solltest noch mal ganz genau lesen. Denn der Bezug zu den Kommentaren, die ich zitiert habe, ist für den Inhalt meiner Aussage nicht unwichtig Deine Antwort geht jedenfalls komplett am Thema vorbei.
Lohnt sich der aufpreis der 64gb zu der 32gb version? Oder braucht man das nur wenn man darauf spielen möchte?
Bearbeitet von: "Ranko" 3. Aug
eyekyu03.08.2020 08:17

den unterschiede merkste aber selbst oder?


Ich bin jedenfalls alt genug um zu wissen, dass billig und günstig nicht dasselbe ist.

Die Go ist nicht günstig, sondern billig.

Wer günstig in VR einsteigen möchte, kauft sich lieber (zur not auch gebraucht) ein günstiges WMR Headset.
eyekyu03.08.2020 08:17

ist gut karen ich glaub ich hab von einem günstigen einstieg …ist gut karen ich glaub ich hab von einem günstigen einstieg geschrieben. ... und erzählst den leuten das die oculus go fü 170€ nichts taugt den unterschiede merkste aber selbst oder?

In dieser Preisklasse würde ich eher mit PSVR einsteigen. Zur Not auch gebraucht, wenn nur PC möglich.
Lieber die ocolus Quest holen Leute die Go ist ganz nett aber als Einsteigermodell bietet die Quest auch wenn sie deutlich teurer ist viel mehr. Oder noch paar Monate warten da wahrscheinlich ein günstigere Quest oder Nachfolgemodell erscheint
eyekyu03.08.2020 07:22

mit ALVR kannste mit der GO SteamVR games zocken.


Verbreite bitte keine falschen Hoffnungen. Das Ding hat nur 3 Freiheitsgrade und keine Trackingkameras sprich man kann zwar in alle Richtungen gucken, aber der Kopf ist in Position und Höhe festgenagelt. Die Brille ermittelt keine Informationen über die Stellung des Kopfes im Raum. Damit ist praktisch jedes ernstzunehmende SteamVR-Spiel unbrauchbar. Und zu dem Beispiel Sim-Racing:

Auch da braucht man 6 Freiheitsgrade. Man bewegt den Kopf ja auch mal seitlich nach links und rechts. Mit 3 Freiheitsgraden sind nur die Drehbewegungen möglich und der Kopf würde mittig zentriert bleiben und das erzeugt üble Motion-Sickness. Ich verstehe echt nicht wie man das empfehlen kann. Gerade für den Einstieg wäre das völlig ungeeignet. Das schreckt ja jeden Interessenten ab.

Ich hatte die GearVR und die ist rein von Tracking mit der Oculus Go vergleichbar. Ganz schlimm. Lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und das massive Upgrade auf die Quest machen. Dort hat man 6DOF, 2 Controller und ein ernstzunehmendes VR-Erlebnis durch volle SteamVR-Kompatibilität aka Rift S.

Die Go ist übrigens schon 'abgesetzt' und Oculus hat den Support eingestellt.

Kann man wie gesagt maximal für Videos auf Reisen empfehlen bzw für Anwendungen wo der Kopf angelehnt wird und man keine großartigen Bewegungen macht. Das Ding als VR-Brille zu bezeichnen finde ich im Jahr 2020 als fahrlässig für alle, die VR noch nicht kennen und es ausprobieren wollen. Die Oculus Go vermittelt nicht mal im Ansatz wozu VR heutzutage in der Lage ist. Der untere Einstieg, wenn man keinen PC hat, sollte die Quest sein. Das hat Facebook übrigens verstanden und hat das 3DOF Headset abserviert.
Bearbeitet von: "Deady1000" 3. Aug
gsfwolfi03.08.2020 11:19

Amazon ist nun mitgezogen:https://www.amazon.de/dp/B07D7HL9KV/Soll ich …Amazon ist nun mitgezogen:https://www.amazon.de/dp/B07D7HL9KV/Soll ich oder soll ich nicht - hmmmAuch via eBayhttps://www.ebay.de/itm/OCULUS-Go-64-GB-VR-Brille-Weis/333608614772?https://www.ebay.de/itm/OCULUS-Go-64-GB-VR-Brille-Weis/143666822345?


mach es
Deady100003.08.2020 10:58

Verbreite bitte keine falschen Hoffnungen. Das Ding hat nur 3 …Verbreite bitte keine falschen Hoffnungen. Das Ding hat nur 3 Freiheitsgrade und keine Trackingkameras sprich man kann zwar in alle Richtungen gucken, aber der Kopf ist in Position und Höhe festgenagelt. Die Brille ermittelt keine Informationen über die Stellung des Kopfes im Raum. Damit ist praktisch jedes ernstzunehmende SteamVR-Spiel unbrauchbar. Und zu dem Beispiel Sim-Racing: Auch da braucht man 6 Freiheitsgrade. Man bewegt den Kopf ja auch mal seitlich nach links und rechts. Mit 3 Freiheitsgraden sind nur die Drehbewegungen möglich und der Kopf würde mittig zentriert bleiben und das erzeugt üble Motion-Sickness. Ich verstehe echt nicht wie man das empfehlen kann. Gerade für den Einstieg wäre das völlig ungeeignet. Das schreckt ja jeden Interessenten ab. Ich hatte die GearVR und die ist rein von Tracking mit der Oculus Go vergleichbar. Ganz schlimm. Lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen und das massive Upgrade auf die Quest machen. Dort hat man 6DOF, 2 Controller und ein ernstzunehmendes VR-Erlebnis durch volle SteamVR-Kompatibilität aka Rift S. Die Go ist übrigens schon 'abgesetzt' und Oculus hat den Support eingestellt.Kann man wie gesagt maximal für Videos auf Reisen empfehlen bzw für Anwendungen wo der Kopf angelehnt wird und man keine großartigen Bewegungen macht. Das Ding als VR-Brille zu bezeichnen finde ich im Jahr 2020 als fahrlässig für alle, die VR noch nicht kennen und es ausprobieren wollen. Die Oculus Go vermittelt nicht mal im Ansatz wozu VR heutzutage in der Lage ist. Der untere Einstieg, wenn man keinen PC hat, sollte die Quest sein. Das hat Facebook übrigens verstanden und hat das 3DOF Headset abserviert.


Da gibt's nichts mehr hinzuzufügen
Eine neue Quest steht in den Startlöchern. Eventuell wird die aktuelle Quest dann im Preis fallen.
Meiner Meinung nach definitiv den Preisunterschied wert.
Habe auch mit der Go angefangen und nach 1 Monat verkauft und im Weihnachtsangebot die Quest für knapp 400€ gekauft.
Es liegen da echt Welten zwischen den beiden Geräten.
Denke wenn man nicht nur Youtube oder Erwachsenenunterhaltung und 3 kleine Spielchen spielen möchte, ist man bei der Go schon am Ende.
Und Verbindung mit Steam und nur einem Controller wird auch keinen glücklich machen.
Bei mir läuft die Quest vor allen auch mit aktuellen Sachen ganz kostengünstig.
untatage03.08.2020 13:38

Habe auch mit der Go angefangen und nach 1 Monat verkauft und im …Habe auch mit der Go angefangen und nach 1 Monat verkauft und im Weihnachtsangebot die Quest für knapp 400€ gekauft.Es liegen da echt Welten zwischen den beiden Geräten.Denke wenn man nicht nur Youtube oder Erwachsenenunterhaltung und 3 kleine Spielchen spielen möchte, ist man bei der Go schon am Ende.Und Verbindung mit Steam und nur einem Controller wird auch keinen glücklich machen.Bei mir läuft die Quest vor allen auch mit aktuellen Sachen ganz kostengünstig.


Benutzt du die Quest auch für PC Spiele und wenn ja was für ein Kabel benutzt du für die Verbindung und wie ist dann die allgemeine Qualität ?
tomelot3003.08.2020 18:18

Benutzt du die Quest auch für PC Spiele und wenn ja was für ein Kabel b …Benutzt du die Quest auch für PC Spiele und wenn ja was für ein Kabel benutzt du für die Verbindung und wie ist dann die allgemeine Qualität ?


Habe es eigentlich nur mal zum testen benutzt mit ALVR, weil ich nicht so eine Potente Grafikkarte (GTX 1650) habe.
Google Earth, Richies Plank Experience, BOXVR, Moss habe ich da nur zum Testen mal angespielt und Grafik war wie Questspiele.
Habe ein normales USB 3 Meter Kabel bei Amazon gekauft, reichte mir zum testen.Seit Version 17 benötigt man ja nicht mehr das von Oculus für 90€.
Aber spiele hauptsächlich eigentlich nur auf der Quest selber, dann meines APK Dealers.
robertgurke03.08.2020 12:31

Eine neue Quest steht in den Startlöchern. Eventuell wird die aktuelle …Eine neue Quest steht in den Startlöchern. Eventuell wird die aktuelle Quest dann im Preis fallen.Meiner Meinung nach definitiv den Preisunterschied wert.


Wenn ich das auf den VR-YouTube Kanälen richtig interpretiere, dann ist das neue Modell eher eine Quest-Light...
Man muss ganz dringend ergänzen das dieses Produkt offiziell abgekündigt ist und der AppStore keine neuen Apps bekommen wird. Das Produkt ist am Markt gescheitert. (Bitte bedenkt das beim Kauf) ansonsten viel Freude damit.
Bearbeitet von: "Sunshez" 24. Aug
kann man die Oculus Go mit Steam nutzen?=
geht die GO mit stadia ? Für android tv ist ja ein neues Stadia apk rausgekommen bei dem ich mit meiner Nvidia Shield TV jetzt zufriedenstellend mit dem xbox controller am Fernseher Stadia games zocken kann. cool.

ist das mit der Go genauso möglich ? (sideload von Stadia app, Xbox Controller per Bluetooth connecten...?).

Oder geht das nur mit einer "Quest"...weil die apps vom PC "streamen" könnte per Remote desktop oder ähnlichem...

Der preis ist übrigens gut...aber eben kein zukunftsträchtiges gerät mehr. Wenn man aber einen eingeschränkten Anwendungsfall, so wie ich (GO als Ersatz Bildschirm zum mitnehmen und Stadia zocken :-)) hat....viellicht doch ein super preis. Danke an den Dealersteller !
Bearbeitet von: "DerArel" 26. Aug
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Streicheltiger. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text