Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Oculus Rift S Gaming Headset
1713° Abgelaufen

Oculus Rift S Gaming Headset

395€445€-11%Amazon Angebote
124
eingestellt am 25. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Amazon hat die Oculus Rift im Preis gesenkt und Media Markt unterboten.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Und jetzt beide für 10 Minuten auf die stille Treppe!
Der Preisvergleich ist 399,00 EUR.

idealo.de/pre…tml

Also 1,01%
Bearbeitet von: "attilarw" 25. Dez 2019
Nick9525.12.2019 15:39

Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher …Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)



Du erzählst definitiv Unsinn.

Du kaufst die Rift S, und benutzt sie mit deinem Computer. Bei Bedarf kaufst du die VR Spiele z.B. auf Steam. Punkt. Da ist nichts ungewiss, die wird auch Jahre und Jahrzente funktionieren und lediglich von der Technik überholt werden, wie die Quest auch...
brodag25.12.2019 15:35

Das perfekte Weihnachtsgeschenk.


Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)
Bearbeitet von: "Nick95" 25. Dez 2019
124 Kommentare
Der Preisvergleich ist 399,00 EUR.

idealo.de/pre…tml

Also 1,01%
Bearbeitet von: "attilarw" 25. Dez 2019
Das perfekte Weihnachtsgeschenk.
Nehme an 399€ wird im Frühjahr der Normalpreis. Macht für PC Spieler die Entscheidung zwischen Quest und Rift S sicherlich einfacher.
brodag25.12.2019 15:35

Das perfekte Weihnachtsgeschenk.


Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)
Bearbeitet von: "Nick95" 25. Dez 2019
Nick9525.12.2019 15:39

Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher …Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)


Inwiefern ist die Zukunft ungewiss? Sie wird noch jahrelang funktionieren. Quest per Link gibt sich schließlich auch nur als Rift S aus.
Bearbeitet von: "Blaexe." 25. Dez 2019
attilarw25.12.2019 15:32

Der Preisvergleich ist 399,00 …Der Preisvergleich ist 399,00 EUR.https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6551346_-rift-s-oculus.htmlAlso 1,01%


Ja stimmt, ich hatte mich auf den Preis von heute Vormittag bezogen, zuerst hat MM auf 399,99 gesenkt und danach hat Amazon den Preis unterboten
Blaexe.25.12.2019 15:42

Inwiefern ist die Zukunft ungewiss? Sie wird noch jahrelang funktionieren. …Inwiefern ist die Zukunft ungewiss? Sie wird noch jahrelang funktionieren. Quest per Link gibt sich schließlich auch nur als Rift S aus.


Mit der Quest hat man halt beides, PC VR und kabelloses VR. Aber Link ist wirklich noch beta. Macht bei mir noch zicken. Außerdem ist das Kopfband der Rift so viel besser als das der Quest.
Nick9525.12.2019 15:39

Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher …Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)



Du erzählst definitiv Unsinn.

Du kaufst die Rift S, und benutzt sie mit deinem Computer. Bei Bedarf kaufst du die VR Spiele z.B. auf Steam. Punkt. Da ist nichts ungewiss, die wird auch Jahre und Jahrzente funktionieren und lediglich von der Technik überholt werden, wie die Quest auch...
Wer den Kabelsalat braucht, sollte zuschlagen. Sonst immer die Quest. Alle Optionen sind hiermit offen!
Bearbeitet von: "burgermeister" 25. Dez 2019
pinki9625.12.2019 15:45

Mit der Quest hat man halt beides, PC VR und kabelloses VR. Aber Link ist …Mit der Quest hat man halt beides, PC VR und kabelloses VR. Aber Link ist wirklich noch beta. Macht bei mir noch zicken. Außerdem ist das Kopfband der Rift so viel besser als das der Quest.


Und wenn man nicht beides will? So viele Leute nehmen einfach an dass jeder Standalone VR will... Dabei habe ich schon jede Menge Leute gesehen die eben nur an PC basiertem VR interessiert sind.

Ich besitze beide und die Rift S ist schlichtweg das besser nutzbare HMD wenn man es darauf reduziert.
Bearbeitet von: "Blaexe." 25. Dez 2019
attilarw25.12.2019 15:45

Du erzählst definitiv Unsinn.Du kaufst die Rift S, und benutzt sie mit …Du erzählst definitiv Unsinn.Du kaufst die Rift S, und benutzt sie mit deinem Computer. Bei Bedarf kaufst du die VR Spiele z.B. auf Steam. Punkt. Da ist nichts ungewiss, die wird auch Jahre und Jahrzente funktionieren und lediglich von der Technik überholt werden, wie die Quest auch...


Ach tue ich das?

Na wenn du auf Fingertracking verzichten möchtest (-> Zukunft ungewiss), keine IPD Einstellungen und dafür normale LC Displays haben möchtest, kannst du ja gerne auf die Rift S setzen.
Lediglich, wie Pinki schreibt, ist das Kopfband bei der Rift S besser.
Bearbeitet von: "Nick95" 25. Dez 2019
Nick9525.12.2019 15:49

Ach tue ich das? Na wenn du auf Fingertracking verzichten …Ach tue ich das? Na wenn du auf Fingertracking verzichten möchtest (-> Zukunft ungewiss), keine IPD Einstellungen und dafür normale LC Displays haben möchtest, kannst du ja gerne auf die Rift S setzen. Lediglich, wie Pinki schreibt, ist das Kopfband bei der Rift S besser.


Fingertracking? Wird nicht für Gaming verwendet werden. Definitiv keine Controller ersetzen. Und kann für die Rift S kommen. IPD sollte man natürlich vorher checken. Aber wenns passt spricht nichts dagegen. LCD? Sogar schärfer - geil
Bearbeitet von: "Blaexe." 25. Dez 2019
Blaexe.25.12.2019 15:56

Fingertracking? Wird nicht für Gaming verwendet werden. Definitiv keine …Fingertracking? Wird nicht für Gaming verwendet werden. Definitiv keine Controller ersetzen. Und kann für die Rift S kommen. IPD sollte man natürlich vorher checken. Aber wenns passt spricht nichts dagegen. LCD? Sogar schärfer - geil


Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, dass Fingertracking nicht verwendet wird?

Und deshalb schrieb ich ja "ungewiss", weil es kommen KANN, sich Facebook aber aktuell auf die Quest konzentriert.
Und jetzt beide für 10 Minuten auf die stille Treppe!
Nick9525.12.2019 15:39

Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher …Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)



Habe mich auch etwas damit beschäftigt, stimme dir zu.
Das Display der Quest ist auch viel besser
Nick9525.12.2019 16:00

Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, da …Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, dass Fingertracking nicht verwendet wird? Und deshalb schrieb ich ja "ungewiss", weil es kommen KANN, sich Facebook aber aktuell auf die Quest konzentriert.



Fingertracking funktioniert gruselig gut, sehr gut. Man kann sich auf YouTube dazu viele Videos von Beta Usern angucken, es soll noch Bodytracking kommen
Nick9525.12.2019 15:39

Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher … Würde da eher die Quest empfehlen, die Zukunft der Rift S ist eher ungewiss und dank Oculus Link kann man die Quest auch am PC verbinden (ist allerdings aktuell noch in der Beta)


Für reines PCVR wird die Rift S immer die Nase vorn haben. Quest lohnt nur, wenn man die Mobilität auch wirklich nutzt, oder die IPD für die Rift S nicht passen.
Ich bleib bei meiner normalen Rift vorerst bis hier die Mega Revolution kommt.
Nick9525.12.2019 16:00

Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, da …Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, dass Fingertracking nicht verwendet wird? Und deshalb schrieb ich ja "ungewiss", weil es kommen KANN, sich Facebook aber aktuell auf die Quest konzentriert.


Gesunder Menschenverstand? Das Hand-Tracking hat ein geringes FoV, eine spürbare Verzögerung und Ungenauigkeit und kein haptisches Feedback. Für was außer für UI und soziale Interaktion willst du das verwenden?
ITT: Leute die ihren Quest Kauf verteidigen wollen.

Viel Spass mit dem komprimierten Bild und schrecklichem Kopfband.
Blaexe.25.12.2019 16:28

Gesunder Menschenverstand? Das Hand-Tracking hat ein geringes FoV, eine …Gesunder Menschenverstand? Das Hand-Tracking hat ein geringes FoV, eine spürbare Verzögerung und Ungenauigkeit und kein haptisches Feedback. Für was außer für UI und soziale Interaktion willst du das verwenden?


Ich habe bisher nur einmal VR ausprobieren können, fände "Onward" mit Finger-Tracking aber extrem geil, also z.B. den Feuermodus mit dem Finger umstellen o.ä.
Bearbeitet von: "Sowasunso" 25. Dez 2019
Sowasunso25.12.2019 16:34

Ich habe bisher nur einmal VR ausprobieren können, fände "Onward" mit F …Ich habe bisher nur einmal VR ausprobieren können, fände "Onward" mit Finger-Tracking aber extrem geil, also z.B. den Feuermodus mit dem Finger umstellen o.ä.


Das wird nicht funktionieren. Bei der Qualität und ohne haptisches Feedback willst du das nicht.
Blaexe.25.12.2019 16:35

Das wird nicht funktionieren. Bei der Qualität und ohne haptisches …Das wird nicht funktionieren. Bei der Qualität und ohne haptisches Feedback willst du das nicht.


schade vll in ein paar Jahren...stelle mir das sehr immersiv vor. Aber bei meinem IPD von 55mm habe ich eh andere Probleme
Bearbeitet von: "Sowasunso" 25. Dez 2019
Sowasunso25.12.2019 16:38

schade vll in ein paar Jahren...stelle mir das sehr immersiv vor. Aber …schade vll in ein paar Jahren...stelle mir das sehr immersiv vor. Aber bei meinem IPD von 55mm habe ich eh andere Probleme


Um Controller zu ersetzen bräuchtest du in jedem Fall haptisches Feedback... Und das ist leider noch weiter weg als ein paar Jahre.
Blaexe.25.12.2019 15:48

Und wenn man nicht beides will? So viele Leute nehmen einfach an dass …Und wenn man nicht beides will? So viele Leute nehmen einfach an dass jeder Standalone VR will... Dabei habe ich schon jede Menge Leute gesehen die eben nur an PC basiertem VR interessiert sind.Ich besitze beide und die Rift S ist schlichtweg das besser nutzbare HMD wenn man es darauf reduziert.


Welches Display findest du besser?
Bin noch stark am schwanken ob ich Quest oder Rift. Quest finde ich ganz cool wegen Link Funktion, OLED und das man die auch ohne PC nutzen kann.
Bandlaufwerk25.12.2019 16:40

Welches Display findest du besser?Bin noch stark am schwanken ob ich Quest …Welches Display findest du besser?Bin noch stark am schwanken ob ich Quest oder Rift. Quest finde ich ganz cool wegen Link Funktion, OLED und das man die auch ohne PC nutzen kann.


Das Display sollte nicht der entscheidende Faktor sein. Ich persönlich bevorzuge das Rift S Display aufgrund der höheren Schärfe und dem geringeren SDE. Andere bevorzugen das Quest Display wegen dem besseren Kontrast.

Viel wichtiger ist ob du die Standalone Funktion brauchst und wie dein Augenabstand ist.
VGP 399€, Cold!
Blaexe.25.12.2019 15:48

Und wenn man nicht beides will? So viele Leute nehmen einfach an dass …Und wenn man nicht beides will? So viele Leute nehmen einfach an dass jeder Standalone VR will... Dabei habe ich schon jede Menge Leute gesehen die eben nur an PC basiertem VR interessiert sind.Ich besitze beide und die Rift S ist schlichtweg das besser nutzbare HMD wenn man es darauf reduziert.


Auch bei PC VR finde ich die Option ohne Kabel (Virtual Desktop) einem Kabel deutlich überlegen. Zumindest wenn es um Roomscale geht. Die Latenz ist mit 30ms für mich im Rahmen.
Beim Display gebe ich dir recht. Ich habe mir die Quest „schärfer“ und mit weniger Aliasing vorgestellt. Auch die Optik könnte imho besser sein. Ich sehe jedenfalls immer Strahlen, wenn ich nicht direkt auf die Lichtquelle schaue, wie bei einer verschmierten Brille. Und ja, die Gläser sind sauber
Sowasunso25.12.2019 16:38

schade vll in ein paar Jahren...stelle mir das sehr immersiv vor. Aber …schade vll in ein paar Jahren...stelle mir das sehr immersiv vor. Aber bei meinem IPD von 55mm habe ich eh andere Probleme


Lass dich nicht belabern, Fingertracking funktioniert schon ziemlich gut.
Nochmal (und besonders für die Leute, die sich scheinbar die Anleitungen und Hinweise von Oculus nicht durchlesen):
es handelt sich aktuell um ein EXPERIMENTELLES Feature, das sich IN DER ENTWICKLUNG befindet und erst vor zwei Wochen released wurde.
Also nein, du darf kein perfektes Tracking erwarten, es ist trotzdem sehr beeindruckend.
@Nick95 Mit belabern hat das jetzt wirklich nichts zu tun. Oder denkst du der Chef Forscher von FRL kennt sich da weniger gut aus als du? Aber hey, wir können uns in 1, 2 Jahren gerne noch mal sprechen.
@Blaexe. Können wir gerne machen
Ich hab die hp reverb gekauft. Die Rift s hatte ich auch probiert. Mir gefiel die hp besser weil sie auch besser auflöst. Dafür war die Oculus Software besser als die von hp die mit steamVR zusammen genutzt werden muss. Das werden die aber auch noch besser hinbekommen denke ich. Mit ner 3080ti kommendes Jahr werde ich die Brille auch bissl höher schrauben können als derzeit mit meiner 1080ti.
Am Ende gibt es für beide Brillen klare Zielgruppen.

Quest: Nutzer ohne PC oder gelegentliche PC VR Nutzer.

Rift S: Überwiegende PC Nutzer. (Wenn der Augenabstand passt)

Ich zähle mich zu letzterem, besitze seid dem Black Friday Deal die Rift S und komme von der Rift. Alle Oculus Anwendungen sehen mit der Rift S um Welten besser aus gegenüber der alten Rift. In meiner Hauptanwendung, SIM Racing, merkt man zwar den geringeren SDE. Aber für wirklich gute Grafik muss man noch sehr stark Downsampling nutzen. Was mich aber am meisten erschrocken hat und sehr stark auf die Immersion ging, ist der Sound. (gilt für Rift S und Quest) Hierfür habe ich mir Kopfhörer von Koss besorgt, welche wohl bereits bei der alten Rift von Oculus verbaut gewesen sein sollen und den Komfort nicht allzu stark einschränken.

Ich überlege zur Zeit trotzdem ob ich sie zurück schicke und mir in ein par Monaten die deutlich teurere Valve Index hole. Der Grund ist der, doch recht geringe Auflösungssprung gegenüber der alten Rift und der zusätzliche FOV Vorteil der Index.

Edit: HP Reverb kommt für mich aufgrund schlechtem Tracking und geringem FOV nicht in Frage.
Bearbeitet von: "5and0r" 25. Dez 2019
Nick9525.12.2019 16:00

Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, da …Ja cool, hast du noch eine Glaskugel für mich über? Oder woher weißt du, dass Fingertracking nicht verwendet wird? Und deshalb schrieb ich ja "ungewiss", weil es kommen KANN, sich Facebook aber aktuell auf die Quest konzentriert.


Sehe ich genauso. Wieso sollte man in Zukunft noch auf einer echten Tastatur arbeiten oder auch zocken. Früher oder später steuert man mit Zucken der Finger
Blaexe.25.12.2019 16:39

Um Controller zu ersetzen bräuchtest du in jedem Fall haptisches …Um Controller zu ersetzen bräuchtest du in jedem Fall haptisches Feedback... Und das ist leider noch weiter weg als ein paar Jahre.


Muss die Controller ja nicht komplett ersetzen. Aber wäre ne tolle Alternative.
Der oculus Browser lässt sich schon gut damit bedienen und zuverlässig.
Das einzige was Bisserl nervt ist das man immer seiner Hände angucken muss.
Ich denke es wird bald mehr Möglichkeiten fürs Hände tracking geben
Letzten Freitag für 399 nur als B-Ware bekommen. Aber das verschwitze Kopfband kann ich keinem Antun, fernabsatzrecht hin oder her
dirtyregenwurm25.12.2019 18:23

Muss die Controller ja nicht komplett ersetzen. Aber wäre ne tolle …Muss die Controller ja nicht komplett ersetzen. Aber wäre ne tolle Alternative.Der oculus Browser lässt sich schon gut damit bedienen und zuverlässig.Das einzige was Bisserl nervt ist das man immer seiner Hände angucken muss.Ich denke es wird bald mehr Möglichkeiten fürs Hände tracking geben


Natürlich gibt es Anwendungszwecke. Aber ich sehe da kein Killerargument, insbesondere für Rift Nutzer. Für Spiele ist es eben nicht wirklich brauchbar.
Kawii9725.12.2019 18:35

Letzten Freitag für 399 nur als B-Ware bekommen. Aber das verschwitze …Letzten Freitag für 399 nur als B-Ware bekommen. Aber das verschwitze Kopfband kann ich keinem Antun, fernabsatzrecht hin oder her


Den Schaumstoff fürs Gesicht kannst ja nach kaufen.
Muss ich mir jetzt dann auch welche bestellen. Ich reinige den immer mit alk, bleicht dadurch halt ziemlich aus
dirtyregenwurm25.12.2019 18:54

Den Schaumstoff fürs Gesicht kannst ja nach kaufen.Muss ich mir jetzt dann …Den Schaumstoff fürs Gesicht kannst ja nach kaufen.Muss ich mir jetzt dann auch welche bestellen. Ich reinige den immer mit alk, bleicht dadurch halt ziemlich aus



Den Schaumstoff kann man auch abmachen und in der Spüle reinigen. Ansonsten ist ein VRcover auch eine gute Lösung (waschbarer Baumwollüberzug).
Mal eine Frage in die Runde, lohnt sich die Oculus wenn man nicht so viel Platz zur Verfügung hat (1,5 x 1,50 Meter) und als Shooter Spieler ? Hätte ja irgendwie Interesse an VR und wollte mir eigentlich eine PSVR kaufen, da es dafür recht gute Shooter gibt. Systeme sind beide vorhanden, Ps4 pro und oh mit AMD 2700x und GTX2080. Jemand Erfahrung und Tipps für mich ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text