285°
ABGELAUFEN
OCZ Vertex 2 480GB, 3.5", SATA II, günstigste 480GB SSD, ~194€
OCZ Vertex 2 480GB, 3.5", SATA II, günstigste 480GB SSD, ~194€

OCZ Vertex 2 480GB, 3.5", SATA II, günstigste 480GB SSD, ~194€

Preis:Preis:Preis:192,27€
Zum DealZum DealZum Deal
Durch zufall habe ich dieses Schnäppchen entdeckt, eine 480GB SSD für rund 193€ (inklusive Versand nach DE).
Der nächst günstigere Preis für eine gleich große SSD beträgt 267€, macht also eine Ersparnis von 74€!
Besonders interessant ist der Preis pro GB, dieser beträgt 0,368€/GB, das beste "Verhältnis" bei SSDs zur Zeit.

Um auf den Preis zu kommen, nutzt folgenden Gutschein: GLEB55HL (2% Rabatt).

Ich habe mir auch eine bestellt und sie wird bei mir als Steamplatte benutzt, dafür sollte die Performance ausreichend sein.

Produktmerkmale:
Bauform: 8,8 cm (3,5 Zoll)
Kapazität: 480 GB
Schnittstelle (intern): Serial ATA/300
Stromanschluss: 15-polig
Datentransferrate: bis zu 250 MB/s (lesen), bis zu 240 MB/s (schreiben)
Zugriffszeit: 100 µs (lesen)
Stromverbrauch: Lesen/Schreiben 2 Watt, Ruhezustand 0.7 Watt
MTBF: 2000000 Stunden
Sonstiges: TRIM-Support, 18.000 IOPS
Abmessungen (BxHxT): 102 mm x 25 mm x 146 mm
Herstellergarantie: 3 Jahre

Ich hoffe der Deal gefällt, viel Spaß.

50 Kommentare

War das nicht die Festplatten-Serie die so viele Ausfälle nach kurzer Zeit hat?

HOT! Meine Vertex 2 E läuft schon seit drei Jahren ohne Probleme! Die Serie war mit die beste von OCZ. Glaube das ist auch die E-Version.

Verfasser

Shild

War das nicht die Festplatten-Serie die so viele Ausfälle nach kurzer Zeit hat?


Es gab einige Ausfälle in der Serie, die RMA Quote liegt bei etwa 3 bis 4%.
Wobei manche Probleme durch ein Firmware Update hätten beseitigt werden können.
Ich habe noch eine Vertx 2 mit 60GB in Verwendung, auch 3 Jahre schon, die läuft noch gut.

ahhh das ist ja 3,5" und nicht 2,5"... schade!!

trotzdem hot!

Geht klar.

OCZ... waren das nicht die mit den "Fake Bewertungen" usw. :)?

OCZ = fail

was heisst Steam?

was ist eine Steamplatte?

zoeck

OCZ... waren das nicht die mit den "Fake Bewertungen" usw. :)?



Nicht nur das

Ich würd nie im Leben nochmal irgendwas von OCZ kaufen.

Die SSD ist auch schon lange technisch überholt.

calbo

was heisst Steam?was ist eine Steamplatte?



Steam ist eine Vertriebsplattform für Computerspiele... er hat wohl vor seine Spiele alle auf diese Gurke zu installieren

NA ENDLICH!! endlich mal 40Cent / GB

Und ich habe die Hoffnung schon aufgegeben

Also meine OCV V 2 lief 1,5 Jahre problemlos, dann wurde der Rechner verkauft

Aus persoenlicher Erfahrung kann ich nur von 2-maligem Totalversagen einer Vertex2 berichten (taucht nicht mehr auf dem SATA-Bus auf). Zum Glueck konnte ich die SSD 2x wiederbeleben, in den naechsten Tagen wird sie ausgetauscht (natuerlich gegen einen anderen Herstellern...).
Fuer unwichtige Daten ein gutes Angebot, ansonsten wuerde ich die Finger davon lassen

madrix

NA ENDLICH!! endlich mal 40Cent / GBUnd ich habe die Hoffnung schon aufgegeben



Das ist alter Schrott der schnell abverkauft werden soll...

OCZ..
Bitch, please

OCZ .... eignen sich auch als Datenschredder X)

ja, aber die normalen SSD Preise pendeln schon seit gefühlt Jahren bei etwa 50c/GB. Momentan ist laut Geizhals sogar das beste Verhältnis bei 0,536€/GB. Mir ist keinn SSD-Deal bekannt, wo die "50 Cent Grenze" massiv unterschritten wurde

madrix

NA ENDLICH!! endlich mal 40Cent / GBUnd ich habe die Hoffnung schon aufgegeben

Müll - da no name

quatscht meine vertex rennt seit fast zwei jahren als systemplatte

madrix

ja, aber die normalen SSD Preise pendeln schon seit gefühlt Jahren bei etwa 50c/GB. Momentan ist laut Geizhals sogar das beste Verhältnis bei 0,536€/GB. Mir ist keinn SSD-Deal bekannt, wo die "50 Cent Grenze" massiv unterschritten wurde



Und was bringt dir diese Erkenntnis jetzt oO Es bleibt dennoch eine Schrott-SSD die sicher nicht zu dem Preis verkauft wird weil sie besonders beliebt ist und zuverlässig läuft.

meine vertex2 120gb läuft auch noch. habe sie seit 2,5 jahren in betrieb.

Das weckt die Hoffnung in mir, das bald auch gute SSDs (nicht so ein Schrott) in Regionen unter 50c/GB kommen - u know?

madrix

ja, aber die normalen SSD Preise pendeln schon seit gefühlt Jahren bei etwa 50c/GB. Momentan ist laut Geizhals sogar das beste Verhältnis bei 0,536€/GB. Mir ist keinn SSD-Deal bekannt, wo die "50 Cent Grenze" massiv unterschritten wurde

nur der Preis zählt wohl hier den so eine SSD mit der hohen AUsfallquote als Hot zu Brandmarken ist schwach

Colonel Sandfurz lässt grüßen.

Wenn schon eine alte Sata2 SSD, dann doch bitte eine Samsung 470

madrix

ja, aber die normalen SSD Preise pendeln schon seit gefühlt Jahren bei etwa 50c/GB. Momentan ist laut Geizhals sogar das beste Verhältnis bei 0,536€/GB. Mir ist keinn SSD-Deal bekannt, wo die "50 Cent Grenze" massiv unterschritten wurde



Die Sandisk Extreme oder Ultra Plus gab es bei Mediamarkt für 199, preis wurde dann auf 219 erhöht und irgendwo gab es die letztens regional für 199.

Die ist ganz nebenbei wesentlich besser als dieses alte Schrottding hier.

Auch andere gleichgroße SSDs waren letzens öfter in der Preisregion kurz oberhalb von 200 euro, wobei die auch alle deutlich besser waren.

Exterm guter Preis, aber leider 3,5" wo soll das reinpassen :-)
Hab leider kein Tower mehr :-(

Geiler Preis, leider eine absolute Schrottmarke.
Cold von mir, man hat nur Ärger.

Seit dem OCZ Max IOPS Deal bei Mindfactory habe ich gelernt, dass OCZ wirklich Schrott verkauft

definitiv nie OCZ....

manche Unternehmen landen halt irgendwann auf der persönlichen No-Buy Liste

DOA DOA DOA - nie wieder

Ocz = rotz

Lieber sammsunm gaufen. 512mb pro 840

Gb natürlich

OCZ Datenböller, nein danke.

estros

Geiler Preis, leider eine absolute Schrottmarke.Cold von mir, man hat nur Ärger.


itsme67

definitiv nie OCZ....manche Unternehmen landen halt irgendwann auf der persönlichen No-Buy Liste



Zahnstocher71

Ocz = rotzLieber sammsunm gaufen. 512mb pro 840



Eisthomas

OCZ Datenböller, nein danke.



Man merkt, dass ihr den Namen OCZ nur mit SSDs verbindet. Wisst ihr eigentlich, was die vorher gefertigt haben? Oder wart ihr da noch 15-jährige Konsoleros?
Ich habe immer noch sehr zuverlässige RAM-DIMMs von OCZ in Betrieb. USB-Sticks von denen waren auch gut und performant.

Ihren Ruf haben sie sich imho erst mit dem Einstieg ins SSD-Geschäft zerstört. Imo schade, dass sie keinen Arbeitsspeicher mehr fertigen. Die "Platinum XTC" waren immer sehr nette Teile.

denkt an die folgekosten (versand nach uk? oder nl) .... würde verzichten

KopfOderZahl

Man merkt, dass ihr den Namen OCZ nur mit SSDs verbindet. Wisst ihr eigentlich, was die vorher gefertigt haben? Oder wart ihr da noch 15-jährige Konsoleros? ;)Ich habe immer noch sehr zuverlässige RAM-DIMMs von OCZ in Betrieb. USB-Sticks von denen waren auch gut und performant.Ihren Ruf haben sie sich imho erst mit dem Einstieg ins SSD-Geschäft zerstört. Imo schade, dass sie keinen Arbeitsspeicher mehr fertigen. Die "Platinum XTC" waren immer sehr nette Teile.



Dann erstmal herzlich willkommen im neuen Jahrtausend!
Schön, dass sich OCZ jetzt komplett auf das SSD-Geschäft fokussiert, also dem einzigen Geschäft, das ihnen anscheinend überhaupt nicht liegt. Da ist es also auch total irrelevant, was die vorher produziert haben =)

Verfasser

md_mydealz

denkt an die folgekosten (versand nach uk? oder nl) .... würde verzichten


Das stimmt.

Wenn eine RMA bei OCZ anfällt (oder bei Corsair) dann muss man es nach Holland schicken.
Aber nicht gleich den Teufel an die Wand malen.
Wenn ich sie engstirnig denken würde, wie die meisten hier.
Dann würde ich nie wieder ein Samsung Produkt kaufen, ich hab die letzten 7 Jahre schon 12 mal Samsung Platten verschickt weil die einen Defekt hatten.
Alle Samsung Handys die ich besessen habe, waren alle mindestens einmal bei der RMA, das Galaxy S sogar 3 mal.

Es kommt halt auch ein bisschen auf Glück an, manchmal erwischt man nunmal ein Montagsmodell

KopfOderZahl

Man merkt, dass ihr den Namen OCZ nur mit SSDs verbindet. Wisst ihr eigentlich, was die vorher gefertigt haben? Oder wart ihr da noch 15-jährige Konsoleros? ;)Ich habe immer noch sehr zuverlässige RAM-DIMMs von OCZ in Betrieb. USB-Sticks von denen waren auch gut und performant.



Ich hab sowohl Ram von OCZ als auch netzteile besessen... 75% von dem Ram ist im Eimer... ohne übertakten oder ähnliches.
Die Netzteile sind alle hinüber.

Soviel dazu. Selbst als OCZ Ram hochgejubelt wurde, waren das schon verdammt zickige Module bei denen man teilweise verzweifelt ist.



Finalfreak

Wenn ich sie engstirnig denken würde, wie die meisten hier.Dann würde ich nie wieder ein Samsung Produkt kaufen, ich hab die letzten 7 Jahre schon 12 mal Samsung Platten verschickt weil die einen Defekt hatten. :(Alle Samsung Handys die ich besessen habe, waren alle mindestens einmal bei der RMA, das Galaxy S sogar 3 mal.



Ich kenn Leute deren S2 schon 5 mal eingeschickt wurde... ich hab meins nicht einmal einschicken müssen. Das einzige Problem ist de facto Android.... wenn dir irgendwelche Apps den Akku leersaugen, sei es wegen Prozessorlast, GPS, Wlan oder sonstwas kannst du dir das nicht anzeigen lassen

Ich kaufe aber definitv keine Samsung Monitore mehr mit Designstandfuß.... die sind aus alten Butterkeksen hergestellt.
Man Guckt nur auf den Monitor und mit einem "pling" ist die Feder der Mechanik gerissen oder mit einen "peng" knall der Monite auf die Tischplatte weil die Mechanik irgendwo gebrochen ist.

Auch nach dem 3ten Standfuß wurde es nicht besser sondern noch schlimmer^^

Zählt bei dir "RAM im Eimer", wenn sich die DIMMs nicht gut übertakten ließen?^^

Hatte mehere Module von OCZ, alle funktionierten tadellos. Übertaktungspotential hatten bei mir nur wenige Module.

Ich möchte nur sagen, dass sich der relativ gute Ruf von OCZ in den letzten Jahren stetig abgebaut hat.

Verfasser

Wattebaellchen

...


Jetzt wo du es sagst, ich hatte DDR2 Speicher von OCZ, das genaue Modell weiß ich nicht mehr, waren welche mit silbernen HS.
Die waren keine Überflieger, aber OC-technisch waren die ok, laufen seit 5 Jahren und sind zur Zeit bei einem Kumpel :P

Die Qualität allgemein nimmt ständig ab und das bei allen Herstellern.
Ich sehe es bei meinem Sony Fernseher, der bekommt blaue Flecken in den Ecken. (Produktionsfehler) Aber leider Garantie abgelaufen.

Ich finde es schade das es keine deutschen Hersteller mehr gibt oder Produkte die in Deutschland hergestellt werden. (IT & HiFi Branche)

Zurück zum Deal, der Händler hat meine OCZ jetzt verschickt, mal sehen wie schnell DHL Express ist, vielleicht ist es Donnerstag schon da.

KopfOderZahl

Zählt bei dir "RAM im Eimer", wenn sich die DIMMs nicht gut übertakten ließen?^^



Nein, vielmehr sind die Heatspreader auseinander gefallen (waren aus Blechteillen zusammengeklebt die die sich wie Bi-Metall verhalten haben) und etliche Dimms haben einfach irgendwann ihren Dienst eingestellt. Die Nachfolger von z.B. MDT haben schon die doppelte Laufzeit hinter sich und funktionieren tadellos.


Finalfreak

Die Qualität allgemein nimmt ständig ab und das bei allen Herstellern.Ich sehe es bei meinem Sony Fernseher, der bekommt blaue Flecken in den Ecken. (Produktionsfehler) Aber leider Garantie abgelaufen.



Beim Sony meiner Eltern können die Lautsprecher die Eigenenresonanzfrequenz des Gehäuses befuernt... es brummt also das ganze Plastikgehäuse. Schaltet man kurz den Ton aus verschwindet diese Schwingung und alles ist wieder ok.
Sollte auch nicht sein.

Finalfreak

Ich finde es schade das es keine deutschen Hersteller mehr gibt oder Produkte die in Deutschland hergestellt werden. (IT & HiFi Branche)



Miele ist auch kein Qualitätsgarant mehr. 2 Reperaturen in 7 Jahren, wobei der 2ten der Kostenvoranschlag bei fast 500 Euro lag (weit über 300 für die Umwälzpumpe) und die Maschine dann ersetzt wurde.

Fernseher aus Deutschland bekommste bei Metz oder Loewe, bei Hifi bin ich gerade überfragt, liegt halt alles nicht in der üblichen Preisklasse^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text