-86°
ABGELAUFEN
OCZ Vertex Plus OCZSSD2-1VTXPL12 SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA II)
12 Kommentare

SATA II ist doch cold...

Klingt doch gut. Ich habe seit 2,5 Jahren eine OCZ Vertex 2 im Notebook und die spielt super. Und diese hier könnte meine alte "Western Digital VelociRaptor 150GB" im Desktop-PC ablösen.

Wenn ich mir die Ausfallrate von OCZ anschaue, würde ich mir die SSD nicht mal als Swap nutzen wollen. Da ärgert man sich nur mit der RMA, etc. rum. Lieber was Gescheites und ne Crucial, Samsung oder Plextor!

ichpostenureinmal

SATA II ist doch cold...


Fahre mit meinem Fahrrad auch nicht 130kmh auf der Autobahn.
Niemand merkt im Alltag SATA3.

Aber selbst wenn mir das egal ist, ist der Preis/GB immernoch nicht top...

ichpostenureinmal

SATA II ist doch cold...


Es gibt auch noch Leute die kein SATA III haben.
Ich habe zwar selbst eine SATA III fähige SSD, besitze jedoch nur ein SATA II Controller. Und nur wegen SATA III werde ich mir bestimmt kein neues Notebook kaufen.

DealBen

Niemand merkt im Alltag SATA3.



*Du* vielleicht nicht. Bei entsprechenden Datenmengen ist SATA2 ein echter Flaschenhals.

Shop gibt es erst seit mitte März und hat noch keine Bewertungen.

Sata2 blabla.... ja dann habt ihr kein Sata2... Sata2 ist aber veraltet und wenn eine SSD mit Sata2 daher kommt ist diese ebenfalls veraltet. Die Technik die drin steckt ist Jahre alt!

Das ist kein Deal, schon garnicht von so einer Schrottmarke.

Haenk

Bei entsprechenden Datenmengen ist SATA2 ein echter Flaschenhals.



Du hast also drei SSDs? Eine für das OS, eine als Leseplatte und eine als Schreibplatte und schiebst dann von der Leseplatte auf die Schreibplatte? Nur so entlockst du der SSD ihre praxisentfernten sequentiellen Werte. Ob das Kopieren überhaupt Sinn macht, mal ganz außer Frage...
Die praxisrelevanten Werte, sprich Zugriff auf kleine Dateien, sind ausschlaggebend und hier limitiert SATAII nun mal nicht. Es ist schon schwer genug den Unterschied zwischen modernen SSDs darzustellen - im Prinzip geht es nur noch über Benchmarks, denn Anwendungsstarts (Alltag!) variieren in so kleinen Bereichen, die einfach nicht nennenswert sind.

Hinzu kommt, dass die SSD einfach was älter ist und nicht einmal die seq. Werte erreicht. Daher mein Vergleich mit dem Fahrrad auf der Autobahn. Besteht eine Analogie zwischen Autobahn=Bandbreite und Fahrrad=SSD.

Zwischen HDD und SSD liegen Welten, zwischen SSD und SSD merkt man nichts (sofern nicht erste Generation vs. heutige) und ob nun SATAII oder SATAIII ist fürs Auge.
Wer SATAIII und passende SSD hat, sollte sie auch dort anschließen, aber diese SSD schlecht zu machen, weil sie "nur" SATAII hat, ist unsinnig.

Ich habe sie mir geholt Lieferung innerhalb eines Tages.
Läuft stabil und sehr schnell!

Felix9000

Läuft stabil und sehr schnell!



Noch....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text