Oettinger Winterbier (5,60%vol.) für 6,00 € (+ Pfand) @ Kaufland bundesweit ab 09.11.17
534°Abgelaufen

Oettinger Winterbier (5,60%vol.) für 6,00 € (+ Pfand) @ Kaufland bundesweit ab 09.11.17

36
eingestellt am 8. Nov 2017Bearbeitet von:"littlekater"
Servus. Ab dem Wochenende soll ja wirklich der Winter in Teilen Deutschlands Einzug halten und dafür hat Kaufland ab morgen den passenden Bierdeal dazu.


1068506-nMpPX.jpg
Das Winterbier kommt in Verkostungstests ordentlich weg und muss von mir natürlich einem eigenständigen subjektivem Test nochmals unterzogen werden.

Testbericht 1

Testbericht 2


1068506.jpg
Normalpreis liegt bei 8 € zzgl. Pfand.

Prost.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Rohde8. Nov 2017

Obligatorischer Oettingerwitz:Was ist der Unterschied zwischen Oettinger …Obligatorischer Oettingerwitz:Was ist der Unterschied zwischen Oettinger und Oralsex? Oralsex schmeckt nur im erstem Moment nach Pisse.


Manche Kommentare mag ich einfach nicht...

Dieses Bier schon mal getrunken?
Mir schmeckt das Winterbier, das Bockbier und auch das Weizen von Oettinger - bin nur kein Fan vom Oettinger Pils/Export...
Bearbeitet von: "Thunderjag" 8. Nov 2017
Obligatorischer Oettingerwitz:

Was ist der Unterschied zwischen Oettinger und Oralsex? Oralsex schmeckt nur im erstem Moment nach Pisse.
36 Kommentare
Perfekt zum mit den Homies bei Penny um die Ecke stehen und saufen.
Obligatorischer Oettingerwitz:

Was ist der Unterschied zwischen Oettinger und Oralsex? Oralsex schmeckt nur im erstem Moment nach Pisse.
Rohde8. Nov 2017

Obligatorischer Oettingerwitz:Was ist der Unterschied zwischen Oettinger …Obligatorischer Oettingerwitz:Was ist der Unterschied zwischen Oettinger und Oralsex? Oralsex schmeckt nur im erstem Moment nach Pisse.


Manche Kommentare mag ich einfach nicht...

Dieses Bier schon mal getrunken?
Mir schmeckt das Winterbier, das Bockbier und auch das Weizen von Oettinger - bin nur kein Fan vom Oettinger Pils/Export...
Bearbeitet von: "Thunderjag" 8. Nov 2017
blablator8. Nov 2017

Perfekt zum mit den Homies bei Penny um die Ecke stehen und saufen.




Blödsinn! Die Homies sind längst auf Sternburger umgestiegen!
blablator8. Nov 2017

Perfekt zum mit den Homies bei Penny um die Ecke stehen und saufen.



auch diesen Kommentar mag ich nicht - und soweit ich weiß, hat Penny auch kein Oettinger im Angebot...
Bei Oettinger reisst auch das vorangestellte "Original" nichts mehr heraus...
Thunderjag8. Nov 2017

auch diesen Kommentar mag ich nicht - und soweit ich weiß, hat Penny auch …auch diesen Kommentar mag ich nicht - und soweit ich weiß, hat Penny auch kein Oettinger im Angebot...



Dir ist das Prinzip eines Witzes oder Scherzes aber schon bekannt?
Thunderjag8. Nov 2017

(...)Mir schmeckt das Winterbier, das Bockbier und auch das Weizen von …(...)Mir schmeckt das Winterbier, das Bockbier und auch das Weizen von Oettinger - bin nur kein Fan vom Oettinger Pils/Export...


Hast du schonmal das Kellerbier von Oettinger probiert? Das find' ich auch noch ganz gut. Das Pils mag ich ebenfalls nicht und Export generell nicht
Haha, Deal von "littlekater". Der Name ist Programm, oder?
Ein bisschen mehr Einsatz bitte!

Mir schmeckts auch...nicht das bevorzugte, aber wenn es da ist, wird es auch getrunken!
Bestes Bier für den kleinen Geldbeutel!!
Die komplette Charge verpimpft,
sich´s nun Winterbier schimpft ...
Wie geschmacklos ...
Also einige Biersorten von Oettinger gehen wirklich. Wie auch das hier, das Starkbier oder vor allem das Malz.

Ich habe aber Verständnis, wenn jemand das Pils oder Export probiert und Oettinger nie wieder eine Chance gibt. Das ist das Kühlwasser aus Fukushima
Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da sollten doch bei jedem schon die Alarmglocken läuten. Besser kleine lokale Brauereien unterstützen, dann weiß wann auch wieder, dass Bier auch schmecken kann. Ansonsten wem Geschmack egal ist natürlich guter Preis. Ich persönlich will lieber, dass mein Geld die kleinen Brauereien bekommen und Deutschland wieder stolz auf seine Bierkultur sein kann.
Im Abverkauf für Euro 2,- die Kiste Mitte März 2018 schmeckt mir das noch besser................
Lässt sich perfekt mit dem iPhone X öffnen.
Thunderjag8. Nov 2017

Manche Kommentare mag ich einfach nicht...Dieses Bier schon mal …Manche Kommentare mag ich einfach nicht...Dieses Bier schon mal getrunken?Mir schmeckt das Winterbier, das Bockbier und auch das Weizen von Oettinger - bin nur kein Fan vom Oettinger Pils/Export...

Oh gott musst du jetzt dein Bier verteidigen?
RetroSharky8. Nov 2017

Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da …Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da sollten doch bei jedem schon die Alarmglocken läuten. Besser kleine lokale Brauereien unterstützen, dann weiß wann auch wieder, dass Bier auch schmecken kann. Ansonsten wem Geschmack egal ist natürlich guter Preis. Ich persönlich will lieber, dass mein Geld die kleinen Brauereien bekommen und Deutschland wieder stolz auf seine Bierkultur sein kann.

Erklär doch mal warum das so günstig ist.
bloedsinn12128. Nov 2017

Erklär doch mal warum das so günstig ist.

Warum ich? Das muss dir Oettinger erklären, wie die das so günstig machen. Würde Mal behaupten das geht über die Masse. Auch werden oft gepresste Hopfenpellets genommen statt wie bei kleinen Brauereien ganze Hopfendolden.
Thunderjag8. Nov 2017

auch diesen Kommentar mag ich nicht - und soweit ich weiß, hat Penny auch …auch diesen Kommentar mag ich nicht - und soweit ich weiß, hat Penny auch kein Oettinger im Angebot...




Die Kiste wird woanders gekauft, und dann steht man beim Penny um die Ecke.
15270466-S6743.jpg
RetroSharky8. Nov 2017

Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da …Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da sollten doch bei jedem schon die Alarmglocken läuten. Besser kleine lokale Brauereien unterstützen, dann weiß wann auch wieder, dass Bier auch schmecken kann. Ansonsten wem Geschmack egal ist natürlich guter Preis. Ich persönlich will lieber, dass mein Geld die kleinen Brauereien bekommen und Deutschland wieder stolz auf seine Bierkultur sein kann.



RetroSharky8. Nov 2017

Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da …Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da sollten doch bei jedem schon die Alarmglocken läuten. Besser kleine lokale Brauereien unterstützen, dann weiß wann auch wieder, dass Bier auch schmecken kann. Ansonsten wem Geschmack egal ist natürlich guter Preis. Ich persönlich will lieber, dass mein Geld die kleinen Brauereien bekommen und Deutschland wieder stolz auf seine Bierkultur sein kann.


Man sollte sich vielmehr die Frage stellen, warum die anderen Industriebiere so teuer sind.
ach ja, warte mal: Ich weiß es. Sponsoring von ohnehin vollkommen überfinanzierten Sportarten möchte ich übrigens auch nicht finanzieren.
avon abgesehen geht es bei Oettinger halt effizienter zu, als bei anderen Brauereien. Qualitativ ist Oettinger genauso gut oder schlecht wie die andern Industriebiere.

Btw, ich kaufe auch sehr gerne von der örtlichen Brauerei, deren Bier ist nämlich hervorragend. Aber warum kann Deutschland nur WIEDER stolz auf seine Bierkultur sein, wenn die kleinen Brauereien dein Geld bekommen?
6€ für einen Kasten Oettinger??

viel zu teuer
Pfandsammler698. Nov 2017

Oh gott musst du jetzt dein Bier verteidigen?



Ne, muss ich nicht - kann aber auch nicht verstehen, dass Oettinger, einen schlechten Ruf hat, nur weil es ein günstigeres Bier ist. Muss ja deshalb nicht schlecht sein. Soweit ich weiss, ist Oettinger die 2. oder 3. größte Brauerei in Deutschland. Macht aber keinerlei Werbung, und ist vielleicht auch deshalb günstiger.

Nur am Rande, eben in Wikipedia nachgesehen:
..."Der Marktanteil von Oettinger in Deutschland liegt bei knapp 7 %. Die Jahresproduktion lag 2011 bei etwa 6,21 Millionen Hektoliter, dazu kommen 1,6 Millionen Hektoliter Handelsmarken und 1 Million Hektoliter alkoholfreie Getränke (Glorietta). Von 2004 bis 2013 war Oettinger das meistgetrunkene Bier in Deutschland. 2014 wurde Oettinger von Krombacher von Platz 1 verdrängt."...

Mein Lieblingsbier ist übrigens....
15270984-ovXvX.jpg
oceanic8158. Nov 2017

Man sollte sich vielmehr die Frage stellen, warum die anderen …Man sollte sich vielmehr die Frage stellen, warum die anderen Industriebiere so teuer sind.ach ja, warte mal: Ich weiß es. Sponsoring von ohnehin vollkommen überfinanzierten Sportarten möchte ich übrigens auch nicht finanzieren. avon abgesehen geht es bei Oettinger halt effizienter zu, als bei anderen Brauereien. Qualitativ ist Oettinger genauso gut oder schlecht wie die andern Industriebiere. Btw, ich kaufe auch sehr gerne von der örtlichen Brauerei, deren Bier ist nämlich hervorragend. Aber warum kann Deutschland nur WIEDER stolz auf seine Bierkultur sein, wenn die kleinen Brauereien dein Geld bekommen?

Gibt's dir doch die Antwort schon selbst. Sagst doch selbst das dir das örtliche Bier besser schmeckt. Das ist Handwerk und darauf kann man stolz sein bzw der Brauer. Das sehe ich bei billigen Industriebier nicht gegeben. Da steuern Computer den Massengeschmack. Wie schon geschrieben, alleine das nicht ganz normale Dolden genommen werden, sonder gepresste Würfel sagt doch schon einiges. Was hat das mit Brau_KUNST zu tun. Zum Glück besinnen sich ja wieder viele auf Qualität und fragen z.B. zum ersten Mal nach, wo her die Rohstoffe wie eben Dolden eben herkommen. Da steht auch der Mensch und der Geschmack im Mittelpunkt. Wobei jeder ja sein eigener Geschmack zu steht. Will keinen das Bier schlecht reden, nur der niedrig Preis muss ja irgendwo herkommen. Wäre es ein Döner für 1€ würde auch jeder stutzig werden. Hingegen beim Bier wird selten hinterfragt, aber der Trend geht wieder zurück zu Qualität. Craft Bier sagt man ja Heut zu Tage, aber kleine Brauereien gab schon immer auch ohne den Begriff
Hat sich das 'Original Xiaomi' eigentlich vom 'Original Oettinger' abgeleitet?
Zum Thema Industriebier :


Ist vielleicht von 2012 aber die Thematik hat an Aktualität nicht verloren eigentlich sogar gewonnen. Das hat für mich nichts mehr mit Reinheitsgebot zu tun.

Wie viele hier sagen lieber örtliche Brauereien unterstützen da hat jeder was von
RetroSharky8. Nov 2017

Warum ich? Das muss dir Oettinger erklären, wie die das so günstig machen. …Warum ich? Das muss dir Oettinger erklären, wie die das so günstig machen. Würde Mal behaupten das geht über die Masse. Auch werden oft gepresste Hopfenpellets genommen statt wie bei kleinen Brauereien ganze Hopfendolden.

Gegen pellets ist nichts aber auch gar nichts einzuwenden. Was null Geschmack mitbringt und nur Bittere ist Extrakt. Kaum eine Brauerei setzt Dolden ein... Auch die wenigsten craft beer Brauer.
stefanbc8. Nov 2017

Gegen pellets ist nichts aber auch gar nichts einzuwenden. Was null …Gegen pellets ist nichts aber auch gar nichts einzuwenden. Was null Geschmack mitbringt und nur Bittere ist Extrakt. Kaum eine Brauerei setzt Dolden ein... Auch die wenigsten craft beer Brauer.

Das glaube ich jetzt nicht. Viele Craft Bier Brauer werben sogar damit auf Dolden zu setzen. Es geht ja nicht nur darum, sonder auch die anderen Zutaten. Kann den Kommentar gar nicht nach voll ziehen. Es ist als würdest du sagen Pressfleisch ist das selbe wie am Stück gewachsen, beides macht ja satt. Es geht doch einfach darum: Sucht der Brauer genau seine Zutaten aus oder lässt er sich das massig per LKW in die Anlage kippen wonur ein Computer vermisst ob es passt statt ein Mensch mit seinen Sinnen.
im sommer gibt es nichts besseres als ein kaltes oettinger radler. ist nicht ganz so pappsüß wie die anderen radler.
als kiddie haben wir immer OCB (oettinger cola bier) getrunken. das geht gar nicht mehr
den rest muesste ich mal kosten, da nie probiert. ich wohne seit ein paar jahren in franken, da kommt man nicht auf so waghalsige ideen, industrievollbier zu trinken
15271958-Gtxgc.jpg
RetroSharky8. Nov 2017

Das glaube ich jetzt nicht. Viele Craft Bier Brauer werben sogar damit auf …Das glaube ich jetzt nicht. Viele Craft Bier Brauer werben sogar damit auf Dolden zu setzen. Es geht ja nicht nur darum, sonder auch die anderen Zutaten. Kann den Kommentar gar nicht nach voll ziehen. Es ist als würdest du sagen Pressfleisch ist das selbe wie am Stück gewachsen, beides macht ja satt. Es geht doch einfach darum: Sucht der Brauer genau seine Zutaten aus oder lässt er sich das massig per LKW in die Anlage kippen wonur ein Computer vermisst ob es passt statt ein Mensch mit seinen Sinnen.

Ich wohne zufällig in der Nähe des zweitgrößten Hopfenanbaugebietes, nicht mal der Hopfenbauer selbst sagt, dass es irgendwo schadet. Wenns dich interessiert Google mal nach hopfengut 20.
Pellets kann man genau so nach Qualität und Geschmack aussuchen wie Dolden auch. Dein Vergleich trifft auf Extrakt zu, es macht bitter und haltbar mehr aber nicht
Top Angebot für ein sehr ordentliches und leckeres Bier
RetroSharky8. Nov 2017

Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da …Man sollte sich Mal die Frage stellen wie Bier so billig sein kann. Da sollten doch bei jedem schon die Alarmglocken läuten. Besser kleine lokale Brauereien unterstützen, dann weiß wann auch wieder, dass Bier auch schmecken kann. Ansonsten wem Geschmack egal ist natürlich guter Preis. Ich persönlich will lieber, dass mein Geld die kleinen Brauereien bekommen und Deutschland wieder stolz auf seine Bierkultur sein kann.



Teilweise richtig.

Andererseits, was meinst Du was es kostet den DFB mit WerbezigMillionen zu bestücken. Oder Veltins-Fernsehwerbung zu schalten. Oder die Krombacher Anzeigen auf dem Rückblatt der Fernsehzeitungen. Die zahlst Du genauso mit wie bei Deinem neuen Opel, der gerade vor "ausgewählten" Autojournalisten auf Fuerteventura vorgestellt wurde .
Was da mittlerweile an Marketingkosten pro Flasche, Auto, ... draufhängen ist schon enorm. Muss man alles mitbezahlen, ohne dass das Produkt auch nur 1 Ticken bessere Qualität hat.
Thunderjag8. Nov 2017

Ne, muss ich nicht - kann aber auch nicht verstehen, dass Oettinger, einen …Ne, muss ich nicht - kann aber auch nicht verstehen, dass Oettinger, einen schlechten Ruf hat, nur weil es ein günstigeres Bier ist. Muss ja deshalb nicht schlecht sein. Soweit ich weiss, ist Oettinger die 2. oder 3. größte Brauerei in Deutschland. Macht aber keinerlei Werbung, und ist vielleicht auch deshalb günstiger.Nur am Rande, eben in Wikipedia nachgesehen:..."Der Marktanteil von Oettinger in Deutschland liegt bei knapp 7 %. Die Jahresproduktion lag 2011 bei etwa 6,21 Millionen Hektoliter, dazu kommen 1,6 Millionen Hektoliter Handelsmarken und 1 Million Hektoliter alkoholfreie Getränke (Glorietta). Von 2004 bis 2013 war Oettinger das meistgetrunkene Bier in Deutschland. 2014 wurde Oettinger von Krombacher von Platz 1 verdrängt."...Mein Lieblingsbier ist übrigens....[Bild]



Stella gehtso .Richtig übel ist San Miguel.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text