Öffentliche Bücherschränke in vielen Städten
453°Abgelaufen

Öffentliche Bücherschränke in vielen Städten

29
eingestellt am 3. Jul 2013
Liebe Community,

da wir sehr gerne die Zeit damit vertreiben, im Netz nach Schnäppchen und Freebies zu suchen, rufe ich zum Luftschnappen auf! Viele kennen dies bereits schon, Einige evtl. noch nicht. Offene Bücherregale gewinnen zu Recht immer mehr an Interesse in unserer digital-dominierenden Welt. So möchte ich an alle Leser appellieren (sofern in eurer Stadt vorhanden) diese Projekte zu unterstützen /oder ins Leben zu rufen.
Das Prinzip ist recht überschaubar:
Verfügt ihr über Bücher die ihr nicht braucht, welche die zu Verstauben drohen, so legt sie doch ins offene Bücherregal. Es gibt sicher jemand, der Diese lesen möchte. Dort angekommen, könnt ihr euch natürlich umschauen und eure Favoriten mitnehmen.
Damit Ihr sofort loslegen könnt, führt Wikipedia eine Auflistung der öffentlichen Bücherschränke in jener Stadt.
Also... auf gehts!

Aktuellere und umfangreichere Liste:
tauschgnom.de/off…te/
- SweetFinny90

Beste Kommentare

rhastenichgesehn

Auch Gesllschaftsspiele kann man in der Psychiatrie loswerden.



Vielleicht behalten sie dich auch gleich dort.
Deinen sinnbefreiten, provozierenden, nervenden geistigen Dünnschiss könntest du zur Abwechslung einmal für dich behalten.

in-greifswald-sprengten-unbekannte-eine-

Endlich weiß unsere 2.0 Handy-Jugend, wozu die gelben Dinger da sind...

Lesestoff
buecherei021.jpg

Stilles Örtchen
109810_0_mittel_640_008_408967_R1434811.

Oder die Kombination von beidem: Lesestoff auf dem Stillen Örtchen

lolnickname

Warum Bücher weggeben? Falls ich mal interviewt werde brauche ich eine riesen Bücherwand die mich klug aussehen lässt. So machen es auch alle TV-"Experten".



Dann schau mal genau hin was die Experten so im Hintergrund stehen haben :D.
Mit den Büchern, die in solchen Kisten landen kommt man da nicht weit.
Harry Potter, Dan Brown und Konsorten im Hintergrund lassen einen nicht wirklich gebildet und seriös dastehen
29 Kommentare

zwei davon werden jährlich von mir gefüttert. manchmal ist sogar was interessantes dabei...

Dito. Finde da immer schöne Sachen und altes kann weg

in duesseldorf und anderen städten gibt es sogenannte Givebox. dort können leute allerlei Sachen kostenlos abgeben und sich bei bedarf aus dem fundus bedienen. angefangen von büchern über kleidung bishin zu elektro.

Cool, wusste nicht dass es an meinem Studienort sowas auch gibt.
Werd da direkt mal nachschauen bzw. paar Bücher abgeben

Warum Bücher weggeben? Falls ich mal interviewt werde brauche ich eine riesen Bücherwand die mich klug aussehen lässt. So machen es auch alle TV-"Experten".

lolnickname

Warum Bücher weggeben? Falls ich mal interviewt werde brauche ich eine riesen Bücherwand die mich klug aussehen lässt. So machen es auch alle TV-"Experten".



Dann schau mal genau hin was die Experten so im Hintergrund stehen haben :D.
Mit den Büchern, die in solchen Kisten landen kommt man da nicht weit.
Harry Potter, Dan Brown und Konsorten im Hintergrund lassen einen nicht wirklich gebildet und seriös dastehen

Hab das letztens durch Zufall mal entdeckt. Für mich war nix dabei aber aus meinem Bücherschrank wurde anschließend einiges dort abgeladen. Der bei uns ist derzeit sehr voll, könnte man nochmal 2 daneben stellen.

lolnickname

Warum Bücher weggeben? Falls ich mal interviewt werde brauche ich eine riesen Bücherwand die mich klug aussehen lässt. So machen es auch alle TV-"Experten".

Deswegen muss der Kamerafokus so gesetzt werden, dass der Hintergrund unscharf ist und ich gut zu sehen bin.

Warum Bücher abgeben? Dafür gibts doch Amazon, wo man noch bisschen Geld rauskriegt

lolnickname

Warum Bücher weggeben? Falls ich mal interviewt werde brauche ich eine riesen Bücherwand die mich klug aussehen lässt. So machen es auch alle TV-"Experten".



Monokel, Zylinder und Weinglas wie auf dem Avatar bitte nicht vergessen. Dann klappt es auf jeden Fall im TV.

in-greifswald-sprengten-unbekannte-eine-

Endlich weiß unsere 2.0 Handy-Jugend, wozu die gelben Dinger da sind...

Lesestoff
buecherei021.jpg

Stilles Örtchen
109810_0_mittel_640_008_408967_R1434811.

Oder die Kombination von beidem: Lesestoff auf dem Stillen Örtchen

lolnickname

Warum Bücher weggeben? Falls ich mal interviewt werde brauche ich eine riesen Bücherwand die mich klug aussehen lässt. So machen es auch alle TV-"Experten".


in vielen Unis gibts Fächer mit von der Bibliothek aussortierten Büchern, damit ist meine Expertenwand voll
Pros bleichen noch die Bib-Stempel weg

Büchertauschschränke? So ein kommunistischer Dreck ist nix für mich.

einen noch besseren sozialen Dienst macht ihr, wenn ihr bücher im Knast oder in einer Psychiatrie abgebt. Die sind oftmals sehr sehr mager sortiert und freuen sich wirklich über milde Gaben. Auch Gesllschaftsspiele kann man in der Psychiatrie loswerden.

Kralex68

Warum Bücher abgeben? Dafür gibts doch Amazon, wo man noch bisschen Geld rauskriegt


warum?
weils genug Leute gibt, die kein Geld für Bücher haben und sich über Spenden freuen!

Hier gibts ne aktuellere? und visuellere liste

tauschgnom.de/off…te/

rhastenichgesehn

Auch Gesllschaftsspiele kann man in der Psychiatrie loswerden.



Ahahahah X) X)
Da kann ein Insasse(ok, mir wird immer gesagt, ich müsse sie Patienten nennen) dann eine ganze Runde Monopoly alleine mit sich spielen

rhastenichgesehn

Auch Gesllschaftsspiele kann man in der Psychiatrie loswerden.



Vielleicht behalten sie dich auch gleich dort.
Deinen sinnbefreiten, provozierenden, nervenden geistigen Dünnschiss könntest du zur Abwechslung einmal für dich behalten.

hot

Nice

Bücher werden in ein paar Jahren so wundersam seim wie es heute schon Schallplatten oder im Prinzip auch CDs schon sind

Die Leipziger Volksbank hat in einigen Geschäftsstellen auch Regale dafür eingerichtet...

Entschleunigung +1

Sehr nett!

Als ich letztes Jahr in Stockholm war, habe ich gesehen, dass es dort in jedem Bus hinter dem Fahrer so ein kleines Regal gab. Finde die ganze Sache eine tolle Idee und hoffe, der Missbrauch bzw. Vandalismus hält sich dabei in Grenzen...

Scheiss deal! Hättest ne Auflistung gemacht, gäbe es ein hot von mir, so aber nicht...

Besonders gut ist natürlich, das fast alle Wände verglast sind ^^

oepfi

Endlich weiß unsere 2.0 Handy-Jugend, wozu die gelben Dinger da sind...LesestoffStilles ÖrtchenOder die Kombination von beidem: Lesestoff auf dem Stillen Örtchen

Ich mag die Idee der Schränke. Ich sammel immer, bis ich ein paar Bücher zusammen habe und bringe die dann zum Schrank.

Online Tausch platform für gelesene kindel und epubs braucht die Welt wer möchte heute noch Bücher mit sich rumschleppen. Auch Schulbücher sollten digital erhältlich sein spart der schule geld und unseren Kinder die Rückenschmerzen. Ich hätte mich zu meiner Schulzeit gerne über ein kindel oder ähnliches gefreut die dicken Bücher waren nicht gerade leicht die ich täglich schleppen dürfte.

in Frankfurt - Frankfurter Berg vor dem Rewe gibt es auch eine solche Leihbibliothek

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text