Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Office / Multimedia PC [konfigurierbar] Ryzen 5 2400G 4x 3.6GHz, Vega 11, 16GB DDR4-3000 RAM, 240GB SSD
432° Abgelaufen

Office / Multimedia PC [konfigurierbar] Ryzen 5 2400G 4x 3.6GHz, Vega 11, 16GB DDR4-3000 RAM, 240GB SSD

31
eingestellt am 11. MaiBearbeitet von:"Dani0711"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Rhino-Computer ist ein ganz ordentlicher Office / Multimedia PC mit Ryzen 2400G CPU im Angebot.
Versandkosten sind leider recht hoch: 14,9 EUR (im Dealpreis enthalten).

Der PC ist günstiger als der Gesamtpreis der einzelnen Komponenten.
Kosten laut Geizhals: etwa 340 EUR, siehe unten.

Beim Ryzen 5 2400G handelt es sich um eine 4-Kern / 8-Threads CPU mit integrierter Grafikeinheit (Vega 11), mit der man auch weniger anpruchsvolle Games zocken kann.



Windows habe ich abgewählt.

Upgrademöglichekiten:
  • Aufpreis für ein B450 Board: nur 15 EUR (empfehlenswert). Vorteil: Übertakten möglich, Nutzung von StoreMi.
  • Aufpreise für bessere Netzteile sind gerade noch akzeptabel. Ich habe das Xilence C XP400 gewählt, welches für einen Office PC ausreicht. Wenn ihr noch eine Grafikkarte einbauen wollt, wäre das Corsair VS450 450W oder das bessere BeQuiet Pure Power 11 400W empfehlenswert.


Details:
  • Gehäuse: AeroCool Tomahawk-A Blue
  • Netzteil: Xilence Performance C Series XP400 (laut Geizhals 300W)
  • Mainboards AMD: MSI A320M PRO-M2 V2 - mATX
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G 4x 3.6GHz
  • Prozessor Kühler: AMD Wraith Stealth Cooler
  • Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 PC-3000
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX Vega 11 Grafik
  • Festplatte: 240GB SATA-III SSD Kingston A400
  • Sicherheitssoftware: Bullguard Internet Security (90 Tage / 1 PC)
  • Garantie & Service: 24 Monate Herstellergarantie & Bring-In Service
  • Fertigung: Standard Bearbeitung (2-4 Werktage)

1377904.jpg

PVG laut Geizhals: etwa 340 EUR (ohne Versandkosten, ohne Kosten für Zusammenbau).
1377904.jpg
Zusätzliche Info
Rhino Computer Angebote

Gruppen

31 Kommentare
Kann man die SSD usw nicht rausnehmen?
GottDerDeals11.05.2019 20:25

Kann man die SSD usw nicht rausnehmen?


Siehst du doch selbst? Nein, geht nicht. Du kannst aber natürlich Rhino-Computer selbst kontaktieren. (Wenn auch um die Uhrzeit etwas ungünstig...)
Wenn man keine Ansprüche an Qualität von Komponenten stellt guter Preis
Zu einer dedizierten Grafikkarte einen Ryzen mit iGPU zu nehmen, ist meines Wissens schlecht, da der PCIe-Slot dann max. mit 8x läuft statt x16 und auch teilweise NVMe eingeschränkt wird.
300 Watt finde ich etwas wenig, würde 400er von bequiet mit DC/DC oder seasonic bevorzugen
Bearbeitet von: "Cisy" 11. Mai
Cisy11.05.2019 22:23

Zu einer dedizierten Grafikkarte einen Ryzen mit iGPU zu nehmen, ist …Zu einer dedizierten Grafikkarte einen Ryzen mit iGPU zu nehmen, ist meines Wissens schlecht, da der PCIe-Slot dann max. mit 8x läuft statt x16 und auch teilweise NVMe eingeschränkt wird.300 Watt finde ich etwas wenig, würde 400er von bequiet mit DC/DC oder seasonic bevorzugen


Ist nur onboard Grafik im Angebot, keine dedizierte... Und beim 320 Board ist sogar die VRM für den R2400g zu schwach, da komplett ohne Kühlkörper sowohl CPU als auch GFX seitig.......brutzelt alles weg, übertakten sinnlos.
Bearbeitet von: "Blade0479" 11. Mai
Blade047911.05.2019 23:04

Ist nur onboard Grafik im Angebot, keine dedizierte...[...]


Danke, nicht richtig geschaut.
Cisy11.05.2019 22:23

Zu einer dedizierten Grafikkarte einen Ryzen mit iGPU zu nehmen, ist …Zu einer dedizierten Grafikkarte einen Ryzen mit iGPU zu nehmen, ist meines Wissens schlecht, da der PCIe-Slot dann max. mit 8x läuft statt x16 und auch teilweise NVMe eingeschränkt wird.300 Watt finde ich etwas wenig, würde 400er von bequiet mit DC/DC oder seasonic bevorzugen


Einen 2400G kann man problemlos mit einer 150/160W PicoPSU betreiben und mehr hungrige Komponenten sind in dem viel zu großen Kasten auch nicht drin, SSD und Speicher ziehen ja nicht wirklich was.

MfG
Bearbeitet von: "elektrobulli" 11. Mai
Blade047911.05.2019 22:22

Wenn man keine Ansprüche an Qualität von Komponenten stellt guter Preis


Deine Aussage impliziert, der PC sei aus minderwertigen Teilen zusammengesetzt worden. Wie kann man in so einem Fall von einem "guten Preis" sprechen? Das Ding kostet immerhin weit über 300 Euro, was heutzutage für einen Office/Multimedia-PC nicht so wenig ist
Netzteil: Xilence Performance C Series XP400 (laut Geizhals 300W)
@Dani0711 es ist 300W, die 400 beziehen sich auf die Peak Power, wenn ich mich richtig erinnere schaltet das NT bei 414W ab

Das NT ist für die 25€ ok aber aber eher Office NT, besser und zukunftsicherer wäre das A+ 430W

hier Gameplay Liste 2400G



Test
axro11.05.2019 23:25

Deine Aussage impliziert, der PC sei aus minderwertigen Teilen …Deine Aussage impliziert, der PC sei aus minderwertigen Teilen zusammengesetzt worden. Wie kann man in so einem Fall von einem ....


Ironie
  • "Aufpreis für ein B450 Board: nur 15 EUR (empfehlenswert). Vorteil: Übertakten möglich, Nutzung von StoreMi."

Naja, mit der Auswahl an B450 Boards wäre ich mit dem Übertakten etwas vorsichtig.
Leute was sagt ihr dazu? Kenne mich leider nicht sehr gut aus. Bin kein Gamer, ist für Musik Produktion also etwas Anspruch ist schon gefordert aber nicht so viel anspruchsvoll wie bei den Gamerrechner
21674281-aiTJu.jpg
millionarts12.05.2019 01:39

Leute was sagt ihr dazu? Kenne mich leider nicht sehr gut aus. Bin kein …Leute was sagt ihr dazu? Kenne mich leider nicht sehr gut aus. Bin kein Gamer, ist für Musik Produktion also etwas Anspruch ist schon gefordert aber nicht so viel anspruchsvoll wie bei den Gamerrechner[Bild]



Ich kann nicht einschätzen wie deine Musik Software von CPU leistung profitiert. Dann wäre ein Ryzen 2600 besser geeignet.
Sonst nimm ein aderes Netzteil die alte VS Serie soll relativ laut sein und es ist nur 80+ White
_poiu_12.05.2019 12:22

Ich kann nicht einschätzen wie deine Musik Software von CPU leistung …Ich kann nicht einschätzen wie deine Musik Software von CPU leistung profitiert. Dann wäre ein Ryzen 2600 besser geeignet.Sonst nimm ein aderes Netzteil die alte VS Serie soll relativ laut sein und es ist nur 80+ White


Danke dir für die Antwort . Ich werde mal gleich schauen wie das mit Ryzen 2600 ausschaut. Auf jeden Fall ist der Preis echt gut, hatte vor paar Wochen etwas konfiguriert, da war ich bei knapp 1000€
millionarts12.05.2019 01:39

Leute was sagt ihr dazu? Kenne mich leider nicht sehr gut aus. Bin kein …Leute was sagt ihr dazu? Kenne mich leider nicht sehr gut aus. Bin kein Gamer, ist für Musik Produktion also etwas Anspruch ist schon gefordert aber nicht so viel anspruchsvoll wie bei den Gamerrechner[Bild]



Ich hab keine Ahnung, was in einem PC für Musikproduktion stecken sollte. Du hoffentlich schon, denn Ratschläge kann ich dir dazu keine geben.
Hast du mal bei der Software, die du für deine Musikproduktion nutzen möchtest, nachgeschaut, wie da die Systemvoraussetzungen aussehen (CPU Leistung, Arbeitsspeicher, etc.)?

Braucht man dafür wirklich 32GB RAM?
Reicht die CPU Leistung?

Was ich an deiner Konfiguration evtl. ändern würde:
- CPU Kühler: brauchst du den BeQuiet Pure Rock? Ist vermutlich schon besser als der Standard-Kühler, aber der Standard-Kühler sollte in den meisten Fällen reichen.
- Brauchst du 32GB RAM? Oder reichen 16GB?
- Wenn du eine WLAN Karte brauchst, ist die WLAN Karte ASUS PCE-AC55BT 867 Mbit + Bluetooth evtl. die bessere Wahl (2,4Ghz + 5GHz)
- Ich würde das BeQuiet Pure Power 11 400W Netzteil nehmen (eine Grafikkarte wirst du nicht einbauen, nehm ich mal an. Brauchst du wahrscheinlich auch gar nicht, oder?)
- WIndows über ebay oder sonstwo günstig kaufen und selber installieren
Bearbeitet von: "Dani0711" 12. Mai
Dani071112.05.2019 12:27

Ich hab keine Ahnung, was in einem PC für Musikproduktion stecken sollte. …Ich hab keine Ahnung, was in einem PC für Musikproduktion stecken sollte. Du hoffentlich schon, denn Ratschläge kann ich dir dazu keine geben.Hast du mal bei der Software, die du für deine Musikproduktion nutzen möchtest, nachgeschaut, wie da die Systemvoraussetzungen aussehen (CPU Leistung, Arbeitsspeicher, etc.)?Braucht man dafür wirklich 32GB RAM?Reicht die CPU Leistung?Was ich an deiner Konfiguration evtl. ändern würde:- CPU Kühler: brauchst du den BeQuiet Pure Rock? Ist vermutlich schon besser als der Standard-Kühler, aber der Standard-Kühler sollte in den meisten Fällen reichen.- Brauchst du 32GB RAM? Oder reichen 16GB?- Wenn du eine WLAN Karte brauchst, ist die WLAN Karte ASUS PCE-AC55BT 867 Mbit + Bluetooth evtl. die bessere Wahl (2,4Ghz + 5GHz)- Ich würde das BeQuiet Pure Power 11 400W Netzteil nehmen (eine Grafikkarte wirst du nicht einbauen, nehm ich mal an. Brauchst du wahrscheinlich auch gar nicht, oder?)- WIndows über ebay oder sonstwo günstig kaufen und selber installieren



Danke dir nochmal für deine Hilfe . Also ich habe gerade 16 gb Ram und das ist schon relativ knapp. Systemanforderungen vom Musikprogramm sind nur 8 gb aber man arbeitet halt mit externen Instrumenten/Plugins/VST also die man in das Musikprogramm reinzieht und die haben oft höhere Systemanforderungen und daher wollte ich schon 32 gb haben.
- Mit Kühler hast du wahrscheinlich recht, ich fand den Preisunterschied nicht zu hoch, daher habe ich das BeQuiet genommen aber war eher eine "ahnunglose" Entscheidung.
- Bzgl. Wlan Karte, die habe ich nur provisorisch ausgesucht, da ich den rechner eig über Lan gebunden habe aber für Fälle mal.
- Mit Grafikkarte hast du recht, die brauche ich nicht.
- Mit Netzteil werde ich deine Meinung auf jeden Fall berücksichtigen, das war auch eher eine "ahnungslose" Entscheidung von mir.
- Und mit Windows, ja genau ich werde mir Windows 7 wieder kaufen
GottDerDeals11.05.2019 20:25

Kann man die SSD usw nicht rausnehmen?



Was möchtest du denn alles rausnehmen?
Wenn du außer der SSD noch weitere Komponenten rausnehmen willst, kannst du ja gleich zum kompletten Eigenbau wechseln.
Dani071112.05.2019 12:40

Was möchtest du denn alles rausnehmen?Wenn du außer der SSD noch weitere K …Was möchtest du denn alles rausnehmen?Wenn du außer der SSD noch weitere Komponenten rausnehmen willst, kannst du ja gleich zum kompletten Eigenbau wechseln.


Darauf wär ich jetzt nicht gekommen.
millionarts12.05.2019 12:36

Danke dir nochmal für deine Hilfe . Also ich habe gerade 16 gb Ram und …Danke dir nochmal für deine Hilfe . Also ich habe gerade 16 gb Ram und das ist schon relativ knapp. Systemanforderungen vom Musikprogramm sind nur 8 gb aber man arbeitet halt mit externen Instrumenten/Plugins/VST also die man in das Musikprogramm reinzieht und die haben oft höhere Systemanforderungen und daher wollte ich schon 32 gb haben. - Mit Kühler hast du wahrscheinlich recht, ich fand den Preisunterschied nicht zu hoch, daher habe ich das BeQuiet genommen aber war eher eine "ahnunglose" Entscheidung. - Bzgl. Wlan Karte, die habe ich nur provisorisch ausgesucht, da ich den rechner eig über Lan gebunden habe aber für Fälle mal. - Mit Grafikkarte hast du recht, die brauche ich nicht. - Mit Netzteil werde ich deine Meinung auf jeden Fall berücksichtigen, das war auch eher eine "ahnungslose" Entscheidung von mir. - Und mit Windows, ja genau ich werde mir Windows 7 wieder kaufen




Ok, dann also 32GB DDR4 RAM.
Kannst du eigentlich von deinem jetzigen PC ein paar Komponenten übernehmen oder sind die uralt?

Zu deiner ausgewählten Konfiguration hab ich mal einen Preisvergleich gemacht. Sieht trotz der vielen Upgrades ok aus.
Wie gesagt, schau mal nach, ob die CPU Leistung ausreicht.
Evtl. das bessere BeQuiet Pure Power 400W Netzteil nehmen.
Evtl. nur den Standard-Kühler nehmen.
Und evtl. die bessere WLAN Karte (2,4GHz + 5GHz) nehmen.

21677183-oaw6D.jpg
GottDerDeals12.05.2019 13:02

Darauf wär ich jetzt nicht gekommen.



Wozu dann dein erster Kommentar?! Habe nur ernsthaft gefragt, was du noch alles rausnehmen möchtest, da du von "SSD usw. rausnehmen" gesprochen hast. Das klang jetzt nicht nach "ich bau mir dann doch selber einen PC".
Dani071112.05.2019 13:19

Wozu dann dein erster Kommentar?! Habe nur ernsthaft gefragt, was du noch …Wozu dann dein erster Kommentar?! Habe nur ernsthaft gefragt, was du noch alles rausnehmen möchtest, da du von "SSD usw. rausnehmen" gesprochen hast. Das klang jetzt nicht nach "ich bau mir dann doch selber einen PC".


Meine Frage war ob es günstiger wäre, ihn so zu bestellen, als ihn selberzusammenzubauen
GottDerDeals12.05.2019 13:24

Meine Frage war ob es günstiger wäre, ihn so zu bestellen, als ihn s …Meine Frage war ob es günstiger wäre, ihn so zu bestellen, als ihn selberzusammenzubauen



Ja das ist dann schon sehr viel präziser formuliert als dein erster Kommentar.
In der Dealbeschreibung ist ja ein PVG der einzelnen Komponenten. Der PC ist demnach etwas billiger als der Gesamtpreis der einzelnen Komponenten.
Beim Eigenbau hast du aber eben die freie Auswahl an Komponenten, die du im Idealfall natürlich über entsprechende Deals noch günstiger kaufen kannst. Ist dann letzten Endes deine Entscheidung, ob du selber bauen willst oder nicht.
Bin am überlegen den für meinen Dad zu bestellen um seinen 10 Jahre alten Dell zu ersetzen. Außer leichtes Surfen und etwas Word macht er damit nichts. Passt, oder? Sollte halt idealerweise wieder 10 Jahre für seine Anforderung halten.
Dani071112.05.2019 13:13

Ok, dann also 32GB DDR4 RAM.Kannst du eigentlich von deinem jetzigen PC …Ok, dann also 32GB DDR4 RAM.Kannst du eigentlich von deinem jetzigen PC ein paar Komponenten übernehmen oder sind die uralt?Zu deiner ausgewählten Konfiguration hab ich mal einen Preisvergleich gemacht. Sieht trotz der vielen Upgrades ok aus.Wie gesagt, schau mal nach, ob die CPU Leistung ausreicht.Evtl. das bessere BeQuiet Pure Power 400W Netzteil nehmen.Evtl. nur den Standard-Kühler nehmen.Und evtl. die bessere WLAN Karte (2,4GHz + 5GHz) nehmen.[Bild]


Danke dir ich werde mal kurz noch die Tage schauen, dann wahrscheinlich so bestellen
Dani071112.05.2019 13:13

Ok, dann also 32GB DDR4 RAM.Kannst du eigentlich von deinem jetzigen PC …Ok, dann also 32GB DDR4 RAM.Kannst du eigentlich von deinem jetzigen PC ein paar Komponenten übernehmen oder sind die uralt?Zu deiner ausgewählten Konfiguration hab ich mal einen Preisvergleich gemacht. Sieht trotz der vielen Upgrades ok aus.Wie gesagt, schau mal nach, ob die CPU Leistung ausreicht.Evtl. das bessere BeQuiet Pure Power 400W Netzteil nehmen.Evtl. nur den Standard-Kühler nehmen.Und evtl. die bessere WLAN Karte (2,4GHz + 5GHz) nehmen.[Bild]


Eine kurze Frage habe ich noch. Als 2 Festplatt könnte ich ja theoretisch mein jetztige Festplatt von Western Digital WD20 (2 TB) einbauen und benutzen oder? Spricht ja eig nichts dagegen oder? Danke
PodcastFips12.05.2019 14:15

Bin am überlegen den für meinen Dad zu bestellen um seinen 10 Jahre alten D …Bin am überlegen den für meinen Dad zu bestellen um seinen 10 Jahre alten Dell zu ersetzen. Außer leichtes Surfen und etwas Word macht er damit nichts. Passt, oder? Sollte halt idealerweise wieder 10 Jahre für seine Anforderung halten.



Schau dir mal diesen Deal an.
mydealz.de/dea…234

Etwas schwächere CPU, 8GB statt 16GB RAM, dafür Windows mit an Bord.
Ryzen 2200G, 8GB DDR4-3000, X370, 240GB SSD, Bequiet 350W, Win10 Pro für 299,90 EUR
Dani071112.05.2019 14:29

Schau dir mal diesen Deal …Schau dir mal diesen Deal an.https://www.mydealz.de/deals/office-multimedia-gaming-pc-ryzen-2200g-8gb-ddr4-3000-x370-240gb-ssd-bequiet-350w-win10-pro-mit-ryzen-2300x-gtx-1060-6gb-520-1363234Etwas schwächere CPU, 8GB statt 16GB RAM, dafür Windows mit an Bord.Ryzen 2200G, 8GB DDR4-3000, X370, 240GB SSD, Bequiet 350W, Win10 Pro für 299,90 EUR


Danke erst mal. Windows braucht es nicht, da auf dem alten Rechner ebenfalls schon Win 10 läuft und die digitale Lizenz an sein Microsoft-Konto verknüpft ist. Für die 30€ Unterschied dann lieber diesen Deal hier mit besserer CPU und 16 GB RAM mitnehmen, oder?
millionarts12.05.2019 14:27

Eine kurze Frage habe ich noch. Als 2 Festplatt könnte ich ja theoretisch …Eine kurze Frage habe ich noch. Als 2 Festplatt könnte ich ja theoretisch mein jetztige Festplatt von Western Digital WD20 (2 TB) einbauen und benutzen oder? Spricht ja eig nichts dagegen oder? Danke



Also die 3TB Festplatte bestellen und zusätzlich deine alte 2TB Festplatte einbauen?
Das wird wohl nicht passen, da vermutlich beide 3,5" Festplatten sind.
Das Gehäuse hat nur einen 3,5" Laufwerksschacht (1x 3,5", 4x 2,5" Laufwerksplätze).

Oder die 3TB Festplatte weglassen und nur deine alte Festplatte einbauen? Das würde gehen.



PodcastFips12.05.2019 14:33

Danke erst mal. Windows braucht es nicht, da auf dem alten Rechner …Danke erst mal. Windows braucht es nicht, da auf dem alten Rechner ebenfalls schon Win 10 läuft und die digitale Lizenz an sein Microsoft-Konto verknüpft ist. Für die 30€ Unterschied dann lieber diesen Deal hier mit besserer CPU und 16 GB RAM mitnehmen, oder?



Ist das mit der Windows Lizenz tatsächlich so? Wenn ja, ok.
Zum PC: Ist halt die Frage, ob ein Ryzen 2400G und 16GB RAM wirklich notwendig sind. Fürs Surfen und etwas Word eigentlich überdimensioniert.
Dani071112.05.2019 15:18

Ist das mit der Windows Lizenz tatsächlich so? Wenn ja, ok.Zum PC: Ist …Ist das mit der Windows Lizenz tatsächlich so? Wenn ja, ok.Zum PC: Ist halt die Frage, ob ein Ryzen 2400G und 16GB RAM wirklich notwendig sind. Fürs Surfen und etwas Word eigentlich überdimensioniert.


Ist nun bestellt. Überdimensioniert trifft es ganz gut, aber wer weiß, wie es in 5-10 Jahren aussieht. Daher ist das wahrscheinlich keine schlechte Investition in die Zukunft. Danke für den Deal!
Dani071112.05.2019 15:18

Also die 3TB Festplatte bestellen und zusätzlich deine alte 2TB Festplatte …Also die 3TB Festplatte bestellen und zusätzlich deine alte 2TB Festplatte einbauen?Das wird wohl nicht passen, da vermutlich beide 3,5" Festplatten sind. Das Gehäuse hat nur einen 3,5" Laufwerksschacht (1x 3,5", 4x 2,5" Laufwerksplätze).Oder die 3TB Festplatte weglassen und nur deine alte Festplatte einbauen? Das würde gehen.Ist das mit der Windows Lizenz tatsächlich so? Wenn ja, ok.Zum PC: Ist halt die Frage, ob ein Ryzen 2400G und 16GB RAM wirklich notwendig sind. Fürs Surfen und etwas Word eigentlich überdimensioniert.


Genau also Variante 2 die 3000 TB weglassen stattdessen meine alte 2 TB benutzen
Bearbeitet von: "millionarts" 12. Mai
preis nicht mehr aktuell: jetzt 356,80 € plus porto
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text