[office-partner.de] HP PageWide Pro 477dw für 292€ (statt 327,50€)
190°Abgelaufen

[office-partner.de] HP PageWide Pro 477dw für 292€ (statt 327,50€)

21
eingestellt am 23. Dez 2016heiß seit 23. Dez 2016

Office-Partner haut im Wintersale mal wieder einen guten Deal raus: Diesmal gibt es das HP PageWide Pro 477dw TintenstrahlMultifunktionsgerät mit dem Gutscheincode "wsd05" für 292€ (statt 344,90€ auf Office-Partner; 327,50€ Idealo-Bestpreis). Wer zusätzlich sparen will, kann per Vorkasse zahlen und spart weitere 1%, landet also bei 289,08€.

918704.jpg918704.jpgAls Besonderheit anzumerken sind noch die 90 Tage Geld-zurück-Garantie von HP und die Garantieverlängerung auf 3 Jahre, wenn man den Drucker noch bis zum 31.01. bei HP registriert.

Testberichte.de ist im vorigen Monat unter Berücksichtigung von 4 Testberichten bei dem Drucker auf eine Gesamtnote von 1,4 gekommen.
Etest kam schon früher auf die selbe Note von 1,4.
Bei Amazon erhält der Drucker 3,8 von 5 Sternen.

21 Kommentare

12668056-qn5O4.jpg
12668056-OI1Zr.jpg

Du hättest einfach beim ersten Deal auf editieren gehen können und nicht bei dem um Löschung bitten und einen neuen erstellen

119 Deals und weißt nicht dass man Dealz editieren kann?

Verfasser

Venceremos09vor 6 m

Du hättest einfach beim ersten Deal auf editieren gehen können und nicht bei dem um Löschung bitten und einen neuen erstellen


Ich weiß, aber ich habe erst gesehen, dass der andere veröffentlicht wurde, als ich den aktuellen veröffentlicht hatte. Wie gesagt, habe auf Abbrechen bei der Veröffentlichung des Alten geklickt, und dann blieb die "Deal Veröffentlichen"-Maske geöffnet. Habe die in der Zwischenzeit nicht verlassen

Verfasser

xsjochenvor 4 m

119 Deals und weißt nicht dass man Dealz editieren kann?


Siehe Kommentar über diesem

Sicher, dass der 477 bei der Garantieverlängerung dabei ist?

Finde den in keiner Liste....

Passieren Euch nie fehler?
@Antone hat sich zudem auch zur Wort gemeldet...Bitte etwas mehr Toleranz.Danke

Verfasser

Herr_Kulesvor 15 m

Sicher, dass der 477 bei der Garantieverlängerung dabei ist?Finde den in keiner Liste....


Habe es so aus der Artikelbeschreibung, gucke nachher aber auch nochmal nach. Wäre schade, wenn er nicht mit drin ist

Spuchavor 5 m

https://h41201.www4.hp.com/WMCF.Web/de/de/promotion/14221/Details/



Die Liste kenne ich.

Da ist dieses Modell aber nicht dabei...

gab es schon deutlich günsitger. auch bei office partner. die haben immer wieder mal 2 zum preis von einem.

hab da den vorgänger (schwarz nicht weiß sonst gleich) für 200€ / Stück gekauft.

Trozdem : super gerät habe in der Arbeit 30 Stück davon funktionieren sehr gut. Nach über einem Jahr und vielen tausend seiten noch kein Problem.

tinte ist teuer, hält aber auch sehr sehr lange. (Satz Tinte über 300€) dabei sind nur setup Patronen die kaum Füllung haben.
Bearbeitet von: "Aufhax" 23. Dez 2016

Herr_Kules23. Dezember 2016

Die Liste kenne ich. Da ist dieses Modell aber nicht dabei...



Siehst du eine andere Liste als ich?

12668532-GQhP5.jpg

Spuchavor 16 m

Siehst du eine andere Liste als ich?[Bild]



Öhm, im Firefox ommt nur die Auswahlseite mit den Drop-Down-Menü, wo der 477 nicht dabei ist, im IE hingegen wird mir die Liste mit den Geräten gezeit.

Seltsam....

besser das Vorgängermodell nehmen. Kann man mit CISS aufrüsten (externe Tanks). Dieses Gerät blockt solche Sparmaßnahmen.

Bearbeitet von: "eumel42" 23. Dez 2016

25 Watt im Standby. Mein Drucker verbraucht auch mit aktiviertem WLAN im Standby nur 1 Watt.
Wenn man den anlässt sind das alleine 50 Euro Strom pro Jahr. Ganz zu schweigen von 400 Watt im betrieb.
Auf keinen Fall würde ich noch Geräte mit solch einem Verbrauch kaufen.

Herr_Kulesvor 6 h, 16 m

Sicher, dass der 477 bei der Garantieverlängerung dabei ist?Finde den in keiner Liste....

​Ich habe erst vor paar Wochen einen registriert

T4mpvor 4 h, 7 m

25 Watt im Standby. Mein Drucker verbraucht auch mit aktiviertem WLAN im Standby nur 1 Watt.Wenn man den anlässt sind das alleine 50 Euro Strom pro Jahr. Ganz zu schweigen von 400 Watt im betrieb. Auf keinen Fall würde ich noch Geräte mit solch einem Verbrauch kaufen.



Da steht ein "bis" vor den 25 Watt. Bei "Verbrauch im Betrieb" steht auch "bis 400 Watt". Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ein Drucker im Betrieb 400 Watt Leistung benötigt.

Darüber hinaus ist der Standby-Verbrauch der, wenn das Gerät im Wachzustand ist. Nach ein paar Minuten geht der Drucker in den Sleep-Modus, in dem er weitaus weniger verbraucht.
Keine Ahnung, wo die Angaben aus der Tabelle oben her sind, aber im offiziellen HP-Store stehen die folgenden Werte:

• 100 watts (Maximum)
• 70 watts average (Printing)
• 10 watts (Ready)
• 4.8 watts (Sleep)
• 1.0 watt (Auto-Off)
• 0.2 watts (Manual-Off)
Bearbeitet von: "Capone2412" 23. Dez 2016

wat kostet da so im schnitt ne S/W Seite? was ne Farb-Seite?

bester Drucker ever! und eins der wenigen technischen Geräte die nach dem Kauf teuer wurden.. hatte meinen als die die ganz frisch kann für 260 damals gekauft

Bloodraptorvor 11 h, 52 m

wat kostet da so im schnitt ne S/W Seite? was ne Farb-Seite?



Faule Socke? Quelle Tintenalarm 1,5C c, 1,2C s/w.

Ansonsten mal mein Senf. Ich kann noch nicht so ganz nachvollziehen, warum ich mich für das Gerät begeistern sollte. Wo liegt es im Vergleich zu bspw. einem Epson Workforce 3640?

Vorteil:
- Geschwindigkeit.... 40 S./min statt 18 S./min ...geschenkt,wer sich den nicht für wirklich mehrere Leute und das wirklich hohe Druckvolumen holt
- geringere Negativbewertung auf Amazon

Nachteil:
- Epson 3640 kostet als Widerrufsware 80 Euro (ohne Tinte), der hier 300
- Auflösung nur 2400x1200, somit der Epson 8x höher. Für normale Grafiken etc. ausreichend, Fotos schon wieder nicht zu gebrauchen
- kein Ciss, keine Autoresetpatronen derzeit, und da münzt sich der Vorteil bei der Druckgeschwindigkeit wiederum in einen teuren Nachteil. In den Epson 20 Euro Autoresetpatronen, 400ml Tinte von Inktec 19 Euro...dann bin ich bei ca. 0,05 Cent pro Seite und der HP ist 30x teurer im Unterhalt.

Wie gesagt, als Bürodrucker, für eine wirklich größere Gruppe möglicherweise nahcvollziehbar, aber auch da die Frage, ob es nicht irgendeine Alternative bzgl. Betriebskosten gibt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text