221°
Office PC, Acer Veriton S4610G, 4GB/500GB, W7 Pro, Office2010 Starter, Neugeräte

Office PC, Acer Veriton S4610G, 4GB/500GB, W7 Pro, Office2010 Starter, Neugeräte

ElektronikEbay Angebote

Office PC, Acer Veriton S4610G, 4GB/500GB, W7 Pro, Office2010 Starter, Neugeräte

Preis:Preis:Preis:160€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer noch einen einfachen Office PC sucht findet hier sicherlich die derzeit günstigste Möglichkeit.

Die einzige Schwäche ist aus meiner Sicht die Celeron G440 CPU (Sandy Bridge, Single-Core) aber das sollte bei einem Office PC nicht auffallen. Wenn es doch irgendwann stören sollte kann man die ja noch gegen eine größere Sandy Bridge CPU tauschen (DualCore ab EUR 33,-). Der Preis ist dann noch immer klasse.

Vergleichspreise mit Markensystemen (dann mit der 33 Euro Dualcore CPU) beginnen bei EUR 325,-. Das macht dann noch immer eine Erparnis von ca. 40%.

21 Kommentare

Sehr guter Deal!

Office (und evtl. auch win 7) muss noch lizenziert werden..

(Lizenz-Key muss noch separat erworben werden)

Office Starter ist nur vorinstalliert, ohne Lizenz.

Hier mit Celeron G530 (Dual-Core, 2,4 GHz):
ebay.de/itm…739
Per "Preisvorschlag senden" sollte sich der Preis noch etwas drücken lassen.

starbuck

Office Starter ist nur vorinstalliert, ohne Lizenz.



Da hat der Anbieter Blödsinn geschrieben. Wenn die Starter Edition installiert ist kann man sie auch nutzen. Um es zu einem größeren Office aufzurüsten ist eine zusätzliche Lizenz erforderlich. Man kann also, man muss aber nicht.

Sparolli

Wenn die Starter Edition installiert ist kann man sie auch nutzen.



Ah, okay. Kannte die Version nicht. Danke für die Info.

USB 2.0 Ports 10 und ein Displayport Anschluss - etwas "too much" für ein Office PC :D:D

hmm, nur ein Celeron 1,8

vdite

hmm, nur ein Celeron 1,8



für 30 mehr gibts noch einen mit Celeron 2x2,4

naja trotzdem ist nen selbstbau mit aktueller hardware immernoch günstiger

hot, aber CPU etwas langsam

@tibis: Mit dem Thema Selbstbau habe ich mich selbst schon oft genug beschäftigt. Mit Verlaub ist diese Äußerung Quatsch! Unter Verwendung von Neuteilen ist es nicht möglich, für nur 160,- Euro einen Standard-Office PC im Micro-ATX-Format mit einem Celeron G530 oder einem G1610 zu bauen!

Poste mal bitte eine Teileliste, mit der das Deiner Meinung nach möglich ist!

tibis

naja trotzdem ist nen selbstbau mit aktueller hardware immernoch günstiger



Zeig uns das bitte mal!

tibis

naja trotzdem ist nen selbstbau mit aktueller hardware immernoch günstiger



Das geht durchaus

Also, wir warten!

Und jetzt mal bitte mit ASUS/MSI-Boards und nicht mit ASRock!

Selbst mit einem Asrock Board wird das sehr schwierig und ein W7 Pro ist dann sicherlich auch noch nicht dabei. Man darf auch die zwei Jahre Gewährleistung auf das Komplettsystem nicht vergessen und Maus+Tastatur sind auch noch dabei.

Wie ich es mir gedacht habe: Einfach etwas in den Raum stellen und dann nicht untermauern können...

tibis

naja trotzdem ist nen selbstbau mit aktueller hardware immernoch günstiger



Ja, dann rück doch mal raus damit!
Blöd daherreden kann jeder...

Zeigs uns doch, wir sind ganz gespannt ^^

In den Acer Kisten steckt auch nur das billigste Zeug... das Netzteil ist vielleicht nicht von grade von LC Power aber auch ein Low Budget Modell eines großen Herstellers.

Da sollte man sich keine Illusionen machen^^

Von daher sind so Forderungen das in der Zusammenstellung dann keine Billigteile vorkommen sollen fern ab der Realität.

Die Veriton Serie ist die Business Serie von Acer. Da verbauen die ganz sicher kein Billigkram weil ihnen das sonst bei ihren Großkunden um die Ohren fliegt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text