[offline] HANNspree 27" LCD TV/Monitor 1920x1200
-25°Abgelaufen

[offline] HANNspree 27" LCD TV/Monitor 1920x1200

6
eingestellt am 24. Jul 2011
Bei Marktkauf (lokal, zumindest Augsburg und Asperg sind dabei):

Sicherlich nix für Leute, die einen reinen Fernseher wollen, da gibts bessere Deals.

Wer allerdings auch einen Monitor braucht, profitiert von der ordentlichen Auflösung von 1920x1200 (die Infos hierzu sind etwas widersprüchlich; laut Handbuch und Angebot von Marktkauf hat er aber 1200 vertikal und nicht nur 1080 -- Webseite schreibt 1920x1080 mit 16:10 !?!).

HANNspree SJ28DMBB
1920x1200
3xHDMI, DVB-T, VGA, SCART, SPDIF
2 J. Garantie


Idealo: 276,99 EUR inkl. VSK.

Vergleichbare Monitore (>24 Zoll, 1920x1200, HDMI) gehen in ähnlichen Regionen los:
geizhals.at/deu…nd/?cat=monlcd19wide&sort=p&xf=98_1920x1200~99_25~100_HDMI#xf_top


Habe selbst den (Vor?)Vorgänger ST281MAB, mit dem ich sowohl als Monitor als auch als Fernseher (DVB-S2 per VDR-PC als auch Blu-Ray-Player) eigentlich sehr zufrieden bin. Die Lautsprecher sind natürlich absoluter Müll, aber dafür hat man ja nen AVR samt Boxen. Blickwinkelabhängigkeit find ich ok, außer von unten. Design hat sich im Vgl. zu meinem Vorgänger eindeutig verbessert :-)
Siehe auch mydealz.de/126…cd/

6 Kommentare

Hört sich ganz vernünftig an; bin gerade auch auf der Suche mit diesem Nutzungsmuster (Monitor/TV 50:50). Wäre an besseren Alternativen sicherlich interessiert. KO-Kriterium ist halt 1080 vertikal.

ich kann vor diesen früher guten Marken nur warnen, die Namen wurden aufgekauft und man weiß nie welcher Chinese gerade dahinter steckt

Verfasser

Hmmm ... ich glaub HANNspree war schon immer ne Chinamarke; die hatten früher auch keinen guten Namen :-)
Trotzdem bin ich mit dem Teil wie oben erwähnt ganz zufrieden. Als "Nur-Fernseher" würd ich mir den natürlich nicht holen ...

Verfasser

Achja, um den Cold-Votern noch etwas Futter zu geben: zumindest beim Vorgänger war der DVB-T Empfänger darin grausig: kein autom. Durchsuchen des EPG mit Timerprogrammierung, so gut wie keine Parameter zur Bildoptimierung wie versch. Deinterlacer oder Nachschärfealgorithmen etc. Aber dafür hat man ja den VDR ;-)

Und wen interessiert der DVB-T Empfänger? Die meisten haben doch eh SAT oder Kabel.

Nanu, ich hab kein Satellit (häßliche Antennenschüssel) oder Kabel (sauteuer), denn es gibt ja DVB T. Also wird es so einige interessieren. Alles andere kommt mir nicht in den Fernseher, die senden doch nicht mal in Farbe oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text