[Offline] Mango bei Penny Markt für 0,49€ / Stk. ab dem 06.01.
611°Abgelaufen

[Offline] Mango bei Penny Markt für 0,49€ / Stk. ab dem 06.01.

47
eingestellt am 5. Jan 2014
Hallo zusammen,

ab Morgen gibt es bei Penny Mangos für 0,49 Euro pro Stück.
Bei brauchbarer Qualität aus meiner Sicht mal endlich wieder ein guter Preis.

Der Link führt zum (deutschlandweiten) Prospekt.

Beste Kommentare

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen

Früchte und Gemüse im Penny sind einfach nur unterste Qualität, deshalb ist der Preis uninteressant.

47 Kommentare

Faserfrei?

Essreif?

bei Edeka Nord-West ab nächste Woche für 0,79 Euro zu haben.

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen

paetke

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen


Tue ich schon seit Jahren, kauft euch lieber mal eine Mango bei Läden die etwas teurer sind (z. b. Kaisers/Edeka), da merkt man schon den Unterschied.

Ich schaue mir die morgen mal an und kaufe auch eine. Aber meine Erwartung ist nicht so hoch, sind halt Lockangebote.

Früchte und Gemüse im Penny sind einfach nur unterste Qualität, deshalb ist der Preis uninteressant.

Letztes Jahr sehr gute Früchte bekommen, waren sehr lecker.

vulpes

Früchte und Gemüse im Penny sind einfach nur unterste Qualität, deshalb ist der Preis uninteressant.



Naja, die Avocados im Penny sind schon von guter Qualität, aber meistens auch sehr klein.

iHannes

Essreif?



sind die doch nie

iHannes

Essreif?



Das war eigentlich bisschen ironisch wegen dem "Faserfrei", aber doch, die gibt's auch Essreif. Bei Edeka musst mal gucken, fällt mir spontan ein. Bei Rewe sind sie immer hart.

Unter welchen Bedingungen wurden die Mangos erzeugt, damit der Preis so niedrig sein kann? Fairtraide wird das wohl nicht sein. Werde ich mir nicht kaufen. Ich unterstütze keine Kinderarbeit.

Selbst im Aldi oder Lidl gibt es die Früchte essreif...

Wer frische, "richtige" Mangos mal gegessen hat, der oder die wird hier in De angebotnenen Mangos kaum mehr essen können. Ich habe bisher noch keine einzige Mango in De gefunden, die nach Mango duftet! Ich weiß das, weil ich aus einem Land komme wo Mangos auch wachsen! Hatten sogar einen Baum im Garten gehabt. Egal wie teuer, bisher kommt einfach keine Mango der "Qualität" nahe, die ich "gewohnt" bin

MyDealzBigFan

Wer frische, "richtige" Mangos mal gegessen hat, der oder die wird hier in De angebotnenen Mangos kaum mehr essen können. Ich habe bisher noch keine einzige Mango in De gefunden, die nach Mango duftet! Ich weiß das, weil ich aus einem Land komme wo Mangos auch wachsen! Hatten sogar einen Baum im Garten gehabt. Egal wie teuer, bisher kommt einfach keine Mango der "Qualität" nahe, die ich "gewohnt" bin



Das ist doch bei jeder Frucht und bei Gemüse genauso.
Am besten schmeckt wirklich selbst angebaut. Wohl auch weil weniger/keine Chemie eingesetzt wird.

Geht mir genauso. Freu mich schon auf meinen Weihnachtsurlaub in Thailand dieses Jahr und das leckere Obst...;)

paetke

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen


Mango für 49 cent kann nur Bullshit sein.

Hatte noch nie eine Mango unter 3 Euro die einigermaßen was getaugt hat.
Die Mangos ziehen entweder Fäden oder schmecken wie Seife.

Wenn man was leckeres haben will muss man in Flugmangos investieren.

paetke

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen


Man bekommt schon schöne Thai-Mangos hier in Deutschland, nur muss man etwas mehr in die Tasche greifen als auf einem Markt in Thailand.
- Erste Alternative ist einfach mal in einem Asiamarkt, wo Thailänder arbeiten nachfragen, ob sie nicht welche besorgen können.
- Nächste Alternative, selten aber es gibt manchmal Thai-Mangos bei Karstadt zu kaufen, kosten dann irgendwas um die 5-6 Euro/Stück

MAngos bei uns schmecken leider oft nach Terpentin - warum auch immer. Und das schälen ist auch eine Wissenschaft für sich. Fruchtfleichverlust im 2stelligen %-Bereich

buruburu

Das ist doch bei jeder Frucht und bei Gemüse genauso.Am besten schmeckt wirklich selbst angebaut. Wohl auch weil weniger/keine Chemie eingesetzt wird.

Und weil die Klamotten nicht unreif gepflückt werden und dann 2 Wochen lang halb tiefgekühlt im Containerschiff über die Ozeane tuckern. Hier werden sie dann in "Reifekammern" gestopft und halb reif in die Supermärkte gekarrt, wo sie dann zu Ende "reifen".. ggf. auch erst beim Verbraucher in der Obstschüssel neben Äpfeln und Co. . Richtig schlimm finde ich es, wenn unreifes Obst im Supermarkt unter speziellen Lampen "nachgereift" wird. Das habe ich vor Jahren mal in einer Plus-Filiale gesehen.. oO

Braucht man denn wirklich im Winter "frische" Erdbeeren? Scheinbar gibt es aber echt Leute, die sowas dann kaufen..

AlexW

[quote=paetke] Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen :(- Nächste Alternative, selten aber es gibt manchmal Thai-Mangos bei Karstadt zu kaufen, kosten dann irgendwas um die 5-6 Euro/Stück



Im Sommer gibt es für kurze Zeit pakistanische Mangos, die sind die gleiche Sorte wie die aus Thailand. Hat der pakistanische Imbiss/Händler an der Ecke. Hier kosten 6 Stück dann 7,50€ also bezahlbar. Auch international laufen die Thai Mangos unter der Bezeichnung "Pakistani".

Mal schauen muss man sich einfach mal im "Real Life" anschauen aber für 49 Cent kann man ja schon mal eine mitnehmen

AlexW

Man bekommt schon schöne Thai-Mangos hier in Deutschland, nur muss man … Man bekommt schon schöne Thai-Mangos hier in Deutschland, nur muss man etwas mehr in die Tasche greifen als auf einem Markt in Thailand.



Gibt es auch bei Metro, sehen so aus:
[Fehlendes Bild] kosten dort aber ca. 5€ das Stück

nächster idealopreis ? ;);)

paetke

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen



kann mir schon vorstellen, was du dort vernascht an frütchen...

hirni

kann mir schon vorstellen, was du dort vernascht an frütchen...



ER wird vernascht.

Bei Metro war kurz vor Weihnachten eine Kiste mit Mango im Angebot, 6Stk für ca. 6€, klein aber komplett rot und einige schon ready to eat. Zwei in meiner Kiste waren zwar härter und eine reift gerade noch nach... geschmacklich waren sie aber so über mancher Flugmango!
Waren klein ähnlich der Thaimango..
Rochem aber schon 1m weit... konnte nicht vorbei gehen.. @Metro Lu

Ich werde morgen mal 1-2 Stück holen zum Probieren, worauf sollte man beim Kauf achten?

manuelsven

MAngos bei uns schmecken leider oft nach Terpentin - warum auch immer. Und das schälen ist auch eine Wissenschaft für sich. Fruchtfleichverlust im 2stelligen %-Bereich


sparschäler geht super!!!

Esst lieber mehr Äpfel aus deutschen Landen; die müssen wenigstens nicht um die halbe Welt fliegen....8)

AlexW

[quote=paetke] Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen :(- Nächste Alternative, selten aber es gibt manchmal Thai-Mangos bei Karstadt zu kaufen, kosten dann irgendwas um die 5-6 Euro/Stück



Die "Pakistani Honey" schmeckt mir weitaus besser als jede Thai-Mango. Die Früchte sind kleiner, saftiger, zuckersüss und besitzen ein ausgeprägtes Kokosnussaroma. Kauf ich seit Jahren in Berlin beim libanesischen Gemüsehändler Müllerstrasse/Triftstrasse (Wedding)für 8-9€/kg in der Zeit von August bis Oktober.

RamboR

Ich werde morgen mal 1-2 Stück holen zum Probieren, worauf sollte man beim Kauf achten?



Keine Druckstellen. Mangos reifen nicht nach, also besser keine steinharten Früchte kaufen.
Avatar

GelöschterUser16533

Tenor

Werde ich mir nicht kaufen. Ich unterstütze keine Kinderarbeit.

Ich unterstütze Kinderarbeit. Wäre ja schlimm, wenn die Kinder keine Arbeit hätten.

Penny, Rewe, Edeka, etc. verkaufen meistens alle den gleichen "Scheiß".

Wer hierzulande gute Mangos haben will, der kommt nicht drum herum "Flugmangos" zu kaufen. Die werden, wie der Name schon vermuten lässt, eingeflogen. Kosten dann ca. 6 - 7 EUR / Stück und gibt's nur in sehr guten Feinkostläden oder z.B. Viktualienmarkt in München.

Ich wünsche Bon Appetit

Ja, Mango, Ananas und Papaya. Was sonst?;)

paetke

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen


Ja, von meiner Frau.;)

hirni

kann mir schon vorstellen, was du dort vernascht an frütchen...

Wenn ich hier lese, dass man für Flugmangos 6-7 Euro das STÜCK hinlegen muss, dann bin ich echt froh über meine 1,50 Euro/Kilo Äpfel vom Markt. Herrlich, wenn man an der Tüte Topaz riecht, dann riecht das noch wirklich nach Apfel. Nicht der Scheiß bei Aldi, der nur nach Wasser schmeckt. Im Keller halten die sich dann auch eine Weile.

paetke

Guter Preis. Nach unserem Thailand-Urlaub kann ich hier zu erwerbende Mangos aber leider nur noch mit einem weinenden Auge verspeisen



Für um die 10€ pro Kilo holst Du Dir die Mangos auch nach Hause. Hier gibt es eine Liste der Läden die online Tropenfrüchte verkaufen.

Was die Klimabilanz angeht, muss man sowieso immer sehr genau hinsehen. Äpfel aus Argentinien sind besser als die eingelagerten Äpfel von hier? oO

spiegel.de/wis…tml

Jedem das Seine Ich unterstütze auch keine Kinderarbeit, aber ich werde mir mit gutem Gewissen 2-3 Mangos kaufen. Das regulärer Preis von ca. 1,5-2 Euro ist mir zu viel. Und wenn jemand meint, dass die SO anders schmecken, dann dürfte man hier in Deutschland nur Apfel und Kartoffel (ob es die überhaupt für die ganze Bevölkerung ausreichen gibt?) essen. Kein Kaffee, kein Ananas usw. Aktuelle 538 Grad bestätigen nur das

scheichxodox

Wenn ich hier lese, dass man für Flugmangos 6-7 Euro das STÜCK hinlegen muss, dann bin ich echt froh über meine 1,50 Euro/Kilo Äpfel vom Markt. Herrlich, wenn man an der Tüte Topaz riecht, dann riecht das noch wirklich nach Apfel. Nicht der Scheiß bei Aldi, der nur nach Wasser schmeckt. Im Keller halten die sich dann auch eine Weile.



ja die Topaz sind ganz gut
gibt es inzwischen auch bio im aldi...
müssten aus Ludwigsburg kommen da werden Topaz Bio angebaut..

Wie wäre es mit Dosenware?
Erntereif frisch eingedost, ideal für den Mixer und zum Weiterverarbeiten
-> Mangosorbet in Sekt -> Mango-Lassi

Hatte schon letzte Woche bei aldi-sued im 2er Pack zu 99 ct welche aus Peru gekauft.. waren so lala

Edit: Mangos können lt. web doch nachreifen!
fruitlife.de/ins…htm

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text