Offline Metro] Caso Sous Vide Stick SV 200 für 99,95 Euro ab 16. Februar 2017 (Idealo:119,95 Euro)
139°Abgelaufen

Offline Metro] Caso Sous Vide Stick SV 200 für 99,95 Euro ab 16. Februar 2017 (Idealo:119,95 Euro)

17
eingestellt am 13. Febheiß seit 14. Feb
Hi allesamt!

Bei der Metro gibt es für alle, die dort Zugang haben, den Caso Sous Vide Stick SV 200 für 99,95, dies sind 20 Euro weniger als der günstigste Idealo Preis. Der Stick hat bei Amazon immerhin 4,0 von 5 Sternen, wobei es leider nur 4 Bewertungen sind und die eine mit 1 Stern sich irgendwie nach Troll liest.

Das Angebot ist gültig ab dem 16. Februar 2017 bis zum 01. März, oder natürlich solange euer Metro es vorrätig hat.

Nicht vergessen, dass ihr für Sous Vide noch einen Vakuumierer und Beutel dazu benötigt, es entstehen also definitiv noch Folgekosten

Produktbeschreibung findet ihr unter anderem hier:

amazon.de/Cas…200

Grüße
Olli

17 Kommentare

Und wo lokal?

[quote]Nicht vergessen, dass ihr für Sous Vide noch einen Vakuumierer und Beutel dazu benötigt, es entstehen also definitiv noch Folgekosten[/quote]
Naja, nicht zwingend, man kann auch nett bei seinem MdV fragen.

Verfasser

sda77vor 16 m

Und wo lokal?


naja lokal, da wo eine Metro ist, deswegen dachte ich, ich muss bei Metro "lokal" mit dazupacken, soll ich das ändern?

olli19801980vor 15 m

naja lokal, da wo eine Metro ist, deswegen dachte ich, ich muss bei Metro …naja lokal, da wo eine Metro ist, deswegen dachte ich, ich muss bei Metro "lokal" mit dazupacken, soll ich das ändern?



Besser "vor Ort" oder "offline" schreiben

Verfasser

Polive123vor 1 m

Besser "vor Ort" oder "offline" schreiben


erledigt

Polive123vor 5 m

Besser "vor Ort" oder "offline" schreiben

​oder um was sich der Deal hier dreht. ein Kugelschreiber?

Hat das Ding wer?
Schaut interessant aus.
Also ist es eine Art "lazy way of cooking"?
Stell mir vor, dass ich am Wochenende verschiedenste Speisen für eine Woche im Voraus herrichte und bei bedarf mit dem Sous Vide Stick ins Wasser "schmeiß". Danach kurz anbraten und fertig.
Weiß wer wie lange sich so einvakumierte Lebensmittel halten? Gibt man die dann eher in den Kühlschrank oder geht Gefriertruhe auch?
Kann man mehrere Lebensmittel gemeinsam reinhaun oder gibts krasse Temperaturunterschiede bei denen man garen sollte?
Unterschiedliche Zeiten wären ja kein Problem, gibt man eben nach und nach die richtigen Beutel raus.

Verfasser

trohn_javoltavor 12 m

Hat das Ding wer?Schaut interessant aus.Also ist es eine Art "lazy way of …Hat das Ding wer?Schaut interessant aus.Also ist es eine Art "lazy way of cooking"?Stell mir vor, dass ich am Wochenende verschiedenste Speisen für eine Woche im Voraus herrichte und bei bedarf mit dem Sous Vide Stick ins Wasser "schmeiß". Danach kurz anbraten und fertig.Weiß wer wie lange sich so einvakumierte Lebensmittel halten? Gibt man die dann eher in den Kühlschrank oder geht Gefriertruhe auch?Kann man mehrere Lebensmittel gemeinsam reinhaun oder gibts krasse Temperaturunterschiede bei denen man garen sollte?Unterschiedliche Zeiten wären ja kein Problem, gibt man eben nach und nach die richtigen Beutel raus.


Also ich kann dir auf jeden Fall sagen, dass vakuumierte Lebensmittel deutlich länger halten als normale, einfrieren geht auch. Temperaturunterschied wird es sicherlich geben bei verschiedenen Speisen.

Vorsicht mit der Haltbarkeit und sous vide! Da gehts tlw um Minuten die das Gargut von gesundheitsschädlichem Zustand entfernt sein kann (Sporen usw). Besser vorher schlau machen - gibt da genug Profilektüre aus der Gastronomie zu.
Bearbeitet von: "butch111" 13. Feb

Also Sous Vide ist schon ne ziemlich gute Methode zu garen. Man brauch nicht unbedingt einen Vakuumierer, man kann auch einen Beutel (hitzebeständig) mit dem Gargut füllen und ins Wasser halten. Das Wasser verdrängt dann die Luft im Beutel und man muss nurnoch zuziehen.
Man darf sich allerdings nicht der Illusion hingeben, dass mit so einem Sous Vide Gerät auf einmal das schlechteste Stück Fleisch zu einem Knaller wird

Die Wassertechnik hat sich bei mir bisher als vernünftig erwiesen. Wer aber im Voraus garen möchte, der muss in meinen Augen Vakuumieren. Wer Sous Vide nutzt kümmert sich aber meist doch mehr ums Kochen. Ich würde es also nicht als die Faule Variante bezeichnen, weil man automatisch mehr Sorgfalt und Kreativität walten lässt.

Zum Stick selbst kann ich nur sagen, dass es eine Marke ist, welche auch gute Vakuumierer herstellt. Ein Qualitätsmanagement scheint also vorhanden zu sein. Konkurrenz ist sicher der Anova für ca 40€ mehr und der Melissa für 10€ weniger. Letzter soll aber nicht so gut halten.
Wie bei jedem Präzisions-Messmittel darf man aber denke ich keine unbegrenzte Eichung erwarten und insbesondere für 100€.

gibts den vc100 auch im
angebot?

Verfasser

beo21vor 1 h, 1 m

gibts den vc100 auch im angebot?

​hab im Prospekt nur den SV 200 entdeckt

olli19801980vor 14 m

​hab im Prospekt nur den SV 200 entdeckt


schade, hab im prospekt (online) garnix gesehen
Bearbeitet von: "beo21" 13. Feb

Merkwürdiger Schaltknauf

domjayb13. Februar

Die Wassertechnik hat sich bei mir bisher als vernünftig erwiesen. Wer …Die Wassertechnik hat sich bei mir bisher als vernünftig erwiesen. Wer aber im Voraus garen möchte, der muss in meinen Augen Vakuumieren. Wer Sous Vide nutzt kümmert sich aber meist doch mehr ums Kochen. Ich würde es also nicht als die Faule Variante bezeichnen, weil man automatisch mehr Sorgfalt und Kreativität walten lässt. Zum Stick selbst kann ich nur sagen, dass es eine Marke ist, welche auch gute Vakuumierer herstellt. Ein Qualitätsmanagement scheint also vorhanden zu sein. Konkurrenz ist sicher der Anova für ca 40€ mehr und der Melissa für 10€ weniger. Letzter soll aber nicht so gut halten. Wie bei jedem Präzisions-Messmittel darf man aber denke ich keine unbegrenzte Eichung erwarten und insbesondere für 100€.

​leider gibt's den Anova seit einiger Zeit nicht mehr für 140€

Ja seit knapp unter einer Woche nicht mehr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text