87°
[offline] Metz Linea 32/37/42 LED 100 - 10% Rabatt beim Kauf
[offline] Metz Linea 32/37/42 LED 100 - 10% Rabatt beim Kauf
Entertainment

[offline] Metz Linea 32/37/42 LED 100 - 10% Rabatt beim Kauf

AvatarGelöschterUser53833

Metz bietet im Zuge des 75-jährigen Bestehens 10% Rabatt beim Kauf eines Linea 32/37/42 LED 100.

Preis 42" 1.599€ - 10% = 1.440€
Preis 37" 1.299€ - 10% = 1.170€
Preis 32" 1.099€ - 10% = 989€

Wer also einen Metz TV will sollte jetzt zuschlagen.Welche Händler teilnehmen findet man auf der Seite unter "Fachhändler in Ihrer Nähe."

LCD-TFT Panel mit LED-Backlight
Full HD-Bildschirmauflösung (1920 x 1080)
100-Hz-DMC-Bildtechnologie
mecavisionHD für klare und perfekte Bilddarstellung (24p Modus)
Multituner DVB-C/-T/-S2 integriert
USB-Recording & USB-Anschluss für Video und Foto*
mecaSound+ Tonsystem mit sattem Sound (2x20W)
inkl. Glas Tischfuß
Farbe: Schwarz Mocca, Silber Metallic
Qualität: "Made in Germany"
Bildschirmgröße 42" (107 cm) / Energieeffizienzklasse A
Bildschirmgröße 37" (94 cm) & 32" (80 cm) / Energieeffizienzklasse B

34 Kommentare

32 Zoll 989 Euro ? o.O Ist das ein Schreibfehler?

Nils98

32 Zoll 989 Euro ? o.O Ist das ein Schreibfehler?



"Made in Germany"

Avatar

GelöschterUser53833

Nils98

32 Zoll 989 Euro ? o.O Ist das ein Schreibfehler?


Kia vs. Mercedes

Kategorie bitte in Gutschein ändern

Jo da hat wohl jeder seine eigenen Vorstellungen Mir reichts wenn es von Foxconn Mitarbeitern zusammengeschraubt wurde

Was für hübsch breite Ränder!

Naja in einem Mercedes steckt auch ein Mercedes. Das Panel werden die wohl kaum selber bauen und den Mediaplayer auch nicht. Da kann ich mir dann für die hälfte ein LG, Sony oder sonstwas mit gleichem Panel kaufen. Das macht echt absolut kein Sinn!

Made in Germany heißt hier nur, dass die Teile in Deutschland zusammengebastelt wurden. Hässliches Teil, unverschämter Preis.

Edit: Die Wikipedia Webseite ist geschreiben wie eine Anzeige. Wer da wohl seine Finger mit im Spiel hatte....

Jo Qualität hat eben seinen Preis. Aber billiger wie ein Loewe.

Das Ding ist wie ein Mercedes W140. Sieht scheiße aus, läuft aber in 20 Jahren noch wie ne eins

Ohne Internet-/ Netzwerkfunktionen??

Die Metzdinger sind echt super von der Verarbeitung und Qualität, leider ist das Design eher (im Gegensatz zu Löwe) recht langweilig und altbacken.

Display-Gehäuseverhältnis wie beim ersten Gameboy

Cold.

Spucha

Ohne Internet-/ Netzwerkfunktionen??



Smartphone, Tablet, Computer, PS 3.

dandytheapple

Jo Qualität hat eben seinen Preis. Aber billiger wie ein Loewe.Das Ding ist wie ein Mercedes W140. Sieht scheiße aus, läuft aber in 20 Jahren noch wie ne eins


es heißt wirklich "qualität hat IHREN preis". oder sagst Du: "der qualität"? und in 20 jahren will wirklich niemand so eine jetzt schon grottenhäßliche gurke noch benutzen ...

Also,
wir hatten unsere Metz-Röhre 16 Jahre direkt neben dem Kachelofen. Staubbedingt sind die Trafos schnell hinüber, bei Metz gabs bis zum Schluss Ersatzeile.
Beim Philips schon nach 4 Jahren nicht mehr!
Ebenso ist der Service genial, Ersatzteile und Explosionszecihnung bekommt man direkt zugeschickt in Rekordzeit.

Quali hat seinen Preis! Und das ist Qualität!

Gruß

2w2

dandytheapple Jo Qualität hat eben seinen Preis. Aber billiger wie ein Loewe.Das Ding ist wie ein Mercedes W140. Sieht scheiße aus, läuft aber in 20 Jahren noch wie ne eins es heißt wirklich "qualität hat IHREN preis". oder sagst Du: "der qualität"? und in 20 jahren will wirklich niemand so eine jetzt schon grottenhäßliche gurke noch benutzen ...



... Und das ist .....

RICHTIG ;-)

dandytheapple

Jo Qualität hat eben seinen Preis. Aber billiger wie ein Loewe.Das Ding ist wie ein Mercedes W140. Sieht scheiße aus, läuft aber in 20 Jahren noch wie ne eins



nicht jeder ist ein Lehrer oder Hannoveraner (Menschen ohne sprachliche Identität, Schriftdeutsch halt)

""Man sagt zwar, Qualität hat seinen Preis, aber es muss doch auch eine preiswerte Qualität geben", behauptet ein Anbieter von Wasserbetten. Nein, will man ihm spontan widersprechen, das sagt man eben nicht. Zwar mag es richtig sein, dass alles "seinen Preis" hat, aber wenn es um Qualität geht, dann muss es selbstverständlich heißen: "Qualität hat ihren Preis". Diese Erkenntnis scheint sich in der Werbebranche noch nicht ganz herumgesprochen zu haben, aber die hatte ja schon immer seine liebe Not mit der Grammatik. Doch am schlimmsten scheint es den Autojournalismus erwischt zu haben. Dort wimmelt es von Fahrberichten, die zu dem Ergebnis kommen: "Qualität hat seinen Preis."!
quelle: spiegel.de/kul…tml

"Made in Germany" ist für mich fast kein Kaufkriterium mehr... zwei Elektro-Großgeräte aus (damals) noch deutscher Produktion waren nach 7 bzw. 8 Jahren im Ar.... - natürlich bekomme ich dann auch noch Ersatzteile, aber dann zum Preis eines nagelneuen Yakamuschi-Gerätes.

2w2

""Man sagt zwar, Qualität hat seinen Preis, aber es muss doch auch eine preiswerte Qualität geben", behauptet ein Anbieter von Wasserbetten. Nein, will man ihm spontan widersprechen, das sagt man eben nicht. Zwar mag es richtig sein, dass alles "seinen Preis" hat, aber wenn es um Qualität geht, dann muss es selbstverständlich heißen: "Qualität hat ihren Preis". Diese Erkenntnis scheint sich in der Werbebranche noch nicht ganz herumgesprochen zu haben, aber die hatte ja schon immer seine liebe Not mit der Grammatik. Doch am schlimmsten scheint es den Autojournalismus erwischt zu haben. Dort wimmelt es von Fahrberichten, die zu dem Ergebnis kommen: "Qualität hat seinen Preis."!quelle: http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-qualitaet-hat-seinen-preis-a-402537.html



in Bayern würdste jetzt ne Fotzn kriegen.

bestellt, danke!:(

37" der preis ist falsh. -10% soll mehr sein?

In Zeiten wo man ein 60" Gerät (3,5 fache Bildfläche von 32") für 785€ inklusive Versand bekommt finde ich ein "Angebotspreis" von 989€ wirklich zuviel.

Bei Mercedes werden die Motoren wenigstens noch Selbst entwickelt bei METZ werden die Panels von LG eingekauft und der beste 32" LG kostet ca. 500€

dandytheapple

nicht jeder ist ein Lehrer oder Hannoveraner (Menschen ohne sprachliche Identität, Schriftdeutsch halt)



Du hast offensichtlich eine sprachliche Identität und die sicherlich nicht nur schriftlich. Selten ist jemand stolz weil ihm etwas Grundlegendes fehlt ...

klutert

Bei Mercedes werden die Motoren wenigstens noch Selbst entwickelt



Das ist falsch. Bei Benz bekommst Du mittlerweile auch Renault-Motoren.
Genauso wie du in Mini-Fahrzeugen (noch) Motoren von PSA finden kannst.

Meine Oma hatte immer einen Metz Fernsehr, später auch einen Metz. Für sie lag der Vorteil auch in der einfachen bedienbarkeit.

Das wenn ein Metz Fernseher gekauft wird in zwei Leute liefer ihn aufstellen und auch noch die Sender programmieren ist auch noch zu erwähnen.

Spucha

Ohne Internet-/ Netzwerkfunktionen??



nee, das is n fernseher...

gehrt

Du hast offensichtlich eine sprachliche Identität und die sicherlich nicht nur schriftlich. Selten ist jemand stolz weil ihm etwas Grundlegendes fehlt ...



Schriftdeutsch nein. Hochdeutsch? Verhandlungssicher!
Dialekt? Auf jeden Fall. Deshalb ja sprachliche Identität, ob man Ihn spricht oder eben nicht, hängt immer vom Gegenüber ab.

btw. es ist u.U. hilfreich auch für nen Schriftdeutschen einen Dialekt zu verstehen, vorallem solltest du den Unterschied zwischen ner Watschn, Schellen und Fotzn kennen. Ansonsten weißt Du in Bayern nicht wann Du dich ducken solltest oder den Schmerz ertragen.

...letzter Post in dem Thread von mir...

Ziemlich albern.

dandytheapple

Jo Qualität hat eben seinen Preis. Aber billiger wie ein Loewe.Das Ding ist wie ein Mercedes W140. Sieht scheiße aus, läuft aber in 20 Jahren noch wie ne eins



na "der qualität" von "der gerät"!
... is doch ganz logisch!!!

Ich habe in meiner Ausbildung sehr oft Metz Geräte auf- und einstellen dürfen.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist aber wirklich nicht gut. Sehr oft musste man gleich ein Firmware Update machen, nur weil es Änderungen bei Sendern gab. Auch waren so simple Dinge wie ein Notebook über HDMI, alles andere als einfach reinstecken und es funktioniert.
Einzig die Menüführung ist sehr übersichtlich, und besonders für ältere Semester gut geeignet.
Auch das viele Features quasi Module sind, die gewechselt werden können ist ganz gut. Wie zusätzlichen Tuner, oder interne Festplatte.

Ich weiß jetzt nicht wie vergleichbare Geräte von anderen Marken in diesr Preis- und Größenklasse sind, wie Panasonic, Samsung, usw. Aber ich denke, dass sie viel mehr bieten als die Metz und bestimmt auch Löwe Geräte..

Metz ist doch heute keinen Kauf mehr wert. Die haben neben Loewe noch mit als nahezu einzige ein an den Fachhandel gebundenes Vertriebsmodell. So kann der kleine Elektrofachhandel, der neben brauner auch noch weiße Ware hat, seine Fernseh- und Hifi-Abteilung überhaupt noch halten. Da reicht es aus, wenn einmal im Monat ein Dummer vorbei kommt und einen dieser überteuerten Qualitätsfernseher mitnimmt. Wenn die sich dem freien Markt stellen müssten, dann wären sie schon längst weg vom Fenster. Im Fotobereich, wo von (Semi-)Profis fast eh jeder Preis bezahlt wird, haben die mit ihren sehr guten Blitzgeräten ja noch ein Daseinsberechtigung. Bei Fernsehern hingegen nicht mehr. Viele Panelhersteller gibt es eh nicht mehr und selbst Sony kauft nun auch fertige (waren es Sharp?) Panels hinzu. Die eigene Produktion hat sich bei dem Preisdruck auf dem Markt für große Panels einfach nicht mehr gelohnt. Pioneer baut heute auch nix mehr selbst. Deren Plasma-Panels gehörten zu den Besten auf dem Weltmarkt. Wenn ich mir überlege, dass ich letztes Jahr einen 42 Zoll Panasonic Viera für 299,- Euro gekauft habe, frage ich mich, wie gut oder wievielfach besser das Bild dieses Metz-Gerätes sein muss, um den 4-fachen Kaufpreis zu rechtfertigen? Selbst wenn mein Panasonic nur 4-8 Jahre hält, hat sich der Kauf mehr gelohnt als der Metz. Schließlich kann ich mir dann wieder ein nagelneues Gerät mit dann auch aktueller Technik kaufen, als ein deutsches Markenfabrikat zu besitzen, dass dann zwar noch funktioniert, aber technisch vollkommen veraltet ist und aus Bauteilen besteht, die andere auch nur zusammen schustern und bis auf Panasonic auch nicht selbst entwickeln und herstellen. Bei Panasonic kommt wenigstens noch alles aus einer Hand. Den eindeutigen Nachteil weniger Features zu haben, wird den Leuten noch als zweifelhafter Vorteil verkauft, damit auch ältere Semester so ein Gerät bedienen können. Weshalb sollte ich auch bei einem Metz ein Festplatten-Modul für einen dekadenten Preis erwerben, wenn der Reiskocher das mit einer beliebigen externen USB-Festplatte auch kann? Die kann ich mir für einen "Fuffi" kaufen. Dass es ein HDD-Modul von Metz für diesen Preis gibt, bezweifel ich mal. Außer einem hohen Preis und einer Endmontage in Deutschland hat so ein Gerät doch nix zu bieten. Das ist wie bei Mercedes: Die Qualität, von der immer geredet wurde, war bei denen auch nicht immer auf gleichem Niveau. Man denke nur an die Rostprobleme bei der C-und E-Klasse.
Also: Nicht immer alles unkritisch als gegeben hinnehmen, sondern auch mal hinterfragen!

60_seconds_alone

Also: Nicht immer alles unkritisch als gegeben hinnehmen, sondern auch mal hinterfragen!



Genau, deinen Beitrag z.B.
Kannst Du demnächst mal Kopfschmerztabletten mitliefern? Von den vielen Absätzen hat sich bei mir ein leichter Kopfschmerz eingestellt.

Darauf eine Aspirin (aus der Türkei)...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text