Offline @MM: Toshiba Stor.E Alu 2S 2TB USB3.0
152°Abgelaufen

Offline @MM: Toshiba Stor.E Alu 2S 2TB USB3.0

10
eingestellt am 30. Sep 2011
Eine externe Festplatte mit 2TB Kapazität und schneller USB3.0-Schnittstelle. Zum gleichen Preis (dann aber zzgl. Versand) bekommt man auch anderswo technisch vergleichbare Platten, z.B. von CnMemory, die Toshiba Stor.E Alu 2S ist im Vergleich zu solchen Modellen aber wesentlich hochwertiger verarbeitet und das schöne Aluminiumgehäuse (wahlweise in silber oder schwarz) macht auf dem Schreibtisch ordentlich etwas her. Die Vergleichspreise beginnen daher auch bei happigen 86,50 EUR bzw. 88,20 EUR bei Amazon.
Da die günstigsten internen Platten mit dieser Kapazität rund 58,- EUR kosten, bekommt man bei MediaMarkt für 11,- EUR mehr ein wirklich schönes USB3.0-Gehäuse dazu!

10 Kommentare

Wichtig:
auf made in Slovakia achten (nicht das China Modell nehmen). Hier ist ne schöne Seagate verbaut und keine WD (mit der gabs laut div. Foren beim 2.0 Modell diverse Probleme).

Gruß

davidalbrecht

Wichtig:auf made in Slovakia achten (nicht das China Modell nehmen). Hier ist ne schöne Seagate verbaut und keine WD (mit der gabs laut div. Foren beim 2.0 Modell diverse Probleme).Gruß



ist eine 7200rpm oder 5400rpm drin?

Verfasser

wwjxx

ist eine 7200rpm oder 5400rpm drin?


Wenn Toshiba wie oben angegeben tatsächlich nur Platten von Seagate und WD verbaut, dann ist es mit Sicherheit eine Platte mit 5400U/min., denn preiswerte 7200er gibt es eigentlich nur von Hitachi - und die werden laut und heiß (habe selbst so eine im externen Gehäuse).

In meinem Mediamarkt gab es leider nur "made in china"!

FINGER WEG von dem Ding!

Ich habe die Platte hier stehen und werde sie gleich morgen wieder beim MediaMarkt umtauschen. Zum einen sieht sie mit der Plasik-Frontblende nicht wirklich hochwertig aus, dann sitzen USB- und Strom-Stecker zu dicht zusammen. Soweit die bekannten Probleme, mit denen man evtl. leben kann.

Aber das absolute no-go ist das virtuelle CD-Laufwerk, das beim Einstecken der Platte eingebunden wird und (per Autostart) auch gleich meinen Firefox geöffnet hat und den Toshiba Marketplace als Bookmark ablegen wollte. Laut kurzer Recherche im Netz lässt sich dies auch nicht entfernen.

Evtl. kann man in der Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben entfernen? Ne, das muss ich mir echt nicht geben.

@dummy & all die Anderen:
Ich sage auch FINGER WEG oder GELD ZURÜCK
Absolutes No-GO dieses Virtuelle-CD-Rom Drive Scheiß!

Morgen geht sie zurück, nachdem ich den Abend damit verbracht habe, eine Lösung zu suchen. Es gibt kein. Für die 1. Generation gab es noch ein Remove-Tool. Für die 2. Generation sei das laut Toshiba "nicht mehr nötig" - das sehe ich aber anders.

NIE WIEDER Toshiba! SPAM-HDD

Kann ich nicht nachvollziehen, ich hab hier ne 2.0 mit 1TB made in Slovakia. Flüsterleise (ich höre nur den Einschaltklick), wird nicht mal lauwarm, auch bei größeren Mengen, und das Prob mit Firefox habe ich nicht. Die LED beleuchtet nicht das ganze Zimmer, des Netzteil wird nicht wirklich warm, Standyverbrauch des Netzteil unter 0,5w (kleinere Werte werden nicht mehr angezeigt), Kabel fest verbaut (nicht wie bei WD das sie beim anschauen schon rausfallen). Ich bin mit meiner sehr zufrieden. Hat Toshiba bei der 3.0er wirklich so nachgelassen oder ist das das besagte China-Modell?
Bis dato die beste Externe die ich je hatte!

Verfasser

Die 1TB USB2.0 Platte habe ich auch, und zwar je einmal made in China und made in Slovakia. Unterschiede sind (abgesehen vom Aufkleber) nicht zu sehen, beide sind leise, kühl und sehen gut aus.
Das oben beschriebene "Problem" mit dem virtuellen Laufwerk hat ja nichts mit der Qualität der Platte zu tun, sondern ist ein (leider eher unerwünschtes) Feature. Stellt sich halt die Frage, ob man das nicht irgendwie deaktivieren kann?

Mittlerweile gibt es auch für diese Platte ein entsprechendes Tool mit dem sich die virtuelle CD entfernen lässt - allerdings muss man die Platte dabei wohl auch neu formatieren lassen, also das bitte bedenken!

Hier gibt es einen Link auf einen Download dafür. Ansonsten den Support von Toshiba anrufen.

Sowas gehört boykotiert. Ist eine echte Frechheit so einen Spam unter zu mogeln.
Wenn Sie die hdd für 30 EUR evrkaufen wäre es ja noch akzeptabel...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text