131°
ABGELAUFEN
[Offline] [Norma] Sodastream Crystal
[Offline] [Norma] Sodastream Crystal

[Offline] [Norma] Sodastream Crystal

Preis:Preis:Preis:85,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Norma gibt den Trinkwassersprudler Sodastream Crystal in Titan / Silber für 85,99€.
Enthalten sind das Gerät an sich, eine Glasflasche und eine Gasflasche für 60l.

Vergleichspreis: 96€ (idealo.de)

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1994209_-crystal-titan-silber-soda-club.html;jsessionid=e4n8VvRfg7L8

Grüße.

Beste Kommentare

huss797

Sodastream? Nie im Leben. BDS!


toll, wieder so ein möchte gerne Umwelt-Frieden-Bio-Hipster.
Seit Jahren bomben Juden und Araber sich weg - niemanden interessiert es.
In Türkei werden Frauen wie Müll behandelt - niemanden interessiert es.
In Afrika ist AIDS, HIV, Ebola, Bürgerkrieg, Armut, Hungertod, Kindersoldaten - niemanden interessiert es.

Dann taucht etwas in den Medien auf und plötzlich sind alle Experten auf dem Gebiet und eingefleischte Menschenrechtsverteidiger... Fahr doch mal dahin und hilf beim Wiederaufbau!
35 Kommentare

Für 10 € Ersparnis gehe ich nicht freiwillig in einen Norma.

Sodastream? Nie im Leben. BDS!

Bds?

huss797

Sodastream? Nie im Leben. BDS!

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen.
Keimschleuder vom Feinsten.
Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.

Plinkaplonk

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen. Keimschleuder vom Feinsten. Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.



Was willst du da großartig reinigen? Flaschen und Deckel kommen in die Spülmaschine.

hot, danke

Plinkaplonk

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen. Keimschleuder vom Feinsten. Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.


Alles klar. Du hast es erfasst. :-))))

Rechnet sich das Prinzip eigentlich wirklich ? Also verglichen mit Wasserkästen.
Ziehe gerade um und es wäre ja zumindest ne Überlegung wert.
Hätte zwar ein Kaufland direkt vor der Tür aber trotzdem

VFedex

Rechnet sich das Prinzip eigentlich wirklich ? Also verglichen mit Wasserkästen. Ziehe gerade um und es wäre ja zumindest ne Überlegung wert. Hätte zwar ein Kaufland direkt vor der Tür aber trotzdem



Für die Umwelt wahrscheinlich schon. Auf der anderen Seite: Wozu das Wasser überhaupt mit CO2 versetzen? Diesen Unfug habe ich bei reinem Wasser noch nie verstanden.

Plinkaplonk

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen. Keimschleuder vom Feinsten. Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.



Dann kläre uns auf!

VFedex

Rechnet sich das Prinzip eigentlich wirklich ? Also verglichen mit Wasserkästen. Ziehe gerade um und es wäre ja zumindest ne Überlegung wert. Hätte zwar ein Kaufland direkt vor der Tür aber trotzdem



Der Austausch des Zylinders kostet so um die 7€ und soll für 60 Liter Wasser reichen - abhänging davon wie viel Kohlensäure du im Wasser magst.

Ich benutze SodaStream seit Jahren und bin super zufrieden.

Wasser vom Aldi wird wohl günstiger sein, dafür brauchst du nichts schleppen.

Hier wird über den Preis der Füllung diskutiert:
hukd.mydealz.de/div…079

Soda Stream...kalt !!

huss797

Sodastream? Nie im Leben. BDS!



Sodastream produziert z.T in illegalen Siedlungen in der Westbank (wikipedia) und wird heftig von dortigen NGOs kritisiert. Ich rate davon ab, solche Firmen zu unterstützen. Googlt mal BDS.

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt:

derwesten.de/pol…tml

Ich hab den Artikel gelesen und was soll er mir mitteilen? Das ich nicht das Teichwasser/Flusswasser aufsprudeln soll? Keine Sorge mache ich nicht.

Neo2013

Viele Gifte im Wasser bleiben unentdeckt: http://www.derwesten.de/politik/viele-gifte-im-wasser-bleiben-unentdeckt-aimp-id7901819.html


Stiftung Warentest hat kürzlich Mineralwasser getestet, das Ergebnis fiel nicht wirklich gut aus.
Ausserdem bezweifel ich, dass man für 7€ 60Liter Wasser beim Discounter bekommt.

@Haegar2910

Im Rhein- & Ruhrgebiet wird die Wasssergewinnung für die Bevölkerung eben aus Flusswasser gewonnen und das wird dann wohl aufgesprudelt....

Der Sprudler ist mir gestern bei norma auch aufgefallen, guter Preis. Gibt auch noch zwei Flaschen für 15,95

Plinkaplonk

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen. Keimschleuder vom Feinsten. Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.



Wie reinigt man denn der Gerät richtig?

Eben im Norma gewesen, nicht vorhanden und die Angestellten wussten von nichts. Ist das bundesweit oder wie bei Edeka regional unterschiedlich?

Und zu dem Wasser hoffe ich doch, das das nochmal gereinigt wird. Unbestritten ist doch, das Leitungswasser eine meist höhere Qualität hat als Mineralwasser. Die gesetzlichen Vorschriften für Trinkwasser sind mit die höchsten. Und wenn da schon geschlampt wird, will ich das bei anderen Nahrungsmitteln gar nicht wissen, bzw., wer weiß schon wir da kontrolliert wird.

Haegar2910

...Unbestritten ist doch, das Leitungswasser eine meist höhere Qualität hat als Mineralwasser. Die gesetzlichen Vorschriften für Trinkwasser sind mit die höchsten....



Eben das ist das Problem unsere Grenzwerte sind teilweise niedriger als von der EU vorgeschlagen.

Plinkaplonk

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen. Keimschleuder vom Feinsten. Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.



Wüsste ich aber auch gerne mal...was soll man denn da reinigen?

Plinkaplonk

Ich kann eigentlich vor diesem Prinzip nur warnen. Keimschleuder vom Feinsten. Ich bezweifel, dass auch nur 10% der Nutzer das Gerät ordnungsgemäß reinigen.


Naja, vermutlich den Stab, der ins Wasser reinkommt und die Gummidichtung, die die Flasche beim sprudelvorgang abdichtet. Aber wie?

Es ist typisch, anscheinend fast bundesweit, nur Nordhessen mal wieder nicht.

huss797

Sodastream? Nie im Leben. BDS!


toll, wieder so ein möchte gerne Umwelt-Frieden-Bio-Hipster.
Seit Jahren bomben Juden und Araber sich weg - niemanden interessiert es.
In Türkei werden Frauen wie Müll behandelt - niemanden interessiert es.
In Afrika ist AIDS, HIV, Ebola, Bürgerkrieg, Armut, Hungertod, Kindersoldaten - niemanden interessiert es.

Dann taucht etwas in den Medien auf und plötzlich sind alle Experten auf dem Gebiet und eingefleischte Menschenrechtsverteidiger... Fahr doch mal dahin und hilf beim Wiederaufbau!

preis hot. Hab den Gerät und bin happy nur noch Bier schleppen zu müssen :-D

Ziki

Soda Stream...kalt !!

ja auf jeden fall KALT geniessen ! Guter deal !

PaoloGregory

Stiftung Warentest hat kürzlich Mineralwasser getestet, das Ergebnis fiel nicht wirklich gut aus. Ausserdem bezweifel ich, dass man für 7€ 60Liter Wasser beim Discounter bekommt.



Ne, man muss schon mindestens 7,60€ für 60 Liter in die Hand nehmen ;-)
Bei Aldi kostet die 1,5l Flasche 19 Cent.

Hot! Leitungswasser hat eine bessere Qualität als die meisten Kauflösungen (siehe Stiftung Warentest), kostet "nichts" und man spart sich die Schlepperei. Bei anständigen Wasserleitungen und regelmäßiger Reinigung des Sodastream fährt man billiger UND gesünder.

huss797

Sodastream? Nie im Leben. BDS!



Gerade gemacht, Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V., ... so langsam blick ich echt nimmer was Du sagen willst ... Illuminati?

Mit einer 30l CO2 Kartusche in einem älteren Gerät bekomme ich ca. 22-24 Flaschen a 1l aufgesprudelt. Muss aber dazu sagen das ich doppelt Füllung durchführe, indem ich kurz Tür vom Gerät öffne und wieder schließe und bis zum akustischen Signal aufsprudele. Mich kostet die Kartusche 3€.

Wichtig ist bei der Reinigung auch den Sprudelkopf des Gerätes zu reinigen, hierzu nehme ich eine Reinigungstablette und gebe diese in eine fast vollstänig mit Wasser gefüllte Flasche, drehe diese in das Gerät und lass die Tablette eine Zeit lang wirken. Anschließend das Gerät mit Wasser reinigen und Flasche gut ausspülen.

Hier in der Region ist die Wasserqualität sehr gut, es ist sehr weiches Wasser deswegen habe ich keine Probleme mit Kalkablagerungen.

Trainox

Hot! Leitungswasser hat eine bessere Qualität als die meisten Kauflösungen (siehe Stiftung Warentest), kostet "nichts" und man spart sich die Schlepperei. Bei anständigen Wasserleitungen und regelmäßiger Reinigung des Sodastream fährt man billiger UND gesünder.



Wie kommst Du zu Deinem Rückschluss, das unser Leitungswasser bundesweit eine bessere Qualität hat als Mineralwasser?
Stiftung Warentest hat extra beschrieben, wie mögliche Verunreinigung durch Pstizide, etc. in Mineralwasser gelangen. Glaubst Du ernsthaft, das alle Wasserkraftwerke dies rausfiltern?

Siehe hierzu auch ein Bericht des ZDF wo als Randnotiz das Leitungswasser welches mit Softdrinks gemischt wird bemängelt wurde:

zdf.de/zdf…tml

Hier wurden bundesweite Proben aus drei Großstätden genommen....

PaoloGregory

Stiftung Warentest hat kürzlich Mineralwasser getestet, das Ergebnis fiel nicht wirklich gut aus. Ausserdem bezweifel ich, dass man für 7€ 60Liter Wasser beim Discounter bekommt.


Das von Aldi und Lidl war hervorragend. Und kostet 19ct/1,5l. Das macht dann 7,60 Euro für 60 Liter. Man schafft aber keine 60 Liter mit der CO2-Patrone, wenn mans richtig sprudelig haben will. Alleine für den Anschaffungspreis bekomme ich rund 680 Liter Wasser beim Discounter. Mit Verbrauchsmaterial ist die Amortisation irgendwann 2020 oder später. Aber man muss nichts mehr schleppen, wenn das Trinkwasser gut ist. Ich hatte es, und ich hab's nicht mehr. Aber damals war's deutlich billiger.

Mag sein, dass es sich monetär nicht rentiert. Anschaffungsgrund war hier auch einerseits die Bequemlichkeit und andererseits möchte ich kein Trinkwasser aus Plastikflaschen. Glasflaschen zu schleppen ist für mich keine Option.

Trainox

Hot! Leitungswasser hat eine bessere Qualität als die meisten Kauflösungen (siehe Stiftung Warentest), kostet "nichts" und man spart sich die Schlepperei. Bei anständigen Wasserleitungen und regelmäßiger Reinigung des Sodastream fährt man billiger UND gesünder.



Von bundesweit hab ich nichts gesagt. Wenn man lokal schlechtes Trinkwasser hat, dann weiß man das idR auch (man kann sich informieren). Was alles herausgefiltert wird und was nicht, kann ich dir nicht sagen. Ich weiß jedoch, dass Kranwasser das am meisten kontrollierte Lebensmittel in D ist und das reicht MIR aus (in Kombination mit einer guten lokalen Qualität). Das Wasser aus Plastikflaschen (z.B. Aldi und Lidl) ist (von dem, was ich gehört habe) auch nicht das beste aufgrund der Weichmacher im Plastik. Aber man wird wohl immer etwas zum bemängeln finden, egal wo.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text