[offline] Powerfix 8-fach Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz @Lidl
-67°Abgelaufen

[offline] Powerfix 8-fach Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz @Lidl

16
eingestellt am 22. Jan 2013
Im Lidl Bundesweit gibt es die Powerfix 8-fach Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz.

Habe selbst schon jahrelang solche in Benutzung und hatte noch keine Mängel oder Ausfälle gehabt.

Sind daher von meiner Seite sehr zu empfehlen...

Gerade für den Preis...

16 Kommentare

Oh ja... was soll die denn machen? Vor einen Blitzeinschlag schützen? X)

Mal ehrlich, solche Billig-Teile kannste direkt in die Tonne kloppen!!
Für eine anständige Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz kannste mal locker das 10-fache ausgeben.

Das Problem scheint zu sein, dass die Billig-Leisten im Falle eines Blitzeinschlags viel zu langsam schalten, sprich der Blitz schlägt ein und dann erst macht die Dose dicht...

Hier gehts zum Deal.

powerfix-steckdosenleiste--2.jpg

KlugschHeisst

Für eine anständige Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz kannste mal locker das 10-fache ausgeben



--> FAIL !!! Kann man viell. machen, muss man aber nicht.

Eine APC Steckdoenleiste mit Überspannungsschutz kostet ca. 30 Euro und gibt es manchmal im Angebot für 20 Euro inkl. einer (bis zu) 100.000 Euro Versicherung für angeschlossene Geräte.

z.B. hier

Das gute an dieser Leiste ist, dass man auch Netzwerkkabel, Telefonkabel und TV Kabel durchschleifen kann und diese Leitung sowie der PC & TV auch geschützt ist/sind, wenn der Blitz/die Überspannung durch´s LAN oder Telefonkabel geht. Die Lidl Leiste bietet das zwar nicht, wird aber sicher nicht schlechter funktionieren wenn man den zusätzlichen Schutz nicht benötigt.

Leider kommt bei mir "Dieses Produkt ist in Ihrer Region nicht verfügbar"
Also nicht für Bayern :-(



KlugschHeisst

Das Problem scheint zu sein, dass die Billig-Leisten im Falle eines Blitzeinschlags viel zu langsam schalten, sprich der Blitz schlägt ein und dann erst macht die Dose dicht...



Ach stimmt, gute Steckdosen machen dicht bevor ein Blitz einschlägt... *g*

KlugschHeisst

Das Problem scheint zu sein, dass die Billig-Leisten im Falle eines Blitzeinschlags viel zu langsam schalten, sprich der Blitz schlägt ein und dann erst macht die Dose dicht...

Na klar, die haben UMTS und ständigen Kontakt zu wetter.com ;-)

zerava

Ach stimmt, gute Steckdosen machen dicht bevor ein Blitz einschlägt... *g*



Was für ein Lötzinn!!

Es geht darum, dass billige Leisten zu langsam schalten, aber die ganzen Nutella-Deals haben vermutlich deinen Denkapparat ein wenig verklebt....

Ich hab Blitzschlag in meiner Versicherung mit drin. Deshalb keine Steckdose mit Sicherung, dann würd ich ja nie neue Geräte bekommen...

mickoe

Ich hab Blitzschlag in meiner Versicherung mit drin. Deshalb keine Steckdose mit Sicherung, dann würd ich ja nie neue Geräte bekommen...



Aber vermutlich nur Blitzscheinlag wenn er in das "eigene" Haus passiert. Gibt es einen Einschlag in das Nachbarhaus oder die Umspannstation und überpringende Ströme zerstören Deine Geräte ist das nicht von deiner Versicherung abgedeckt. Das ist dann eine oftmals extra zu versichernde Überspannung und kein Blitzeinschlag.

IMHO ist das auch bei den APC Steckdosen so definiert...

Beides! Bei mir in den Bedingungen steht "Es besteht unbegrenzte Deckung von Überspannungsschäden". Blitzeinschlag ins Haus ist Elementarschaden. Aber der ist natürlich auch versichert. Also, ich brauch so ne Steckdose nicht...

Das Angebot ist hot, ist ja nur ne zusätzliche Sicherheit... zur Not zahlt eh die Hausratversicherung

mickoe

Beides! Bei mir in den Bedingungen steht "Es besteht unbegrenzte Deckung von Überspannungsschäden". Blitzeinschlag ins Haus ist Elementarschaden. Aber der ist natürlich auch versichert. Also, ich brauch so ne Steckdose nicht...



Also ehrlich ich würde es lieber absichern.Den ganzen Aufwand, den du danach hast, wenn du alles tauschen musst, Router neu konfigurieren, PC neu aufsetzen, Daten zurückspielen, falls vorher überhaupt gesichert. Neuen TV, SAT Receiver, Verstärker suchen und und und.... Schön wenn dir die Versicherung das alles zahlt, aber wohl auch nur den Zeitwert. Also dann lieber die paar Kröten ausgegeben und eine schöne, ruhigere Zeit nach dem Blitzeinschlag....
Avatar

GelöschterUser179597

mickoe

Ich hab Blitzschlag in meiner Versicherung mit drin. Deshalb keine Steckdose mit Sicherung, dann würd ich ja nie neue Geräte bekommen...



In anständigen Tarifen ist sowas inklusive. Lediglich in klassischen MyDealzer-Tarifen, die 1 Jahr "rechnerisch" kostenlos sind und jedes Jahr gewechselt werden, müssen solche Dinge hinzugebucht werden
Avatar

GelöschterUser179597

mickoe

Beides! Bei mir in den Bedingungen steht "Es besteht unbegrenzte Deckung von Überspannungsschäden". Blitzeinschlag ins Haus ist Elementarschaden. Aber der ist natürlich auch versichert. Also, ich brauch so ne Steckdose nicht...



Die Versicherung zahlt nicht nur den Zeitwert. Nicht umsonst gibt es beim Hausrat eine Versicherungssumme, die Beitrag und Erstattung regelt. Und auch wenn viele immer meinen, dass die Versicherungssumme von der Wohnfläche abhängt, diese wird nur für pauschale Berechnungen herangezogen, um z.B. den Unterversicherungsverzicht zu regeln. Wer also seine Versicherungssumme gewissenhaft errechnet, d.h. anhand einer Bestandsliste seinen persönlichen Wert des Hausrats ermittelt (so eine Liste kann später im Versicherungsfall auch hilfreich sein), wird am Ende sicherlich nicht draufzahlen.

Arbeitsaufwand für das Einrichten neuer Geräte? Immer her damit! Außerdem sind diese Steckdosenleisten auch keine Garantie, dass nichts kaputtgeht.

mickoe

Beides! Bei mir in den Bedingungen steht "Es besteht unbegrenzte Deckung von Überspannungsschäden". Blitzeinschlag ins Haus ist Elementarschaden. Aber der ist natürlich auch versichert. Also, ich brauch so ne Steckdose nicht...



Bist du jetzt entlasssen worden?
Avatar

GelöschterUser179597

timmh

Bist du jetzt entlasssen worden?



muss ich verstehen, was du damit ausdrücken willst?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text