765°
ABGELAUFEN
[Offline] Protex Feuerlöscher 6kg mit Manometer bei LIDL
[Offline] Protex Feuerlöscher 6kg mit Manometer bei LIDL
Home & LivingLidl Angebote

[Offline] Protex Feuerlöscher 6kg mit Manometer bei LIDL

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab dem 27.12.2012 bundesweit bei Lidl: der Protex Feuerlöscher 6kg für 19,99€ (Abholpreis in Filiale, Versandinfos siehe unten).

Mit Wandhalterung und Manometer für optische Druckkontrolle.

Pulverlöscher, für die Brandklassen A, B und C. Gewicht ca. 9kg (davon 6kg Pulver). Temperaturfunktionsbereich -30°C bis +60°C.

Hat bei Amazon 4,7 von 5 Sternen und wird laut Rezension von Gloria hergestellt.

Auch im Lidl-Onlineshop erhältlich, hier jedoch zzgl. 3,95€ VSK = 23,94€.

Nächstgünstigster Anbieter laut Idealo 26,50€.

Beste Kommentare

Nach einem Beratungsgespräch mit der örtlichen Feuerwehr habe ich mich gegen Pulver entschieden. Da soll der Schaden durch das Pulver größer sein, als es durch ein Feuer wäre. Also lieber Schaum.

Average

[...]


Du interpretiert hier gerade die Antwort um. Sparfuchs meint nur, dass er sich nach einer Beratung dagegen entschieden hat, im Sinne von: ich kauf etwas besseres. Dass ein Pulverlöscher seinen Zweck erfüllt ist klar, hat auch keine angezweifelt. Mit Schaum löschen auch viele Feuerwehren und zwar nicht nur Leicht-/Mittelleich und Schwerschaum, sondern auch "unsichtbar" in den Fahrzeugtanks verlastet. Schaum ist auch hierfür etwas irreführend. Es sind eben oft chemikalien, die die Oberflächerspannung von Wasser herabsetzen, damit dieses besser ins Brandgut eindringt.

Ich finde es schade, dass viele Feuerwehrkameraden besserwisserisch auftreten. Gebt euer Wissen doch einfach freundlich und verständlich erklärt weiter

43 Kommentare

Preis ist durch die Abholung vor Ort im Laden gut, es gibt zwar solche Löscher ständig bei ebay für nen Zwanni, aber dann immer plus 6-7€ Versand.
Hot!

Feuerlöscher im Haus ist zwar im Prinzip nicht Hot, aber trotzdem Hot.
Und der Preis ist auch gut X)

Muss es nicht Schaum sein für den Wohnungsinnenraum ?

Nach einem Beratungsgespräch mit der örtlichen Feuerwehr habe ich mich gegen Pulver entschieden. Da soll der Schaden durch das Pulver größer sein, als es durch ein Feuer wäre. Also lieber Schaum.

suche son kleines teil für pkw, pflicht im ausland :|, wo gibts was normgerechtes und billig


xLL

suche son kleines teil für pkw, pflicht im ausland :|, wo gibts was normgerechtes und billig



Nächste Woche bei Norma: norma-online.de/_d_…tag,-27.12._/_let~s-party_/_detailansicht-121227-63985_

Gabs bei uns schon seit dieser Woche?!

@Neelix
kacke, im 10km umkreis kein laden oO

währe co2 nicht besser keine gefahr bei strom und keine folgeschäden
ok nach einsatz lüften ist ja klar

Avatar

GelöschterUser63593

dann also lieber brennen lassen bis die Feuerwehr mit Wasser kommt, als selbst mit Pulver den Löschversuch zu starten? Welche freiwillige Feuerwehr setzt bitte Schaum ein? Zu teuer, man richtet die Häuser lieber mit Wasser hin. Da mein Häuslein ordentlich versichert ist, wäre es eher besser im Brandfall alle Zufahrten mit Autos zuzustellen, um die Warmsanierung nicht zu behindern.

Average

Nach einem Beratungsgespräch mit der örtlichen Feuerwehr habe ich mich gegen Pulver entschieden. Da soll der Schaden durch das Pulver größer sein, als es durch ein Feuer wäre. Also lieber Schaum.

@xLL:

Zieht man die Spritkosten ab ist der sogar noch billiger:

ebay.de/itm…01f

xLL

@Neelixkacke, im 10km umkreis kein laden oO

Avatar

GelöschterUser63593

cux

währe co2 nicht besser keine gefahr bei strom und keine folgeschädenok nach einsatz lüften ist ja klar



da nach Aussage der grünen Gutmenschen der CO2-Gehalt der Atmosphäre eh ansteigt, haben Brände bald eh keine Chance mehr. CO2-Löscher würde ich nicht in Wohnräumen lagern. Leckage = tot.

Gabs letzte Woche bei Aldi-Süd auch zu dem Preis.

Average

Nach einem Beratungsgespräch mit der örtlichen Feuerwehr habe ich mich gegen Pulver entschieden. Da soll der Schaden durch das Pulver größer sein, als es durch ein Feuer wäre. Also lieber Schaum.



Soso...Respekt, was ihr für ne Feuerwehr habt.
Die raten dir also, lieber keinen Löscher zu haben, weil der Pulverlöscher im Brandfall zu viel Dreck macht. Also die Burg dann lieber abbrennen lassen, weil man sich den teuren Schaumlöscher nicht leisten wollte?
Sorry, aber das ist Blödsinn im Quadrat.

Den Löscher könnt ihr mit gutem Gewissen kaufen. Anwendungsbereich = A,B und C, und die Marke ist die "Discounter-Line" eines renomierten Herstellers

Und bevor ihr gar keinen habt, lieber den mit Pulver!
Natürlich ist Schaum besser, weil die Sauerei ausbleibt.

Design, Quality & importiert by Gloria, aber NICHT "made by Gloria"

@Neelix

Dankeeeee, komm lass dich drücken.
peanuts, letzte geldstrafe im ausland cca. €130 für son kackteil

Ich glaub, wenn es mal so brennt dass ich nen Feuerlöscher brauche, ist es mir relativ kackegal was da rauskommt - Hauptsache das Feuer ist aus.

Werde mir einen zulegen, Danke für den Deal

Wer sich statt eines Schaumlöschers lieber einen Brandschaden leistet - wie anscheinend der Sparfuchs76 - der sollte wenigsten Rauchwarnmelder installieren, damit sich vorher noch alle retten können.

Frohe Weihnachten, und vorsicht mit den Kerzen an Kranz und Baum!
;-)

Das Angebot gabs schon vor 2 Wochen beim Aldi - das ist so der Standard-Löscher, der ständig irgendwo im Angebot ist. Trotzdem - billiger kommt man wohl kaum an nen 6kg ABC-Löscher.

Gibt es seit ca 4 Wochen irgendwo im Angebot: Lidl, Aldi Praktiker....

Bekomme ich als Feuerwehrmann kostenlos.
Trotzdem HOT!!! 20€ können Leben retten

kartoffelkaefer

Besser: http://prymos.de/de/produkte.php



Besser? Alles klar...

Average

[...]


Du interpretiert hier gerade die Antwort um. Sparfuchs meint nur, dass er sich nach einer Beratung dagegen entschieden hat, im Sinne von: ich kauf etwas besseres. Dass ein Pulverlöscher seinen Zweck erfüllt ist klar, hat auch keine angezweifelt. Mit Schaum löschen auch viele Feuerwehren und zwar nicht nur Leicht-/Mittelleich und Schwerschaum, sondern auch "unsichtbar" in den Fahrzeugtanks verlastet. Schaum ist auch hierfür etwas irreführend. Es sind eben oft chemikalien, die die Oberflächerspannung von Wasser herabsetzen, damit dieses besser ins Brandgut eindringt.

Ich finde es schade, dass viele Feuerwehrkameraden besserwisserisch auftreten. Gebt euer Wissen doch einfach freundlich und verständlich erklärt weiter


coopercity

Gabs letzte Woche bei Aldi-Süd auch zu dem Preis.

cux

währe co2 nicht besser keine gefahr bei strom und keine folgeschädenok nach einsatz lüften ist ja klar



co2 atmen wir doch auch aus ,was ist mit bierzapfanlagen ,sprudelkisten
sprühsahneflaschen ,aquarien co2 anlagen ,co2 löscher hängen doch auch oft in e-räumen

Average

Wer sich statt eines Schaumlöschers lieber einen Brandschaden leistet - wie anscheinend der Sparfuchs76 - der sollte wenigsten Rauchwarnmelder installieren, damit sich vorher noch alle retten können.:pFrohe Weihnachten, und vorsicht mit den Kerzen an Kranz und Baum!;-)



Lies mal lieber genau hin, du Held
Ganz nebenbei befinden sich in meinem Haus jeweils ein Pulver-, ein CO2 und ein Schaumlöscher. Daneben noch 8 Rauchmelder, die miteinander am BUssystem hängen...

Pulver ist nix, das kann man später nur noch von einer Spezial-Firma aus den Wohnräumen rausbekommen und das kann der eigentliche Hauptschaden werden.
Zu meiner Studentenzeit habe ich mal erlebt, wie aus Liebeskummer jemand mit einem solchen Pulverlöscher eine 2 Zimmerwohnung zum Sanierungsfall gemacht hat... 10000 Euro Schaden... also wer denkt der Aufpreis für einen Schaumlöscher oder CO2 Löscher wäre zu viel, sollte auch mal darüber nachdenken, zumal wenn Kinder im Haushalt sind die ja auch mal gerne Feuerwehr spielen.

desaint

zumal wenn Kinder im Haushalt sind die ja auch mal gerne Feuerwehr spielen.

Dann sind sie falsch erzogen. Meine spielen Brandstifter (und posten später mal heiße Deals).


kartoffelkaefer

Besser: http://prymos.de/de/produkte.php




Was soll der Kommentar??
Löschspray ist im Falle des Falles die bessere Alternative. Aber wenn Du magst, sprüh Dir Deine Bude doch mit Pulver voll - viel Vergnügen!!

Das Spray kostet übrigens auch nur noch 19,99....

Da hier anscheinend viele Profis unterwegs sind: MUSS so ein Feuerlöscher eigentlich regelmäßig (alle 2 Jahre) kontrolliert werden? Und wenn ja, wer schreibt das vor?

kartoffelkaefer

Besser: http://prymos.de/de/produkte.php





Dann wünsche ich mal viel Spaß beim Löschen...

kartoffelkaefer

Besser: http://prymos.de/de/produkte.php



Und ich wünsche viel Spaß beim Reinigen...:D
(Beide (Spray + Pulver) helfen nur bei einem kleinen Entstehungsbrand - ist ja wohl klar...)

graffiti-tauglich?

FVieten

Da hier anscheinend viele Profis unterwegs sind: MUSS so ein Feuerlöscher eigentlich regelmäßig (alle 2 Jahre) kontrolliert werden? Und wenn ja, wer schreibt das vor?


müssen muß man(n) garnichts - aber die Feuerlöscherhersteller schreiben die 2-jährliche Wartung zum Erhalt der Funktion vor & im gewerblichen Bereich mußt Du die Löscher gewartet vorhalten wg. UVV- /BG-Vorschriften

immer gut für alle Feuerteufel und besorgte Eltern

FVieten

Da hier anscheinend viele Profis unterwegs sind: MUSS so ein Feuerlöscher eigentlich regelmäßig (alle 2 Jahre) kontrolliert werden? Und wenn ja, wer schreibt das vor?


Rechtlich bin ich mir nicht 100% sicher, aber Feuersicherheitswesen ist Ländersache, d.h. dein Bundesland stellt die Regeln dafür auf. Eine Feuerlöscherpflich bzw. eine daraus resultierender "regelmäßiger TüV" ist mir dafür auch nicht bekannt.
Es ist nur so, dass der Feuerlöscher eine Druckkartusche enthält, die dein Pulver bei Betätigen rausbläst. Diese Kartusche kann oxidieren und im schlimmsten Fall kann der ganze Löscher explodieren. Aber viel wahrscheintlicher ist eine Verklebung durch den Pulver, dass dieser nicht mehr einsatzbereit wäre.
Es ist wie bei einem Freiwilligen Autotüv: Als simpler Benutzer möchte man sich gerne auf die Technik verlassen. Ob jetzt ein 2 Jahresintervall genau eingehalten werden sollte, darf jeder selbst entscheiden. Teile die 10,20 oder 30 Jahre im keller ohne Wartung standen, würde ich allerdings nicht mehr anrühren. Es sind durch so Explosionen auch schon Menschen zu Tode gekommen!

Danke für die Info. Mein Feuerlöscher, der im Keller vor dem Heizungsraum hängt, wurde bis vor 3 Jahren alle 24 Monate gecheckt, was mich jedes Mal so 35 Euro gekostet hatte. Dann bekam ich aber eine neue Heizungsanlage (Gas, vorher war Öl), und die Pflicht zum Löscher gab es damit nicht mehr. Behalten will ich ihn dennoch. Nur könnte ich mir jetzt für 20 Euro auch einen neuen holen, statt den jetzigen für 35 Euro wieder kontrollieren zu lassen. Dann stellt sich nur die Frage: Wohin mit dem alten Löscher, wie entsorgt man den?

Ein must have!

Das Problem bei Pulverlöschern: löscht man mit diesen einen entstehenden Brand muss man für alles, was der Feuerlöscher versaut hat (und das ist erfahrungsgemäß jede Menge) selbst aufkommen.
Wenn das betroffene Objekt (zum Beispiel Auto) hingegen komplett abbrennt, dann zahlt die Versicherung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text