[Offline] THERMy Energiespar-Regler Heizkörper Thermostate programmierbar @Aldi Nord (evtl. lokal)
343°Abgelaufen

[Offline] THERMy Energiespar-Regler Heizkörper Thermostate programmierbar @Aldi Nord (evtl. lokal)

33
eingestellt am 21. Dez 2011
wie ich bereits in den Kommentaren zum "Völkner"-Deal erwähnt habe, haut unser Aldi Nord in 33803 Steinhagen die Thermostate für 3,-€/Stück raus.

Eine Beschreibung der Regler gibt's hier:
preis.de/new…9-e

Ich habe meine eben erst installiert und auch noch nicht programmiert, Erfahrungsbericht gibt's von mir also noch nicht.

achja, ursprünglich haben die Dinger 14,99 gekostet.

Beste Kommentare

fjuenger

Wenn ich doch nur heizen müsste ... muss ich seit 4 Jahren aber nicht mehr in meiner Bude


lohnt sich nich unter der Brücke? :P

Sehen schon ein wenig ulkig aus, aber 3 Euro ist mal ne Ansage!!

Hot.

Schon alleine, weil der Deal nicht so nervt wie Simons evergreen.

33 Kommentare

Sehen schon ein wenig ulkig aus, aber 3 Euro ist mal ne Ansage!!

wie viele teile für 3,- lagen da in steinhagen denn noch rum?

brauch min. 5

Verfasser

in der Auslage lag nur einer, für 14,99. Die gekauften hat er mir aus dem Lager geholt, keine Ahnung wie viele noch da sind. Mich würde interessieren ob die in anderen Filialen auch für 3€ verkauft werden.

Super Preis.. habe die Dinger noch für 15€ gekauft bei der letzten "Aktion".

Hot.

Schon alleine, weil der Deal nicht so nervt wie Simons evergreen.

Ich war heute in der Aldi-Nord Filiale in Oker (PLZ 38642, das ist im Harz;)). Da waren die Teile auf 10 Euronen reduziert. Ich hatte schon überlegt mich einzudecken, da das auch ein schon ein guter Preis ist. Vielleicht muss ich noch ein paar Tage warten oO


Simon

Sehen schon ein wenig ulkig aus, aber 3 Euro ist mal ne Ansage!!



Stimmt, das Design ist Geschmackssache. Allerdings sind sie sehr kompakt gebaut (im Gegensatz zu den "Mitbewerbern"). Das finde ich wiederum sehr positiv.

Als Ergänzung kann man hier noch erwähnen, dass sich die Dinger auch mit PC/USB-Stick programmieren lassen. Bezugsadresse steht auch auf der Packung...

Auf jeden Fall ist der Deal Hot, und die heimische Bude dann bei (programmiertem) Bedarf

Heiß.

Wenn ich doch nur heizen müsste ... muss ich seit 4 Jahren aber nicht mehr in meiner Bude

fjuenger

Wenn ich doch nur heizen müsste ... muss ich seit 4 Jahren aber nicht mehr in meiner Bude


lohnt sich nich unter der Brücke? :P

Da habe ich morgen ja einiges vor. Erstmal ins Aldi und gucken ob es die Teile hier auch für 3 € gibt. Dann ins Lidl, bei DM und Müller meine Fotosachen abholen, in die Bücherei und Mittags pünktlich zum Grillen wieder da sein.

fjuenger

Wenn ich doch nur heizen müsste ... muss ich seit 4 Jahren aber nicht mehr in meiner Bude



Vielleicht kümmert sich ja der Brückennachbar um die Beschickung "Ghetto-Tonne"?!? X)

Bei uns in Quickborn liegen die bei 9 EURO. Sind übrigens ziemlich klapprige Teile...

Was ist dann den für ein Regler? P-, I- oder PID-Regler?

Unimatrix

Was ist dann den für ein Regler? P-, I- oder PID-Regler?


Ein Temperaturregler!
Auf den Packungen anderer Hersteller steht extra "mit PID-Regler" drauf. Als wenn der gemeine Käufer wüsste, was das sein soll. Genauso wie Waschmaschinen mit Fuzzylogik

PID-Regler ist doch mal ne Ansage. Aber wenn das nicht dabei steht, ist das doch gay. Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack!

Unimatrix

Was ist dann den für ein Regler? P-, I- oder PID-Regler?



SG-Regler, steht für sehr günstig...

Mal im Ernst, hast Du Dich schon mal gefragt welche Regelcharakteristik die normalen Heizkörperthermostate haben?!?
Bei dem Preis dürfte das so ziemlich Latte sein. Entscheidend ist doch, dass man in den Nebenzeiten die Temp. automatisch absenkt. Vor allem ohne, dass man extra daran denken muss... Und bei einer Temp.-Messung, die direkt neben dem Heizkörper stattfindet möchte ich ohnehin eine "professionelle" Temperaturregelung in Frage stellen. Das gelingt nur mit abgesetzten Messfühlern, vorausgesetzt wir reden hier nicht gerade über eine 2qm Besenkammer

Verfasser

Unimatrix

Was ist dann den für ein Regler? P-, I- oder PID-Regler?



er hat ja die " Fensterfunktion", dabei wird der Temperaturabfall pro Zeit gemessen, muss es daher nicht zumindest ein I- oder eben ein PID Regler sein. Sorry für mein Halbwissen, hab Messtechnik nur weggeviert;)

bei uns besteht der Hauptvorteil auch in den programmierbaren Absenkungen, da unsere alte Heizungsanlage nicht einmal eine einfache Nachtabsenkung hat. Der Regler hat noch einen einstellbaren Offset, also wird man schon irgendwie auf seine gewünschte Temperatur kommen, auch wenn direkt neben der Heizung gemessen wird.

Ich weiß bestens, wie normale Thermostate funktionieren.

In einem anderen Deal hatte ich sogar schon mal über diese Regler referiert. Die Dinger sind eigentlich der reinste Betrug. Allein schon über die fehlerhafte Temperaturmessung könnte ich hier seitenweise schreiben. Der NTC-Widerstand befindet sich nämlich direkt in der thermischen Grenzschicht des Radiator, sodass hier schon der ganze Schreissdreck anfängt. Wenn man sich mit der Thematik auskennt, kotzt man echt ab, was hier für ein Müll verramscht wird. Um die Temperatur nachts runter zu fahren, mache ich das direkt über die Zeitschaltuhr der Heizung. Macht nämlich keinen Sinn, wenn alle Heizkörper zu sind, aber die Vorlauftemperatur noch auf volle Pulle steht.

Verfasser

macht mehr Sinn als Vorlauf UND Heizkörper die ganze Nacht durchballern zu lassen. Denn wie bereits erwähnt lässt sich unsere Heizungsanlage nicht automatisch absenken, das wird nicht die einzige alte Heizung sein die noch in Betrieb ist.

Natürlich könnte man für das 10.000fache die Anlage modernisieren und gleich noch etwas dämmen, oder für das 100fache professionelle Regler, PID natürlich, mit abgesetzten Messfühlern anschaffen.

Wenn man wirklich noch ne uralte Öl- oder Gasheizung hat, kann man auch direkt an den Stromanschluss eine normale Zeitschaltuhr anschließen. Hatte ich auch mal gemacht. Ist thermodynamisch effizienter, als der Mist mit den Heizkörperventilen. In Wirklichkeit spart man damit nämlich nichts, sonder beruhigt nur das Gewissen. Wenn du mir nicht glaubst, kannst du ja in Vor- und Rücklauf einen Temperatursensor und Volumenstrommesser einbauen und Temperaturen, sowie Massenstrom aufzeichnen und dann drüber integrieren.

Verfasser

könnte ich tatsächlich, ist mir aber zu aufwändig.
Die Rücklauftemperartur ist bei geschlossenen Heizkörpern höher als bei geöffneten, wenn ich da jetzt irgendeinen xbeliebigen Volumenstrom annehme, deutet das doch schon auf eine Ersparnis hin. Zu gegebener Zeit wird die Anlage ersetzt, bis dahin hab ich mein Gewissen zumindest beruhigt!

Außerdem soll es ja auch noch Leute geben, die über eine Zentralheizung bedient werden, die man mal eben nicht so einfach nachts runterregeln kann.
Daher ist so ein Thermostat für mich perfekt, nicht nur wegen dem Spareffekt (oder eben auch nicht), sondern auch wegen dem Luxus nicht mehr ständig am Ventil drehen zu müssen. Außerdem ist mein Badezimmer nun morgens schön warm, ohne das die Heizung die ganze Nacht auf volle pulle lief!

Haha, das reinste Ingenieurstreffen hier.

Bei der "Zentralheizung": Unsere hat nen Thermofühler und ne Uhr. Und zahlen wirst du dann ja nach Verbrauch, insofern reicht es für dich tatsächlich aus.

Ich war eben in der Filiale am Kirchweg, Kassel. Da kostet das Teil 12 €. Ich glaube die haben in Steinhagen die Anweisung missverstanden. Es sollte um 3 € reduziert werden und nicht auf 3 €.

Wenn jemand welche Kauft, wäre ich dem jenigen sehr verbunden wenn er mir 3 mitkauft, ich würde dann 20 Euro überweisen!

Einfach PN an mich.

Unimatrix

PID-Regler ist doch mal ne Ansage. Aber wenn das nicht dabei steht, ist das doch gay. Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack!



Gay ist kein Synonym für scheiße.

chugg

Gay ist kein Synonym für scheiße.


Ne, fröhlich :p;)

Deal sit hot, aber zu weit weg...

Für 3€ bekommt man nicht mal einen normalen Regler, geschweige denn so ein Teil. Wäre es nicht zu weit würde ich auch 7 nehmen.

Ich habe noch meine Rondostat HR20 aus der Anfangszeit wo man froh war sie für 35€ zu bkommen.
Und ich will sie nicht missen, und Scheiss auf die Regelcharakteristik, Hautpsache die Heizung heizt nicht pausenlos wenn ich auf der Arbeit bin bzw. ich muß umgekehrt nicht in eine ausgekühlte Wohnung kommen.

Unimatrix

PID-Regler ist doch mal ne Ansage. Aber wenn das nicht dabei steht, ist das doch gay. Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack!



Fühlst du dich angesprochen, oder was?

idiot.

Hat zufaellig jemand nen Tipp, wo ich solche Teile fuer ne Elektroheizung herbekomme? Am besten aus der Ferne programmierbar, normale Zeitschaltuhren fuer die Steckdose hab ich schon in Verwendung...

Hallo Leute,
habe gestern 10 der Aldi-Regler a 3,00 Euronen in Adendorf bei Lüneburg gekauft. In den anderen Filialen (auch Uelzen etc.) sind sie ebenfalls runtergesetzt (soweit nicht abgegriffen).
Übrigens habe ich die ALDI-Dinger schon seit mehreren Jahren in meinem Haus in Betrieb. Sie funktionieren (wenn die Batterien gut sind) ganz hervorragend. Ich bin damit mehr als zufrieden.
Und wer hier 100 Euronen für "Marke" ausgeben will, solls tun.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text