-127°
[Offline] Toaster bei Tedi ab Mo 10.12 für € 5.00

[Offline] Toaster bei Tedi ab Mo 10.12 für € 5.00

Home & LivingTEDI Angebote

[Offline] Toaster bei Tedi ab Mo 10.12 für € 5.00

Preis:Preis:Preis:5€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab Montag 10.12.2012 neue Angebote bei TEDI
je € 5.00
Toaster, 650W mit Brötchen-Aufsatz
Wasserkocher, 2000W, 1,6 ltr.
Sandwich-Toaster, 750W, Antihaft-Beschichtung
Kaffee-Automat

Beste Kommentare

Warst schonmal bei T€Di? In dem Laden stinkt es so ekelhaft, da weisst schon was die fürn Scheiss verkaufen. Wenn du dir in dem Toaster nen Brot machst und isst dann hast gleich mal ne ganze Ladung Schadstoffe zu dir genommen.

23 Kommentare

Schrott ist auch für 5,-€ zu teuer.

Warst schonmal bei T€Di? In dem Laden stinkt es so ekelhaft, da weisst schon was die fürn Scheiss verkaufen. Wenn du dir in dem Toaster nen Brot machst und isst dann hast gleich mal ne ganze Ladung Schadstoffe zu dir genommen.

so wie der Tedi hier aussieht würde ich da keinen Toaster kaufen.

hmm, also Elektrogeräte von clatronic (die Tedi im Sortiment hat), die verkaufen andere Märkte ja auch (globus, real, etc...)

ja es stinkt in Tedi-Märkten, aber deshalb würde ich nicht darauf schließen, dass bei Tedi gekaufte Toaster nun mehr Schadstoffe absondern als anderswo gekaufte.

Mein Tipp ist sowieso ein ganz anderer: Überhaupt keinen Toaster kaufen !!

Die Wochenprospekte sind voll mit irgendwelchem Elektronikscheiß! Jede Handbewegung in der Küche diente irgendwann mal der "Erfindung" eines neuen Küchengeräts.

da nun aber der Stromverbrauch von den Ökos als "böse" gebrandmarkt wurde, wegen dem bösen Co2 und der Umwelt und der Zukunft unserer Kinder bla...
und deshalb der Strompreis immer mehr in die Höhe getrieben wird,

habe ich die Konsequenz gezogen: Verzicht !
Weg mit dem ganzen Elektronikscheiß ! Im Haushalt verbleiben vielleicht 4-5 unverzichtbare Geräte, die mit Strom betrieben werden müssen. Alles andere braucht man nicht.
schadet halt leider auch durch die entgangene MWSt, dem Finanzministerium


wie machst du toasts mit der Hand?

Feuerzeug... allerdings Wiederbefüllbar, für die Umwelt!

eben.

gerade Toaster, Wasserkocher, eierkocher und Kaffeemaschine sind doch die Geräte die man wirklich braucht.

gut Eier, Wasser, und toast könnte man auch mit dem herd machen.

dauert aber länger, vom Stromverbrauch ganz zu schweigen.

Likey

wie machst du toasts mit der Hand?



also ich hab' natürlich noch einen Toaster, also ich könnte ihn schon benutzen, wenn ich wollte...

aber ich hab' mir den Toast-Konsum abgewöhnt (stattdessen gibt's eben Vollkornbrot)
ich hab' ne Heißluft-Mikro, da könnte ich auch sowas wie nen Bräunungsvorgang hinbekommen
aber wie gesagt, Toastbrot habe ich weitestgehend vom Speiseplan gestrichen.

in nächsten Sommer werde ich mir einen Solarofen bauen und damit etwas experimentieren Kaminofen wäre auch noch ne Möglichkeit. Leider habe ich noch keinen.

Und die Mikrowelle verbraucht weniger als der Toaster?
Von Hand gemacht ist es dann trotzdem noch nicht. Wenn müsstest dir draussen ein Feuer machen und sie dort bräunen, das wäre handgemacht.
Und wenn du wüsstest was für Strom verbraucht wird damit du dein Vollkornbrot essen kann...das sind unmemgen. Fängt auf dem Feld an, die Traktoren brauchen Benzin um das Getreide zu ernten. Geht beim Transport weiter, LKW fahren nicht mit Wasser, dann gehts in die Mühle, da läuft heutzutage auch alles elektrisch. Das Mehl wird weitertransportiert zur Fabrik usw.
Also ganz ehrlich find ich schwachsinn, ich werd auch weiterhin meine Küchengeräte behalten und betreiben. Selbst wenn die ganze Welt keine Toaster mehr benutzen würde dann wäre das Strommäßig gesehen rein nichts. Der größte Energiefresser ist immernoch die Industrie, da machen unsere Toaster vllt. 0,000001% des Stromverbrauchs aus.


Benny92

Selbst wenn die ganze Welt keine Toaster mehr benutzen würde dann wäre das Strommäßig gesehen rein nichts. Der größte Energiefresser ist immernoch die Industrie, da machen unsere Toaster vllt. 0,000001% des Stromverbrauchs aus.



Mir musst Du das nicht sagen
vielleicht verwende ich ja irgendwann mal wieder meinen Toaster.
Dann aber mit dem von mir produzierten Strom (Windrad will ich auch noch zulegen) und ohne dass die dumme RWE und der Finanzminister daran verdient.

Lagerfeuer für einen Taost anzufackeln ist natürlich auch Quatsch, klar.
Aber wenn man das Haus mit einem Kaminofen (mit)heizt (und das habe ich vor), dann ist es clever diese Energie für Koch- und Backvorgänge mit zu nutzen.

Hä? Es geht ihm doch primär ums Geld Sparen.

"und deshalb der Strompreis immer mehr in die Höhe getrieben wird,
habe ich die Konsequenz gezogen: Verzicht !"


Also kann ihm doch relativ egal sein, wie sein Brot transportiert wird..

Es geht auch um die Umwelt, nicht immer nur ums Geld sparen.
Er verzichtet aber nicht auf sein Vollkornbrot

Ich ernähre mich nur noch von Schimmelpilzen die in meinen Badezimmer wachsen. An die Magenkrämpfe gewöhnt man sich ganz schnell...!

Ich habe nichts gegen einen Wasserkocher für 5,-- Euro.
Und beim Tedi stinkst hauptsächlich wegen der Schadstoffe, die aus den Textilien ausgasen.

Die Elektrogeräte halte ich gesundheitlich für die unbedenklichsten Artikel aus deren Sortiment.

Für mich hot, da der Threadsteller sogar über seinen eigenen Schatten springt und Geräte, die gegen seine Überzeugung sind, empfiehlt, damit die MyDealzer-Gemeinschaft sparen kann.

dito!

Toaster von Tedi - 5 €
Wohnungsbrand - gratis

BigS

Toaster von Tedi - 5 €Wohnungsbrand - gratis


Es handelt sich um clatronic Geräte.
Die werden auch bei real, MediaMarkt usw. usf. verkauft.

T€di ist nunmal ein Restpostenladen. Das bedeutet nicht, dass dort nur Schrott rumliegt.
Sondern auch Lagerware von Insolventen Großhändlern etc.

Ja, clatronic. Das sind wie gesagt Geräte, die fast überall verkauft werden. Egal ob bei Geiz ist geil oder sonstwo. Aber da bleibt doch beim Preis, selbst wenn es 10 Euro sind, jegliche Sicherheitszertifizierung außen vor!?

Also in unserem Tedi stinkt es nicht.In dem Prospekt ist auch ein Sandwichmaker und eine Kaffeemaschine für 5 Euro.Ich finde die Preise gut.Von mir ein hot.

BigS

Ja, clatronic. Das sind wie gesagt Geräte, die fast überall verkauft werden. Egal ob bei Geiz ist geil oder sonstwo. Aber da bleibt doch beim Preis, selbst wenn es 10 Euro sind, jegliche Sicherheitszertifizierung außen vor!?


Warum sollte bei Billig Geräten nicht auch getestet werden können?

Gerade Firmen wie real oder MediaMarkt können es sich gar nicht leisten, gefährliche Geräte zu verkaufen.

Mal davon abgesehen geht es hier um einen Toaster, der eh nicht unbeaufsichtigt genutzt wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text